Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Haunting
I ❤️ HUGS
0 | 0 | 0 | 0
0%
Willkommen bei Virtual Popstar!

Noch kein Mitglied? Klicke hier, um ein kostenloses Konto zu erstellen und ich erkläre dir, wie du die ersten Fans und Popdollars verdienst.
> Schließen
Helper
14 von 24 Sternen erreicht
Profil
Cherry
avatar

Blog

Hier unten sind die letzten Blogs dieses Spielers. Du kannst auf der Blog-Seite Kommentare dazu schreiben.
TitelKommentareDatum
BT: Cherrys Schublade (18+)1219-09-2019 16:27
BT: Sims 4 - Meine Wohnung1815-07-2019 18:47
BT: Sagt dem Schweißgeruch den Kampf an! - Deo-Rezepte2210-06-2019 16:15
BT: LaVita - Wundersaft? (Selbstversuch)620-05-2019 20:01
BT: Zivilcourage vs. Selbstjustiz420-04-2019 23:35
Die KonMari-Methode Selbstversuch2114-04-2019 14:56
BT: Pflege für eure Haut und Haare6513-03-2019 13:00
Sims 4 - Mini Micro House Challenge2309-03-2019 11:00
BT: Falsch kommunizieren - geht das?1621-02-2019 01:14
BT: Sparen mit Cherry2820-01-2019 13:40
BT: DIY Masken und Co.1028-12-2018 00:43
BT: Umgang mit dem Tod1215-11-2018 23:29
BT: Selfmade Conditioner1431-10-2018 17:42
BT: Energiekekse für hungrige Geister2327-10-2018 11:41
BT: Aus dem Leben einer Mod3314-09-2018 00:03
Challenge Week - How to torture an Introvert3508-08-2018 17:17
Narzissmus (Beitrag BT Bewerbung)304-08-2018 13:38
Zehn Monate ohne Shampoo - Fazit1001-01-2018 23:43
Haarewaschen ohne Shampoo - Selbstexperiment2301-03-2017 21:16

 MeldenBT: Sagt dem Schweißgeruch den Kampf an! - Deo-Rezepte


Heyho Leute!

Es wird wärmer, immer wärmer...
Und das bedeutet, dass immer mehr Leute auf den Straßen anfangen zu schwitzen und zu stinken... seeeehr angenehm, besonders, wenn man mit solchen Exemplaren, die riechen, als hätten sie trotz Hitze tagelang nicht geduscht, in einer Straßenbahn eingepfercht sitzt. Mal ehrlich, bei manchen könnte man echt glauben, dass sie nicht wüssten, wie man ein Deo überhaupt benutzt!

Ich kann euch zwar nicht beibringen oder euch dazu zwingen, regelmäßig Deo zu benutzen, aber ich kann euch zumindest zeigen, wie ihr euer eigenes Deo ganz einfach, kostensparend und umweltfreundlich selbst machen könnt!


Inzwischen gibt es in den Drogerien zwar eine steigende Anzahl an Deos, die damit werben, dass sie keinen Alkohol oder Aluminium etc. enthalten, aber trotzdem beinhalten diese Produkte eine Vielzahl von Chemikalien, die die Haut unter unseren Achseln reizen können (gerade, wenn man sich im Sommer auch noch regelmäßig rasiert) oder im schlimmsten Fall sogar noch zur Geruchsentwicklung beitragen.


Die drei Rezepte, die ich euch heute vorstellen möchte, lassen sich aus jeweils ein paar Zutaten ganz easy selber machen und sind auch noch schonend zur Haut (+ ihr könnt mithilfe von ätherischen Ölen verschiedene Duftkreationen ausprobieren).

Ich habe bisher nur eins von diesen Rezepten selber getestet, aber bei den anderen habe ich mir Reviews und Erfahrungsberichte durchgelesen, sodass ich da keine Bedenken habe, euch die Rezepte zu empfehlen.




