Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Anonym
Kann jemand sexy Look mir machen
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
17 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
Impressionismus für Anfänger (durch Anonym)

Davon waren aber viele konservative Künstler und Kritiker überhaupt nicht begeistert. Für ein richtiges Gemälde braucht man doch erstmal Skizzen, die dann auch bitte in einem richtigen Atelier umgesetzt werden. Draußen verändern sich die Lichtverhältnisse doch viel zu schnell! Und dann auch noch diese wilden Pinselstriche. Kein Wunder, dass die keine Skizzen brauchten, das Endprodukt sieht ja aus wie eine, das kann doch keine wirklich ernstzunehmende Kunst sein.

Doch genau diese Eigenschaften machen die Malereien des Impressionismus so besonders.   Helle und kräftige Farben brachen alte Traditionen, die kurzen dicke Pinselstriche sind im Extremfall sogar nur Punkte. Die mussten nämlich schnell aufgetragen werden, weil sich eben das natürliche Licht so zügig verändern konnten. Richtige Konturen gibt es nicht, Umrisse verschwinden miteinander und Mischtöne entstehen dadurch, dass verschiedene Farben dicht nebeneinanderstehen. Man muss diese Bilder also mit etwas Abstand betrachten, wodurch das Motiv oft etwas verschwommen aussieht.

Besonders bekannt dafür ist Monets Serie Nymphéas Transplan (Seerosenbilder).
Ich habe die mal vor ein paar Jahren im Musée de l'Orangerie in Paris gesehen und fand es total beeindruckend, wie sich die Wahrnehmung der einzelnen Gemälde je nach Nähe und Winkel verändert hat.


  
Klassizismus, Realismus, Impressionismus, Expressionismus, Kubismus, Futurismus, Dadaismus, Surrealismus - muss ich das wirklich alles voneinander unterscheiden können?

Ich schlage vor, wir nähern uns gemeinsam Stück für Stück den verschiedenen Kunstepochen in der Malerei - und dann kannst du alle deine Freunde beim nächsten Museumsbesuch beeindrucken. Anstatt aber ganz am Anfang mit der Romantik zu beginnen, springe ich direkt ans Ende des 19. Jahrhundert und somit in die Zeit des Impressionismus. Allein aus dem Grund, dass die mir persönlich am meisten gefällt.

Wie der Name schon suggeriert, spielen Eindrücke und Sinneswahrnehmungen, also Impressionen, eine zentrale Rolle. Besonders gerne ging es dafür raus in die Natur, en-plein-air. Die impressionistischen Künstler versuchten dabei, ihre persönlichen Stimmungen und Gefühle mit in das Bild zu integrieren. Da blieb dann auch nicht viel Zeit, um vorher irgendwelche Skizzen anzufertigen und es wurde direkt vor Ort gemalt.   
Mit einem Klick auf die Kreise rechts erhältst du nun ein paar Tipps, wie du an einem Bild erkennen kannst, von welchem der drei bekanntesten impressionistischen Künstler es stammt. So kannst du wirklich alle Kulturbanausen beeindrucken.



Kommentieren

Kommentar zum Artikel Impressionismus für Anfänger.
Um auf een artikel antworten zu können,
muss Ihr Level mindestens Straßenmusiker sein.
Lesen Sie hier wie Sie mehr Fans verdienen.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 12-06 16:40:
Blaugrau Schrieb:
Hasenpfoetchen Schrieb:
Methic Schrieb:
Ach und falls das eine ganze Reihe wird, würd ich mich gerne über Dadaismus freuen ... ;P
kommt auf die liste
OMG dadaismus jaaaaaaaaa fühl ich
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 09-06 20:25:
Hasenpfoetchen Schrieb:
Methic Schrieb:
Ach und falls das eine ganze Reihe wird, würd ich mich gerne über Dadaismus freuen ... ;P
kommt auf die liste ;)
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 09-06 20:25:
Hasenpfoetchen Schrieb:
Methic Schrieb:
Uhh Kunst *-*
Finde persönlich den Impressionismus jetzt nicht ganz so ansprechend. Lässt einem nicht die Freiheit Sachen neu zu interpretieren und schränkt einen zu sehr ein, da die Farben/Formen/Proportion immer der Realität entsprechen. Aber ansonsten ist es eine schöne Möglichkeit Momente für die Ewigkeit aufzuheben.
i mean du lässt die umwelt ja auf dich wirken und malst sie so, wie du sie persönlich gerade in dem moment aufnimmst, was für jeden ja anders sein kann bzw ist
AABER ich versteh, was du meinst. du orientierst dich eben an deinen surroundings und malst natürlich nicht aus eigener vorstellung oder nur aus eigenen gefühlen heraus. oder auch wenn man sich ne landschaft als motiv raussucht, ist man in vieler weise eingeschränkt, das stimmt

