Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Anonym
OMG BRATZ SPIEL AUFM HANDY HEULE
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um im Forum mitreden zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
12 von 24 Sternen erreicht

Forum

Allgemein < Allgemein Seite: | Nächste | Letzte Seite
Implanon
Lightstone
Minister of Pop



Hey Hey,

am 13.04 habe ich mich für ein Verhütungsmittel entschieden, nämlich das Implanon.
Das ist ein Hormonstäbchen das in den linken oder rechten Oberarm gesetzt wird.
Meine FA meinte, dass es super sicher wäre und es fast keine Nebenwirkungen gibt ausser das üblich was man zB auch mit der Minipille hat. Und das es entweder zu verringerten oder zu vermehrten Blutungen kommen könnte. Hört sich super an! - dachte ich jedenfalls.

Mittlerweile blute ich seit 15 Tagen am Stück aus und ich frage mich ob das jemals aufhört. -.-
Wäre mir ja egal, wenn ich zwischendurch Blutungen habe, dafür gibt es Slip einlagen die Notfalls aushelfen bis man einen Tampon zur Hand hat. Aber habe gegoogelt und es gibt tatsächlich Leute die Dauerblutungen hatten und frage mich wieso der FA das nicht sagt?? Meine, finde ist jetzt was anderes wenn man zwischen durch mal Blutungen hat oder Dauerblutung, wenn ich eh immer blute brauche ich auch kein Verhütungsmittel mehr. xD 

Bin mir unsicher ob ich jetzt doch noch warten soll oder ob ich nächste Woche bereits dem FA anrufen soll und mich erkunden. xd Viel machen wird er da ja eh nicht können und das teil kostet 400 Franken, also werde ich das kaum einfach gleich wieder rausnehmen. :// bzw sehr ungern xd

Btw meinte der auch das es per sofort verhütet, im Internet stand dann aber das man 8 stunden warten sollte bis die Verhütung wirkt. (bzw an anderen Orten stand mind 24h oder auch bis zu 7 Tage)

Naja, vielleicht bin ich auch schwanger weil wir halt am selben Tag noch Sex hatten und vielleicht blute ich auch einfach deshalb, lol. 
(tbh, es heisst man soll es entfernen wenn man schwanger wird aber woher will man den wissen das man schwanger geworden ist? xD)

Hattet ihr auch schon solche Erfahrungen das euch der FA nicht genug gut aufgeklärt hat??
Anonym
Queen of Queens



Vertraue keinem Arzt, bei sowas, sondern recherchiere immer noch mal selbst bevor ich mich für etwas entscheide. Doppelt hält besser und sind auch nur Menschen, die mal etwas vergessen können, auch wenn sie nicht sollten. 

Würde an deiner Stelle direkt Montag bei deiner/m FA anrufen und ihr/ihm mitteilen, dass du seit 15 Tagen blutest und Verkehrt hattest und da eben bedenken aufgetreten sind, bzw. wenn du da kein Vertrauen mehr aufbauen kannst schleunigst den Arzt wechseln. 
Anonym
Nationaler Star



Mach nen Termin beim FA, 15 Tage Blutungen sind nicht normal
Lightstone
Minister of Pop



Mucen Schrieb:
Vertraue keinem Arzt, bei sowas, sondern recherchiere immer noch mal selbst bevor ich mich für etwas entscheide. Doppelt hält besser und sind auch nur Menschen, die mal etwas vergessen können, auch wenn sie nicht sollten. 

Würde an deiner Stelle direkt Montag bei deiner/m FA anrufen und ihr/ihm mitteilen, dass du seit 15 Tagen blutest und Verkehrt hattest und da eben bedenken aufgetreten sind, bzw. wenn du da kein Vertrauen mehr aufbauen kannst schleunigst den Arzt wechseln. 
Ja, scheinst Recht zu haben. ://
Habe mich bei ihr aber immer wohl gefühlt und dachte echt sie wäre gut, aber jetzt habe ich echt so meine Zweifel und fühle mich auch bissl doof das ich nicht selber solche Fragen gestellt habe. 
Bin bei solchen Sachen so naiv, denk mir irgendwie immer das sind Ärzte die wissen was sie tun (ich weiss das dass doof ist aber naja was soll ich tun x.x)

Okey, ja werde ich wohl machen. :// Vielleicht wechsle ich auch den FA aber ich schaue erst mal was sie machen vilt ist das Stäbchen auch einfach kaputt oder so. xD
Leonie
Lebende Legende