Sprüh-Deo aus Natron

Natron ist für wenig Geld in so ziemlich jedem Supermarkt zu bekommen ("Kaiser Natron" ) und lässt sich auch zur Haarwäsche verwenden (das kann ich allerdings nicht so sehr empfehlen, da es bei mir dazu geführt hat, dass die Haare danach etwas strohig waren).
In einem Deo verhindert Natron die Schweißbildung und die ätherischen Öle sorgen für einen angenehmen Geruch.

Ihr braucht:
- eine kleine Sprühflasche
- 100ml Wasser (handwarm)
- einen bis maximal zwei Teelöffel Natron
(- optional noch ein paar Tropfen ätherische Öle)

Unter ständigem Rühren gebt ihr das Natron in das Wasser und rührt es dann immer mal wieder um, bis das Wasser wieder abgekühlt ist. Dabei sollte dann eine trübe Flüssigkeit entstehen, die aber immer noch die Konsistenz von Wasser hat. Ist das Gemisch dickflüssig oder setzt sich am Boden immer wieder Pulver ab, habt ihr zu viel Natron genommen.
Sobald ihr die ätherischen Öle nach Wunsch hinzu gegeben habt, füllt ihr das Ganze in eine wiederverwendbare Sprühflasche (damit produziert ihr auch weniger Müll, da ihr den Behälter nicht wegwerfen braucht, wie bei gekauften Deos).

Wichtig: Vor dem Gebrauch kurz schütteln! Es kann nämlich sein, dass sich das Öl oben auf der Flüssigkeit absetzt.

Die Sprühflaschen bekommt ihr übrigens schon für wenig Geld sowohl im Internet( wie z.B. hier), als auch in manchen Drogerien oder Unverpackt-Läden.




Deo-Creme

Ihr braucht:
- eine geeignete Dose oder einen wiederverwendbaren Deo-Roller
- 30g Backpulver
- 30g Maisstärke
- 5 Esslöffel natives Kokosöl (also diese feste Pampe)
(- optional noch ein paar Tropfen ätherische Öle)

Zuerst vermischt ihr die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander (also das Backpulver und die Maisstärke). Dann gebt ihr Stück für Stück das Kokosöl hinzu und vermischt alles zu einer breiigen Masse. Falls das Kokosöl zu fest sein sollte, könnt ihr das Ganze für kurze Zeit in ein warmes Wasserbad stellen (aber bei den momentanen Temperaturen dürfte das Kokosöl sogar schon flüssig sein).
Sobald die Paste gut vermengt ist, füllt ihr das Gemisch in eine Cremedose/ ein Einmachglas oder einen Deo-Stick und lasst es an einem kühlen Ort aushärten. 




Deo-Spray mit Zitronenduft

Ihr braucht:
- eine kleine Sprühflasche
- 100ml Wasser
- die halbe Schale einer unbehandelten Zitrone
( - einen Teelöffel Zitronensaft, wenn ihr es sehr zitronig haben wollt)
- einen halben Teelöffel Natron

Ihr zerreibt die Schale mit einer Reibe in kleine Stücke, sodass der Saft austritt. Dann gebt ihr die Stücke zusammen mit dem Natron in das Wasser und verrührt das Gemisch gut. Nachdem ihr es 1-2 Stunden stehen gelassen habt, filtert ihr mit einem feinen Sieb die Stückchen heraus und füllt die Flüssigkeit in eine Sprühflasche.




Soooooo, ich hoffe, dass euch vielleicht das ein oder andere Rezept zusagt und ihr es selber ausprobiert ^^

Aber selbst, wenn nicht, denkt immer daran:
BENUTZT AUF ALLE FÄLLE IRGENDEIN DEO! TUT ES FÜR DIE MENSCHEN IN EUREM UMFELD!!!


_______________________________________________________

Dieser Blogpost ist Teil des Bloggermonats des Bloggerteams. 

