Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Anonym
Kann jemand sexy Look mir machen
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um im Forum mitreden zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
14 von 24 Sternen erreicht

Forum

Allgemein < Allgemein Seite: | Nächste | Letzte Seite
wie werde ich charmant
Anonym
Weltberühmt



hallo wie werde ich innerhalb einiger Stunden charmant?????? 
Ihr seid jetzt die einzigen die davon wissen weil hab keine Lust dass mich Leute nerven aber hab nachher einen Besichtigungstermin für meine Traumwohnung :‘( und bin halt irgendwie………komisch……in solchen Situationen 
also wie kann ich es schaffen dass die Maklerin sich in mich verliebt, ich brauche schnelle Tipps, danke <3
Achja und nebenbei: ist meine erste Wohnungsbesichtigung, muss ich da irgendwas beachten??? irgendwas, was ich unbedingt fragen muss?? 

danke hab euch lieb <3 
Anonym
Weltberühmt



Achja hab morgen auch Besichtigungstermin für meinen 2. Favoriten ey das geht mir alles zu schnell, hab mich doch gestern erst beworben :‘(
Anonym
Queen of Queens



Würde glaube nach Schimmel fragen, bissl so Umgebung was dich interessiert, wie die Nachbarn so sind, Probleme mit der Vermietung, was wurde in der Wohnung so neu gemacht, was müsste noch gemacht werden. 
I mean unwahrscheinlich dass Maklerin bei Schimmel und Problemen mit Vermietung erhlich antwortet, aber man kanns ja mal versuchen^^ 

Ansonsten vllt ansprechen, dass es das erste mal ist vllt bekommst du Welpenbonus idk
KarlEnder
Youtube Star



mach die fenster auf und guck wie laut es ist
TintenBlut
Minister of Pop



Xddddsdd frag doch mal die ganzen Typen auf jodel die sich als charmant beschreiben 
Anonym
Weltberühmt



Mucen Schrieb:
Würde glaube nach Schimmel fragen, bissl so Umgebung was dich interessiert, wie die Nachbarn so sind, Probleme mit der Vermietung, was wurde in der Wohnung so neu gemacht, was müsste noch gemacht werden. 
I mean unwahrscheinlich dass Maklerin bei Schimmel und Problemen mit Vermietung erhlich antwortet, aber man kanns ja mal versuchen^^ 

Ansonsten vllt ansprechen, dass es das erste mal ist vllt bekommst du Welpenbonus idk
Oh das ist schon mal richtig hilfreich, vielen Dank! 
Und darauf hoffe ich auch 😭 
Anonym
Weltberühmt



KarlEnder Schrieb:
mach die fenster auf und guck wie laut es ist
Ohh auch gut! Wobei ich die auch nehmen würde wenn direkt vor mir Gleise wären bb 
Anonym
Weltberühmt



TintenBlut Schrieb:
Xddddsdd frag doch mal die ganzen Typen auf jodel die sich als charmant beschreiben 
Gute Idee, danke!!!!! oder ich frag ob die den Termin einfach für mich wahrnehmen in meinem Namen 
TintenBlut
Minister of Pop



Sheerio Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Xddddsdd frag doch mal die ganzen Typen auf jodel die sich als charmant beschreiben 
Gute Idee, danke!!!!! oder ich frag ob die den Termin einfach für mich wahrnehmen in meinem Namen 
Omg ja das wäre perfekt!!! 
Anonym
Weltberühmt



TintenBlut Schrieb:
Sheerio Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Xddddsdd frag doch mal die ganzen Typen auf jodel die sich als charmant beschreiben 
Gute Idee, danke!!!!! oder ich frag ob die den Termin einfach für mich wahrnehmen in meinem Namen 
Omg ja das wäre perfekt!!! 
Hab schon überlegt ob ich Irina einfach frage ob sie mitkommt aber glaube das wäre komisch oder 😭 
Lunalighte
Internationaler Star



Mucen Schrieb:
Würde glaube nach Schimmel fragen, bissl so Umgebung was dich interessiert, wie die Nachbarn so sind, Probleme mit der Vermietung, was wurde in der Wohnung so neu gemacht, was müsste noch gemacht werden. 
I mean unwahrscheinlich dass Maklerin bei Schimmel und Problemen mit Vermietung erhlich antwortet, aber man kanns ja mal versuchen^^ 

