Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
FairyMary
Mein neuer Blogeintrag ist RAUS!!! jeden Mo und Fr
0 | 0 | 0 | 0
0%
Willkommen bei Virtual Popstar!

Noch kein Mitglied? Klicke hier, um ein kostenloses Konto zu erstellen und ich erkläre dir, wie du die ersten Fans und Popdollars verdienst.
> Schließen
Helper
13 von 24 Sternen erreicht
Profil
Melind
avatar

Blog

Hier unten sind die letzten Blogs dieses Spielers. Du kannst auf der Blog-Seite Kommentare dazu schreiben.
TitelKommentareDatum
BT: Autumn Bucket List2405-11-2018 23:36
BT: Halloween #14625-10-2018 23:52
Uni - Letztes Semester (PT 5)610-09-2018 22:47
BT: Tagesstruktur1907-09-2018 00:22
BT: Studio Ghibli & co3830-07-2018 00:07
Citytrip: Tipps & Erfahrungsberichte2019-07-2018 23:22
[x] "me-time"1011-07-2018 03:04
BT: Social Media Detox?4407-07-2018 00:02
Tipps: Bildbearbeitung für Instagram1902-07-2018 05:01
Mini Lookbook Juli401-07-2018 12:29
Halbjahresfazit / Ziele setzen 20181027-06-2018 21:31
Prokrastination Part 2219-06-2018 23:02
Aufräum-Projekt217-06-2018 21:49
Prokrastination2410-06-2018 16:38
BT: Indien 1801-06-2018 13:45
Auszug 030-04-2018 21:49
BT: Selbstliebe 🙌🏻1427-04-2018 22:01
Diese Youtube Kanäle...010-03-2018 02:30
💭 Prioritäten setzen910-03-2018 01:49
BT: Resilienz (und Vertrauen)1916-02-2018 18:51
BT: Umweltschutz für Anfänger 🌿3902-02-2018 23:52
BT: Glühwein3505-01-2018 23:58
BT: Musik - Punk Pop + mehr 922-12-2017 01:30
BT: Spoken Word Poetry022-11-2017 23:23
BT: Geister 022-10-2017 20:03
BT: Airbrush Körperkunst322-09-2017 21:23
Vermissung812-08-2017 21:03
BT: Mod Team1515-07-2017 16:53
PLL 7x20 - SPOILER!1430-06-2017 23:11
BT: Verschwörungstheorien521-06-2017 23:39
HTML: Grundlagen (1)2131-05-2017 23:39
BT: Upcycling725-05-2017 18:05
Synästhesie130-04-2017 22:21
BT: Frühling kommt318-04-2017 22:24
Amsterdam Trip (Part 2)215-03-2017 22:26
Erwartungen.308-03-2017 22:21
BT: Serien2020-02-2017 21:27
Orte zum Essen1917-02-2017 21:32
BT: Die Capsule Wadrobe1022-01-2017 20:03
Lieblingsbücher ++ Überblick 220-01-2017 15:26
Einfache Dekotipps316-01-2017 23:16
Selbstliebe & Zeit für sich214-01-2017 21:24
TED Talks1012-01-2017 19:07
Uni - Klausuren & Lernen (PT4)110-01-2017 16:38
Die Sache mit Internetbekanntschaften410-01-2017 14:57
Let's travel the world. (BT Bewerbung)408-01-2017 14:34
Outfits 01/17007-01-2017 16:33
Fiktives Therapiegespräch404-01-2017 21:39
Amsterdam Trip (Part 1)404-01-2017 17:47
Hallo, 2017.302-01-2017 14:08
Blog: Ausblick & kommende Themen029-12-2016 20:25
Design Versuche119-12-2016 23:35
Der Vesuch, eine Art Gefühl in Worte zu fassen.019-12-2016 21:45
Dinge, die wir öfters tun sollten819-12-2016 20:36
Selbstvertrauen ++ Vortrag 3/3716-12-2016 17:20
Gedanken b215-12-2016 13:16
Buch-Ding215-12-2016 00:05
Uni - Wohnen: WG (PT3)1313-12-2016 23:34
Prüfungsangst ++ Vortrag 2/3209-12-2016 16:32
Erstes Mal Blut spenden906-12-2016 23:45
Reinigungöl & Balea Review104-12-2016 16:04
Selbstbild und Selbstwert.803-12-2016 23:08
Uni - Stundenplan (PT2)1002-12-2016 23:27
Outfits ++ 12/2016002-12-2016 20:13
Stress ++ Vortrag 1/31101-12-2016 21:39
Vorträge - Selbstbild - Problematik227-11-2016 21:24
Sherlock BBC - Quotes720-11-2016 15:11
Sherlock (BBC) ++ Serien (PT4)120-11-2016 14:56
⭐️ Adventskalender ⭐️3215-11-2016 23:52
Outfits ++ 11/2016015-11-2016 21:23
Lieblingssprüche. Zitate.312-11-2016 22:03
Dexter ++ Serien (PT3)1107-11-2016 21:39
Day 14/2O (20doP)104-11-2016 22:21
Bullet Journal: Motivation /Organisation / Kreativität403-11-2016 21:54
2O Days of productivity (Challenge)003-11-2016 20:45
Hallo NOVEMEBER! 11/16401-11-2016 11:39
Halloweenlooks 2016027-10-2016 20:42
Herbstaktivitäten ♥725-10-2016 22:15
Uni - Ersti sein (PT1)306-10-2016 20:16
Persönlichkeit & Psyche003-10-2016 22:08
Suits ++ Serien (PT2)002-10-2016 18:20
Dinge, die mich glücklich machen.323-09-2016 17:24
++ Serien (PT1) ++714-09-2016 16:18
Makellose Haut ? ? ? 1114-09-2016 15:26
App Vorstellung: King of Thieves908-09-2016 20:30
PLL + SPOILER c: 1001-09-2016 21:19
Online Leben vs RL801-08-2016 21:52
Lookbook GSM512-07-2016 10:44
Lookbook VP011-07-2016 23:31
GIFS ! :D 3711-07-2016 14:03
Bastille - Quotes204-07-2016 01:34
Favourite Pictures.204-07-2016 01:27

 MeldenBT: Social Media Detox?
Hallo und willkommen zur Bloggerwoche im Juli!
Ein neuer Monat, diesmal mit individuellen Bloggerthemen und ebenso ein neues Quartal,
wo wir am Ende wieder einen beste Fans und tolle Fans auslosen werden. ♥️
_________________________________________________

Nach 3 angefangenen Blogs zu diversen Themen hab ich das Thema für den BT Beitrag von Juli gefunden, yay!
Social Media Detox.
Oder um's mal anders zu formulieren: Einfach kein/weniger Social Media Dinge zu nutzen.



Wieso schreib ich jetzt drüber?
Ich höre aktuell diverse Podcasts (Empfehlungen? Her damit <3)
und mir wurd in der Mediathek grad was angezeigt. Höre gerade
"6 Monate ohne Social Media: Fazit nach einem halben Jahr" von Bewusst online sein.
Finde das super interessant und hab ich selbst auch schon überlegt, aber recht schnell wieder verworfen.

Er sagt gerade man sollte "das Nichtstun annehmen", ohne esoterisch klingen zu wollen : D
Ich hatte mal etwa einige Wochen kein Handy, weil mein altes kaputt war und ich mich noch
am umschauen nach einem neuen war.


