Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
KingStefii
VK meine Gaddi (schreibts pn)
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
16 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
Free Bleeding (durch Anonym)

ACHTUNG, ACHTUNG – Shitstorm incoming. Neulich bin ich auf den "neuesten Shit" in Sachen Emanzipation auf diversen (mehr oder weniger) einschlägigen Facebookseiten und –gruppen gestoßen. Auf eben diesen wird das "freie Bluten" propagiert – also, dass man während der Periode dem Blut seinen freien Lauf lassen soll. Aber was hat es mit Free Bleeding wirklich auf sich?

W A S

Sinn und Zweck ist einfach: Frau verzichtet während der Periode auf jegliche Hygieneartikel, um so – anscheinend – einen offenen Umgang mit der Periode zu erreichen und um letztlich dem Scham, der mit der Periode in Zusammenhang steht, entgegen zu wirken. Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, vor allem im pubertären Alter lernt man als Frau sehr schnell von den männlichen (aber auch weiblichen) Schulkameraden, dass die Periode doch etwas Schmutziges sei. Einerseits setzen sich die "Free Bleeder" also für den offenen Umgang der Periode und andererseits für die Aufklärung bezüglich der Gefahren der diversen Hygieneartikel (beispielsweise TSS durch Tampons, etc.) ein.


W I E


Was sich in der Theorie alles gut liest, ist für mich in der Praxis nicht vorstellbar: Man hört auf seinen eigenen Körper, spürt ihn und schafft es so rechtzeitig auf die Toilette, bevor ein rotes Malheur passieren kann. Die Anhängerinnen der Bewegung sprechen sich aus: Wer lang genug an dem eigenen Körperbewusstsein trainiert, weiß wann der Gang zur Toilette notwendig ist, denn das Menstruationsblut, kommt in regelmäßigen Abständen – als Schwall, der sich durch Ziehen im Unterleib ankündigen soll.


E N T W I C K L U N G E N


Ein Resultat der Bewegung – es werden Alternativen zu den synthetischen Monatshygieneartikeln wie Binden und Tampons gesucht, wie beispielsweise die Menstruationstasse oder wiederverwendbare Stoffbinden bzw. "Unterhosenbinden". Resultat zwei: Wenn eine Frau (Kiran Ghandi) den London Marathon während ihrer Periode ohne Tampon läuft und so medialen Aufruhr erzeugt, ist das zwar erstmals ein "Aufreger", aber im Umkehrschluss wird offener über das Thema geredet, das sonst gerne tot geschwiegen wird.


Ich persönlich finde es - bezüglich des offenen Umgangs - sogar wichtig, dass es solche Entwicklungen gibt, denn "OMG, du hast da einen Blutfleck, Schande über dich..." – anscheinend gibt es echt nichts Schlimmeres, das Frauen passieren kann, als einen Blutfleck auf der Hose zu haben. Wenn ich auch selbst nicht (auch nicht nach der Recherche) zu den Free Bleedern zähle, wird einem überholten Thema wenigstens etwas Aufmerksamkeit geschenkt. Allerdings muss ich entgegnen, dass ich wirklich keine Nerven, Zeit und Energie dafür hätte – für diese Aktion meine Menstruation kontrollieren und überwachen zu müssen und das ständig.


Aber jetzt seid ihr an der Reihe: Habt ihr von Free Bleeding schon gehört? Was haltet ihr davon? Findet ihr derartige Aktionen gut? Könntet ihr euch vorstellen, sowas selbst zu machen? Ich bin ehrlich gespannt auf eure Meinungen!


Bilder:
https://ep01.epimg.net/elpais/imagenes/2017/11/09/actualidad/1510238470_507123_1510587527_noticia_normal.jpg

https://images8.alphacoders.com/378/thumb-1920-378659.jpg

https://images.ctfassets.net/juauvlea4rbf/42VVPL1EQMqwWMG0aysa4G/302c44d9ae8e1e1553c0dc9aa15332d5/Free-bleeding-benefits_2x.png

 




Kommentieren

Kommentar zum Artikel Free Bleeding.
Kommentieren
Melden | Zitieren | X
Jisatsu Schrieb auf 22-04 12:43:
Jisatsu Schrieb:
in der schule o. bei der arbeit würd ichs niemals machen, wäre ich jz ne woche zuhause oder in der natur ok kann ich mir vorstellen wenn ich nicht gerade meine lieblingsklamotten trage
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 22-04 12:05:
TintenBlut Schrieb:
boah dachte hier ist richtiger ort um mich auszukotzen

dachte periode wäre vorbei, hab meine süße flamingo unterhose angezogen, dazu meine einhorn jogginghose..... stehe in der küche am toaster und dann meine periode so



hab jetzt unfreiwillig free bleeding gemacht und kann meine süßen klamotten gegen ne langweilige graue jogginghose eintauschen :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

so viel zum thema man merkt es bevor es zu spät ist.. ne sorry aber man merkt es in dem moment in dem es rauskommt?? und dann brauch ich auch nicht mehr zum klo rennen :////////////// bin jetzt sad
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 19-04 12:39:
FullmetalAlchemist Schrieb:
Und wenn dann mal kein Klo in der Nähe ist, ist halt scheiße gelaufen, oder wie? XD
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 17-04 12:29:
Harley Schrieb:
@liebe

Meinte damit net free bleeding allein sondern allgemein Bewegungen die iwie Alternativen zu den herkömmlichen hygieneartikeln fordern ^^ denn wenn niemand was fordert -> stillstand
Melden | Zitieren | X
Liebe Schrieb auf 17-04 11:54:
Liebe Schrieb:
Versteh ned wieso ein Resultat der Free Bleeding Bewegung ist dass es so Tassen und Unterhosenbinden gibt??? 

Versteh auch ned wie man damit einen offeneren Umgang erzielen will.. Weil wenn es richtig klappt, wird ja nix blutig und merkt ja dann auch keiner?? 
Melden | Zitieren | X
Sadilein Schrieb auf 17-04 11:38:
Sadilein Schrieb:
Aethena Schrieb:
Niemals würde ich das machen, tut mir leid. Die Gründe warum man das tut oder tun will scheinen zwar ganz plausibel zu sein, aber mir wäre das zu unangenehm. Außerdem spüre ich nichts von einen Schwelle an Blut und dann Pause? Also bei mir geht das eigentlich kontinuierlich, außer ich mache Sport. Da spüre ich tatsächlich, wenn ich mich bewege das was losfließt, allerdings wirklich bei jeder Bewegung (aus diesem Grund mache ich ungerne Sport wenn ich meine Regelblutung habe)

Ich kann nicht auf der Arbeit alle 5min panisch zur Toilette rennen damit kein Blutfleck auf meiner Arbeitskleidung entsteht, außerdem ist das ja auch nicht sehr hygienisch 