ich persönlich liebs aber so, weils eben den realitätsbezug hat, durch die verschwommen wirkende malweise aber trotzdem so unwirklich und bisschen wie im traum aussiehst, wo du auch nur eindrücke wahrnimmst, aber keine besonderen details
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 09-06 20:16:
Hasenpfoetchen Schrieb:
Dacia Schrieb:
Das ist der beste NT Blog den ich je gelesen habe aaaaaah, mega schön locker geschrieben und informativ und das Theeemaaa, Layout ist auch Bombe wirklich, einfach rundum stimmig!
Bin bisschen Monet Fan, hab mir seine Gärten auch live angesehen und man sind die schön! Hab immer gedacht die sähen jetzt bestimmt ganz anders aus als auf den Bildern, aber man erkennt auf den ersten Blick seine Motive, der Garten wird ja auch noch gepflegt und alles, da ihn regelmäßig Leute besuchen. Leider war ich zu einer Zeit da, in der die Blumenrabatten noch nicht so schön geblüht haben, aber dieser Teich in der Mitte mit den Weiden, uff, auf jeden Fall die Richtung Garten, die ich später auch gern hätte. Ich muss sagen, dass ich Monets Landschaften auch wesentlich aufregender finde, als bspw Renoirs happy Leute, aber ich bin eh ein eher nachdenklicher Mensch und kann mit so konfrontierender Positivität nicht so viel anfangen. Tatsächlich mag ich den Einfluss der Klassik bei ihm auch gar nicht, besonders das Beispielbild mit den Damen auf der Wiese wirkt durch den Bruch irgendwie komisch auf mich, als wären die Personen auf die Landschaft geklebt worden oder so. Also finde sowas kann interessant sein, aber finde da die Umsetzung irgendwie persönlich nicht ästhetisch.
Degas ist für mich irgendwie auch bisschen langweilig muss ich sagen, finde ein paar seiner Ballerinabilder ganz pretty aber Landschaften oder abstraktere Gemälde geben mir irgendwie mehr, berühren mich mehr.
Ich freue mich schon total auf die anderen Kunstrichtungen, wuhuuu!
Habt mich sehr glücklich gemacht mit diesem Beitrag, wirklich!
ohhhh du hast mich auch sehr glücklich gemacht mit deinem kommentar, bussi <3
meeega, dass du dir seinen garten angeguckt hast, war bestimmt voll interessant zu sehen, was man wieder erkennt!! 
ich weiß was du meinst, geht mir ähnlich. gerade monets landschaften haben irgendwie ne stärkere aussagekraft und allgemein bin ich auch eher der fan von natur 
aber mir gehts bei renoir genau anders XD ich find die kombi aus klassik und impressionismus irgendwie mega, gerade weils so "eingeklebt" aussieht XDD obwohl ich generell nicht so der fan vom klassizismus bin
renoir hat aber auch tolle landschaftsbilder, da sieht man aber auch gut, dass monet und renoir gerade am anfang viel zusammen gemalt haben
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 08-06 12:35:
Methic Schrieb:
Ach und falls das eine ganze Reihe wird, würd ich mich gerne über Dadaismus freuen ... ;P
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 08-06 12:34:
Methic Schrieb:
Uhh Kunst *-*
Finde persönlich den Impressionismus jetzt nicht ganz so ansprechend. Lässt einem nicht die Freiheit Sachen neu zu interpretieren und schränkt einen zu sehr ein, da die Farben/Formen/Proportion immer der Realität entsprechen. Aber ansonsten ist es eine schöne Möglichkeit Momente für die Ewigkeit aufzuheben.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 07-06 16:40:
Dacia Schrieb:
Milkychance Schrieb:
Richtig nices Thema + Layout!!! (Bei mir passiert aber iwie nichts wenn ich auf die Kreise klicke, vlt liegt das aber auch an meinem Laptop/Browser?)
Finde impressionistische Kunst auch voll interessant und vor allem schön und finde man kann sich heutzutage irgendwie gar nicht mehr richtig vorstellen, dass irgendwas in der Kunst mal nicht als Kunst angesehen wurde?? Also I mean heute kann ja irgendwie alles Kunst sein, deswegen crazy, dass die früher erstmal so gesagt haben nö ohne Skizzen und Atelier geht eig nicht XD Und uff freue mich auch richtig demnächst mal wieder ins Museum zu gehen. 
Eh ich muss dich leider enttäuschen, die Kunstlobby besteht aus versnobten Arschlöchern. Also klar, du kannst dein Ding einfach machen, aber "Experten" werden deinen Bildern safe den Begriff "Kunst" absprechen, wenn diese zu gegenständlich sind. Viele Illustratoren, die an Kunstunis waren, erzählen immer wieder wie sie schlechte Noten für richtig gute Bilder bekommen haben, weil der Stil bspw. zu Anime ist, oder weil ein Aquarellgesicht einer Frau aus dem Blumen kommen "keinen künstlerischen Mehrwert" hätten, auch wenn Farbwahl und Konzept wohl durchdacht sind und die technische Umsetzung nichts zu wünschen übrig lässt, oder überhaupt gar nicht erst angenommen wurden aus diesen Gründen. Also leider hat sich im Laufe der Zeit gar nichts geändert, außer, dass das was früher "scheiße und keine Kunst" war, jetzt anerkannt ist und das was jetzt nicht ins Bild passt halt das neue "scheiße und keine Kunst" ist.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 07-06 16:28:
