Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Sandie9
Für immer mit dem Teddy im Arm - mein Markenzeichen
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um im Forum mitreden zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
19 von 24 Sternen erreicht

Forum

Geschichten und Rollenspiele < Virtual Popstar Seite: | Nächste | Letzte Seite
Ronja & Laura - Prs
Laurosch
Nationaler Star



Rose Danvers - 19  Jahre alt - Charakter stellt sich im Prs heraus - Bild folgt
Engelskind
Youtube Star



Chase Davis - 21 Jahre alt - Bild folgt - Charakter stellt sich raus 
Laurosch
Nationaler Star



Können ja an dem Abend anfangen, indem sie bereits in der Bar sind? Fang dann gleich an. c:

@Engelskind 
Engelskind
Youtube Star



Willst du nicht anfangen ? :d 

@Laurosch 
Laurosch
Nationaler Star



Rose

Heute war einer dieser Wochenenden, an denen ich eigentlich gar keine Lust hatte, das Haus zu verlassen. Eigentlich wollte ich nur meinen freien Tag genießen, vor dem Fernseher sitzen und haufenweise Schokoladeneis essen, aber nein. Meine Freundin, Anna, hatte mich tatsächlich dazu gebracht, meinen Arsch in eine Bar zu schwingen und mal loszulassen vom Alltagstrott. Wir saßen also an einem Tisch in der Bar und unterhielten uns über Dies und Jenes, während wir an unseren Getränken schlürften. "Ben? Ernsthaft?", fragte ich seufzend, woraufhin Anna breit grinste. "Ja! Du brauchst mal wieder einen Kerl, Rose. Du kannst nicht nur daheim sitzen und nichts tun." Genervt verdrehte ich daraufhin die Augen und trank einen Schluck von meinem Cocktail. "Ich gehe arbeiten, das reicht doch. Ich brauche keinen Kerl. Nach Chase hat es echt gereicht." Anna seufzte ebenfalls genervt auf. "Das ist Ewigkeiten her. Du brauchst einen Kerl. Komm." Sie griff nach meiner Hand und zog mich hoch. "Anna, nein!" Diese Frau konnte einen echt fertig machen. Andererseits war ein bisschen Spaß doch auch nicht verkehrt, oder? Was konnte schon schiefgehen?
Engelskind
Youtube Star



Chase

Endlich war wieder Freitag. Zeit um das Haus mit meinen Jungs zu verlassen und die Stadt unsicher zu machen. Ich liebte es, neue Leute kennenzulernen und vorallem den Frauen schöne Augen zu machen. Ich streifte mir meine Lederjacke über und machte mich mit Drake auf dem Weg zu unserer Bar. Auf dem Weg zur Bar, rauchte ich genüsslich an meiner Zigarette. "Bro, endlich. Heute geben wir aber Gas." forderte er und ich grinste nur vor mich hin. Oh ja das werden wir. Nach meiner gescheiterten Beziehung, hatte ich nichts anderes mehr im Kopf als meinen Spaß zu haben. Immerhin war das Wochenende für mich immer eine Abschaltmöglichkeit von der Arbeit. 
Laurosch
Nationaler Star



Rose

"Hi. Kennst du meine Freundin schon?", fragtr sie einen Kerl mit einem breiten Grinsen auf den Lippen. Er mustertr mich mit einem widerlichen Blick, woraufhin ich nur die Augenbraue hob. "Nein, würde ich aber gerne.", gab er zurück, woraufhin Anna mit einem "Perfekt!" verschwand. Anna! Meine Güte. Das konnte nicht ihr Ernst sein. "Hallo.", murmelte ich abweisend während ich mich hilfesuchend umsah. Der Kerl mit den kurzen schwarzen Haaren trat auf mich zu, legze seine Hände auf meine Hüfte und tanzte etwas. Na super. "Und, wie heißt du?", fragte ich, woraufhin er nur die Schultern zuckte und mir immer näher kam. Wäre ich doch nur daheim auf meiner gemütlichen Couch mit meinem leckeren Eis geblieben. Immer wieder sah ich mich nach einer Gelegenheit um, um abhauen zu können. Abwesend tanzte ich etwas mit, auch wenn ich nicht wirklich Lust hatte. Ich war dazu einfach nicht bereit. "Nein, lass das.", sagte ich hektisch, als er meine Hand griff. Sofort schlug ich seine Hand weg und lief Richtung Ausgang. Draußen atmete ich erstmal tief durch, zündete mir eine Zigarette an und versuchte zu entspannen. Schlimmer konnte der Abend nicht werden.
Engelskind
Youtube Star