Also danke aber nein danke

HYGIENE! Danke! ♥

Also an sich ja ganz nett
aber wenn ihr wo Essen geht und die Köchin fleißig blutet, oder andere die in der Küche arbeiten, oder auch die Bedienung.
wenn ihr aufm OP Tisch liegt und die Ärztin oder gar mehrere der Krankenschwestern bluten
wenn ihr iwo offene Lebensmittel kaufen wollt und die nette Verkäuferin gerade ihre Regel hat ...
Schon allein aus hygienischer Sicht für mich unmöglich, ohne Schutz zu arbeiten... 
Und sry aber sich jedes mal deswegen erstmal ca ne Woche krank zu melden ist auch nicht so das wahre.
Allgemein in Berufen, wo verstärkt auf Hygiene geachtet werden muss, nicht unbedingt angebracht, das ganze einfach mal laufen zu lassen.
Melden | Zitieren | X
Aethena Schrieb auf 16-04 22:55:
Aethena Schrieb:
Niemals würde ich das machen, tut mir leid. Die Gründe warum man das tut oder tun will scheinen zwar ganz plausibel zu sein, aber mir wäre das zu unangenehm. Außerdem spüre ich nichts von einen Schwelle an Blut und dann Pause? Also bei mir geht das eigentlich kontinuierlich, außer ich mache Sport. Da spüre ich tatsächlich, wenn ich mich bewege das was losfließt, allerdings wirklich bei jeder Bewegung (aus diesem Grund mache ich ungerne Sport wenn ich meine Regelblutung habe)

Ich kann nicht auf der Arbeit alle 5min panisch zur Toilette rennen damit kein Blutfleck auf meiner Arbeitskleidung entsteht, außerdem ist das ja auch nicht sehr hygienisch 

Also danke aber nein danke
Melden | Zitieren | X
WingedLama Schrieb auf 16-04 22:34:
WingedLama Schrieb:
Und nach ganzen 4 Tagen raffe ich auch warum Erdbeeren im Hintergrund sind ich bin so schnell
Melden | Zitieren | X
CherryGhost Schrieb auf 14-04 10:49:
CherryGhost Schrieb:
Masilein Schrieb:
Ich schmeiß das mal mit in die Runde, scheint mir hier ein angebrachter Hausfrauentrick:
Wenn du Blut in den Klamotten hast, dann leg das Kleidungsstück (ganz oder nur mit der betroffenen Stelle) in einen Bottich und fülle ihn bis knapp die blutige Stelle bedeckt ist mit kaltem(!) Wasser. Dann streu eine ordentliche Portion grobes Salz (bei feinem ist man ewig beschäftigt, bzw wenn man mahlen würde) genau auf den Blutfleck. Lass das über Nacht ziehen (oder halt bis zur Wäsche). Danach quasi sofort waschen.
So kriegt man eingetrocknetes Blut fast immer weg. Aber es bleiben wie gesagt häufig Verfärbungen oder Rände zurück, vor allem bei synthetischen und hellen Stoffen.
Das mit dem kalten Wasser kenne ich auch, funktioniert echt super (besonders, wenn das Blut noch frisch ist)! :)
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 14-04 10:47:
Masilein Schrieb:
Masilein Schrieb:
Ich schmeiß das mal mit in die Runde, scheint mir hier ein angebrachter Hausfrauentrick:
Wenn du Blut in den Klamotten hast, dann leg das Kleidungsstück (ganz oder nur mit der betroffenen Stelle) in einen Bottich und fülle ihn bis knapp die blutige Stelle bedeckt ist mit kaltem(!) Wasser. Dann streu eine ordentliche Portion grobes Salz (bei feinem ist man ewig beschäftigt, bzw wenn man mahlen würde) genau auf den Blutfleck. Lass das über Nacht ziehen (oder halt bis zur Wäsche). Danach quasi sofort waschen.
So kriegt man eingetrocknetes Blut fast immer weg. Aber es bleiben wie gesagt häufig Verfärbungen oder Rände zurück, vor allem bei synthetischen und hellen Stoffen.

und das klappt echt mit fast allem, ich hab so sogar schon aus meinen Ballerinas hinten einen fetten Blutfleck fast ganz rausgekriegt, nachdem ich mir die halbe Ferse aufgescheuert hatte
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 14-04 10:46:
Masilein Schrieb:
Ich schmeiß das mal mit in die Runde, scheint mir hier ein angebrachter Hausfrauentrick:
Wenn du Blut in den Klamotten hast, dann leg das Kleidungsstück (ganz oder nur mit der betroffenen Stelle) in einen Bottich und fülle ihn bis knapp die blutige Stelle bedeckt ist mit kaltem(!) Wasser. Dann streu eine ordentliche Portion grobes Salz (bei feinem ist man ewig beschäftigt, bzw wenn man mahlen würde) genau auf den Blutfleck. Lass das über Nacht ziehen (oder halt bis zur Wäsche). Danach quasi sofort waschen.
So kriegt man eingetrocknetes Blut fast immer weg. Aber es bleiben wie gesagt häufig Verfärbungen oder Rände zurück, vor allem bei synthetischen und hellen Stoffen.
Melden | Zitieren | X
OnetrueJESUS Schrieb auf 14-04 10:43:
OnetrueJESUS Schrieb:
Harley Schrieb:
OnetrueJESUS Schrieb:
Harley Schrieb:
1) sorry bims kein spezialist da unten ja also keine ahnung was man dann kontrolliert (is mir mehr oder weniger eig auch egal) mir gehts ja nur drum dass das geht hihihi

3) also aus weiß gehts eig schon raus (is mir schon passiert und sind wieder weiß??? vl kann ich aber auch zaubern und ihr net und deshalb sind sie weiß) meinte nur wenn mans unbedingt vermeiden möchte kann man ja auf helle sachen verzichten jep also please net missverstehen messi 

6) ehm... also wenn du dir die hand abhakst und du blutest ewig dann bist du iwann tot... wenn du deine tage hast und alles vollblutest dann is das zwar vl echt net so geil weil blut aber es is net lebensbedrohlich... also... macht schon einen unterschied iwie????? XDDDDDDDDDDDD
also glaube außer 6 bedarf nix einer Antwort lol

aber was du da schreibst ist trotzdem schwachsinnig weil es ging weder mir noch (glaube) Tinte darum dass das voll krass ist weil man daran verreckt (meines wissens verreckt man aber ned wenn man sich hand abhackt weil Blut stockt ABER EGAL darum gehts ja nicht) sondern dass blutflecken widerlich sind egal ob sie aus meiner Gebärmutter kommen oder aus meinem Bauch oder... 
und das deshalb auch Schwachsinn ist zu sagen ey das ist doch nur eklig weil Frauen und periode111 
nein das is eklig weils fucking Blut ist und dann kann man zwar darüber streiten obs mit Blut en general Vl. dumm ist das als so eklig zu empfinden (genau wie bei urin und scheiße und kotze und allem) aber das nur auf die periode zu beziehen ist halt einfach unsinn
Also iwie reden wir ja ziemlich aneinander vorbei???? 
exakt das was ich da oben geschrieben habe hab ich auch in meinem ersten post in verkürzter form geschrieben Blut ist eklig lg
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-04 10:34:
Harley Schrieb:
OnetrueJESUS Schrieb:
Harley Schrieb:
OnetrueJESUS Schrieb:
1) dirs schon klar dass es bei diesem antrainieren von dem du sprichst nicht darum geht die Gebärmutter soweit unter Kontrolle zu kriegen, dass sie den Schwall nur dann loslässt, wann man will, sondern dass muskulatur darunter (besonders beckenboden) so gefestigt wird, dass halt nicht sofort alles läuft wenn mans nicht will und IM GRUNDE geht das ja auch (und hat btw weitere Vorteile), dennoch kann man das blut dann keine stunden drin behalten sondern muss locker nach spätestens ner stunde (eher 10-20 min) die Toilette aufsuchen