Was mir aufgefallen ist:

◽️ Ich hab zwischendurch einfah oft mein Handy in der Hand, auch ohne es zu nutzen
◽️ Musik hat natürlich gefehlt
◽️ In der Bahn hab ich auch mal wieder Menschen beobachtet und gesehen, 
wieviele Leute einfach nur auf ihr Handy starren, ohne einmal aufzuschauen, total entrückt
◽️ Zwischendurch zuhause gab's immer wieder so "Leerläufe", wo ich nix zu tun hatte
- da hätte ich normalerweise mal auf mein Handy geschaut und Nachrichten beantwortet
◽️ Musste mir neue Beschäftigungen in der Zwischenzeit suchen, wieder mehr gelesen
◽️ Hab mich etwas abgeschnitten von der Welt gefühlt unterwegs.
Schon traurig, nur weil man nicht ständig erreichbar ist.
Vor allem war letzteres unpraktisch, um Verabredungen zu regeln. Oldschool.



Im Endeffekt ist Social Media Detox ja aber nicht, dass man gar kein Handy mehr hat
wie in meinem kurzen Fall. Man verzichtet nur auf soziale Netzwerke,
klassisch Instagram, Facebook, Snapchat oder auch Twitter,
nutzt aber meist wohl noch E-Mails (beruflich) oder Whatsapp (privat nötig).
Das allein ist im Grunde ja auch schon heftig, wenn man sich mal bewusst macht,
ohne eine Messaging App haben viele gefühlt den Kontakt zur Außenwelt verloren.
Also, ich kann das Gefühl vollkommen nachvollziehen, aber eigentlich ist es traurig.
Wahrscheinlich hat es aber auch mit der gesellschaftlichen Entwicklung zu tun,
dass die Menschen nicht mehr in Familienverbänden wohnen, sondern eher alleine.
Oder selbst in WGs teilweise nicht wirklich reden.

Ich möchte für meinen Teil jedenfalls weniger am Handy sein
und mir wieder abgewöhnen, das Ding ständig neben mir liegen zu haben und draufzuschauen.
Auf Instagram kann man ja schnell mal einfach so ne halbe Stunde durch
Scrollen im Feed verbringen, die man sonst hätte sinnvoller verbringen können!
Habe mir dafür ne App installiert, die das Nutzungsverhalten trackt (QualityTime).
Die schickt mir ne Erinnerung, wenn ich das Handy heute x Stunden genutzt oder x Mal entsperrt hab.
Finde es erschreckend, wie oft ich insgesamt am Handy bin, sind meist so 5-6 Stunden pro Tag.
Will's definitiv reduzieren. Die genaue Zahl schaue ich aber noch...
Das meiste geht für Instagram und Youtube drauf.

Was der Typ vom Podcast noch meinte war, dass er konzentrierter ist.
Kann ich mir jedenfalls gut vorstellen, ich schau ja ständig aufs Handy (wenn auch nur kurz),
um zu checken, ob ne neue Nachricht da ist (hab's immer auf lautlos). Und das heißt ja,
dass in meinem Kopf immer ne Erinnerung drin ist, die meinetwegen alle 15 Minuten
mich erinnert, dass ich mal nachsehen sollte.
Unnötige Unterbrechung, angeblich ist der Mensch ja nicht wirklich multitaskingfähig
oder zumindest dann nicht so produktiv : D



Würdest du Social Media Detox mal ausprobieren? Ja, nein und wieso?
Wie sieht dein Nutzungsverhalten so aus?
Bist du oft auf Social Media unterwegs?

Schickt eure Antwort per Nachricht an mich bis Freitag, 13.06. 23:59 Uhr.
Betreff „BT Social Media".





_________________________________________________

Dieser Blogpost ist Teil des individuellen Themenmonats des Bloggerteams. 

An jedem Freitag veröffentlicht ein Teammitglied einen Post zum einem selbst ausgwählten Thema.
Um das gesamte Outfit von Juli zu gewinnen, schaut in den nächsten Wochen bei den anderen
Mitgliedern des Bloggerteams vorbei (HIER entlang) und abonniert uns, 
um nichts zu verpassen, die Chance auf ein weiteres einzigartiges Outfit zu haben und uns eine
kleine Freude zu machen!


Kommentar geben

Kommentiere den Blog BT: Social Media Detox? Von Melind .
Kommentieren
Melden | Zitieren
Potato schrieb Um 22-07 03:22:
Potato schrieb:
Wenn man es gewohnt ist immer Snapchat oder Instagram nebenbei offen zu haben, so wie ich,
kommt man halt echt schwer davon weg, ich bemerks gar nicht mehr wirklich. Ich glaub, dass ich 
das mal ausprobieren sollte, weil mein Handy mich von Dingen abhält, die ich eigentlich gerne tun würde, 
wie zB lesen. 
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 08-07 14:32:
Seongji schrieb:
Als ich damals los wollte zum Bus, um zur BBS (Mediengestaltung) zu kommen, 
habe ich vor eile mein Handy vergessen. Normalerweise hörte ich im Bus Musik 
und aufm weg zur BBS und zurück auch. Habe auch oft auf die Uhr geguckt um
eben zu wissen wv zeit ich noch habe. Habe mich so leer gefühlt ohne mein Handy..