Ansonsten vllt ansprechen, dass es das erste mal ist vllt bekommst du Welpenbonus idk
Kommt das nicht eventuell schlecht an wenn man so misstrauisch ist und da so viel rumfrägt? Also klar, sind wichtige Informationen, aber wenn ich jetzt Maklerin wäre und mir jemand auf einmal so kritische Fragen stellt würde ich doch eher ne Person nehmen die da nicht ganz so ist? Weil glaube man kommt dann schon bisschen so rüber als würde man eventuell so die Art Person sein, die sich wegen allem beschwert dann xd
Aber kp, kenn mich da nicht gut genug aus. Finde aber auch, dass man eventuell schon einfach selbst alles genau betrachten sollte, ob einem sowas wie Schimmel vllt irgendwo auffällt.
Anonym
Queen of Queens



lunalighte Schrieb:
Mucen Schrieb:
Würde glaube nach Schimmel fragen, bissl so Umgebung was dich interessiert, wie die Nachbarn so sind, Probleme mit der Vermietung, was wurde in der Wohnung so neu gemacht, was müsste noch gemacht werden. 
I mean unwahrscheinlich dass Maklerin bei Schimmel und Problemen mit Vermietung erhlich antwortet, aber man kanns ja mal versuchen^^ 

Ansonsten vllt ansprechen, dass es das erste mal ist vllt bekommst du Welpenbonus idk
Kommt das nicht eventuell schlecht an wenn man so misstrauisch ist und da so viel rumfrägt? Also klar, sind wichtige Informationen, aber wenn ich jetzt Maklerin wäre und mir jemand auf einmal so kritische Fragen stellt würde ich doch eher ne Person nehmen die da nicht ganz so ist? Weil glaube man kommt dann schon bisschen so rüber als würde man eventuell so die Art Person sein, die sich wegen allem beschwert dann xd
Aber kp, kenn mich da nicht gut genug aus. Finde aber auch, dass man eventuell schon einfach selbst alles genau betrachten sollte, ob einem sowas wie Schimmel vllt irgendwo auffällt.
Du musst nur bissl Chlor auf den Schimmel sprühen und siehst den nicht mehr, obwohl er immer noch da ist. Deswegen unternehmen Vermieter auch nur selten wirklich etwas und streichen lieber drüber oder ziehen Styropor ein. Dann sieht mans nämlich nicht mehr, das Problem an sich ist aber immer noch da. 
Idk ob das kritisch wirkt, aber ich finds einfach wichtig sowas vorab zu wissen, nicht dass ich da einziehe und es stellt sich dann heraus, das es da super kacke ist, dann lieber vorab fragen und die Wohnung nicht nehmen. 
Ist ja auch ne Frage des Auftretens und der Formulierung. Wenn ich sage "Die Wohnung hat aber Schimmel, oder?", dann ist das ja ein indirekter Vorwurf, das wäre kacke, wenn ich aber sage "Ein Problem mit Schimmel gab es noch nicht, oder?", dann impliziere ich ja, dass ich annehme, dass die gut sind und es das Problem nicht gab. Auch die Reaktion auf die Antwort ist ja aussagekräftig, ob ich sage.  "Ne das geht ja gar nicht, Super schlimm ist das!" oder ob ich eben hingehe und sage "In Ordnung, dass ist gut zu wissen, ich bin mir sicher, das wird kein großes Problem werden." 
Weißt du wie ich das meine? Ich war selbst nie in einer Besichtigungssituation, weiß aber das mein Vater sich viel mit den Vormietern über sowas unterhalten hat, bevor wir eingezogen sind. Klar ist auch ein Unterschied ob du mit Vormietern oder Maklern redest, das ist mir bewusst, aber persönlich würde ichs einfach bevorzugen Dinge zu wissen bzw. mein möglichstes getan zu haben alles in Erfahrung zu bringen, was für mich relevant ist. 
Lunalighte
Internationaler Star



Mucen Schrieb:
lunalighte Schrieb:
Mucen Schrieb:
Würde glaube nach Schimmel fragen, bissl so Umgebung was dich interessiert, wie die Nachbarn so sind, Probleme mit der Vermietung, was wurde in der Wohnung so neu gemacht, was müsste noch gemacht werden. 
I mean unwahrscheinlich dass Maklerin bei Schimmel und Problemen mit Vermietung erhlich antwortet, aber man kanns ja mal versuchen^^ 