3) wie du ja selbst angemerkt hast, aus weiß gehts nicht raus (sobalds nicht sofort ausgewaschen wird oder das ding 60 Grad aushält, was ja nicht immer möglich ist) - dementsprechend schlecht auch bei schwarz, grün, rot,... da sieht mans halt nicht (so stark). dennoch sind (blut)flecken nicht unbedingt das was man auf seiner Kleidung haben möchte tbh, da reichts schon wenn mans weiß

und 6) sry aber was is der unterschied lol Blut ist Blut kommt beides ausm Körper nur dass beim anderen halt auch noch locker gebärmutterschleimhautteile dabei sind das machts gleich viel besser
1) sorry bims kein spezialist da unten ja also keine ahnung was man dann kontrolliert (is mir mehr oder weniger eig auch egal) mir gehts ja nur drum dass das geht hihihi

3) also aus weiß gehts eig schon raus (is mir schon passiert und sind wieder weiß??? vl kann ich aber auch zaubern und ihr net und deshalb sind sie weiß) meinte nur wenn mans unbedingt vermeiden möchte kann man ja auf helle sachen verzichten jep also please net missverstehen messi 

6) ehm... also wenn du dir die hand abhakst und du blutest ewig dann bist du iwann tot... wenn du deine tage hast und alles vollblutest dann is das zwar vl echt net so geil weil blut aber es is net lebensbedrohlich... also... macht schon einen unterschied iwie????? XDDDDDDDDDDDD
also glaube außer 6 bedarf nix einer Antwort lol

aber was du da schreibst ist trotzdem schwachsinnig weil es ging weder mir noch (glaube) Tinte darum dass das voll krass ist weil man daran verreckt (meines wissens verreckt man aber ned wenn man sich hand abhackt weil Blut stockt ABER EGAL darum gehts ja nicht) sondern dass blutflecken widerlich sind egal ob sie aus meiner Gebärmutter kommen oder aus meinem Bauch oder... 
und das deshalb auch Schwachsinn ist zu sagen ey das ist doch nur eklig weil Frauen und periode111 
nein das is eklig weils fucking Blut ist und dann kann man zwar darüber streiten obs mit Blut en general Vl. dumm ist das als so eklig zu empfinden (genau wie bei urin und scheiße und kotze und allem) aber das nur auf die periode zu beziehen ist halt einfach unsinn
Also iwie reden wir ja ziemlich aneinander vorbei???? 
Melden | Zitieren | X
OnetrueJESUS Schrieb auf 14-04 10:24:
OnetrueJESUS Schrieb:
Harley Schrieb:
OnetrueJESUS Schrieb:
Harley Schrieb:
also erstmal - danke dass so viele kommentiert und mir die meinung mitgeteilt haben :-) liebe das werde jetzt nur noch über umstrittene sachen schreiben 

war aber zu erwarten dass es eher ein shitstorm wird daher möchte ich mal ein paar sachen anmerken

nr 1) ja für viele is free bleeding wahrscheinlich nicht sofort anwendbar aber wenn sogar gynäkologen sagen dass man sich die kontrolle über die gebärmutter und den schwall antrainieren kann dann wird das schon stimmen - es geht ja nicht darum über all einfach frei zu bluten und im endeffekt über all sein blut zu hinterlassen (weil mal kein klo in der nähe is oder what ever) sondern echt kontrolle darüber zu haben (was ich mir wie gesagt echt auch schwer vorstellen kann buuuut...)

nr 2) in bezug darauf: ja klar free bleeding is ein extrem und wohl nur in unseren ersten welt ein "to go" - ich könnte mir auch net jeden monat 7 tage dafür frei nehmen (weil hab meine periode immer 7 tage oder länger) - hab ja angemerkt in der praxis schwer vorstellbar

nr 3) ich bezweifle echt dass das blut net aus der kleidung rauskommt nach dem waschen???? also egal ob jemand von euch free bleeding ausprobiert oder "einfach so" was passiert - würde euch halt raten während der periode nicht unbedingt die weißesten höschen zu tragen ; D

nr 4) punkt "protest" - würde sagen jein - natürlich ziehen erstmal einige vermehrt über die periode her aber es gibt bestimmt leute die auch auf den zug aufspringen und sich denken "ja ok eig is die periode ja wirklich nur etwas natürliches auch wenn free bleeder das (wenns um die medien geht) vielleicht extrem präsentieren" - bin generell der meinung wenn etwas mediale aufmerksamkeit bekommt hat das immer auch positive attribute - in den verschiedensten abstufungen

nr 5) @Joyfully  ja finde auch das hygieneartikel definitiv billiger werden müssen weil tampons und co. sind halt echt kein luxusgut??? und die besteueren es aber so??? W H Y ????

nr 6) @TintenBlut  & @onetrueJESUS  naja ein aufgeschlagenes knie oder eine abgehackte hand mit der periode zu vergleichen is schon ein bisschen semischlau gerade - möchte euch echt nicht zu nahe treten but XDDDDD
1) dirs schon klar dass es bei diesem antrainieren von dem du sprichst nicht darum geht die Gebärmutter soweit unter Kontrolle zu kriegen, dass sie den Schwall nur dann loslässt, wann man will, sondern dass muskulatur darunter (besonders beckenboden) so gefestigt wird, dass halt nicht sofort alles läuft wenn mans nicht will und IM GRUNDE geht das ja auch (und hat btw weitere Vorteile), dennoch kann man das blut dann keine stunden drin behalten sondern muss locker nach spätestens ner stunde (eher 10-20 min) die Toilette aufsuchen

3) wie du ja selbst angemerkt hast, aus weiß gehts nicht raus (sobalds nicht sofort ausgewaschen wird oder das ding 60 Grad aushält, was ja nicht immer möglich ist) - dementsprechend schlecht auch bei schwarz, grün, rot,... da sieht mans halt nicht (so stark). dennoch sind (blut)flecken nicht unbedingt das was man auf seiner Kleidung haben möchte tbh, da reichts schon wenn mans weiß

und 6) sry aber was is der unterschied lol Blut ist Blut kommt beides ausm Körper nur dass beim anderen halt auch noch locker gebärmutterschleimhautteile dabei sind das machts gleich viel besser
1) sorry bims kein spezialist da unten ja also keine ahnung was man dann kontrolliert (is mir mehr oder weniger eig auch egal) mir gehts ja nur drum dass das geht hihihi

3) also aus weiß gehts eig schon raus (is mir schon passiert und sind wieder weiß??? vl kann ich aber auch zaubern und ihr net und deshalb sind sie weiß) meinte nur wenn mans unbedingt vermeiden möchte kann man ja auf helle sachen verzichten jep also please net missverstehen messi 