Früher als es nur die tasten Handys gab, ohne Internet, nur mit SMS, MMS und Snake
habe ich lieber gelesen viel draußen ohne auf die Zeit zu achten und war mit Freunden
unterwegs. Jetzt muss ich ständig auf mein Handy gucken wegen Whatsapp, Instagram und diverse andere nützliche apps zb EMail. Ach ich vergas fast zu erwähnen das ich auch meine Sport apps aufm Handy habe, womit ich Kadio und Kraftsport mache. Sehe es nicht ein 15€ jeden Monat für ein Sportstudio auszugeben, wo soviele andere schwitzende Leute sind. Und ja die Apps bringen was, @MinAh und ich machen das beide seit nem halben Jahr.
Melden | Zitieren
Shutterfly schrieb Um 08-07 11:25:
Shutterfly schrieb:
Auf mein Handy kann und will ich auch nicht verzichten. Ich fahre jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit und muss ja auch immer damit rechnen das was mit dem Auto ist und ich jemand anrufen muss. Außerdem muss ich irgendwie die mittagspause rumbringen, da bin ich dann immer in FB oder spiele ein Spiel am Handy. Aber ich würde nie im Urlaub extra geld dafür ausgeben. Wenn ich kein WLAN habe kann komm ich eben nicht ins Internet.
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 08-07 08:21:
AshleyBlood schrieb:
Würde es nicht so gerne ausprobieren wollen, da ich jetzt schon kaum auf mein Handy verzichten kann. XD Bin sehr aktiv auf Social Mediad, gerade bin ich in Ägypten und 8GB WLAN für 22€ gehen drauf für mein Handy, damit ich Up to Date bin XD Bin hauptsächlich auf Instagram aktiv, aber auch auf WhatsApp (zählt das als SM? Idk xD) Hab aber auch Facebook, Twitter und Tumblr wegen den LE Codes hier auf VP. ^^
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 21:41:
Winchester schrieb:
Wollte demnächst wieder anfangen ins Fitnessstudio zu gehen, also wäre das ne gute Alternative zum Handy xD 
War heute in eine andere Stadt gefahren und hab mich mit meinem Freund getroffen  und hatte mein Handy nicht mit und hab da erst so richtig gemerkt, wie sehr ich es brauche. Allein um auf die Uhr zu schauen,wann der Bus kommt undso. Und hatte die ganze Zeit im Kopf, was ist wenn ein Notfall ist, dann kann ich niemanden erreichen und niemand kann mich erreichen. Hat mir irgendwie Angst gemacht. Und im Bus hat mir etwas in der Hand gefehlt und ich wusste nicht wohin mit meinen Händen. Außerdem hab ich gemerkt, wie ich nicht ohne vp leben kann xD hab öfters das Handy meines Freundes genommen, um kurz online zu kommen, was nichtmal notwendig war, denn ich hab nur kurz auf die Startseite geschaut, obs was neues gibt xD
Melden | Zitieren
Xenia schrieb Um 07-07 20:12:
Xenia schrieb:
Benutze Social Media so gut wie 0 außer snapchat wegen einer Person und YouTube (ist ja Social Media oder...) ka sehe keinen Sinn für eine exzessive Internetpräsenz und qccounts überall eh nicht. Schaue jeden Tag eh Filme Serien und verfolge meine Sachen ohne Social Media (mehr eben auf yt und anderen Internet seiten) und naja treffe mich mit meiner besten oder so. Finde es immer wieder interessant aber ohne Kopfhörer rumzulaufen und zu sehen wie Leute im Bus etc. So drauf sind am Handy etc. 
Aber bin eh dran gewöhnt iwie so 17 Stunden am Tag Kopfhörer zu tragen deshalb fühle ich mich iwie komisch ohne.
(Cringe btw beim Selfie posieren mit Freunden und beim beobachten von so was...ka warum. Finde außerdem so gestellte Post auf insta und so schrecklich. Gehe nur online um meines von Freunden zu sehen)
Melden | Zitieren
Ventricide schrieb Um 07-07 19:48:
Ventricide schrieb:
MsSuicideSheep schrieb:
ich hasse es ja sooooo sehr wenn ich mit meinen friends am tisch sitze und einfach alle sind am handy? wirklich also es ist so schlimm mittlerweile, da sitzt man da 5 minuten und von 8 leuten spricht keiner ein Wort. Also das ist besonders mit denen aus meiner Heimat so, keine Ahnung vielleicht müssen die sich mehr updaten weil sie so Landbanausen sind, aber ich hasse es also lasse ich es selbst aber es fühlt sich dann so komisch an in gesellschaft die einzige zu sein, die nicht am handy hängt? Obwohl sich doch eigentlich alle anderen komisch fühlen müssten? 
Was mir aber im nach hinein auffällt: Ich hatte ne lange zeit keine kopfhörer, also musste ich immer ohne durch die Gegend fahren und ich habe so viele lustige Momente erlebt, wo menschen einfach komisches zeug gelabert oder einen angesprochen haben und tbh: Es ist echt krass was Kopfhörer alles ausschalten. Also man hört nicht nur seine Umgebung nicht mehr, man schließt sie sogar aus, weil sie ein direktes Zeichen ausgeben: Bitte stör mich nicht, ich höre Musik. Klar, kann es gut sein, aber irgendwie... irgendwie find ichs auch krass. Kann mir vorstellen, dass sich dann eben viele Leute nicht trauen jemanden anzusprechen. aber hasse diese smartphone generation so sehr... wünschte es gäbe das alles nicht mehr aber ya leider ist der zug abgefahren
uff ja danke dass jemand das erwähnt dazu wollt ich nämlich auch was sagen
like zurzeit ist mein handy schrott, also wenns ned am ladekabel hängt gehts eig direkt aus und daher bin ich eig gezwungen wenn ich unterwegs bin ohne handy zurechtzukommen usw und idk und genau dieser punkt mit dem "viel mehr mitkriegen" ist einfach so übel so...?? und es fühlt sich einfach gut an?? also natürlich würd ich niemals komplett auf meine musik usw verzichten wollen, weil das halt auch oft gut tut aber einfach mal so 100% präsent zu sein ohne ablenkung durch handy usw tut einfach mega gut

daher würd ich auch jedem raten ders noch nicht gemacht hat einfach mal 2-3 wochen ohne handy auszukommen, bzw nicht ohne handy sondern zb am besten einfach nicht ins wlan zu gehen außer vllt 1 mal am tag
während meines umzugs war ich dazu gezwungen und es hat einfach sooo verdammt gut getan, ich war so aktiv und hab so vieles getan was ich mega schleifen lasse sonst 
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 15:18:
Hasenpfoetchen schrieb:
weiß noch als mein handy geklaut wurde und ich direkt danach auf kursfahrt gefahren bin, war schon witzig zu beobachten wie alle anderen am handy sitzen, aber hab mich ab und zu schon voll blöd gefühlt, besonders halt abends auf dem zimmer
aber da ist mir halt aufgefallen, dass ich das auch gar nicht wirklich gebraucht hab. ja klar musik für die flüge und busfahrten, aber ich hab in allen fällen immer jemanden neben mir gehabt, der mit mir gequatscht hat (was voll nice war weil zb mit einem wär ich wahrscheinlich heute nicht so dicke, wenn ich ned 2 stunden am stück mit dem über gott und die welt geredet hätte)
einzig doofes war halt, was du ja auch erwähnt hast, dass man halt kein kontakt per whatsapp etc hat, musste immer über handys von anderen denen schreiben, mit denen ich mich treffen wollte, also war bissi anstrengend
und bilder machen tu ich eh kaum also war das eh das geringste problem XDD

will aber eigentlich für die nächsten 3 wochen auch ne pause machen, weil ich merke, wie stark das mein lernverhalten beeinflusst. man macht dann doch immer alle 15 minuten pause, um aufs handy zu gucken und kp mal so ne richtig lange zeit am stück fokussiert lernen kann ich gar nicht mehr, werd dann schnell zu unkonzentriert (und ich führ das schon auf den smartphone benutz zurück also jedenfalls in meinem fall)
Melden | Zitieren
Palelilac schrieb Um 07-07 11:55:
Palelilac schrieb:
ich find, dass ich gar nicht so "social media abhängig bin", wenn dann nur instagram und das wirklich alle 5min XDD ich hab mein handy eigentlich nur draußen um bilder zu machen (bin eher kamera abhängig)
im urlaub kann ich eben auch locker komplett ohne social media, aber trotzdem hab ich den drang die urlaubsfotos auf snapchat zu teilen (wie gesagt: kamera abhängig)
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 11:02:
Libra schrieb:
Interssanter Blog! Mir fällt selbst auf, dass ich seit ich mein Handy habe kaum noch lese (davor war ich eine echte Leseratte). Traurig eigenlich... Habe mir vor paar Monaten extra na App heruntergeladen („Forest“) in der ich die Zeit einstellen kann in der die App mein Handy sperrt so dass ich es nicht nutzen kann/will. Hilft mir extremst beim Lernen, da ich sonst nur immer wieder eine Ablenkung am Handy suche
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 10:33:
Gerd schrieb:
Benutze Social Media Verhältnismäßig zu anderen doch sehr wenig fällt mir grade auf. Fb ist bei mir 1x am Tag für maximal 10min, Instagram Vllt alle 2 Wochen mal wenn überhaupt, Das einzige wo ich wirklich zu viel rumhänge ist yt und hier.
Aber die App downloade ich mir glaub ich auch mal.
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 07-07 09:40:
Michigan schrieb:
Hazel schrieb:
IIch persönlich benütze Social Media viel zu oft. Wenn mir langweilig ist scroll ich halt durch die Apps und das kann sich dann ganz schön in die Länge ziehen. Posten tu ich aber nur selten was. Auf Twitter habe ich immer so kleine rants nachdem in einer Show was krasses passiert ist. xD
Ich habs nur wegen vp. Manchmal (sehr selten aber) poste ich was
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 09:34:
Hazel schrieb:
IIch persönlich benütze Social Media viel zu oft. Wenn mir langweilig ist scroll ich halt durch die Apps und das kann sich dann ganz schön in die Länge ziehen. Posten tu ich aber nur selten was. Auf Twitter habe ich immer so kleine rants nachdem in einer Show was krasses passiert ist. xD
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 07-07 02:11:
Michigan schrieb:
Sehr interessanter Beitrag. Ich selbst benutze die sozial Media sehr selten, da ich kein fan davon bin. Ich hab Facebook nur um mit einer guten Bekannten in Messenger zu schreiben. Sie selbst besitzt kein whats app. Es gab sogar Monate, da war ich nicht Facebook drinnen. 
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 01:05:
Melind schrieb:
MsSuicideSheep schrieb:
ich hasse es ja sooooo sehr wenn ich mit meinen friends am tisch sitze und einfach alle sind am handy? wirklich also es ist so schlimm mittlerweile, da sitzt man da 5 minuten und von 8 leuten spricht keiner ein Wort. Also das ist besonders mit denen aus meiner Heimat so, keine Ahnung vielleicht müssen die sich mehr updaten weil sie so Landbanausen sind, aber ich hasse es also lasse ich es selbst aber es fühlt sich dann so komisch an in gesellschaft die einzige zu sein, die nicht am handy hängt? Obwohl sich doch eigentlich alle anderen komisch fühlen müssten? 
Was mir aber im nach hinein auffällt: Ich hatte ne lange zeit keine kopfhörer, also musste ich immer ohne durch die Gegend fahren und ich habe so viele lustige Momente erlebt, wo menschen einfach komisches zeug gelabert oder einen angesprochen haben und tbh: Es ist echt krass was Kopfhörer alles ausschalten. Also man hört nicht nur seine Umgebung nicht mehr, man schließt sie sogar aus, weil sie ein direktes Zeichen ausgeben: Bitte stör mich nicht, ich höre Musik. Klar, kann es gut sein, aber irgendwie... irgendwie find ichs auch krass. Kann mir vorstellen, dass sich dann eben viele Leute nicht trauen jemanden anzusprechen. aber hasse diese smartphone generation so sehr... wünschte es gäbe das alles nicht mehr aber ya leider ist der zug abgefahren

