Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Gh0ul
lu ist schwanger ­čą║­čą║­čą║
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu k├Ânnen, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schlie├čen
Helper
13 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
Kam das Leben vom Mars? (durch Anonym)

 
Nachdem du diesen Titel gelesen hast, bist du vermutlich verwirrt. Vom Mars? Nein, natürlich nicht!, wirst du dir denken. Aber ist das wirklich so unwahrscheinlich? In diesem Artikel gehen wir der Theorie auf den Grund.




Wir sind uns nicht ganz einig, wie die Erde entstanden ist. Die meisten stellen sich ihre Erschaffung als ein plötzliches Ereignis, ein Urknall, vor. Daran glaubt die Mehrheit der Wissenschaftler. Menschen, die einer Religion angehören, glauben das vielleicht nicht. In der Bibel steht, dass die Erde von Gott erschaffen wurde. Und in anderen Kulturen und Religionen gibt es ähnliche Schöpfungsgeschichten. 

Fest steht, dass es den Menschen nicht seit der Entstehung der Erde gibt. Als die Erde entstand, gab es zuerst überhaupt kein Leben und nach und nach entwickelten sich immer mehr Kleinstlebewesen wie Bakterien, Pflanzen und Tiere. Doch wo und wann hat dieses Leben angefangen? Hat es auf der Erde begonnen? Oder könnte es vom Mars gekommen sein?

Die Erforschung des Weltraums begann ungefähr, nachdem Galileo eins der allerersten Fernrohre baute. Seine Entdeckungen machten deutlich, dass das Universum riesig groß ist und vielen andere Welten, Planeten, und Galaxien existieren. Möglicherweise sind einige dieser Planeten bewohnt. Dadurch, dass das Universum so riesig ist, wurden viele Planeten noch nicht erforscht. Ob es also Aliens gibt? Möglich. Den Gedanken, dass unsere Erde, dieser winzige Planet, der einzige Planet im ganzen Universum ist, der bewohnt ist, finde ich fast noch unvorstellbarer.

Das Universum ist, laut Geophysikern, etwa 14 Milliarden Jahre alt. Unser Sonnensystem entstand vor etwa 4,9 Milliarden Jahren und unsere Erde vor etwa 4,6 Milliarden Jahren. Menschen, so wie sie jetzt sind, gibt es seit etwa 500 000 Jahren, was, verglichen mit dem Alter der Erde ziemlich wenig ist. Es geht noch weniger: Erst vor rund 6000 Jahren entwickelten die Menschen das, was wir als Zivilisationen bezeichnen – mit Wirtschaftssystemen und dem Austausch von Informationen. 




Doch wie ist es nun zu Lebensformen wie dem Menschen auf unserer Erde gekommen?

Fossilienfinde legen den Schluss nahe, dass unsere heutigen Tiere und Pflanzen möglicherweise aus anderen Lebensformen entstanden, die einmal existierten. Auf Fossilien basiert auch das heutige Wissen über die DNA. Die gefundenen Fossilien sind jedoch alle jünger als eine Milliarde Jahre – und wenn wir bedenken, wie alt die Erde ist, ist das natürlich wenig.  Wenn wir weiter zurück gehen, wird klar, dass die Evolution sehr langsam von sich ging. Obwohl es einige Planeten mit günstigen Umweltbedingungen im Universum gibt, ist die Chance, dass auch nur auf einem davon fortgeschrittenes Leben entsteht, sehr schlecht. Unsere Erde muss also eine dieser sehr selten Ausnahmen sein. Und auch sie wird nicht ewig bestehen. Unsere Sonne ist, wie wir wissen, ein Stern, und was wir auch wissen, ist, dass Sterne nicht ewig leben. Falls du also meinen vorherigen Beitrag über Geburt und Tod eines Sternes noch nicht gelesen hast, schau ihn gerne an, um mehr darüber zu erfahren! 

 

Jedenfalls wird die Sonne sterben, sobald ihre Vorräte an Wasserstoff, die sie für die Kernbrennprozesse benötigt, die sie zum Leuchten bringen, aufgebraucht sind. Und da die Sonne schon lang existiert, hat sie schon einiges im Laufe der Evolution verbraucht. Was wäre also geschehen, wenn die Evolution etwas langsamer gewesen wäre und die Sonne alles verbraucht hätte, bevor die Menschen entstanden? Es hätte sie wohl nie gegeben.



Ein schwieriger Schritt in der Evolution war der Beginn des eukaryotischen Lebens, also der Organismen, deren Zellen eine Struktur mit einem Zellkern und Ribosomen haben. Dazu gehören z.B. Amöben. Die ersten Eukaryonten tauchten vor etwa zwei Milliarden Jahren auf. Diesen Zeitraum nennt man Proterozoikum. Davor waren primitivere Lebensformen verbreitet, z.B. Bakterien. Dieser Zeitraum wird als Archaikum bezeichnet, er begann, als die Erde weniger als eine Milliarde Jahre alt war. Und das früheste Zeitalter in der Geschichte der Erde ist das Hadaikum. Da es Nachweise dafür gibt, dass primitives Leben schon vor dem Archaikum existierte, weiß man, dass sich der Prozess der Entstehung des Lebens in diesem Zeitraum abgespielt hat – im Hadaikum.