6) ehm... also wenn du dir die hand abhakst und du blutest ewig dann bist du iwann tot... wenn du deine tage hast und alles vollblutest dann is das zwar vl echt net so geil weil blut aber es is net lebensbedrohlich... also... macht schon einen unterschied iwie????? XDDDDDDDDDDDD
also glaube außer 6 bedarf nix einer Antwort lol

aber was du da schreibst ist trotzdem schwachsinnig weil es ging weder mir noch (glaube) Tinte darum dass das voll krass ist weil man daran verreckt (meines wissens verreckt man aber ned wenn man sich hand abhackt weil Blut stockt ABER EGAL darum gehts ja nicht) sondern dass blutflecken widerlich sind egal ob sie aus meiner Gebärmutter kommen oder aus meinem Bauch oder... 
und das deshalb auch Schwachsinn ist zu sagen ey das ist doch nur eklig weil Frauen und periode111 
nein das is eklig weils fucking Blut ist und dann kann man zwar darüber streiten obs mit Blut en general Vl. dumm ist das als so eklig zu empfinden (genau wie bei urin und scheiße und kotze und allem) aber das nur auf die periode zu beziehen ist halt einfach unsinn
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-04 10:21:
Harley Schrieb:
OnetrueJESUS Schrieb:
Harley Schrieb:
also erstmal - danke dass so viele kommentiert und mir die meinung mitgeteilt haben :-) liebe das werde jetzt nur noch über umstrittene sachen schreiben 

war aber zu erwarten dass es eher ein shitstorm wird daher möchte ich mal ein paar sachen anmerken

nr 1) ja für viele is free bleeding wahrscheinlich nicht sofort anwendbar aber wenn sogar gynäkologen sagen dass man sich die kontrolle über die gebärmutter und den schwall antrainieren kann dann wird das schon stimmen - es geht ja nicht darum über all einfach frei zu bluten und im endeffekt über all sein blut zu hinterlassen (weil mal kein klo in der nähe is oder what ever) sondern echt kontrolle darüber zu haben (was ich mir wie gesagt echt auch schwer vorstellen kann buuuut...)

nr 2) in bezug darauf: ja klar free bleeding is ein extrem und wohl nur in unseren ersten welt ein "to go" - ich könnte mir auch net jeden monat 7 tage dafür frei nehmen (weil hab meine periode immer 7 tage oder länger) - hab ja angemerkt in der praxis schwer vorstellbar

nr 3) ich bezweifle echt dass das blut net aus der kleidung rauskommt nach dem waschen???? also egal ob jemand von euch free bleeding ausprobiert oder "einfach so" was passiert - würde euch halt raten während der periode nicht unbedingt die weißesten höschen zu tragen ; D

nr 4) punkt "protest" - würde sagen jein - natürlich ziehen erstmal einige vermehrt über die periode her aber es gibt bestimmt leute die auch auf den zug aufspringen und sich denken "ja ok eig is die periode ja wirklich nur etwas natürliches auch wenn free bleeder das (wenns um die medien geht) vielleicht extrem präsentieren" - bin generell der meinung wenn etwas mediale aufmerksamkeit bekommt hat das immer auch positive attribute - in den verschiedensten abstufungen

nr 5) @Joyfully  ja finde auch das hygieneartikel definitiv billiger werden müssen weil tampons und co. sind halt echt kein luxusgut??? und die besteueren es aber so??? W H Y ????

nr 6) @TintenBlut  & @onetrueJESUS  naja ein aufgeschlagenes knie oder eine abgehackte hand mit der periode zu vergleichen is schon ein bisschen semischlau gerade - möchte euch echt nicht zu nahe treten but XDDDDD
1) dirs schon klar dass es bei diesem antrainieren von dem du sprichst nicht darum geht die Gebärmutter soweit unter Kontrolle zu kriegen, dass sie den Schwall nur dann loslässt, wann man will, sondern dass muskulatur darunter (besonders beckenboden) so gefestigt wird, dass halt nicht sofort alles läuft wenn mans nicht will und IM GRUNDE geht das ja auch (und hat btw weitere Vorteile), dennoch kann man das blut dann keine stunden drin behalten sondern muss locker nach spätestens ner stunde (eher 10-20 min) die Toilette aufsuchen

3) wie du ja selbst angemerkt hast, aus weiß gehts nicht raus (sobalds nicht sofort ausgewaschen wird oder das ding 60 Grad aushält, was ja nicht immer möglich ist) - dementsprechend schlecht auch bei schwarz, grün, rot,... da sieht mans halt nicht (so stark). dennoch sind (blut)flecken nicht unbedingt das was man auf seiner Kleidung haben möchte tbh, da reichts schon wenn mans weiß

und 6) sry aber was is der unterschied lol Blut ist Blut kommt beides ausm Körper nur dass beim anderen halt auch noch locker gebärmutterschleimhautteile dabei sind das machts gleich viel besser
1) sorry bims kein spezialist da unten ja also keine ahnung was man dann kontrolliert (is mir mehr oder weniger eig auch egal) mir gehts ja nur drum dass das geht hihihi

3) also aus weiß gehts eig schon raus (is mir schon passiert und sind wieder weiß??? vl kann ich aber auch zaubern und ihr net und deshalb sind sie weiß) meinte nur wenn mans unbedingt vermeiden möchte kann man ja auf helle sachen verzichten jep also please net missverstehen messi 

6) ehm... also wenn du dir die hand abhakst und du blutest ewig dann bist du iwann tot... wenn du deine tage hast und alles vollblutest dann is das zwar vl echt net so geil weil blut aber es is net lebensbedrohlich... also... macht schon einen unterschied iwie????? XDDDDDDDDDDDD
Melden | Zitieren | X
OnetrueJESUS Schrieb auf 14-04 10:11:
OnetrueJESUS Schrieb:
Harley Schrieb:
also erstmal - danke dass so viele kommentiert und mir die meinung mitgeteilt haben :-) liebe das werde jetzt nur noch über umstrittene sachen schreiben 

war aber zu erwarten dass es eher ein shitstorm wird daher möchte ich mal ein paar sachen anmerken

nr 1) ja für viele is free bleeding wahrscheinlich nicht sofort anwendbar aber wenn sogar gynäkologen sagen dass man sich die kontrolle über die gebärmutter und den schwall antrainieren kann dann wird das schon stimmen - es geht ja nicht darum über all einfach frei zu bluten und im endeffekt über all sein blut zu hinterlassen (weil mal kein klo in der nähe is oder what ever) sondern echt kontrolle darüber zu haben (was ich mir wie gesagt echt auch schwer vorstellen kann buuuut...)

nr 2) in bezug darauf: ja klar free bleeding is ein extrem und wohl nur in unseren ersten welt ein "to go" - ich könnte mir auch net jeden monat 7 tage dafür frei nehmen (weil hab meine periode immer 7 tage oder länger) - hab ja angemerkt in der praxis schwer vorstellbar

nr 3) ich bezweifle echt dass das blut net aus der kleidung rauskommt nach dem waschen???? also egal ob jemand von euch free bleeding ausprobiert oder "einfach so" was passiert - würde euch halt raten während der periode nicht unbedingt die weißesten höschen zu tragen ; D

nr 4) punkt "protest" - würde sagen jein - natürlich ziehen erstmal einige vermehrt über die periode her aber es gibt bestimmt leute die auch auf den zug aufspringen und sich denken "ja ok eig is die periode ja wirklich nur etwas natürliches auch wenn free bleeder das (wenns um die medien geht) vielleicht extrem präsentieren" - bin generell der meinung wenn etwas mediale aufmerksamkeit bekommt hat das immer auch positive attribute - in den verschiedensten abstufungen

nr 5) @Joyfully  ja finde auch das hygieneartikel definitiv billiger werden müssen weil tampons und co. sind halt echt kein luxusgut??? und die besteueren es aber so??? W H Y ????

nr 6) @TintenBlut  & @onetrueJESUS  naja ein aufgeschlagenes knie oder eine abgehackte hand mit der periode zu vergleichen is schon ein bisschen semischlau gerade - möchte euch echt nicht zu nahe treten but XDDDDD
1) dirs schon klar dass es bei diesem antrainieren von dem du sprichst nicht darum geht die Gebärmutter soweit unter Kontrolle zu kriegen, dass sie den Schwall nur dann loslässt, wann man will, sondern dass muskulatur darunter (besonders beckenboden) so gefestigt wird, dass halt nicht sofort alles läuft wenn mans nicht will und IM GRUNDE geht das ja auch (und hat btw weitere Vorteile), dennoch kann man das blut dann keine stunden drin behalten sondern muss locker nach spätestens ner stunde (eher 10-20 min) die Toilette aufsuchen