Dacia Schrieb:
Das ist der beste NT Blog den ich je gelesen habe aaaaaah, mega schön locker geschrieben und informativ und das Theeemaaa, Layout ist auch Bombe wirklich, einfach rundum stimmig!
Bin bisschen Monet Fan, hab mir seine Gärten auch live angesehen und man sind die schön! Hab immer gedacht die sähen jetzt bestimmt ganz anders aus als auf den Bildern, aber man erkennt auf den ersten Blick seine Motive, der Garten wird ja auch noch gepflegt und alles, da ihn regelmäßig Leute besuchen. Leider war ich zu einer Zeit da, in der die Blumenrabatten noch nicht so schön geblüht haben, aber dieser Teich in der Mitte mit den Weiden, uff, auf jeden Fall die Richtung Garten, die ich später auch gern hätte. Ich muss sagen, dass ich Monets Landschaften auch wesentlich aufregender finde, als bspw Renoirs happy Leute, aber ich bin eh ein eher nachdenklicher Mensch und kann mit so konfrontierender Positivität nicht so viel anfangen. Tatsächlich mag ich den Einfluss der Klassik bei ihm auch gar nicht, besonders das Beispielbild mit den Damen auf der Wiese wirkt durch den Bruch irgendwie komisch auf mich, als wären die Personen auf die Landschaft geklebt worden oder so. Also finde sowas kann interessant sein, aber finde da die Umsetzung irgendwie persönlich nicht ästhetisch.
Degas ist für mich irgendwie auch bisschen langweilig muss ich sagen, finde ein paar seiner Ballerinabilder ganz pretty aber Landschaften oder abstraktere Gemälde geben mir irgendwie mehr, berühren mich mehr.
Ich freue mich schon total auf die anderen Kunstrichtungen, wuhuuu!
Habt mich sehr glücklich gemacht mit diesem Beitrag, wirklich!
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 22:29:
Melind Schrieb:
War super interessant zu lesen! Layout und den Titel find ich auch nice 🌸🤍
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 22:08:
Dolce Schrieb:
bevor ich durchlese muss ich erstmal kommentar zum layout abgeben KRANK GEIL 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 21:31:
Hasenpfoetchen Schrieb:
Milkychance Schrieb:
Richtig nices Thema + Layout!!! (Bei mir passiert aber iwie nichts wenn ich auf die Kreise klicke, vlt liegt das aber auch an meinem Laptop/Browser?)
Finde impressionistische Kunst auch voll interessant und vor allem schön und finde man kann sich heutzutage irgendwie gar nicht mehr richtig vorstellen, dass irgendwas in der Kunst mal nicht als Kunst angesehen wurde?? Also I mean heute kann ja irgendwie alles Kunst sein, deswegen crazy, dass die früher erstmal so gesagt haben nö ohne Skizzen und Atelier geht eig nicht XD Und uff freue mich auch richtig demnächst mal wieder ins Museum zu gehen. 
finds immer so witzig, wenn irgendwelche kritiker anfangs die nase rümpfen und dann wird das eine der bekanntesten kunstepochen XDD 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 15:52:
Hypnotika Schrieb:
Milkychance Schrieb:
Richtig nices Thema + Layout!!! (Bei mir passiert aber iwie nichts wenn ich auf die Kreise klicke, vlt liegt das aber auch an meinem Laptop/Browser?)
Finde impressionistische Kunst auch voll interessant und vor allem schön und finde man kann sich heutzutage irgendwie gar nicht mehr richtig vorstellen, dass irgendwas in der Kunst mal nicht als Kunst angesehen wurde?? Also I mean heute kann ja irgendwie alles Kunst sein, deswegen crazy, dass die früher erstmal so gesagt haben nö ohne Skizzen und Atelier geht eig nicht XD Und uff freue mich auch richtig demnächst mal wieder ins Museum zu gehen. 
:-(((( glaube liegt echt am browser, bei hase gings mit safari auch nicht, probier mal firefox maybe
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 15:46:
Milkychance Schrieb:
Richtig nices Thema + Layout!!! (Bei mir passiert aber iwie nichts wenn ich auf die Kreise klicke, vlt liegt das aber auch an meinem Laptop/Browser?)
Finde impressionistische Kunst auch voll interessant und vor allem schön und finde man kann sich heutzutage irgendwie gar nicht mehr richtig vorstellen, dass irgendwas in der Kunst mal nicht als Kunst angesehen wurde?? Also I mean heute kann ja irgendwie alles Kunst sein, deswegen crazy, dass die früher erstmal so gesagt haben nö ohne Skizzen und Atelier geht eig nicht XD Und uff freue mich auch richtig demnächst mal wieder ins Museum zu gehen. 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 13:08:
Hypnotika Schrieb:
MsSuicideSheep Schrieb:
Mega Layout 😍
😭💛
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 12:06:
MsSuicideSheep Schrieb:
Mega Layout 😍
Melden | Zitieren | X
Lokes Schrieb auf 06-06 12:04:
Lokes Schrieb:
Schöner Artikel, sehr interessant geschrieben. Layout ist auch schön, war nur ein bisschen kompliziert zu scrollen.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 06-06 11:52:
Hypnotika Schrieb:
👨🏼‍🎨