Alle fünf Tage veröffentlicht ein Blogger einen Blog zu einem Thema. 
In vier von den Beiträgen werdet ihr eine kleine Aufgabe finden, die ihr jeweils lösen müsst um das vollständige Outfit für diesen Monat zu erhalten. 
Schaut auch bei den anderen Mitgliedern des Bloggerteams vorbei - hier entlang - und abonniert uns, um nichts zu verpassen, die Chance auf ein weiteres einzigartiges Outfit zu haben und uns eine kleine Freude zu machen! 

Kommentar geben

Kommentiere den Blog BT: Sagt dem Schweißgeruch den Kampf an! - Deo-Rezepte Von Cherry .
Kommentieren
Melden | Zitieren
Nugget schrieb Um 14-06 21:22:
Nugget schrieb:
Danke für die Rezepte, werde ich ausprobieren

vor allem das mit natürlichen Produkten zu machen finde ich gut
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 14-06 18:09:
Lunaysol schrieb:
Danke für die Rezepte. Hab eins mal ausprobiert und es hilft sehr gegen Schweiß
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 12-06 17:16:
Masilein schrieb:
Rosenrot schrieb:
Masilein schrieb:
Cherry schrieb:
Dagegen hilft wahrscheinlich nicht mal das beste Deo der Welt xDDD
Hab nur so allgemeine Tipps, wie ein feuchtes Handtuch vor dem Schlafengehen auf die Beine zu legen, Oberteile in den Kühlschrank zu legen oder eine Wärmflasche mit kaltem Wasser und Eiswürfeln zu füllen, aber das ist leider alles nichts, was die ganze Nacht über vorhält.

ne, das einzige was hilft ist das Zimmer selber runterkühlen (durch offene Fenster oder solche Kühlventilatoren). Aber da riskierst du dich zu erkälten, wenn du nicht aufpasst.

Am besten früh morgens lüften wenn die Luft draußen noch kühl ist und dann den ganzen tag Fenster zu und Schalosien runter. Dann ist es Abends schön kühl. Ansonsten abends mal lauwarm bzw. kalt duschen gehen damit dein Körper an sich schonmal kühler ist. Dünne decke zum schlafen und wenn es noch ganz schlimm ist einen kalten lappen in den nacken oder die waden und dann müsste alles ok sein :-)

GENAU!
Melden | Zitieren
Rosenrot schrieb Um 12-06 14:42:
Rosenrot schrieb:
Masilein schrieb:
Cherry schrieb:
TintenBlut schrieb:
Hast du auch Geheimtipps, damit man morgens nicht mehr schweissgebadet aufwacht 😢😢😢 schlafe schon fast nackt  (wer pic will bitte 50€ überweisen) aber trotzdem morgens so ekelhaft??????? send help
Dagegen hilft wahrscheinlich nicht mal das beste Deo der Welt xDDD
Hab nur so allgemeine Tipps, wie ein feuchtes Handtuch vor dem Schlafengehen auf die Beine zu legen, Oberteile in den Kühlschrank zu legen oder eine Wärmflasche mit kaltem Wasser und Eiswürfeln zu füllen, aber das ist leider alles nichts, was die ganze Nacht über vorhält.

ne, das einzige was hilft ist das Zimmer selber runterkühlen (durch offene Fenster oder solche Kühlventilatoren). Aber da riskierst du dich zu erkälten, wenn du nicht aufpasst.