3) wie du ja selbst angemerkt hast, aus weiß gehts nicht raus (sobalds nicht sofort ausgewaschen wird oder das ding 60 Grad aushält, was ja nicht immer möglich ist) - dementsprechend schlecht auch bei schwarz, grün, rot,... da sieht mans halt nicht (so stark). dennoch sind (blut)flecken nicht unbedingt das was man auf seiner Kleidung haben möchte tbh, da reichts schon wenn mans weiß

und 6) sry aber was is der unterschied lol Blut ist Blut kommt beides ausm Körper nur dass beim anderen halt auch noch locker gebärmutterschleimhautteile dabei sind das machts gleich viel besser
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-04 08:47:
Harley Schrieb:
also erstmal - danke dass so viele kommentiert und mir die meinung mitgeteilt haben :-) liebe das werde jetzt nur noch über umstrittene sachen schreiben 

war aber zu erwarten dass es eher ein shitstorm wird daher möchte ich mal ein paar sachen anmerken

nr 1) ja für viele is free bleeding wahrscheinlich nicht sofort anwendbar aber wenn sogar gynäkologen sagen dass man sich die kontrolle über die gebärmutter und den schwall antrainieren kann dann wird das schon stimmen - es geht ja nicht darum über all einfach frei zu bluten und im endeffekt über all sein blut zu hinterlassen (weil mal kein klo in der nähe is oder what ever) sondern echt kontrolle darüber zu haben (was ich mir wie gesagt echt auch schwer vorstellen kann buuuut...)

nr 2) in bezug darauf: ja klar free bleeding is ein extrem und wohl nur in unseren ersten welt ein "to go" - ich könnte mir auch net jeden monat 7 tage dafür frei nehmen (weil hab meine periode immer 7 tage oder länger) - hab ja angemerkt in der praxis schwer vorstellbar

nr 3) ich bezweifle echt dass das blut net aus der kleidung rauskommt nach dem waschen???? also egal ob jemand von euch free bleeding ausprobiert oder "einfach so" was passiert - würde euch halt raten während der periode nicht unbedingt die weißesten höschen zu tragen ; D

nr 4) punkt "protest" - würde sagen jein - natürlich ziehen erstmal einige vermehrt über die periode her aber es gibt bestimmt leute die auch auf den zug aufspringen und sich denken "ja ok eig is die periode ja wirklich nur etwas natürliches auch wenn free bleeder das (wenns um die medien geht) vielleicht extrem präsentieren" - bin generell der meinung wenn etwas mediale aufmerksamkeit bekommt hat das immer auch positive attribute - in den verschiedensten abstufungen

nr 5) @Joyfully  ja finde auch das hygieneartikel definitiv billiger werden müssen weil tampons und co. sind halt echt kein luxusgut??? und die besteueren es aber so??? W H Y ????

nr 6) @TintenBlut  & @onetrueJESUS  naja ein aufgeschlagenes knie oder eine abgehackte hand mit der periode zu vergleichen is schon ein bisschen semischlau gerade - möchte euch echt nicht zu nahe treten but XDDDDD
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 22:18:
Mijeom Schrieb:
WingedLama Schrieb:
Also sorry, aber ich find das Blut was da unten rauskommt doch schon ziemlich Ekelhaft?
Die Hygieneartikel die es mittlerweile gibt, gibt es aus bestimmten Gründen, und nicht damit Frau sich (mal wieder) von etwas "befreien" muss.
Das einzige was mich bei meiner Periode warnt sind die Bauchschmerzen. Und die bleiben konstant. Das Blut tröpfelt halt vor sich hin, das kann ich weder kontrollieren, noch berechnen oder im Voraus bemerken.

Sollte die Periode als etwas natürliches angesehen werden? Ja. Und kleine Unfälle passieren mal.
Aber wie vieles andere was regelmäßig unten rauskommt ist es eben ein Menschliches Abfallprodukt, das man nicht anderen unter die Nase reiben muss.
das könnte man ja wortwörtlich nehmen
Melden | Zitieren | X
WingedLama Schrieb auf 13-04 22:16:
WingedLama Schrieb:
Also sorry, aber ich find das Blut was da unten rauskommt doch schon ziemlich Ekelhaft?
Die Hygieneartikel die es mittlerweile gibt, gibt es aus bestimmten Gründen, und nicht damit Frau sich (mal wieder) von etwas "befreien" muss.
Das einzige was mich bei meiner Periode warnt sind die Bauchschmerzen. Und die bleiben konstant. Das Blut tröpfelt halt vor sich hin, das kann ich weder kontrollieren, noch berechnen oder im Voraus bemerken.

Sollte die Periode als etwas natürliches angesehen werden? Ja. Und kleine Unfälle passieren mal.
Aber wie vieles andere was regelmäßig unten rauskommt ist es eben ein Menschliches Abfallprodukt, das man nicht anderen unter die Nase reiben muss.
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 13-04 19:57:
Masilein Schrieb:
Joyfully Schrieb:
ah und ich weiß nicht, solche frauen werfen einfach total schlechtes licht auf den feminismus (wenn die sich als feministen identifizieren) und das führt nur noch mehr dazu dass männer/frauen denken, dass es den feminismus überhaupt nicht braucht

so true
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 13-04 19:55:
Masilein Schrieb:
Hab noch nix davon gehört, finde es aber auch bissl naja und ganz ehrlich, ich kann aus Erfahrung sagen, dass das Blut NICHT nur in regelmäßigen Schwällen kommt. Bei mir kommt es nämlich prinzipiell so wie bei inkontinenten Frauen: Beim Aufstehen, beim Treppen laufen, beim Heben. Egal ob vorher schon was rauskam oder nicht. Und sorry, aber ich kann mein Leben doch net auf dem Klo verbringen.
Zudem haben Hygieneartikel den Vorteil dass man sich die Klamotten nicht ruiniert. Blut geht zwar raus, aber selten komplett und vor allem nicht aus synthetischen Stoffen.
Aber denke das ist ein Übel mit dem die richtigen Emanzen aus der neuen Welt eh nicht zu kämpfen haben.
Melden | Zitieren | X
OnetrueJESUS Schrieb auf 13-04 19:20:
OnetrueJESUS Schrieb:
Sorry finde es auch eklig wenn ich mir Arm abhacke und meine ganze Jacke dann voll Blut ist, unabhängig davon, woher das Blut tatsächlich kommt??
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 13-04 18:31:
TintenBlut Schrieb:
Hypnotika Schrieb:
kann mir gut vorstellen, dass man sich das "antrainieren" kann und man ein besseres Gefühl dafür bekommt, aber mir wärs auch zu risky....... 

oh was mir dazu einfällt ist diese yoga mutter die auf insta pics gepostet hat wie sie yoga macht und währenddessen halt blutige hose anhat und nebenbei ihre kids stillt kennt die jemand XD ist mir grad eingefallen
????? warum???