ohh i feel you!hab auch manchmal so den gedanken, bin ich jetzt seltsam, weil ich nicht direkt auf nachrichten antworte und deswegen ständig mein handy checke. mache das automatisch, wenn freunde das auch machen, weil man sich so ignoriert vor kommt, wenn die andere person auf das handy guckt, statt mit einem zu reden. das ist so dumm. also klar kann es auch entspannt sein, nebeneinander zu chillen und grad mal aufs handy zu gucken, aber man trifft ja freunde zum reden?
oh ya das mit dem ansprechen ist traurig, verpasste chancen und so. demnächst lieber in der bahn rumgucken statt aufs handy! :p
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 01:02:
Melind schrieb:
Rafailia schrieb:
Ich hasse es, dass ich am Handy keine Kommentare zitieren kann, weil bei Leertaste immer das ganze Wort davor verschwindet xD

Antwort auf Melinda Antwort zu meinem Kommentar xD:
Ja, das stimmt, aber am dümmsten find ich, dass ich genau weiß, dass es unnötig ist, aber sobald ich das Handy kurz weglegen, fehlt iwas und dann kann ich mich erst recht nicht auf die Serie, die ich grade schaue oder was auch immer ich in dem Moment mache, konzentrieren. Das ist einfach so bescheuert und irgendwie stresst mich das auch, wünschte manchmal mein Handy würde kaputt gehen, sodass ich gar nicht erst die Möglichkeit habe den zu gehen. Aber werde manchmal total hibbelig schon, weil mein Ladekabel kaputt ist und ich mein Handy dann so platzieren muss, dass es lädt, sprich kann es nicht bewegen bzw benutzen. Brauch es irgendwie einfach und dann lasse ich es nie zu Ende laden und spiel dann wieder oder mavh was anders unnötiges xD
ich lass das handy mittlerweile extra irgendwo anders liegen, dass es entweder 1)nicht in reichweite ist oder 2) nicht in sichtweite ist, sdass ich nochmal kurz drüber nachdenken kann, statt automatisch dahinzugreifen. naja, dann muss man die leere vielleicht auch mal aushalten, und dann kannst du überlegen,w as du stattdessen lieber machen würdest. neues hobby, sport, whatever :d !
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 01:02:
MsSuicideSheep schrieb:
Hypnotika schrieb:
MsSuicideSheep schrieb:
ich hasse es ja sooooo sehr wenn ich mit meinen friends am tisch sitze und einfach alle sind am handy? wirklich also es ist so schlimm mittlerweile, da sitzt man da 5 minuten und von 8 leuten spricht keiner ein Wort. Also das ist besonders mit denen aus meiner Heimat so, keine Ahnung vielleicht müssen die sich mehr updaten weil sie so Landbanausen sind, aber ich hasse es also lasse ich es selbst aber es fühlt sich dann so komisch an in gesellschaft die einzige zu sein, die nicht am handy hängt? Obwohl sich doch eigentlich alle anderen komisch fühlen müssten? 
Was mir aber im nach hinein auffällt: Ich hatte ne lange zeit keine kopfhörer, also musste ich immer ohne durch die Gegend fahren und ich habe so viele lustige Momente erlebt, wo menschen einfach komisches zeug gelabert oder einen angesprochen haben und tbh: Es ist echt krass was Kopfhörer alles ausschalten. Also man hört nicht nur seine Umgebung nicht mehr, man schließt sie sogar aus, weil sie ein direktes Zeichen ausgeben: Bitte stör mich nicht, ich höre Musik. Klar, kann es gut sein, aber irgendwie... irgendwie find ichs auch krass. Kann mir vorstellen, dass sich dann eben viele Leute nicht trauen jemanden anzusprechen. aber hasse diese smartphone generation so sehr... wünschte es gäbe das alles nicht mehr aber ya leider ist der zug abgefahren
!! hasse es generell wenn man unter menschen ist und am handy klebt???? also kp wenn ich unterwegs bin will ich ja irgendwie mitkriegen was um mich rum passiert und hab mein handy so gut wie immer in der tasche, gucke da mit Glück 1x in 3 stunden drauf
ist auch richtig so! Man trifft sich ja nicht um zsm am handy zu hängen 
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 01:01:
Melind schrieb:
CherryGhost schrieb:
Melind schrieb:
CherryGhost schrieb:
Ist bei mir genauso. Immer so nebenbei im Hintergrund geöffnet, aber trotzdem halt immer da xD
Aber hab halt irgendwie immer "Angst" (?) was zu verpassen oder so. Eigentlich voll blöd, sind ja nur Pixel, also würde mir in die Richtung eine Detox Kur schon mal ganz gut tun, wenn ich es denn durchziehen würde.
so innere unruhe glaub ich, oder? dass man irgendwas wichtiges verpasst
Oh ja und wenn es nur ein Outfit oder eine Teamaktion ist, die ich verpennen würde. Eigentlich echt unlogisch, weils halt wirklich nur Pixel sind, aber irgendwie lässt mir sowas dann doch keine Ruhe und ich muss ständig auf VP vorbei schauen.
Da war es schon fast eine Art Urlaub, als ich nach dem Umzug für einige Wochen nur seeeeehr eingeschränkt Internetzugang hatte und mir gar nichts anderes übrig blieb. Alter, wenn ich diese Gedankenkette jetzt weiterspinne, dann lösche ich mich garantiert gleich, also genug Internet (und vor allem VP) für diese Nacht, bevor ich noch auf dumme Gedanken komme. Bettchen ruft xD