Ansonsten vllt ansprechen, dass es das erste mal ist vllt bekommst du Welpenbonus idk
Kommt das nicht eventuell schlecht an wenn man so misstrauisch ist und da so viel rumfrägt? Also klar, sind wichtige Informationen, aber wenn ich jetzt Maklerin wäre und mir jemand auf einmal so kritische Fragen stellt würde ich doch eher ne Person nehmen die da nicht ganz so ist? Weil glaube man kommt dann schon bisschen so rüber als würde man eventuell so die Art Person sein, die sich wegen allem beschwert dann xd
Aber kp, kenn mich da nicht gut genug aus. Finde aber auch, dass man eventuell schon einfach selbst alles genau betrachten sollte, ob einem sowas wie Schimmel vllt irgendwo auffällt.
Du musst nur bissl Chlor auf den Schimmel sprühen und siehst den nicht mehr, obwohl er immer noch da ist. Deswegen unternehmen Vermieter auch nur selten wirklich etwas und streichen lieber drüber oder ziehen Styropor ein. Dann sieht mans nämlich nicht mehr, das Problem an sich ist aber immer noch da. 
Idk ob das kritisch wirkt, aber ich finds einfach wichtig sowas vorab zu wissen, nicht dass ich da einziehe und es stellt sich dann heraus, das es da super kacke ist, dann lieber vorab fragen und die Wohnung nicht nehmen. 
Ist ja auch ne Frage des Auftretens und der Formulierung. Wenn ich sage "Die Wohnung hat aber Schimmel, oder?", dann ist das ja ein indirekter Vorwurf, das wäre kacke, wenn ich aber sage "Ein Problem mit Schimmel gab es noch nicht, oder?", dann impliziere ich ja, dass ich annehme, dass die gut sind und es das Problem nicht gab. Auch die Reaktion auf die Antwort ist ja aussagekräftig, ob ich sage.  "Ne das geht ja gar nicht, Super schlimm ist das!" oder ob ich eben hingehe und sage "In Ordnung, dass ist gut zu wissen, ich bin mir sicher, das wird kein großes Problem werden." 
Weißt du wie ich das meine? Ich war selbst nie in einer Besichtigungssituation, weiß aber das mein Vater sich viel mit den Vormietern über sowas unterhalten hat, bevor wir eingezogen sind. Klar ist auch ein Unterschied ob du mit Vormietern oder Maklern redest, das ist mir bewusst, aber persönlich würde ichs einfach bevorzugen Dinge zu wissen bzw. mein möglichstes getan zu haben alles in Erfahrung zu bringen, was für mich relevant ist. 
Ja aber ganz ehrlich, jemand der Chlor auf Schimmel sprüht um ihn zu vertuschen wird dir auch ganz sicher nicht sagen, dass da Schimmel ist oder? Also versteh schon worauf du hinaus willst, aber denke nicht dass es viel bringt und am Ende nur nen schlechten Eindruck macht eventuell. ^^' 
Aber ich denke das komm wahrscheinlich auch von Markler zu Markler drauf an, aber gibt eben auch Menschen die solche Fragen trotzdem persönlich nehmen oder dich einfach als pingeligen Menschen einstufen dann..
Anonym
Weltberühmt



Mucen Schrieb:
lunalighte Schrieb:
Mucen Schrieb:
Würde glaube nach Schimmel fragen, bissl so Umgebung was dich interessiert, wie die Nachbarn so sind, Probleme mit der Vermietung, was wurde in der Wohnung so neu gemacht, was müsste noch gemacht werden. 
I mean unwahrscheinlich dass Maklerin bei Schimmel und Problemen mit Vermietung erhlich antwortet, aber man kanns ja mal versuchen^^ 