wenn ich mir das Knie aufschlage lass ich das Blut doch auch nicht stundenlang laufen, warum dann bei Periode?? 
Melden | Zitieren | X
RapMonstruation Schrieb auf 13-04 18:19:
RapMonstruation Schrieb:
Hypnotika Schrieb:
oh was mir dazu einfällt ist diese yoga mutter die auf insta pics gepostet hat wie sie yoga macht und währenddessen halt blutige hose anhat und nebenbei ihre kids stillt kennt die jemand XD ist mir grad eingefallen
#läuft
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 17:51:
Gerd Schrieb:
Libellulinae Schrieb:
Wäre mir zu riskant. Hätte so Angst das man irgendwo etwas sieht. (Hab ich auch mit Binden und Tampons) wer das macht kann es gerne machen, aber versteh nicht wieso man es machen sollte. 
Me bin da auch immer so omg sieht man was iwie??? Obwohl ich nicht mal Helle Hosen habe
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 17:31:
Hypnotika Schrieb:
kann mir gut vorstellen, dass man sich das "antrainieren" kann und man ein besseres Gefühl dafür bekommt, aber mir wärs auch zu risky....... 

oh was mir dazu einfällt ist diese yoga mutter die auf insta pics gepostet hat wie sie yoga macht und währenddessen halt blutige hose anhat und nebenbei ihre kids stillt kennt die jemand XD ist mir grad eingefallen
Melden | Zitieren | X
RapMonstruation Schrieb auf 13-04 17:21:
RapMonstruation Schrieb:
Hab heute meine Tage bekommen, wie appropriate.
Und ne, gemerkt hab ich das vorher nicht, also free bleeding wär ncih meins weil ich was das betrifft echt null körpergefühl hab (erinner nich auch dass zB meine Freundin früher oft meinte sie merkt immer schon ne woche vorher dass sie die tage kriegt wg stimmungsumschwung und bla, aber kp ich merk mich einfach nicht)
Eigentlich hatt ich davon auch schon bei fb gelesen und ich finds super dass es ne Bewegung für mehr Aufklärung und offeneren Umgang mit dem Thema gibt. Denn ganz ehrlich niemand sollte sich für etwas schämen müssen was einfach mal rein natürlich ist, die die sich über sowas belustigen sollten ich eher schämen.

Aber ja ob dieser Umgang mit der eigenen Periode so realistisch oder sinnvoll ist bleibt für jeden selbst zu entscheiden. Finds cool wenn einige das echt so in tune mit ihrem Körper sind dass sie komplett auf Hygieneartikel verzichten können (is ja auch besser für Umwelt und Portmonnaie) aber wie gesagt, wenn man ein beschäftigter Mensch mit wenig Körpergefühl ist, isses vielleicht eher keine so gute Idee xD
Melden | Zitieren | X
CherryGhost Schrieb auf 13-04 17:12:
CherryGhost Schrieb:
Mir fehlen gerade ein bisschen die Worte darüber, auf was für Ideen die Leute doch kommen...
Ich habe kein Problem mit meiner Periode (außer, dass ich mir dann und wann am liebsten die Gebärmutter rausreißen möchte), aber ich würde nie im Leben auf den Gedanken kommen, zu riskieren, mir meine ganzen Klamotten einzusauen mit Blut, nur, weil ich irgendwem beweisen will, wie natürlich dieser Vorgang doch ist.
Gegen wiederverwendbare Hygieneartikel hab ich nichts. Ist ne gute Sache und schon Umwelt und Geldbeutel, aber gar nichts unten rum zu haben, während man 3-4 Tage als lebende Kaffeemaschine rumläuft? Ne, einfach nur ne...
Ist zwar ne gute Sache, sich dafür einzusetzen, dass die Periode aus dem "Tabubereich", über den man nicht redet, rauskommt, aber diesen Weg finde ich dafür definitiv ungeeignet.
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 13-04 16:52:
TintenBlut Schrieb:
MsSuicideSheep Schrieb:
aber mal abgesehen von den sweeten erdbeeren: find das thema echt spannend eig weil wenn wir uns nicht rund um die uhr auf unsere allseits geliebten hygiene artikel verlassen, müssten wir ja mal in uns reinhören? Ich meine klar für alle neueinsteiger der Periode vllt noch hart, aber ich meine mittlerweile auch immer zu wissen, wann es zb beginnt oder wann ich das nächste mal wechseln muss, ohne es vorher zu testen. Ist halt nur die Frage, ob das bei jedem so parametrisiert  werden kann, weil kenne viele die auch heute noch todes schwierigkeiten damit haben und unregelmäßigkeiten oder oder oder. Ich glaube da ist dann auch iwann nicht mehr mit hör in deinen Körper hinein. Aber gut, jedem das seine. Solang die Frauen, die nun darauf verzichten, nicht überall ihre Blutflecken verteilen, soll ihnen der Spaß an der Freiheit gegönnt sein :-)
naja wenn wir uns nicht auf tampons verlassen dnn halt drauf dass ne Toilette in der Nähe ist wenn der Schwall beginnt, und tampons passen einfacher in eine Tasche als ein wc
Melden | Zitieren | X
Krisy Schrieb auf 13-04 16:52:
Krisy Schrieb:
der mensch ist von natur aus faul XD
Melden | Zitieren | X
Krisy Schrieb auf 13-04 16:51:
Krisy Schrieb:
würde das machen aus den umweltfreundlichen gründen etc
Melden | Zitieren | X
Krisy Schrieb auf 13-04 16:50:
Krisy Schrieb:
Wow, das Thema kommt nach Jahren wieder hoch, finde ich gut, jedoch muss ich zugeben, dass ich Tampons verwende  und es einfach nicht geregelt bekomme es zu merken und ich habe keine lust ständig alles zu reinigen, falls ich es nicht schaffe rechtzeitg aufs klo. das ist anstrengend, ja i tried sogar um die erfahrung zu machen XD naja ich respektiere diese leute und würde das ja auch gerne machen, aber ja heh .-.
Melden | Zitieren | X
Joyfully Schrieb auf 13-04 16:40:
Joyfully Schrieb:
ah und ich weiß nicht, solche frauen werfen einfach total schlechtes licht auf den feminismus (wenn die sich als feministen identifizieren) und das führt nur noch mehr dazu dass männer/frauen denken, dass es den feminismus überhaupt nicht braucht
Melden | Zitieren | X
Joyfully Schrieb auf 13-04 16:37:
Joyfully Schrieb:
kp also finde auch dass ein offener umgang mit der periode propagiert werden sollte weil v.a. männer sich totaaaal davor ekeln?? obwohl das einfach fucking normal ist
aber sowas ist total dumm und unhygienisch und ich hab auch kb alles voll zu bluten??? und ich bezweifle ernsthaft dass man rechtzeitig weiß wann man aufs klo muss, ich blute in den ersten tagen eigentlich fast permanent