hahaha XD gute nacht! ja ne aber ich kenn das auch, bei vp ist es nicht so, aber auf gsm war ich unnormal süchtig. bei vp verbringe ich aber auch oft schon mal paar stunden, die einfach vorbei gehen, was aber weniger an den foren, sondern eher an der gaddi liegt. aber jaaa - es sind nur pixel und bei dir kann man zusätzlich noch sagen, selbst wenn du was verpasst,viele sachen die du dann kriegen würdest, ziehst du vielleicht sowieso nicht an und dann musst du es wieder in deine verkaufsgaddi verfrachten :p
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 01:00:
Hypnotika schrieb:
MsSuicideSheep schrieb:
ich hasse es ja sooooo sehr wenn ich mit meinen friends am tisch sitze und einfach alle sind am handy? wirklich also es ist so schlimm mittlerweile, da sitzt man da 5 minuten und von 8 leuten spricht keiner ein Wort. Also das ist besonders mit denen aus meiner Heimat so, keine Ahnung vielleicht müssen die sich mehr updaten weil sie so Landbanausen sind, aber ich hasse es also lasse ich es selbst aber es fühlt sich dann so komisch an in gesellschaft die einzige zu sein, die nicht am handy hängt? Obwohl sich doch eigentlich alle anderen komisch fühlen müssten? 
Was mir aber im nach hinein auffällt: Ich hatte ne lange zeit keine kopfhörer, also musste ich immer ohne durch die Gegend fahren und ich habe so viele lustige Momente erlebt, wo menschen einfach komisches zeug gelabert oder einen angesprochen haben und tbh: Es ist echt krass was Kopfhörer alles ausschalten. Also man hört nicht nur seine Umgebung nicht mehr, man schließt sie sogar aus, weil sie ein direktes Zeichen ausgeben: Bitte stör mich nicht, ich höre Musik. Klar, kann es gut sein, aber irgendwie... irgendwie find ichs auch krass. Kann mir vorstellen, dass sich dann eben viele Leute nicht trauen jemanden anzusprechen. aber hasse diese smartphone generation so sehr... wünschte es gäbe das alles nicht mehr aber ya leider ist der zug abgefahren
!! hasse es generell wenn man unter menschen ist und am handy klebt???? also kp wenn ich unterwegs bin will ich ja irgendwie mitkriegen was um mich rum passiert und hab mein handy so gut wie immer in der tasche, gucke da mit Glück 1x in 3 stunden drauf
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 00:58:
Melind schrieb:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Masilein schrieb:
Ich bräuchte eher eine Social Media Intox

good for you

naja geht so
finde mein social media amres leben eigentlich ganz schön

ja, ich meinte dass du einen intox bräuchtest ist good for you :d ich mag social media (instagram besonders) halt einfach gern, aber viel davon ist einfach unnötige zeitverschwendung find ich :d wenn man da jetzt nicht so das bedürfnis hat, sich mit zu beschäftigen und dadurch (hoffentlich) seine zeit besser ntutz, finde ich das gut :d
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:52:
Hypnotika schrieb:
Melind schrieb:
Hypnotika schrieb:
glaube könnts ohne facebook, snapchat usw locker aushalten .... bin da halt echt nur on um zeit totzuschlagen voll traurig eig
aber ohne Whatsapp zb wärs schon sehr schwierig weil das halt so der kontakt zu anderen irgendwie ist 
aber fänds schon geil ne zeit lang echt komplett offline zu sein glaub man würde da voll zu sich selbst finden iwie idk stells mir cool vor

ja mit der zeit könnte man einfach so viel besseres mit anfangen oder
vielleicht würden sich freunde ja öfters treffen, wenn whatsapp nicht da wäre? who knows
merke es vor allem jetzt wo uni vorbei ist und ich nicht mehr 24/7 was zu tun habe.... hänge echt ständig am handy obwohl eh nix passiert. so wenn ich beschäftigt bin hab ich null Probleme damit mein handy mal paar stunden wegzulegen und alle 10 jahre mal draufzugucken aber wenn ich halt nix mache außer serien schauen hab ich mein handy basically ganzen tag in der hand uff
und ja glaub man würde sich tatsächlich öfter persönlich treffen aber war jetzt vor allem auf die leute bezogen die man halt übers internet kennt und wo das nicht so easy möglich ist XD
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:50:
MsSuicideSheep schrieb:
ich hasse es ja sooooo sehr wenn ich mit meinen friends am tisch sitze und einfach alle sind am handy? wirklich also es ist so schlimm mittlerweile, da sitzt man da 5 minuten und von 8 leuten spricht keiner ein Wort. Also das ist besonders mit denen aus meiner Heimat so, keine Ahnung vielleicht müssen die sich mehr updaten weil sie so Landbanausen sind, aber ich hasse es also lasse ich es selbst aber es fühlt sich dann so komisch an in gesellschaft die einzige zu sein, die nicht am handy hängt? Obwohl sich doch eigentlich alle anderen komisch fühlen müssten? 
Was mir aber im nach hinein auffällt: Ich hatte ne lange zeit keine kopfhörer, also musste ich immer ohne durch die Gegend fahren und ich habe so viele lustige Momente erlebt, wo menschen einfach komisches zeug gelabert oder einen angesprochen haben und tbh: Es ist echt krass was Kopfhörer alles ausschalten. Also man hört nicht nur seine Umgebung nicht mehr, man schließt sie sogar aus, weil sie ein direktes Zeichen ausgeben: Bitte stör mich nicht, ich höre Musik. Klar, kann es gut sein, aber irgendwie... irgendwie find ichs auch krass. Kann mir vorstellen, dass sich dann eben viele Leute nicht trauen jemanden anzusprechen. aber hasse diese smartphone generation so sehr... wünschte es gäbe das alles nicht mehr aber ya leider ist der zug abgefahren
Melden | Zitieren
CherryGhost schrieb Um 07-07 00:46:
CherryGhost schrieb:
Melind schrieb:
CherryGhost schrieb:
Mijeom schrieb:
Sehe VP nicht mal als Social Media... obwohl es das eigentlich ist? maybe? und same hab auch oft das bedürfnis aber bin dann so... ACH bleiben wir einfach mal stundenlang nebenbei on aber tun nichts
Ist bei mir genauso. Immer so nebenbei im Hintergrund geöffnet, aber trotzdem halt immer da xD
Aber hab halt irgendwie immer "Angst" (?) was zu verpassen oder so. Eigentlich voll blöd, sind ja nur Pixel, also würde mir in die Richtung eine Detox Kur schon mal ganz gut tun, wenn ich es denn durchziehen würde.
so innere unruhe glaub ich, oder? dass man irgendwas wichtiges verpasst
Oh ja und wenn es nur ein Outfit oder eine Teamaktion ist, die ich verpennen würde. Eigentlich echt unlogisch, weils halt wirklich nur Pixel sind, aber irgendwie lässt mir sowas dann doch keine Ruhe und ich muss ständig auf VP vorbei schauen.
Da war es schon fast eine Art Urlaub, als ich nach dem Umzug für einige Wochen nur seeeeehr eingeschränkt Internetzugang hatte und mir gar nichts anderes übrig blieb. Alter, wenn ich diese Gedankenkette jetzt weiterspinne, dann lösche ich mich garantiert gleich, also genug Internet (und vor allem VP) für diese Nacht, bevor ich noch auf dumme Gedanken komme. Bettchen ruft xD
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:46:
Winchester schrieb:
Ich hasse es, dass ich am Handy keine Kommentare zitieren kann, weil bei Leertaste immer das ganze Wort davor verschwindet xD