Ansonsten vllt ansprechen, dass es das erste mal ist vllt bekommst du Welpenbonus idk
Kommt das nicht eventuell schlecht an wenn man so misstrauisch ist und da so viel rumfrägt? Also klar, sind wichtige Informationen, aber wenn ich jetzt Maklerin wäre und mir jemand auf einmal so kritische Fragen stellt würde ich doch eher ne Person nehmen die da nicht ganz so ist? Weil glaube man kommt dann schon bisschen so rüber als würde man eventuell so die Art Person sein, die sich wegen allem beschwert dann xd
Aber kp, kenn mich da nicht gut genug aus. Finde aber auch, dass man eventuell schon einfach selbst alles genau betrachten sollte, ob einem sowas wie Schimmel vllt irgendwo auffällt.
Du musst nur bissl Chlor auf den Schimmel sprühen und siehst den nicht mehr, obwohl er immer noch da ist. Deswegen unternehmen Vermieter auch nur selten wirklich etwas und streichen lieber drüber oder ziehen Styropor ein. Dann sieht mans nämlich nicht mehr, das Problem an sich ist aber immer noch da. 
Idk ob das kritisch wirkt, aber ich finds einfach wichtig sowas vorab zu wissen, nicht dass ich da einziehe und es stellt sich dann heraus, das es da super kacke ist, dann lieber vorab fragen und die Wohnung nicht nehmen. 
Ist ja auch ne Frage des Auftretens und der Formulierung. Wenn ich sage "Die Wohnung hat aber Schimmel, oder?", dann ist das ja ein indirekter Vorwurf, das wäre kacke, wenn ich aber sage "Ein Problem mit Schimmel gab es noch nicht, oder?", dann impliziere ich ja, dass ich annehme, dass die gut sind und es das Problem nicht gab. Auch die Reaktion auf die Antwort ist ja aussagekräftig, ob ich sage.  "Ne das geht ja gar nicht, Super schlimm ist das!" oder ob ich eben hingehe und sage "In Ordnung, dass ist gut zu wissen, ich bin mir sicher, das wird kein großes Problem werden." 
Weißt du wie ich das meine? Ich war selbst nie in einer Besichtigungssituation, weiß aber das mein Vater sich viel mit den Vormietern über sowas unterhalten hat, bevor wir eingezogen sind. Klar ist auch ein Unterschied ob du mit Vormietern oder Maklern redest, das ist mir bewusst, aber persönlich würde ichs einfach bevorzugen Dinge zu wissen bzw. mein möglichstes getan zu haben alles in Erfahrung zu bringen, was für mich relevant ist. 
ich stimme dir da auf jeden Fall zu! Man muss die Person ja jetzt nicht unter Beschlag nehmen, aber irgendwo ist es ja auch mein Recht als Mieter sicherzugehen, dass die Wohnung zu mir passt
genau wie es das Recht der Vermieter ist, sich ihre potentiellen Mieter genau anzuschauen 
Anonym
Weltberühmt



lunalighte Schrieb:
Mucen Schrieb:
lunalighte Schrieb:
Kommt das nicht eventuell schlecht an wenn man so misstrauisch ist und da so viel rumfrägt? Also klar, sind wichtige Informationen, aber wenn ich jetzt Maklerin wäre und mir jemand auf einmal so kritische Fragen stellt würde ich doch eher ne Person nehmen die da nicht ganz so ist? Weil glaube man kommt dann schon bisschen so rüber als würde man eventuell so die Art Person sein, die sich wegen allem beschwert dann xd
Aber kp, kenn mich da nicht gut genug aus. Finde aber auch, dass man eventuell schon einfach selbst alles genau betrachten sollte, ob einem sowas wie Schimmel vllt irgendwo auffällt.
Du musst nur bissl Chlor auf den Schimmel sprühen und siehst den nicht mehr, obwohl er immer noch da ist. Deswegen unternehmen Vermieter auch nur selten wirklich etwas und streichen lieber drüber oder ziehen Styropor ein. Dann sieht mans nämlich nicht mehr, das Problem an sich ist aber immer noch da. 
Idk ob das kritisch wirkt, aber ich finds einfach wichtig sowas vorab zu wissen, nicht dass ich da einziehe und es stellt sich dann heraus, das es da super kacke ist, dann lieber vorab fragen und die Wohnung nicht nehmen. 
Ist ja auch ne Frage des Auftretens und der Formulierung. Wenn ich sage "Die Wohnung hat aber Schimmel, oder?", dann ist das ja ein indirekter Vorwurf, das wäre kacke, wenn ich aber sage "Ein Problem mit Schimmel gab es noch nicht, oder?", dann impliziere ich ja, dass ich annehme, dass die gut sind und es das Problem nicht gab. Auch die Reaktion auf die Antwort ist ja aussagekräftig, ob ich sage.  "Ne das geht ja gar nicht, Super schlimm ist das!" oder ob ich eben hingehe und sage "In Ordnung, dass ist gut zu wissen, ich bin mir sicher, das wird kein großes Problem werden." 
Weißt du wie ich das meine? Ich war selbst nie in einer Besichtigungssituation, weiß aber das mein Vater sich viel mit den Vormietern über sowas unterhalten hat, bevor wir eingezogen sind. Klar ist auch ein Unterschied ob du mit Vormietern oder Maklern redest, das ist mir bewusst, aber persönlich würde ichs einfach bevorzugen Dinge zu wissen bzw. mein möglichstes getan zu haben alles in Erfahrung zu bringen, was für mich relevant ist. 
Ja aber ganz ehrlich, jemand der Chlor auf Schimmel sprüht um ihn zu vertuschen wird dir auch ganz sicher nicht sagen, dass da Schimmel ist oder? Also versteh schon worauf du hinaus willst, aber denke nicht dass es viel bringt und am Ende nur nen schlechten Eindruck macht eventuell. ^^' 
Aber ich denke das komm wahrscheinlich auch von Markler zu Markler drauf an, aber gibt eben auch Menschen die solche Fragen trotzdem persönlich nehmen oder dich einfach als pingeligen Menschen einstufen dann..
Hm, verstehe auch, was du meinst, aber man kann ja eventuell auch durch Mimik und Gestik einschätzen, wie der Makler darauf reagiert 
und ich persönlich finde es auch nicht pingelig, dass man keinen Schimmel in der Wohnung haben möchte und kann mir auch vorstellen, dass die meisten dafür Verständnis haben 
ausserdem würde glaube ich jeder Mieter, der da wohnt und Schimmel feststellt, sich da ja auch beschweren und nicht einfach still bleiben, also dem Stress wären die dann so oder so ausgesetzt 
Lunalighte
Internationaler Star