Am besten früh morgens lüften wenn die Luft draußen noch kühl ist und dann den ganzen tag Fenster zu und Schalosien runter. Dann ist es Abends schön kühl. Ansonsten abends mal lauwarm bzw. kalt duschen gehen damit dein Körper an sich schonmal kühler ist. Dünne decke zum schlafen und wenn es noch ganz schlimm ist einen kalten lappen in den nacken oder die waden und dann müsste alles ok sein :-)
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 12-06 08:19:
Masilein schrieb:
Cherry schrieb:
TintenBlut schrieb:
Hast du auch Geheimtipps, damit man morgens nicht mehr schweissgebadet aufwacht 😢😢😢 schlafe schon fast nackt  (wer pic will bitte 50€ überweisen) aber trotzdem morgens so ekelhaft??????? send help
Dagegen hilft wahrscheinlich nicht mal das beste Deo der Welt xDDD
Hab nur so allgemeine Tipps, wie ein feuchtes Handtuch vor dem Schlafengehen auf die Beine zu legen, Oberteile in den Kühlschrank zu legen oder eine Wärmflasche mit kaltem Wasser und Eiswürfeln zu füllen, aber das ist leider alles nichts, was die ganze Nacht über vorhält.

ne, das einzige was hilft ist das Zimmer selber runterkühlen (durch offene Fenster oder solche Kühlventilatoren). Aber da riskierst du dich zu erkälten, wenn du nicht aufpasst.
Melden | Zitieren
Cherry schrieb Um 11-06 22:11:
Cherry schrieb:
TintenBlut schrieb:
Hast du auch Geheimtipps, damit man morgens nicht mehr schweissgebadet aufwacht 😢😢😢 schlafe schon fast nackt  (wer pic will bitte 50€ überweisen) aber trotzdem morgens so ekelhaft??????? send help
Dagegen hilft wahrscheinlich nicht mal das beste Deo der Welt xDDD
Hab nur so allgemeine Tipps, wie ein feuchtes Handtuch vor dem Schlafengehen auf die Beine zu legen, Oberteile in den Kühlschrank zu legen oder eine Wärmflasche mit kaltem Wasser und Eiswürfeln zu füllen, aber das ist leider alles nichts, was die ganze Nacht über vorhält.
Melden | Zitieren
TintenBlut schrieb Um 11-06 19:49:
TintenBlut schrieb:
Hast du auch Geheimtipps, damit man morgens nicht mehr schweissgebadet aufwacht 😢😢😢 schlafe schon fast nackt  (wer pic will bitte 50€ überweisen) aber trotzdem morgens so ekelhaft??????? send help
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-06 19:35:
Katreativ schrieb:
Interessante Rezepte, werde ich bei Gelegenheit gerne ausprobieren. Habe mich schon dazu gebracht von Deo-Sprays auf Roller umzusteigen, aber die meisten verursachen ja trotzdem viel Plastikmüll (sonst habe ich noch ein Deo-Spray von CD, also in so einem Zerstäuber, aber der Geruch hat mir nicht so zugesagt. Das Thema hat mich jetzt dazu gebracht unter meinen Achseln zu riechen und festzustellen, dass mein Deo ganz leicht versagt hat, upps. 

Vielleicht versuche ich mal die Rezepte für Deosprays dann mal bei Gelegenheit. Im Sommer ist es ja oft noch gleichzeitig erfrischend, wenn man etwas zum Sprühen hat. :d
Melden | Zitieren
HollaDieWaldfee schrieb Um 10-06 18:03:
HollaDieWaldfee schrieb:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Masilein schrieb:

das hat was mit Ethnie zu tun?!?
jetzt muss ich mich dazu einlesen
Ja, genetisch und mit ernährung wohl auch. Aber ethnie macht ja auch sinn, der schweiß ist ja zum runterkühlen des körpers da. Ich glaube, afrikaner schwitzen auch nicht so stark, sind an hohe temperaturen gewöhnt.. : D

hab grad gelesen, Menschen aus Ostasien haben weniger Schweißdrüsen als andere Ethnien. Also, schon noch viele, aber halt merklich weniger und halt auch die von der Art, die den Körpergeruch kontrollieren. Deshalb haben die auch einen geringeren Körpereigengeruch, als beispielsweise Weiße oder Schwarze
Okay wow krass. Das erklärt einiges, warum mein Freund einfach nicht nach Schweiß riecht. Voll gemein irgendwie :'D
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 10-06 17:41:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Ich hab als asiatin wohl glück und schwitze wenig, und mein schweiß stinkt auch normalerweise nicht 😂👌🏼