aber was man machen sollte ist endlich mal tampons und so billiger zu machen!!!!! diese fucking industrie beutet frauen einfach totaaal aus, jeder scheiß ist 10x teuer wenns für frauen ist, hab ich das gefühl
dann wird einem noch ständig gesagt man wär zu dick und irgendwelche überteuerten placebo pillen werden an den mann gebracht, total traurig eigentlich
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 16:17:
MsSuicideSheep Schrieb:
aber mal abgesehen von den sweeten erdbeeren: find das thema echt spannend eig weil wenn wir uns nicht rund um die uhr auf unsere allseits geliebten hygiene artikel verlassen, müssten wir ja mal in uns reinhören? Ich meine klar für alle neueinsteiger der Periode vllt noch hart, aber ich meine mittlerweile auch immer zu wissen, wann es zb beginnt oder wann ich das nächste mal wechseln muss, ohne es vorher zu testen. Ist halt nur die Frage, ob das bei jedem so parametrisiert  werden kann, weil kenne viele die auch heute noch todes schwierigkeiten damit haben und unregelmäßigkeiten oder oder oder. Ich glaube da ist dann auch iwann nicht mehr mit hör in deinen Körper hinein. Aber gut, jedem das seine. Solang die Frauen, die nun darauf verzichten, nicht überall ihre Blutflecken verteilen, soll ihnen der Spaß an der Freiheit gegönnt sein :-)
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 16:11:
MsSuicideSheep Schrieb:
die erdbeeren waren jahrelang mein Bildschirm hintergrund aufm handy liebs
Melden | Zitieren | X
Libellulinae Schrieb auf 13-04 16:07:
Libellulinae Schrieb:
Wäre mir zu riskant. Hätte so Angst das man irgendwo etwas sieht. (Hab ich auch mit Binden und Tampons) :d wer das macht kann es gerne machen, aber versteh nicht wieso man es machen sollte. 
Melden | Zitieren | X
BlackLotus Schrieb auf 13-04 15:49:
BlackLotus Schrieb:
Bane Schrieb:
Was wenn man Auto/Bus/Bahn was auch immer fährt und nicht auf Klo kann? Oder wenn man sonst grad nicht kann? Ist doch total doof irgendwie Und ich kann mir auch nicht vorstellen dass man wirklich planen kann wann was kommt. Wenn man mal zB niest oder so omg

Niesen. Alter das fühlt sich "komisch" dann an. Hasse das irgendwie.
Melden | Zitieren | X
Bane Schrieb auf 13-04 15:41:
Bane Schrieb:
Was wenn man Auto/Bus/Bahn was auch immer fährt und nicht auf Klo kann? Oder wenn man sonst grad nicht kann? Ist doch total doof irgendwie :d Und ich kann mir auch nicht vorstellen dass man wirklich planen kann wann was kommt. Wenn man mal zB niest oder so omg :d
Melden | Zitieren | X
BlackLotus Schrieb auf 13-04 15:32:
BlackLotus Schrieb:
Also habe es schon lange mal gesehen und gelesen. (Ja Fb ist immer mal voll damit oder anderen Geschichten)
Einerseits ist es was gutes. Man spart das Geld für Hygieneartikel aber das hinzubekommen ohne das was in die Hose läuft ist ja fast ein Kunstwerk. xD

Also für mich ist das nix. Merk schon kaum, wann der Tampon gewechselt werden muss. XD
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 13-04 15:05:
Palelilac Schrieb:
Destructive Schrieb:
Also erstmal Leute wie wascht ihr eure Wäsche wenn ihr die Flecken nicht rausbekommen ://// 
Aber bin nachts wirklich Free Bleeder. Tampons sind über einen so langen Zeitraum ungesund und binden sind einfach mega unbequem. Hab mir auch schon öfter überlegt so ne Menstruationstasse zu kaufen aber der Preis ist schon ziemlich happig ne.

hab extra meine periode unterhosen, die ich eigentlich fast nur trage wenn ich meine tage hab XDD die sind dann auch immer dunkel und wenn da nach dem waschen noch ein bisschen "verfärbung" ist yolo
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 13-04 14:59:
TintenBlut Schrieb:
Mijeom Schrieb:
Boah ne Danke 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:57:
Mijeom Schrieb:
Boah ne Danke 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:57:
Voldemort Schrieb:
Destructive Schrieb:
Voldemort Schrieb:
Destructive Schrieb:
Also erstmal Leute wie wascht ihr eure Wäsche wenn ihr die Flecken nicht rausbekommen ://// 
Aber bin nachts wirklich Free Bleeder. Tampons sind über einen so langen Zeitraum ungesund und binden sind einfach mega unbequem. Hab mir auch schon öfter überlegt so ne Menstruationstasse zu kaufen aber der Preis ist schon ziemlich happig ne.
wenn ich ein weißes höschen  trage, dann sieht man das auch nach handwäsche noch bei mir.... 
ka wie das bei dir is, aber wenn ich eben unterwegs bin, kann ich flecken auch net direkt rauswaschen
wenn ich zuhause bin wasch ich die immer direkt raus, dann hab ich auch keine flecken, aber sonst hat man ja net die möglichkeit dazu...... trage deswegen nur dunkle unterwäsche während regel, dann hab ich das problem net
Ja gut OK hab nicht bedacht dass es auch Leute gibt die freiwillig helle Unterwäsche tragen sry
XDDDDDDDDDD
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:56:
Gerd Schrieb:
Voldemort Schrieb:
Destructive Schrieb:
Also erstmal Leute wie wascht ihr eure Wäsche wenn ihr die Flecken nicht rausbekommen ://// 
Aber bin nachts wirklich Free Bleeder. Tampons sind über einen so langen Zeitraum ungesund und binden sind einfach mega unbequem. Hab mir auch schon öfter überlegt so ne Menstruationstasse zu kaufen aber der Preis ist schon ziemlich happig ne.
wenn ich ein weißes höschen  trage, dann sieht man das auch nach handwäsche noch bei mir.... 
ka wie das bei dir is, aber wenn ich eben unterwegs bin, kann ich flecken auch net direkt rauswaschen
wenn ich zuhause bin wasch ich die immer direkt raus, dann hab ich auch keine flecken, aber sonst hat man ja net die möglichkeit dazu...... trage deswegen nur dunkle unterwäsche während regel, dann hab ich das problem net
Ja gut OK hab nicht bedacht dass es auch Leute gibt die freiwillig helle Unterwäsche tragen sry
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:55:
Gerd Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Destructive Schrieb:
Also erstmal Leute wie wascht ihr eure Wäsche wenn ihr die Flecken nicht rausbekommen ://// 
Aber bin nachts wirklich Free Bleeder. Tampons sind über einen so langen Zeitraum ungesund und binden sind einfach mega unbequem. Hab mir auch schon öfter überlegt so ne Menstruationstasse zu kaufen aber der Preis ist schon ziemlich happig ne.
denk mir manchmal so abends "kb auf tampon weil nachts kommt eh net so viel"

und dann wach ich am nächsten morgen in einer blutlache auf denk mir dann immer so thx

und wenn ich nachts dann doch tampon benutze nur so 1 tropfen, fühle mich bissi verarscht
Uff ya trag nachts wenn ich meine Periode hab dann immer so alte Leggings die eh schon mega Schrott sind damit ich nicht jeden Tag das Bett neu beziehen muss rip 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:52:
Voldemort Schrieb:
Destructive Schrieb:
Also erstmal Leute wie wascht ihr eure Wäsche wenn ihr die Flecken nicht rausbekommen ://// 
Aber bin nachts wirklich Free Bleeder. Tampons sind über einen so langen Zeitraum ungesund und binden sind einfach mega unbequem. Hab mir auch schon öfter überlegt so ne Menstruationstasse zu kaufen aber der Preis ist schon ziemlich happig ne.
wenn ich ein weißes höschen  trage, dann sieht man das auch nach handwäsche noch bei mir.... 
ka wie das bei dir is, aber wenn ich eben unterwegs bin, kann ich flecken auch net direkt rauswaschen
wenn ich zuhause bin wasch ich die immer direkt raus, dann hab ich auch keine flecken, aber sonst hat man ja net die möglichkeit dazu...... trage deswegen nur dunkle unterwäsche während regel, dann hab ich das problem net
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 13-04 14:51:
TintenBlut Schrieb:
Destructive Schrieb:
Also erstmal Leute wie wascht ihr eure Wäsche wenn ihr die Flecken nicht rausbekommen ://// 
Aber bin nachts wirklich Free Bleeder. Tampons sind über einen so langen Zeitraum ungesund und binden sind einfach mega unbequem. Hab mir auch schon öfter überlegt so ne Menstruationstasse zu kaufen aber der Preis ist schon ziemlich happig ne.
denk mir manchmal so abends "kb auf tampon weil nachts kommt eh net so viel"