Antwort auf Melinda Antwort zu meinem Kommentar xD:
Ja, das stimmt, aber am dümmsten find ich, dass ich genau weiß, dass es unnötig ist, aber sobald ich das Handy kurz weglegen, fehlt iwas und dann kann ich mich erst recht nicht auf die Serie, die ich grade schaue oder was auch immer ich in dem Moment mache, konzentrieren. Das ist einfach so bescheuert und irgendwie stresst mich das auch, wünschte manchmal mein Handy würde kaputt gehen, sodass ich gar nicht erst die Möglichkeit habe den zu gehen. Aber werde manchmal total hibbelig schon, weil mein Ladekabel kaputt ist und ich mein Handy dann so platzieren muss, dass es lädt, sprich kann es nicht bewegen bzw benutzen. Brauch es irgendwie einfach und dann lasse ich es nie zu Ende laden und spiel dann wieder oder mavh was anders unnötiges xD
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 07-07 00:45:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Masilein schrieb:
Ich bräuchte eher eine Social Media Intox

good for you

naja geht so
finde mein social media amres leben eigentlich ganz schön :d
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 00:43:
Melind schrieb:
Masilein schrieb:
Ich bräuchte eher eine Social Media Intox

good for you
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 00:43:
Melind schrieb:
CherryGhost schrieb:
Mijeom schrieb:
CherryGhost schrieb:
VP ist mein einziges "richtiges" Social Media 
Aber selbst hier hab ich dann und wann das Bedürfnis, mal ein paar Tage nicht on zu kommen (woraus aber irgendwie nie was wir) xD
Sehe VP nicht mal als Social Media... obwohl es das eigentlich ist? maybe? und same hab auch oft das bedürfnis aber bin dann so... ACH bleiben wir einfach mal stundenlang nebenbei on aber tun nichts
Ist bei mir genauso. Immer so nebenbei im Hintergrund geöffnet, aber trotzdem halt immer da xD
Aber hab halt irgendwie immer "Angst" (?) was zu verpassen oder so. Eigentlich voll blöd, sind ja nur Pixel, also würde mir in die Richtung eine Detox Kur schon mal ganz gut tun, wenn ich es denn durchziehen würde.
so innere unruhe glaub ich, oder? dass man irgendwas wichtiges verpasst
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:43:
Mijeom schrieb:
Melind schrieb:
Mijeom schrieb:
Theoretisch klingt das voll geil und würde es gerne ausprobieren, ABER: hab nen Instagram Account für meine Zeichnungen den ich gerne so aktiv wie möglich halten will, damit ich vielleicht (mehr) commissions bekomme? Weil Geld ist immer gut. YouTube zählt ja auch zu Social Media und ich mache mir immer Videos zum einschlafen an, weil ich nicht schlafen kann wenn es komplett still ist, also keine Ahnung ob man das dann dazu zählen mag oder nicht. UND ich mache mir immer Videos an wenn ich zeichne, einfach um nebenbei etwas zu hören. Also ich kann echt auf jede Social Media Seite verzichten, außer auf Instagram und YouTube weil... DIE HOFFNUNG BESTEHT, dass ich irgendwann mehr Geld mit meinen Zeichnungen mache, weil... Ist doch geil Geld mit dem zu machen was man liebt!
Ich schaue oft schon aus Gewohnheit in Insta rein, obwohl es nichts neues gibt, mache das aber hauptsächlich wenn ich echt NICHTS zutun habe. Solange mein Handy aber weit weg von mir ist (also reicht einfach schon, dass es nicht in greifbarer Nähe ist) benutze ich das nicht, vorallem nicht wenn ich am PC bin (aber Whatsapp benutze ich trotzdem... Am PC.)

Aber muss sagen, dass das ein SUPER interessanter Beitrag ist, generell finde ich solche kritischen Beiträge zu Social Media ziemlich gut und ansprechend!

Uh, wie heißt du auf instagram? Muss ich mal auschecken. Ich hab auch hobbymäßig n Instagram account, aber mache kein Geld mit, ist auch nicht mein ziel
Mit deinem Ziel ist es was anderes, dann fällt das ja so in die Kategorie Arbeit. Abeeer da find ichs dann trotzdem wichtig, auch mal abzuschalten und nicht immer drauf zu gucken! Im Endeffekt bringt es ja nix, selbst wenn man immer nur so 2 min kurz schaut summiert sich das über den Tag.
Ich glaub das mit dem Youtube Videos/Podcasts zum Einschlafen ist auch so n Phänomen unserer Generation...kann ich auch mal was drüber schreiben, ist bestimmt interessant,w as es da sonst noch gibt. Ich kann auch super schlecht ohne Geräusche einschlafen. Am liebsten irgendwas auf Youtube, was semi interessant ist, nicht nervig, aber nicht zu interessant, sodass ich aufmerksam zuhöre.. XD Und danke, freut mich dass das thema ansprechend zu sein scheint
mjombun!! aber poste alle zehn lichtjahre mal ne zeichnung (ich versuche mich zu bessern, weil will generell mehr zeichnen ah)
ja true, wenn nichts neues da ist... aber bin auch gerne im explore feed und schicke freunden süße beiträge von tieren um die glücklich zu machen :-(
vielleicht gibt es leute die früher radio gehört haben zum einschlafen?? who knows. ich mache mir immer lets plays an von leuten mit ner angenehmen stimme, weil mich das beruhigt uff... penn dann auch so nach zehn minuten weg schon XD
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 00:42:
Melind schrieb:
Hypnotika schrieb:
glaube könnts ohne facebook, snapchat usw locker aushalten .... bin da halt echt nur on um zeit totzuschlagen voll traurig eig
aber ohne Whatsapp zb wärs schon sehr schwierig weil das halt so der kontakt zu anderen irgendwie ist 
aber fänds schon geil ne zeit lang echt komplett offline zu sein glaub man würde da voll zu sich selbst finden iwie idk stells mir cool vor

ja mit der zeit könnte man einfach so viel besseres mit anfangen oder
vielleicht würden sich freunde ja öfters treffen, wenn whatsapp nicht da wäre? who knows
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 00:41:
Melind schrieb:
Rafailia schrieb:
Sehr interessanter Beitrag und sehr interessantes Thema, das, wie ich denke, viele betrifft und worüber jeder mal nachdenken sollte.
Nutze mein Handy auch viel zu lange am Tag. Bin zwar nicht so viel auf social Media unterwegs, habe nur WhatsApp und Instagram und selbst das ist schon so viel. Egal, ob ich Fernsehen gucke oder irgendwas Anderes mache, irgendwie habe ich 24/7 mein Handy in der Hand. Wenn ich morgens aufwache, bin ich dran und bevor ich schlafen gehe auch. Würde gerne mal ein paar Wochen ohne Handy leben, aber ganz ohne funktioniert es dann doch nicht, allein schon wegen dem Wecker, den ich mir immer stelle und ich hab kein Stundenplan aufm Handy und kann sofort sehen, was ausfällt undso. Aber reduzieren will ich es auf jeden Fall, vorallem nicht mehr so viel unnötig dran sein. Spiele ständig irgendwelche dummen Spiele, die nicht mal Spaß machen und das während ich ne Serie schaue oder so. Kp warum ich das mache, kriege dann nie was mit 