Ja, da gings um die Antibabypille, die mir ohne große Aufklärung von den Risiken verschrieben wurde. Es wurde mal am Seitenrand gedropped, dass es Thrombose Risiko erhöht und so. Aber WIE hoch das war, habe ich erst viel später rausgefunden. Seitdem habe ich auch ziemlich wenig Vertrauen in FAs und recherchiere mich tot, bevor irgendein Arzt irgendetwas an mir machen darf.
Anonym
Minister of Pop



habe schon öfter gelesen und dokus gesehen dass halt oftmals FA nicht einen komplett aufklären.. entweder weil sie nur auf die scheine schauen oder sonst was

also ich hab damals glaub 2018 oder 2019 angefangen die pille zu nehmen wegen der akne weil ich kein anderen ausweg gesehen hab
ich bin zu ner FA gegangen und sie hat mich auch schon aufgeklärt dass es nebenwirkungen haben kann WELCHE genau glaube ich hat sie nicht angesprochen außer halt das thema: thrombose ..dann haben wir gemeinsam geschaut welche ich nehmen könnte und eine tatsächlich ausgewählt die den geringsten thromboserisiko hat.. ich kann hier natürlich nur von der pille sprechen

ich wusste aber schon bevor ich zu der FA gegangen bin welche risiken die pille haben kann (auch unter anderem zum glück durch bio unterricht) denke sich vorher zu informieren und oder gegebenfalls dokus darüber anzuschauen ist nicht verkehrt
bedenke natürlich dabei dass nicht alles auch auf deinen körper zu treffen mag, jeder reagiert ja anders.
Anonym
Weltberühmt



Würde auch einen Termin machen, einfach nur, um sicherzugehen. Zumal die Blutungen ja auch Dauerstress für den Körper sind. 
Und finde es richtig schade, höre einfach so oft von Frauen, dass ihre FA‘s ihnen was verschreiben, ohne sie richtig aufzuklären. Würde tendenziell auch immer eher davon ausgehen, dass Ärzte/Ärztinnen besser Bescheid wissen, als Google, aber in solchen Fällen würde ich da dann doch parallel nochmal zu recherchieren. 
Lightstone
Minister of Pop



Sheerio Schrieb:
Würde auch einen Termin machen, einfach nur, um sicherzugehen. Zumal die Blutungen ja auch Dauerstress für den Körper sind. 
Und finde es richtig schade, höre einfach so oft von Frauen, dass ihre FA‘s ihnen was verschreiben, ohne sie richtig aufzuklären. Würde tendenziell auch immer eher davon ausgehen, dass Ärzte/Ärztinnen besser Bescheid wissen, als Google, aber in solchen Fällen würde ich da dann doch parallel nochmal zu recherchieren. 
Die hat mir das gleich am selben Tag eingesetzt und meinte das wäre keine grosse Sache sad
Was es auch nicht war, meine das ging max 15 Minuten??
Aber sie meinte auch nix das ich mich melden soll wenn etwas nicht stimmt also alles so als könnte nix schief gehen xd 
Leonie
Lebende Legende



Sheerio Schrieb:
Würde auch einen Termin machen, einfach nur, um sicherzugehen. Zumal die Blutungen ja auch Dauerstress für den Körper sind. 
Und finde es richtig schade, höre einfach so oft von Frauen, dass ihre FA‘s ihnen was verschreiben, ohne sie richtig aufzuklären. Würde tendenziell auch immer eher davon ausgehen, dass Ärzte/Ärztinnen besser Bescheid wissen, als Google, aber in solchen Fällen würde ich da dann doch parallel nochmal zu recherchieren. 

E-b-e-n.
Das geht mir nicht mal nur bei FAs so, sondern bei allen Ärzten. HNOs  haben was meine chronische Nasennebenhöhlen-Entzündung angeht auch sooooo unterschiedliche Meinungen 
Anonym
Queen of Queens



Leonie Schrieb:
Sheerio Schrieb:
Würde auch einen Termin machen, einfach nur, um sicherzugehen. Zumal die Blutungen ja auch Dauerstress für den Körper sind. 
Und finde es richtig schade, höre einfach so oft von Frauen, dass ihre FA‘s ihnen was verschreiben, ohne sie richtig aufzuklären. Würde tendenziell auch immer eher davon ausgehen, dass Ärzte/Ärztinnen besser Bescheid wissen, als Google, aber in solchen Fällen würde ich da dann doch parallel nochmal zu recherchieren. 

E-b-e-n.
Das geht mir nicht mal nur bei FAs so, sondern bei allen Ärzten. HNOs  haben was meine chronische Nasennebenhöhlen-Entzündung angeht auch sooooo unterschiedliche Meinungen 
Geld regiert eben die Welt... Hauptsache du kommst möglichst oft vorbei und sie können doppelt abkassieren. 
Leonie
Lebende Legende



Mucen Schrieb:
Leonie Schrieb:
Sheerio Schrieb:
Würde auch einen Termin machen, einfach nur, um sicherzugehen. Zumal die Blutungen ja auch Dauerstress für den Körper sind. 
Und finde es richtig schade, höre einfach so oft von Frauen, dass ihre FA‘s ihnen was verschreiben, ohne sie richtig aufzuklären. Würde tendenziell auch immer eher davon ausgehen, dass Ärzte/Ärztinnen besser Bescheid wissen, als Google, aber in solchen Fällen würde ich da dann doch parallel nochmal zu recherchieren. 