Chase 

Ich kam mit Drake vor der Bar an und wartete mit ihm auf die anderen. Plötzlich wurde hektisch die Tür aufgerissen und ich musterte das Mädchen. Moment die kannte ich doch. Die kleine Rose. Ich drehte ihr den Rücken zu und begrüßte die Jungs. "Chase du alter Säger " begrüßte mich Justin. Ich grinste breit "Na" begrüßte ich ihn. Es dauerte keine Minute und wir steuerten auf die Bar zu. Rose beachtete ich nicht, vielleicht sah sie mich ja nicht. Zudem, ich nicht mal wusste ob sie sich wirklich war. "Ein gintonic bitte" bestellte ich und begann meinen Schatz für heute abend zu suchen.
Laurosch
Nationaler Star



Rose

Zuerst dachte ich, dass ich verrückt würde. Chase? Seit einem Jahr hatten wir keinen Kontakt mehr, nachdem wir unfriedlich auseinander gegangen waren. Er war mein Erster - erster Alles. Die Beziehung war wie eine Droge. Ich war abhängig und es war schlecht, aber gab mir auch ein Gefühl von Sicherheit, Kontrolle und Glück. Als ich dann den Namen hörte, den ein Kumpel von ihm rief, schluckte ich schwer. Alles klar. Wundervoll. Dieser Abend war absolut scheiße. Andererseits, als ich nochmal darüber nachdachte, war das gar keine schlechte Chance. Damals hatte er mir das Herz gebrochen und nun wollte ich ihm genau das zurück geben. Ich drückte die Kippe aus, lief wieder rein und ging gleich wieder auf den schwarzhaarigen Typen zu. Er sah mich grinsend an. "Nicht anfassen, ansonsten breche ich dir die Hand." Er nickte verstört, woraufhin ich meine Arme um seinen Hals legte und das Tanzen anfing. Es fühlte sich nicht gut an einen anderen Mann anzufassen, aber vielleicht hatte Anna Recht. Ablenkung musste sein. Chase hatte mich vorhin vor dem Eingang gesehen, mich angesehen, nichts gesagt. Scheinbar war es ihm sowieso egal, also konnte es mir das auch sein. "Möchtest du etwas trinken?", fragte er, woraufhin ich lächelnd seine Hand nahm und ihn zur Bar zog. Es war ziemlich albern, denn mir war bewusst, dass Chase mit seinen Freunden auch an der Bar stand. "Vodka Kirsch, bitte." Vodka hatte ich eine ganze Zeit nicht mehr getrunken, aus guten Gründen. Trotzdem war mir das gerade einfach alles egal. Anna kam auf mich zu, griff nach meinem Getränk und schüttelte fassungslos den Kopf. Der schwarzhaarige Kerl verzog sich wieder. "Anna!" Sie seufzte auf. Scheinbar wusste sie, wieso ich so eskalierte. Sie hatte Chase gesehen. "Du weißt genau, wieso du dieses Zeug nicht mehr trinken kannst. Hör auf. Das ist er nicht wert. Sonst gehe ich jetzt zu ihm und haue ihm eine rein.",, sagte sie, woraufhin ich nur die Augenbraue hob. "Das tust du nicht.", gab ich zurück und griff nach meinem Glas.
Engelskind
Youtube Star