Ja genau, dass man ständig das Handy überhaupt in der Hand hat, ist so unnötig. Ich merk das selbst halt, aus Gewohnheit. Und wenn ichs nicht in der Hand hab, hab ich das gefühl, es fehlt etwas, dabei..hallo, es ist nur ein elektronisches Gerät. Ich glaub das mit den Spielen machen viele, um sich abzulenekn, weil die wenigsten heutzutage damit klarkommen, mal nichts zu tun und mit den eigenen Gedanken alleine zu sein
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 07-07 00:41:
Masilein schrieb:
Ich bräuchte eher eine Social Media Intox
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 00:39:
Melind schrieb:
Mijeom schrieb:
Theoretisch klingt das voll geil und würde es gerne ausprobieren, ABER: hab nen Instagram Account für meine Zeichnungen den ich gerne so aktiv wie möglich halten will, damit ich vielleicht (mehr) commissions bekomme? Weil Geld ist immer gut. YouTube zählt ja auch zu Social Media und ich mache mir immer Videos zum einschlafen an, weil ich nicht schlafen kann wenn es komplett still ist, also keine Ahnung ob man das dann dazu zählen mag oder nicht. UND ich mache mir immer Videos an wenn ich zeichne, einfach um nebenbei etwas zu hören. Also ich kann echt auf jede Social Media Seite verzichten, außer auf Instagram und YouTube weil... DIE HOFFNUNG BESTEHT, dass ich irgendwann mehr Geld mit meinen Zeichnungen mache, weil... Ist doch geil Geld mit dem zu machen was man liebt!
Ich schaue oft schon aus Gewohnheit in Insta rein, obwohl es nichts neues gibt, mache das aber hauptsächlich wenn ich echt NICHTS zutun habe. Solange mein Handy aber weit weg von mir ist (also reicht einfach schon, dass es nicht in greifbarer Nähe ist) benutze ich das nicht, vorallem nicht wenn ich am PC bin (aber Whatsapp benutze ich trotzdem... Am PC.)

Aber muss sagen, dass das ein SUPER interessanter Beitrag ist, generell finde ich solche kritischen Beiträge zu Social Media ziemlich gut und ansprechend!

Uh, wie heißt du auf instagram? Muss ich mal auschecken. Ich hab auch hobbymäßig n Instagram account, aber mache kein Geld mit, ist auch nicht mein ziel :p
Mit deinem Ziel ist es was anderes, dann fällt das ja so in die Kategorie Arbeit. Abeeer da find ichs dann trotzdem wichtig, auch mal abzuschalten und nicht immer drauf zu gucken! Im Endeffekt bringt es ja nix, selbst wenn man immer nur so 2 min kurz schaut summiert sich das über den Tag.
Ich glaub das mit dem Youtube Videos/Podcasts zum Einschlafen ist auch so n Phänomen unserer Generation...kann ich auch mal was drüber schreiben, ist bestimmt interessant,w as es da sonst noch gibt. Ich kann auch super schlecht ohne Geräusche einschlafen. Am liebsten irgendwas auf Youtube, was semi interessant ist, nicht nervig, aber nicht zu interessant, sodass ich aufmerksam zuhöre.. XD Und danke, freut mich dass das thema ansprechend zu sein scheint :d
Melden | Zitieren
CherryGhost schrieb Um 07-07 00:38:
CherryGhost schrieb:
Melind schrieb:
CherryGhost schrieb:
Ich hab zu dem Thema auf YT mal ein Video gesehen (glaube von Mirella oder Malwanne), die dann von einem Tag auf den anderen Insta komplett nicht mehr genutzt haben, weil sie das richtig belastet hat, immer den Druck zu haben, hübsche Bilder zu posten. Stelle mir das richtig heftig vor, wenn einen das so sehr belastet, dass man sich psychisch richtig ausgelaugt fühlt
Da bin ich schon beinahe froh, dass die einzige App, auf der ich mehr Zeit verbringe, Jodel ist (und halt ne Mahjong App, aber glaube, das zählt nicht so richtig) xD

ich glaube als influencer/youtuber ist das nochmal ne ganz andere nummer, vor allem wenn die das beruflich machen, ist das wohl ehct hart. mahjong als social media app finde ich auch witzig, wäre glaub ich aber nur social media, wenn es da ein forum gibt, wo du dich austauschst mit anderen, amchst du das?
Nein, nicht unbedingt (außer wenn, sich mit meiner Mutter zu battlen, wer schneller ein Mahjong Spiel schafft, zählen würde) xD
Aber ist halt ne App, auf der ich zum Teil echt viel Zeit verbringe, in der ich eigentlich auch was Besseres machen könnte und wovon mir ne Auszeit sicherlich nicht schlecht tun würde.
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 07-07 00:35:
Melind schrieb:
CherryGhost schrieb:
Ich hab zu dem Thema auf YT mal ein Video gesehen (glaube von Mirella oder Malwanne), die dann von einem Tag auf den anderen Insta komplett nicht mehr genutzt haben, weil sie das richtig belastet hat, immer den Druck zu haben, hübsche Bilder zu posten. Stelle mir das richtig heftig vor, wenn einen das so sehr belastet, dass man sich psychisch richtig ausgelaugt fühlt
Da bin ich schon beinahe froh, dass die einzige App, auf der ich mehr Zeit verbringe, Jodel ist (und halt ne Mahjong App, aber glaube, das zählt nicht so richtig) xD