das hat was mit Ethnie zu tun?!?
jetzt muss ich mich dazu einlesen
Ja, genetisch und mit ernährung wohl auch. Aber ethnie macht ja auch sinn, der schweiß ist ja zum runterkühlen des körpers da. Ich glaube, afrikaner schwitzen auch nicht so stark, sind an hohe temperaturen gewöhnt.. : D

hab grad gelesen, Menschen aus Ostasien haben weniger Schweißdrüsen als andere Ethnien. Also, schon noch viele, aber halt merklich weniger und halt auch die von der Art, die den Körpergeruch kontrollieren. Deshalb haben die auch einen geringeren Körpereigengeruch, als beispielsweise Weiße oder Schwarze
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 10-06 17:39:
Melind schrieb:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Ich hab als asiatin wohl glück und schwitze wenig, und mein schweiß stinkt auch normalerweise nicht 😂👌🏼

das hat was mit Ethnie zu tun?!?
jetzt muss ich mich dazu einlesen

Ja, genetisch und mit ernährung wohl auch. Aber ethnie macht ja auch sinn, der schweiß ist ja zum runterkühlen des körpers da. Ich glaube, afrikaner schwitzen auch nicht so stark, sind an hohe temperaturen gewöhnt.. : D
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 10-06 17:37:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Ich hab als asiatin wohl glück und schwitze wenig, und mein schweiß stinkt auch normalerweise nicht 😂👌🏼

das hat was mit Ethnie zu tun?!?
jetzt muss ich mich dazu einlesen
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 10-06 17:34:
Melind schrieb:
Ich hab als asiatin wohl glück und schwitze wenig, und mein schweiß stinkt auch normalerweise nicht 😂👌🏼
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 10-06 17:08:
Masilein schrieb:
Cherry schrieb:
Masilein schrieb:
Find die Idee richtig gut. Muss sagen, ich gehör aus hormonellen Gründen zu den Leuten, die irgendwie immer nach Schweiß riechen. (Nicht mal die Deos mit den Aluminiumsalzen haben geholfen...)
Aber, wenn ich mein aktuelles Deo alle hab werd ich defintiv mal eins von denen hier testen.
Bei mir ist es phasenweise auch richtig extrem...
Ich habe es mir dann sogar angewöhnt, mir Vanilleöl (also das ganz normale Zeug, was man auch zum Backen verwendet) unter den Achseln auf die Kleidung zu machen. Also einfach einen Tropfen aufs T-Shirt zusätzlich zu dem Deo, was man verwendet. Das hilft auch noch ganz gut gegen diesen sauren Schweißgeruch.