Chase 

Mein Blick blieb an einem Paar hängen. Tatsächlich war das Rosé. Ich schüttelte den Kopf und stupste Drake an. "Das ist Rose? " fragte ich und er leckte sich über die Lippen. "Die kleine ist aber heiß geworden. " grinste er. Ich verdrehte genervt die Augen und nahm einen großen Schluck von meinem Blick. Das war doch gar nicht ihre Welt. Sie war die kleine, liebe, ruhige Rose. Hatte sie gerade geraucht ? Fuck. Zudem sah sie gerade ziemlich gut aus. Alkohol vertrug sie nie. Also dauert es nicht mehr lange bis sie den Typ ankotzt. Mir war das egal, was sie hier machte und wollte. Mein Spaß stand im Vordergrund und keine Rose! Also ab geht's. Justin bestellte einen Runde kurze, welche wir direkt exten. Rose beachtete ich keines Blickes. Das war unser Abend und dieser begann genau jetzt, indem ich zur Tanzfläche ging und mit einem Mädchen begann zu tanzen. 
Laurosch
Nationaler Star



Rose

Als ich realisierte, wie bescheuert und kleinlich ich mich verhielt, gab ich Anna das Glas zurück, woraufhin die lächelte. Sie bestellte zwei Kurze mit Orangensaft. Wow. Ich war 19 Jahre alt und trank ernsthaft Orangensaft? Meine Welt war echt langweilig. "Auf diesen Abend. Was passiert, das passiert.", sagte sie und damit tranken wir die Kurzen auch. "Ohhh, ich fühle mich so betrunken vom Orangensaft.", scherzelte ich lächelnd. Sie deutete auf einen Kerl an der Bar. "Lass uns tanzen gehen. Den habe ich vorhin aufgerissen. Wir brauchen noch einen Guten für dich." Ihr Verehrer kam zu uns und zusammen gingen wir ebenfalls auf die Tanzfläche. Ich fühlte mich ziemlich fehl am Platz, bis ich einen Kerl in der Ecke der Bar sah, der ein Buch las. Okay, das war schon viel mehr meine Welt. Ohne dass Anna etwas bemerkte, ging ich zu ihm hin und setzte mich dann zögerlich neben ihn. Zwische  uns ließ ich genug Platz für eine weitere Person. Nähe fand ich nicht so toll. "Das Buch habe ich schon gelesen. Es ist-" Er unterbrach mich lachend "-Schlecht. Es ist schlecht." Woraufhin ich lachend nickte. "Das ist es tatsächlich.", gab ich zurück.
Engelskind
Youtube Star



Chase. 

Nebenbei beobachtete ich natürlich doch Rose. Meine Aufpasserseite rief sie hervor. Chase was redest du da. Hab Spaß mit der Frau, die du gerade tanzend in deinen Armen hast. Ich schüttelte meinen Kopf und kniff in den Hintern von Luisa. Justin tanzte vor mir mit einer anderen und zeigte mir nur den Daumen, grinsend gingen Luisa und Ich wieder an die Bar und bestellten uns einen Shot Tequila mit Zitrone und Salz. "Du weißt wie es geht oder ? " grinste ich und sie schmiegte sich mit ihren wundervollen Kurven an meinen Körper. "Klar mit küssen. " funkelte sie. Oh ja. Mit ihr werde ich heute definitiv meinen Spaß haben. Nachdem wir etwas rumgemacht haben, gingen wir nach draußen um eine Zigarette zu rauchen. Plötzlich begann sie einen Smalltalk, worauf ich echt gar keine Lust hatte. "Baby ich glaube das wird doch nichts mit uns. " meinte ich. Ich wollte keinen smalltalk, ich will meinen Spaß. "War mir klar. Deine Art ist widerlich!" knallte sie mir vor den Kopf und verschwand. Pfeifend lehnte ich mich gegen die kühle Wand und zündete mir eine Zigarette an. 
Laurosch
Nationaler Star