Das Hadaikum dauerte fast eine Milliarde Jahre und zu dieser Zeit waren die Bedingungen für Leben sehr schlecht. Es schlug Geröll, das noch von der Bildung des Sonnensystems übrig war, auf den Mond ein. Daher hat der Mond seine Krater. Auch auf die Erde schlug das Geröll ein und das vermutlich noch schwerer als auf dem Mond, da die Erde eine höhere Masse hat und näher an der Sonne ist. . Die Umgebung der Erde heizte sich dadurch immer wieder auf und dadurch starben beginnende Lebensformen schnell wieder aus. 




Kommen wir nun zum Mars.
Der Mars hat eine geringere Masse als die Erde und ist weiter von der Sonne entfernt. Es könnte also sein, dass die einschlagenden Geröllsbrocken schneller aufhörten. Es könnten auch einige vom Mars abgeschlagen worden und anschließend auf die Erde gestürzt sein. Und das wiederum könnte bedeuten, dass das Leben möglicherweise auf dem Mars entstanden ist und das zu einer Zeit, als es hier noch nicht möglich war. 

Vielleicht denkst du, das ist nur eine verrückte Idee. Eine Theorie, die irgendein Mensch einmal aufgestellt hat, weil er die Idee von Marsmenschen gut fand. 

Tatsächlich wurden bei der elektronenmikroskopischen Analyse eines Meteoriten, der vom Mars zur Erde gestürzt ist, Strukturen sichtbar, die denen versteinerter Mikroben ähnlich sind. Zumindest die Fossilien von Organismen können also vom Mars auf die Erde gelangt sein. Doch das ist keine Erklärung für das Entstehen des Lebens, außer, die Organismen waren tatsächlich lebend, als sie auf die Erde kamen. Ob das möglich ist, ist noch nicht klar. 



Die heutigen Bedingungen auf dem Mars sind definitiv nicht für Leben geeignet. Der Mars ist eine kalte, trockene Wüste und hat kaum Atmosphäre. An den Polen wurde aber schon gefrorenes Wasser von Raumsonden gefunden. Oberflächenstrukturen deuten auf Flüsse oder Brandung hin. Irgendwann muss es also Wasser auf dem Mars gegeben haben und Wasser ist eins der nötigen Dinge, um Leben entstehen zu lassen. Vermutlich war es ein mehrere Tausend Meter tiefer Ozean. Vielleicht ist es also denkbar, dass das Leben vor langer Zeit in einem Ozean auf dem Mars begann! Das Wasser dort war wohl für an Land vorkommende Lebensformen zu salzig, doch vielleicht hatten sich die Lebensformen dem angepasst.

Es gibt natürlich auch Einwände gegen diese Theorie. Einer davon ist, dass die damalige Atmosphäre vermutlich keinen Sauerstoff enthielt. Möglicherweise gab es aber auf der Erde Lebensformen, die in einer sehr sauerstoffarmen Atmosphäre überleben konnten, denn auch die Erdatmosphäre veränderte sich im Laufe der Zeit. Dies könnte also keine Rolle gespielt haben.

Zugegebenermaßen, die Theorie klingt unglaubwürdig. Aber ist sie wirklich so abwegig?

Vielleicht waren unsere Vorfahren ja tatsächlich Marsianer vom Rande eines Ozeans auf dem Mars, die dann mit einem Gerölllbrocken zur Erde gelangten… wer weiß?

Was glaubt ihr? Schreibt es gern in die Kommentare. 