News Archiv
Traumdeutung23-07-2021 14:00
das Gendersternchen*21-07-2021 13:58
Rezeptemagazin #0117-07-2021 20:14
Flat earth - Alles Quatsch?06-07-2021 19:36
Das Geisterschiff Mary Celeste03-07-2021 15:00
Hyperhidrosis27-06-2021 12:30
Tarot - mehr, als nur Hokuspokus?24-06-2021 21:28
Empfehlung: Parasite14-06-2021 18:42
Lobotomie12-06-2021 17:00
Impressionismus für Anfänger06-06-2021 11:51
Meine Zukunft als, ja als was eigentlich?29-05-2021 23:58
Hypnose22-05-2021 16:19
Was, wenn sie überlebt hätten?15-05-2021 21:57
Vorstellung: it takes two10-05-2021 19:00
The Troubles09-05-2021 10:50
Monarchie im 21. Jahrhundert 02-05-2021 22:35
Empfehlung: Matcha-Tea28-04-2021 17:00
Ramadan19-04-2021 19:25
Die besten Kommentatoren19-04-2021 13:32
Interview: das Leben mit einer Depression12-04-2021 19:51
Meine Zukunft in der Medienwelt04-04-2021 12:32
Magazin #0501-04-2021 21:48
Prüfungsangst28-03-2021 17:01
6 Wunder der Tiefsee18-03-2021 13:08
Der Weltfrauentag10-03-2021 20:57
Seite: | Folgende