und dann wach ich am nächsten morgen in einer blutlache auf denk mir dann immer so thx

und wenn ich nachts dann doch tampon benutze nur so 1 tropfen, fühle mich bissi verarscht
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:45:
Gerd Schrieb:
Also erstmal Leute wie wascht ihr eure Wäsche wenn ihr die Flecken nicht rausbekommen ://// 
Aber bin nachts wirklich Free Bleeder. Tampons sind über einen so langen Zeitraum ungesund und binden sind einfach mega unbequem. Hab mir auch schon öfter überlegt so ne Menstruationstasse zu kaufen aber der Preis ist schon ziemlich happig ne.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:43:
Mucen Schrieb:
Also ich habe davon noch nie gehört, finde es aber irgendwie interessant. Ich persönlich würde es nicht machen - eigentlich sind mir die anderen Meinungen egal, aber das wäre mir trotzdem irgendwie peinlich, und mir wären halt meine Klamotten dafür zu schade, da ich nicht glaube das man das restlos wieder raus waschen kann und nya, ich hab halt gerne saubere Klamotten. Wenn halt bei der Binde eben ein bisschen was daneben geht und man das dann leicht auf der Hose sieht, okay, da sehe ich kein Problem drinne, aber alles könnte ich mir nicht vorstellen...
Melden | Zitieren | X
Ajla Schrieb auf 13-04 14:37:
Ajla Schrieb:
what did i just read
Melden | Zitieren | X
Gin Schrieb auf 13-04 14:35:
Gin Schrieb:
Die Kleidung wird dabei doch super schnell dreckig??? Und man kann die Periode nicht einfach wie  Urin drinbehalten bis man es auf die Toilette schafft, was ist das bitte für ein Müll.
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 13-04 14:34:
TintenBlut Schrieb:
find das richtig dumm, also ich mein klar, wer die zeit und bock hat die ganze zeit darauf zu achten ob man jetzt auf klo gehen sollte oder nicht, solls doch machen, aber ich benutz lieber obs und chill den ganzen tag wie ich lustig bin weil kp dann mitten beim essen oder bei der lang ersehnten kussszene im tv aufzuspringen und ins bad zu rennen???? tampons (und alles andere) wurden aus gutem grund erfunden also why net benutzen................. aber jedem das seine nä
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:33:
Anna0902 Schrieb:
Ich finds an sich ein ganz guter Gedanke so, aber wie ist das denn vernünftig umsetzbar und bringt es wirklich mehr Akzeptanz? Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwann alle jubelnd schreien, wenn sie sich in der Bahn in den Blutfleck ihrer Vor-Sitzerin setzen... sind halt immer noch Körperflüssigkeiten und das macht die Sache für mich ein bisschen problematisch
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 13-04 14:33:
TintenBlut Schrieb:
find das richtig dumm, also ich mein klar, wer die zeit und bock hat die ganze zeit darauf zu achten ob man jetzt auf klo gehen sollte oder nicht, solls doch machen, aber ich benutz lieber obs und chill den ganzen tag wie ich lustig bin weil kp dann mitten beim essen oder bei der lang ersehnten kussszene im tv aufzuspringen und ins bad zu rennen???? tampons (und alles andere) wurden aus gutem grund erfunden also why net benutzen................. aber jedem das seine nä
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 13-04 14:22:
Palelilac Schrieb:
ich bezweifle stark, dass man mit dieser art von "protest" einen offenen umgang mit dem thema erreicht, denke eher dadurch werden mehr leute über die periode herziehen :-// könnte das auch niemals durchziehen, da ich echt einen richtigen wechsel-wahn habe und gefühlt jede stunde meine binde oder tampon wechsel XDD aber respekt für die frauen, die das schaffen!
Melden | Zitieren | X
Melind Schrieb auf 13-04 14:22:
Melind Schrieb:
Oh, interessant. Habe schon mal davon gehört, wusste aber vorhin beim Lesen des Titels mit dem Begriff nicht viel anzufangen. Zunächst Mal: Wichtiges Thema und wichtig, dass Leute sich nicht dafür schämen oder gar ekeln! Gehört zum Körper eben dazu. Mir persönlich wäre eine Mestruationstasse oder gar Stoffbinden zu unsicher, letzteres bzw eher zu unhygienisch, ist aber nur vom Gefühl her. Ich kann mir aber zum Beispiel nicht vorstellen, dass man seine Periode kontrollieren kann - ich merke schon, wenn da "was kommt", aber genug Zeit, um auf Toilette zu können, hätte ich nicht. Zumal man durch alltägliche Dinge wie Arbeit oder Warteschlangen vor der Toilette ja nicht einfach mal so auf's Klo kann. Aber der natürliche Umgang mit Menstruationsblut ist auf jeden Fall wichtig, ja :)
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 13-04 14:17:
Voldemort Schrieb:
Also die Idee davon find ich ja ganz gut, dass man versucht da kein Tabu mehr draus zu machen... ABER sorry für mich ist das voll unrealistisch?? Also immer dann auf Klo gehen, wenn's anfängt zu fließen?? Mag ja echt sein, dass man das mit Übung immer voraus sagen kann, aber ehm was ist mit Leuten, die net immer 'ne Toilette zu Verfügung haben?? Ich meine, man ist ja auch mal unterwegs und so, was macht man dann?? Kann ich mir schlecht vorstellen. Und Blut flecken gehen halt eeeecht schwer aus Kleidung raus (außer man trägt wie ich eh fast nur schwarz, dann kanns einem auch egal sein), also wär mir das Risiko nicht wert.... Klingt für mich viel zu anstrengend und tbh auch bissel unhygienisch, wenn dann mal doch ein kleines Malheur passiert. XDDD Aber naja jedem das Seine ne



News Archiv
Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters11-12-2018 09:04
Schütze04-12-2018 15:00
Wer bringt die Geschenke?02-12-2018 16:36
Der Placebo-Effekt28-11-2018 18:00
curly girl methode24-11-2018 19:15
Hochsensibilität21-11-2018 17:45
Skorpion05-11-2018 16:00
German Angst03-11-2018 13:44
Paper Of The Month – Oktober 201825-10-2018 15:28
Naketano24-10-2018 22:41
Zielscheibe Frau22-10-2018 00:57
Waage14-10-2018 12:48
Telekinese (Psychokinese)09-10-2018 20:00
hygge06-10-2018 19:50
Arachnophobie03-10-2018 23:52
Don't smoke01-10-2018 01:42
Shadow of Tomb Raider – Gametipp23-09-2018 19:40
Waldbaden- Baden im Wald?17-09-2018 10:00
Jungfrau14-09-2018 20:31
Abschaffung der Zeitumstellung12-09-2018 15:07
Touristen Wahnsinn10-09-2018 09:30
Paper Of The Month – August30-08-2018 18:45
LazyTown26-08-2018 21:04
So einfach ist das Glück22-08-2018 17:45
Löwe19-08-2018 20:08
Seite: | Folgende