Kommentieren

Kommentar zum Artikel Kam das Leben vom Mars?.
Kommentieren
Melden | Zitieren | X
Jisatsu Schrieb auf 08-08 08:59:
Jisatsu Schrieb:
Nvm nicht vulkanische aktivit├Ąt sondern gezeiten sind der grund f├╝r die w├Ąrme! Scusi
Melden | Zitieren | X
Jisatsu Schrieb auf 08-08 08:55:
Jisatsu Schrieb:
DerMessias Schrieb:
Jisatsu Schrieb:
Anyway
Toller artikel vis auf paar ungenauogkeiten, liebe diese theorie einfach. But tbh bin noch mehr gespannt wies auf europa aussieht (uranus oder saturn mond im not sure rn) weil das ding besteht ja fast nur aus wasser und da vermutet man auch leben, zwar nicht weit entwickelt (eher ao anfangsstadium das sich der kram bewegen kann) aaaber ja
V excited was da noch so rumgeforscht wird
(meinten sie: jupiter)
aber ja wusste gar nicht aber is da nicht arschkalt so mit eis und so? und der hat ja glaube auch keine atmo oder wei├čt du da mehr
Stimmt, sorry war m├╝de
Arschkalt ja aber tats├Ąchlich ist das wasser nur an der oberfl├Ąche gefroren, basically das was bei uns die "kruste" ist. Darunter ists fl├╝ssig und ich meine auch ├╝berraschend warm wegen vermuteter vulkanischer aktivit├Ąten..┬á i mean ich w├╝rd da trzd nicht schwimmen wollen aber jaa
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 08-08 07:48:
DerMessias Schrieb:
Jisatsu Schrieb:
Anyway
Toller artikel vis auf paar ungenauogkeiten, liebe diese theorie einfach. But tbh bin noch mehr gespannt wies auf europa aussieht (uranus oder saturn mond im not sure rn) weil das ding besteht ja fast nur aus wasser und da vermutet man auch leben, zwar nicht weit entwickelt (eher ao anfangsstadium das sich der kram bewegen kann) aaaber ja
V excited was da noch so rumgeforscht wird
(meinten sie: jupiter)
aber ja wusste gar nicht aber is da nicht arschkalt so mit eis und so? und der hat ja glaube auch keine atmo oder wei├čt du da mehr
Melden | Zitieren | X
Ajla Schrieb auf 07-08 23:39:
Ajla Schrieb:
mein lieblingsthema ahhh
Melden | Zitieren | X
Jisatsu Schrieb auf 07-08 23:37:
Jisatsu Schrieb:
Anyway
Toller artikel vis auf paar ungenauogkeiten, liebe diese theorie einfach. But tbh bin noch mehr gespannt wies auf europa aussieht (uranus oder saturn mond im not sure rn) weil das ding besteht ja fast nur aus wasser und da vermutet man auch leben, zwar nicht weit entwickelt (eher ao anfangsstadium das sich der kram bewegen kann) aaaber ja
V excited was da noch so rumgeforscht wird
Melden | Zitieren | X
Jisatsu Schrieb auf 07-08 23:34:
Jisatsu Schrieb:
Naja erde war eig nicjt so urknallm├Ą├čig eher so ├╝bergebliebene suppe von der jungen sonne kreisten drum herum und stie├čen ab und zu aufeinander auf, weil wegen suppe blieben sie zusammen und w├Ąhrend die suppe zwar mehr und mehr zu asteroiden wurde die kleben blieben w├╝rde dieses gemenge immer gr├Â├čer und wurde zur erde (und merkur, venus, mars, pluto, u get it. Asteroideng├╝rtel hatte nur pech aber das ist basically der kram aus dem wir sind)
Melden | Zitieren | X
Bane Schrieb auf 07-08 21:35:
Bane Schrieb:
Hypnotika Schrieb:
pls appreciated mein layout danke
­čĹŹ­čĆ╗┬á
Melden | Zitieren | X
HollaDieWaldfee Schrieb auf 07-08 20:24:
HollaDieWaldfee Schrieb:
f├╝hle mich wie im Planetarium.. o.o
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 07-08 19:25:
DerMessias Schrieb:
wau Ines dieses Layout wow echt crazy man wow
(finds echt geil tho aber will ned immer das selbe schreiben)

m├Âchte ├╝brigens anmerken dass Galileo nicht das erste Teleskop gebaut hat aber er war der erste der das smart genutzt hat und dass der Mond nicht weiter von der sonne entfernt ist als die erde

aber finde das SO CRAZY was alles passiert sein k├Ânnte oder passiert werden sein k├Ânnte oder so uff
die haben jetzt ja auch so neuen planet gefunden so 31 Lichtjahre oder so von erde entfernt wos m├Âglich w├Ąre dass da Wasser und und w├Ąrme Atmosph├Ąre und so drauf existiert und das so nah bei uns das ist CRAZY^3
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 07-08 19:24:
JustAnAlieen Schrieb:
Hypnotika Schrieb:
pls appreciated mein layout danke
liebe es
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 07-08 19:14:
Hypnotika Schrieb:
pls appreciated mein layout danke



News Archiv
Indiens Kastensystem01-12-2019 11:46
Meine Zukunft als Bibliothekarin25-11-2019 00:33
Chiquita17-11-2019 22:30
Die kleine S├╝nde namens Online Shopping10-11-2019 21:23
Der Henker vom Emsland02-11-2019 16:54
Die bemannte Raumfahrt28-10-2019 00:18
Orientierung am Nachthimmel und unsere Sternzeichen17-10-2019 18:37
Bielefeld gibtÔÇśs doch gar nicht!08-10-2019 16:43
Nestle06-10-2019 20:11
Nationalratswahlen ├ľsterreich 2019 05-10-2019 09:21
POTM - Herbst 201923-09-2019 18:23
Lang lebe Plastik!22-09-2019 11:50
Veranlagung oder Lebensumgebung?15-09-2019 17:50
Herbsttrends 201907-09-2019 18:32
Bild des Monats Juni und weitere Ank├╝ndigungen06-09-2019 14:23
Der Sommer in Japan02-09-2019 20:56
FT Wahl 201927-08-2019 19:36
Rosalia Lombardo26-08-2019 18:49
Carola Rackete und die Sea-Watch 318-08-2019 21:03
Kam das Leben vom Mars?07-08-2019 19:10
Unsere neuen NTler28-07-2019 18:28
NT Wahl 201929-06-2019 19:27
Brot und Spiele - auch heute noch?09-06-2019 13:14
Ibizagate und der politische Super-GAU28-05-2019 14:14
Europawahl 201925-05-2019 14:31
Seite: | Folgende