E-b-e-n.
Das geht mir nicht mal nur bei FAs so, sondern bei allen Ärzten. HNOs  haben was meine chronische Nasennebenhöhlen-Entzündung angeht auch sooooo unterschiedliche Meinungen 
Geld regiert eben die Welt... Hauptsache du kommst möglichst oft vorbei und sie können doppelt abkassieren. 
Ja, bei den Nasensprays, die sie mir empfohlen haben und die ganzen Kopf MRTs, die die Krankenkasse bezahlen durfte. Tüdelüüüü
Lightstone
Minister of Pop



Leonie Schrieb:
Mucen Schrieb:
Leonie Schrieb:

E-b-e-n.
Das geht mir nicht mal nur bei FAs so, sondern bei allen Ärzten. HNOs  haben was meine chronische Nasennebenhöhlen-Entzündung angeht auch sooooo unterschiedliche Meinungen 
Geld regiert eben die Welt... Hauptsache du kommst möglichst oft vorbei und sie können doppelt abkassieren. 
Ja, bei den Nasensprays, die sie mir empfohlen haben und die ganzen Kopf MRTs, die die Krankenkasse bezahlen durfte. Tüdelüüüü
Bringt mich echt zum weinen gerade, dabei sollte es doch um die gesundheit und nicht ums geld gehen sad
Anonym
Queen of Pop



Ich habe vor drei Jahren die Hormonspirale eingesetzt bekommen und wurde auch gründlich aufgeklärt, aber trotzdem würde ich nie davon ausgehen, dass jeder Arzt jede ALLE ERDENKLICHE MÖGLICHKEIT auflistet, die passieren könnte. Ein Verhütungsmittel ist schon eine wichtige Entscheidung, die man nicht leichtfertig treffen sollte, daher würde ich auch viel recherchieren, Erfahrungsberichte etc durchlesen. Und dann erst entscheiden. Aber gehe auf Nummer sicher und rufe am Montag an, um ein Termin zu vereinbaren 
Anonym
Queen of Queens



Leonie Schrieb:
Mucen Schrieb:
Leonie Schrieb:

E-b-e-n.
Das geht mir nicht mal nur bei FAs so, sondern bei allen Ärzten. HNOs  haben was meine chronische Nasennebenhöhlen-Entzündung angeht auch sooooo unterschiedliche Meinungen 
Geld regiert eben die Welt... Hauptsache du kommst möglichst oft vorbei und sie können doppelt abkassieren. 
Ja, bei den Nasensprays, die sie mir empfohlen haben und die ganzen Kopf MRTs, die die Krankenkasse bezahlen durfte. Tüdelüüüü
War Montag (letzte Woche nicht anfang dieser Woche) beim Arzt wegen Nierenschmerzen, mir war klar, irgendeine entzündung und wollte nur antibitoika haben. Hat sie mir auch nach untersuchung verschrieben, musste mir nen kontrolltermin mitnehmen, bei dem ich nur da war um ihr mitzuteilen, dass sie meinen Urin nicht erneut untersuchen kann (weil Periode) und ich Schmerzfrei bin W-O-W, hätt ich auch daheim bleiben können, urgh
Leonie
Lebende Legende



Lightstone Schrieb:
Leonie Schrieb:
Mucen Schrieb:
Geld regiert eben die Welt... Hauptsache du kommst möglichst oft vorbei und sie können doppelt abkassieren. 
Ja, bei den Nasensprays, die sie mir empfohlen haben und die ganzen Kopf MRTs, die die Krankenkasse bezahlen durfte. Tüdelüüüü
Bringt mich echt zum weinen gerade, dabei sollte es doch um die gesundheit und nicht ums geld gehen
Ja, das ist echt übel und traurig
Leonie
Lebende Legende



Mucen Schrieb:
Leonie Schrieb:
Mucen Schrieb:
Geld regiert eben die Welt... Hauptsache du kommst möglichst oft vorbei und sie können doppelt abkassieren. 
Ja, bei den Nasensprays, die sie mir empfohlen haben und die ganzen Kopf MRTs, die die Krankenkasse bezahlen durfte. Tüdelüüüü
War Montag (letzte Woche nicht anfang dieser Woche) beim Arzt wegen Nierenschmerzen, mir war klar, irgendeine entzündung und wollte nur antibitoika haben. Hat sie mir auch nach untersuchung verschrieben, musste mir nen kontrolltermin mitnehmen, bei dem ich nur da war um ihr mitzuteilen, dass sie meinen Urin nicht erneut untersuchen kann (weil Periode) und ich Schmerzfrei bin W-O-W, hätt ich auch daheim bleiben können, urgh
rip
Erinnert mich an meinen ersten Corona Test, den ich machen musste, weil ich 37,9 ''Fieber'' hatte und man mir nicht glauben wollte, dass ich während meiner Periode immer erhöhte Temperatur hab xD
Um auf forum topics antworten zu können,
muss Ihr Level mindestens Straßenmusiker sein.
Lesen Sie hier wie Sie mehr Fans verdienen.
Automatisch aktualisieren: Eingeschaltet
Seite: | Nächste | Letzte Seite