Rose

Wir unterhielten uns eine ganze Weile über Bücher, was mir echt gut gefiel. Nie hätte ich gedacht, dass ich hier jemanden finden könnte, der die selben Interessen teilte sie ich. "Ich geh schnell eine rauchen.", warf ich ein, worauf er nur nickte. Ich stand also auf und drängte mich durch dir Menge nach draußen. "Du bist also immer noch ein Arsch.", sagte ich lachend und zündete mir dabei eine an. Ich hatte noch mitbekommen, wie das Weib ihn beleidigt hatte. "Wie geht es dir?" Meine Stimme zitterte etwas, was man auch hörte. "Ich habe einen Vorschlag." Mein Herz raste wie verrückt, doch ich versuchte angestrengt lässig zu wirken. "Lass uns heute als Freunde abhängen. Einen Abend. Ich habe ein neues Motto für heute Abend, weißt du? Was passiert, das passiert." Wahrscheinlich hielt er mich für komplett bescheuert, aber in diesem genauen Moment war es egal. Ich vermisste ihn so sehr. Ich wollte wieder Zeit mit ihm verbringen. 
Engelskind
Youtube Star



Chase


Eine gewohnte Stimme sprach mich an. Ich sah sie an, das erste mal so richtig diesen Abend. "Und du immernoch die kleine Spießerin. " grinste ich und zog genüsslich an meine Zigarette. "Anscheinend besser als dir sonst würdest du nicht mit einem Nerd in der hintersten Ecke über ein Buch sprechen. " murmelte ich. "Babe, wir sind in einer Bar. " erklärte ich und hörte mir Ihren Vorschlag an. Sie sah unfassbar gut aus und sie gefiel mir um ehrlich zu sein. "Klar. " grinste ich breit und zog nochmal an meiner Zigarette. Mir gefiel es vorhin gar nicht, dass sie mit dem Typen sprach. Aber es war mir egal. Ich hatte mich verändert und da wir nun für heute Abend Freunde sind. Werde ich mal ihre Eifersucht testen. Justin kam stürmend mit einer Barbie raus. "Gott, geht nach Hause. " grinste ich und drückte meine Zigarette auf dem Boden aus. 
Laurosch
Nationaler Star



Rose

Ich wollte gerade etwas Schnippisches auf den Kommentar mit dem Büchertypen sagen, als sein Kumpel zu uns stoß. Insgeheim wäre ich gerne noch länger mit ihm alleine geblieben, aber das verdrängte ich schnell wieder. Wahrscheinlich war das Ganze hier total bescheuert. Ihm ging es Bestens, während ich mich in dem ganzen Jahr keinem einzigen Typen genähert hatte. Wie lächerlich war ich den bitte? Die ganzen Gedanken taten echt weh. "Hallo.", sagte ich zu seinem Kumpel und winkte kurz mit der Zigarette in der Hand. Das Weib neben ihm funkelte mich genervt an, woraufhin ich kurz auflachte. "Alles klar. Ich bin dann mal drinnen. Du findest mich bei dem Büchertypen, Chase." Mit diesen Worten drückte ich die Zigarette aus und ging schnell wieder rein.
Engelskind
Youtube Star



Chase


"War das Rosé ? " fragte Justin und ich nickte. Er biss sich auf seine Faust und deutete mir mit einem Blick ihr hinterher zu gehen. Nein, sie wollte etwas von mir. Seit wann kam der Knochen zum Hund ? Ich schüttelte meinen Kopf und schaute den beiden hinterher. "Viel Spaß. " rief ich Ihnen hinterher und machte mich auf die Suche nach Drake. Als ich ihn fand, gingen wir zur Bar und wir bestellten uns einen Drink. Dann begann ich ihm von der Begegnung von Rose zu erzählen. Was machte sie zur Hölle hier ? Ich verstand es einfach nicht. Sie sollte aus meinem Kopf wieder verschwinden. Unsere Trennung hatte einen guten Grund. Trotzdem musste ich die ganze Zeit zu ihr und den Büchertypen gucken. Meine Güte war sie tief gesunken. 
Schreibe einen Kommentar
Kommentieren
Automatisch aktualisieren: Eingeschaltet
Seite: | Nächste | Letzte Seite