Sheerio Schrieb:
lunalighte Schrieb:
Mucen Schrieb:
Du musst nur bissl Chlor auf den Schimmel sprühen und siehst den nicht mehr, obwohl er immer noch da ist. Deswegen unternehmen Vermieter auch nur selten wirklich etwas und streichen lieber drüber oder ziehen Styropor ein. Dann sieht mans nämlich nicht mehr, das Problem an sich ist aber immer noch da. 
Idk ob das kritisch wirkt, aber ich finds einfach wichtig sowas vorab zu wissen, nicht dass ich da einziehe und es stellt sich dann heraus, das es da super kacke ist, dann lieber vorab fragen und die Wohnung nicht nehmen. 
Ist ja auch ne Frage des Auftretens und der Formulierung. Wenn ich sage "Die Wohnung hat aber Schimmel, oder?", dann ist das ja ein indirekter Vorwurf, das wäre kacke, wenn ich aber sage "Ein Problem mit Schimmel gab es noch nicht, oder?", dann impliziere ich ja, dass ich annehme, dass die gut sind und es das Problem nicht gab. Auch die Reaktion auf die Antwort ist ja aussagekräftig, ob ich sage.  "Ne das geht ja gar nicht, Super schlimm ist das!" oder ob ich eben hingehe und sage "In Ordnung, dass ist gut zu wissen, ich bin mir sicher, das wird kein großes Problem werden." 
Weißt du wie ich das meine? Ich war selbst nie in einer Besichtigungssituation, weiß aber das mein Vater sich viel mit den Vormietern über sowas unterhalten hat, bevor wir eingezogen sind. Klar ist auch ein Unterschied ob du mit Vormietern oder Maklern redest, das ist mir bewusst, aber persönlich würde ichs einfach bevorzugen Dinge zu wissen bzw. mein möglichstes getan zu haben alles in Erfahrung zu bringen, was für mich relevant ist. 
Ja aber ganz ehrlich, jemand der Chlor auf Schimmel sprüht um ihn zu vertuschen wird dir auch ganz sicher nicht sagen, dass da Schimmel ist oder? Also versteh schon worauf du hinaus willst, aber denke nicht dass es viel bringt und am Ende nur nen schlechten Eindruck macht eventuell. ^^' 
Aber ich denke das komm wahrscheinlich auch von Markler zu Markler drauf an, aber gibt eben auch Menschen die solche Fragen trotzdem persönlich nehmen oder dich einfach als pingeligen Menschen einstufen dann..
Hm, verstehe auch, was du meinst, aber man kann ja eventuell auch durch Mimik und Gestik einschätzen, wie der Makler darauf reagiert 
und ich persönlich finde es auch nicht pingelig, dass man keinen Schimmel in der Wohnung haben möchte und kann mir auch vorstellen, dass die meisten dafür Verständnis haben 
ausserdem würde glaube ich jeder Mieter, der da wohnt und Schimmel feststellt, sich da ja auch beschweren und nicht einfach still bleiben, also dem Stress wären die dann so oder so ausgesetzt 
Ne ist ja klar! Ich denke auch ein oder zwei solche Fragen sind auch völlig ok, aber ich würde jetzt nicht direkt alles auf einmal Fragen mit Schimmel, nervigen Nachbarn, was noch neu gemacht werden müsste und was sonst noch so stören könnte..
Um auf forum topics antworten zu können,
muss Ihr Level mindestens Straßenmusiker sein.
Lesen Sie hier wie Sie mehr Fans verdienen.
Automatisch aktualisieren: Eingeschaltet
Seite: | Nächste | Letzte Seite