ich glaube als influencer/youtuber ist das nochmal ne ganz andere nummer, vor allem wenn die das beruflich machen, ist das wohl ehct hart. :d mahjong als social media app finde ich auch witzig, wäre glaub ich aber nur social media, wenn es da ein forum gibt, wo du dich austauschst mit anderen, amchst du das? :d
Melden | Zitieren
CherryGhost schrieb Um 07-07 00:34:
CherryGhost schrieb:
Mijeom schrieb:
CherryGhost schrieb:
Mijeom schrieb:
Ja das ist der Social Media Druck, allein deswegen lohnt es sich mal nen Social Media Detox zu machen. Sobald man merkt, dass man sich in seinem Leben wegen Social Media unter druck gesetzt fühlt... bb einfach weg damit für einige Zeit
VP ist mein einziges "richtiges" Social Media 
Aber selbst hier hab ich dann und wann das Bedürfnis, mal ein paar Tage nicht on zu kommen (woraus aber irgendwie nie was wir) xD
Sehe VP nicht mal als Social Media... obwohl es das eigentlich ist? maybe? und same hab auch oft das bedürfnis aber bin dann so... ACH bleiben wir einfach mal stundenlang nebenbei on aber tun nichts
Ist bei mir genauso. Immer so nebenbei im Hintergrund geöffnet, aber trotzdem halt immer da xD
Aber hab halt irgendwie immer "Angst" (?) was zu verpassen oder so. Eigentlich voll blöd, sind ja nur Pixel, also würde mir in die Richtung eine Detox Kur schon mal ganz gut tun, wenn ich es denn durchziehen würde.
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:33:
Hypnotika schrieb:
Mijeom schrieb:
Hypnotika schrieb:
glaube könnts ohne facebook, snapchat usw locker aushalten .... bin da halt echt nur on um zeit totzuschlagen voll traurig eig
aber ohne Whatsapp zb wärs schon sehr schwierig weil das halt so der kontakt zu anderen irgendwie ist 
aber fänds schon geil ne zeit lang echt komplett offline zu sein glaub man würde da voll zu sich selbst finden iwie idk stells mir cool vor
IST SO wie soll ich dir sonst nachrichten schicken? per brieftaube maybe?
eulenpost
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:31:
Mijeom schrieb:
Hypnotika schrieb:
glaube könnts ohne facebook, snapchat usw locker aushalten .... bin da halt echt nur on um zeit totzuschlagen voll traurig eig
aber ohne Whatsapp zb wärs schon sehr schwierig weil das halt so der kontakt zu anderen irgendwie ist 
aber fänds schon geil ne zeit lang echt komplett offline zu sein glaub man würde da voll zu sich selbst finden iwie idk stells mir cool vor
IST SO wie soll ich dir sonst nachrichten schicken? per brieftaube maybe?
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:31:
Mijeom schrieb:
CherryGhost schrieb:
Mijeom schrieb:
CherryGhost schrieb:
Ich hab zu dem Thema auf YT mal ein Video gesehen (glaube von Mirella oder Malwanne), die dann von einem Tag auf den anderen Insta komplett nicht mehr genutzt haben, weil sie das richtig belastet hat, immer den Druck zu haben, hübsche Bilder zu posten. Stelle mir das richtig heftig vor, wenn einen das so sehr belastet, dass man sich psychisch richtig ausgelaugt fühlt
Da bin ich schon beinahe froh, dass die einzige App, auf der ich mehr Zeit verbringe, Jodel ist (und halt ne Mahjong App, aber glaube, das zählt nicht so richtig) xD
Ja das ist der Social Media Druck, allein deswegen lohnt es sich mal nen Social Media Detox zu machen. Sobald man merkt, dass man sich in seinem Leben wegen Social Media unter druck gesetzt fühlt... bb einfach weg damit für einige Zeit
VP ist mein einziges "richtiges" Social Media 
Aber selbst hier hab ich dann und wann das Bedürfnis, mal ein paar Tage nicht on zu kommen (woraus aber irgendwie nie was wir) xD
Sehe VP nicht mal als Social Media... obwohl es das eigentlich ist? maybe? und same hab auch oft das bedürfnis aber bin dann so... ACH bleiben wir einfach mal stundenlang nebenbei on aber tun nichts
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:29:
Hypnotika schrieb:
glaube könnts ohne facebook, snapchat usw locker aushalten .... bin da halt echt nur on um zeit totzuschlagen voll traurig eig
aber ohne Whatsapp zb wärs schon sehr schwierig weil das halt so der kontakt zu anderen irgendwie ist 
aber fänds schon geil ne zeit lang echt komplett offline zu sein glaub man würde da voll zu sich selbst finden iwie idk stells mir cool vor
Melden | Zitieren
CherryGhost schrieb Um 07-07 00:29:
CherryGhost schrieb:
Mijeom schrieb:
CherryGhost schrieb:
Ich hab zu dem Thema auf YT mal ein Video gesehen (glaube von Mirella oder Malwanne), die dann von einem Tag auf den anderen Insta komplett nicht mehr genutzt haben, weil sie das richtig belastet hat, immer den Druck zu haben, hübsche Bilder zu posten. Stelle mir das richtig heftig vor, wenn einen das so sehr belastet, dass man sich psychisch richtig ausgelaugt fühlt
Da bin ich schon beinahe froh, dass die einzige App, auf der ich mehr Zeit verbringe, Jodel ist (und halt ne Mahjong App, aber glaube, das zählt nicht so richtig) xD
Ja das ist der Social Media Druck, allein deswegen lohnt es sich mal nen Social Media Detox zu machen. Sobald man merkt, dass man sich in seinem Leben wegen Social Media unter druck gesetzt fühlt... bb einfach weg damit für einige Zeit
VP ist mein einziges "richtiges" Social Media 
Aber selbst hier hab ich dann und wann das Bedürfnis, mal ein paar Tage nicht on zu kommen (woraus aber irgendwie nie was wir) xD
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:26:
Mijeom schrieb:
CherryGhost schrieb:
Ich hab zu dem Thema auf YT mal ein Video gesehen (glaube von Mirella oder Malwanne), die dann von einem Tag auf den anderen Insta komplett nicht mehr genutzt haben, weil sie das richtig belastet hat, immer den Druck zu haben, hübsche Bilder zu posten. Stelle mir das richtig heftig vor, wenn einen das so sehr belastet, dass man sich psychisch richtig ausgelaugt fühlt
Da bin ich schon beinahe froh, dass die einzige App, auf der ich mehr Zeit verbringe, Jodel ist (und halt ne Mahjong App, aber glaube, das zählt nicht so richtig) xD
Ja das ist der Social Media Druck, allein deswegen lohnt es sich mal nen Social Media Detox zu machen. Sobald man merkt, dass man sich in seinem Leben wegen Social Media unter druck gesetzt fühlt... bb einfach weg damit für einige Zeit
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:25:
Winchester schrieb:
Sehr interessanter Beitrag und sehr interessantes Thema, das, wie ich denke, viele betrifft und worüber jeder mal nachdenken sollte.
Nutze mein Handy auch viel zu lange am Tag. Bin zwar nicht so viel auf social Media unterwegs, habe nur WhatsApp und Instagram und selbst das ist schon so viel. Egal, ob ich Fernsehen gucke oder irgendwas Anderes mache, irgendwie habe ich 24/7 mein Handy in der Hand. Wenn ich morgens aufwache, bin ich dran und bevor ich schlafen gehe auch. Würde gerne mal ein paar Wochen ohne Handy leben, aber ganz ohne funktioniert es dann doch nicht, allein schon wegen dem Wecker, den ich mir immer stelle und ich hab kein Stundenplan aufm Handy und kann sofort sehen, was ausfällt undso. Aber reduzieren will ich es auf jeden Fall, vorallem nicht mehr so viel unnötig dran sein. Spiele ständig irgendwelche dummen Spiele, die nicht mal Spaß machen und das während ich ne Serie schaue oder so. Kp warum ich das mache, kriege dann nie was mit 
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 07-07 00:25:
Mijeom schrieb:
Theoretisch klingt das voll geil und würde es gerne ausprobieren, ABER: hab nen Instagram Account für meine Zeichnungen den ich gerne so aktiv wie möglich halten will, damit ich vielleicht (mehr) commissions bekomme? Weil Geld ist immer gut. YouTube zählt ja auch zu Social Media und ich mache mir immer Videos zum einschlafen an, weil ich nicht schlafen kann wenn es komplett still ist, also keine Ahnung ob man das dann dazu zählen mag oder nicht. UND ich mache mir immer Videos an wenn ich zeichne, einfach um nebenbei etwas zu hören. Also ich kann echt auf jede Social Media Seite verzichten, außer auf Instagram und YouTube weil... DIE HOFFNUNG BESTEHT, dass ich irgendwann mehr Geld mit meinen Zeichnungen mache, weil... Ist doch geil Geld mit dem zu machen was man liebt!
Ich schaue oft schon aus Gewohnheit in Insta rein, obwohl es nichts neues gibt, mache das aber hauptsächlich wenn ich echt NICHTS zutun habe. Solange mein Handy aber weit weg von mir ist (also reicht einfach schon, dass es nicht in greifbarer Nähe ist) benutze ich das nicht, vorallem nicht wenn ich am PC bin (aber Whatsapp benutze ich trotzdem... Am PC.)

Aber muss sagen, dass das ein SUPER interessanter Beitrag ist, generell finde ich solche kritischen Beiträge zu Social Media ziemlich gut und ansprechend!
Melden | Zitieren
CherryGhost schrieb Um 07-07 00:24:
CherryGhost schrieb:
Ich hab zu dem Thema auf YT mal ein Video gesehen (glaube von Mirella oder Malwanne), die dann von einem Tag auf den anderen Insta komplett nicht mehr genutzt haben, weil sie das richtig belastet hat, immer den Druck zu haben, hübsche Bilder zu posten. Stelle mir das richtig heftig vor, wenn einen das so sehr belastet, dass man sich psychisch richtig ausgelaugt fühlt sad
Da bin ich schon beinahe froh, dass die einzige App, auf der ich mehr Zeit verbringe, Jodel ist (und halt ne Mahjong App, aber glaube, das zählt nicht so richtig) xD