ja, das hab ich auch mal ne Weile gemacht
außerdem sind all meine Jacken im Innenbereich parfümiert, frische das so alle zwei Wochen mal auf
hab's auchnicht mehr so schlimm, seit ich die Zysten los bin, aber es kommt grad wieder und gah :/
Meine schrägen Hitzeanfälle helfen da leider auch nicht wirklich
Melden | Zitieren
Cherry schrieb Um 10-06 17:08:
Cherry schrieb:
Rosefromkill schrieb:
Oh ja, ich kenn es, besonders jetzt bei warmen Temperaturen, dass viele Menschen "vergessen" Deo zu benutzen. Ich habe immer ein Deo-Spray dabei. 
Brav 
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-06 17:07:
Rosefromkill schrieb:
Oh ja, ich kenn es, besonders jetzt bei warmen Temperaturen, dass viele Menschen "vergessen" Deo zu benutzen. Ich habe immer ein Deo-Spray dabei. 
Melden | Zitieren
Cherry schrieb Um 10-06 17:05:
Cherry schrieb:
Masilein schrieb:
Find die Idee richtig gut. Muss sagen, ich gehör aus hormonellen Gründen zu den Leuten, die irgendwie immer nach Schweiß riechen. (Nicht mal die Deos mit den Aluminiumsalzen haben geholfen...)
Aber, wenn ich mein aktuelles Deo alle hab werd ich defintiv mal eins von denen hier testen.
Bei mir ist es phasenweise auch richtig extrem...
Ich habe es mir dann sogar angewöhnt, mir Vanilleöl (also das ganz normale Zeug, was man auch zum Backen verwendet) unter den Achseln auf die Kleidung zu machen. Also einfach einen Tropfen aufs T-Shirt zusätzlich zu dem Deo, was man verwendet. Das hilft auch noch ganz gut gegen diesen sauren Schweißgeruch.
Melden | Zitieren
Cherry schrieb Um 10-06 17:02:
Cherry schrieb:
Palelilac schrieb:
auch wenn die rezepte cool klingen (probiere mal 1 aus!!) nichts auf der welt ist besser als das rexona  maxium protection deo!!! hab noch nie ein besseres deo gesehen, man schwitzt einfach 0 mehr und stinken tut man sowieso ned mehr UND ES HÄLT DEN GANZEN TAG ungelogen
An sich sind normale Deos von der Wirkung her auch nicht unbedingt schlecht. Funktionieren tun die alle irgendwie, aber Leute mit sehr empfindlicher Haut haben da schon manchmal so ihre Probleme. Du willst nicht wissen, wie scheiße meine Haut an den Achseln auf so manche Deos reagiert hat, gerade, wenn ich mich frisch rasiert hatte xDDD
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 10-06 16:59:
Masilein schrieb:
Find die Idee richtig gut. Muss sagen, ich gehör aus hormonellen Gründen zu den Leuten, die irgendwie immer nach Schweiß riechen. (Nicht mal die Deos mit den Aluminiumsalzen haben geholfen...)
Aber, wenn ich mein aktuelles Deo alle hab werd ich defintiv mal eins von denen hier testen.
Melden | Zitieren
Palelilac schrieb Um 10-06 16:54:
Palelilac schrieb:
auch wenn die rezepte cool klingen (probiere mal 1 aus!!) nichts auf der welt ist besser als das rexona  maxium protection deo!!! hab noch nie ein besseres deo gesehen, man schwitzt einfach 0 mehr und stinken tut man sowieso ned mehr UND ES HÄLT DEN GANZEN TAG ungelogen
Melden | Zitieren
Cherry schrieb Um 10-06 16:33:
Cherry schrieb:
HollaDieWaldfee schrieb:
Oh das ist cool. Besonders die Deo-Creme, benutze zur Zeit immer einen Deo-Roller von Alverde mit Zitronemelisse und Salbei der riecht so gut, aber selber machen ist eindeutig besser.
Welches von deinen vorgestellten Rezepte hast du selbst ausprobiert?

Oh und Leute, denkt dran. Deo-Spray ersetzt kein regelmäßiges Duschen/Waschen. o.o
Ich hab das erste ausprobiert (hatte da noch ätherisches Vanille- und Tonkabohnenöl dazu gemischt, das hat soooo gut gerochen) :d
Melden | Zitieren
HollaDieWaldfee schrieb Um 10-06 16:31:
HollaDieWaldfee schrieb:
Oh das ist cool. Besonders die Deo-Creme, benutze zur Zeit immer einen Deo-Roller von Alverde mit Zitronemelisse und Salbei der riecht so gut, aber selber machen ist eindeutig besser.
Welches von deinen vorgestellten Rezepte hast du selbst ausprobiert?

Oh und Leute, denkt dran. Deo-Spray ersetzt kein regelmäßiges Duschen/Waschen. o.o