Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
MasonMountFan19
HALA MADRID
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
10 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
Kürbis Guide (durch Palelilac )

Es ist wieder die schönste Zeit im Jahr: Kürbiszeit! Und genau darum soll es heute gehen. Ich habe für euch einen kleinen Einführungsguide mit den bekanntesten Kürbissorten und passenden Rezepten erstellt. Vielleicht kann ich ja selbst die vorsichtigen Skeptiker überzeugen endlich mal die orangen Wunder zu probieren - es lohnt sich!
Hokkaido

Der Hokkaido Kürbis ist die wohl bekannteste und häufigste Kürbissorte. Der Name lässt es schon vermuten: ursprünglich stammt der Hokkaido aus Japan von der namensgebenden Insel Hokkaido. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts führten die Amerikaner dort den Reisnusskürbis ein, aus dem die Einheimischen dann den Hokkaido züchteten. Auf Japanisch heißt der Kürbis übrigens"Uchiki Kuri".
Kein Wunder dass sie so beliebt sind, denn Hokkaidokürbisse haben es echt in sich. Sie lassen sich besonders einfach und schnell zubereiten, weil die kräftig orangefarbene Schale kann man problemlos mitessen. Im Vergleich zu seinen Verwandten ist der Hokkaido außerdem recht klein und wiegt meist "nur" 1-3 kg. Ab dem Spätsommer bzw. Frühherbst beginnt die Saison und endet wieder im November. Aber die Kürbisse können super gelagert werden und sind daher meist bis in den Dezember/Januar erhältlich. Perfekte Vorraussetzungen für regelmäßige Kürbissuppe!
Im Vergleich zu anderen Kürbissorten hat er einen deutlich höheren Umfang an Nährstoffen durch seinen niedrigeren Wasseranteil. Gleichzeitig wirkt der Hokkaido, auf eine natürliche Weise entwässernd, indem er die Nieren- und Blasenaktivität anregt. In Kombination mit seinem niedrigen Kalorien- und Fettgehalt ist der Hokkaido-Kürbis also ein absoluter Allrounder.
Ein echter Klassiker aus Hokkaido ist die Kürbissuppe. Für alle Backfans darf das Fruchtfleisch auch gerne Muffins, Kuchen und Brot verfeinern.

Butternut

Der Butternut sticht in der Gemüseabteilung definitiv heraus: Er hat eine sehr helle, glatte Schale, helloranges Fruchtfleisch und ist oben schmal mit einem dicken, birnenförmigen Ende. Tatsächlich ist der Butternut auch unter der Bezeichnung Birnenkürbis bekannt.
Der Butternusskürbis ist mit etwa 40 kcal pro 100 g etwas gehaltvoller als viele andere Kürbissorten. Das hat er wohl seinem namensgebendem super zarten Geschmack mit jeder Menge Butteraroma zu verdanken. Gekocht zergeht er förmlich auf der Zunge! Der beste Tipp beim Butternut-Kauf ist es auf die Größe zu achten. Am aromatischsten ist er, wenn er ca. eine Länge von 20 bis 30 cm hat.
Besonders gesund sind übrigens die Kerne vom Butternut-Kürbis mit ihrem nussigen Geschmack.

Auch der Butternut eignet sich besonders gut für Pürees oder Suppen. Ebenso gut schmeckt er roh in feinen Streifen in Salat.
Das Beste: Er hat nur wenig Kerne und damit jede Menge Fruchtfleisch, das man gut verarbeiten kann.

Spaghetti Kürbis

Der Spaghettikürbis ist definitiv underrated! Viele trauen sich einfach nicht ran, aber leider gibt es den Spaghettikürbis auch nicht in jedem Supermarkt wie z.B den Hokkaido.
Erkennen tut man ihn an seiner länglich ovalen Form. Er hat meistens eine hellgelbe bis gelborange Färbung mit langen und breiten grünen Faserstreifen auf der dicken Außenschale. Quasi wie eine Melone, nur eben in Orange. Die Saison beginnt schon ab August und dauert bis Januar, da der Spaghettikürbis sehr lange haltbar und lagerbar ist.
Jetzt aber zu dem Part, der den Spaghettikürbis so besonders macht:  Der Spaghettikürbis heißt so, weil sein Fruchtfleisch nach dem Kochen in feine „Spaghetti“ zerfällt. Wer also Spaghetti liebt, aber Kohlenhydrate sparen will, kann seine Lieblingspasta mit Kürbis ersetzen. Man kann sie wie gewohnt mit Tomatensoße oder Bolognese genießen.
Der Spaghettikürbis wird auch aufgrund seiner einfachen Zubereitung geschätzt: Er kann als Ganzes oder halbiert gekocht, gedämpft oder gebacken werden. Je nach dem welches Pasta Gericht ihr euch vorstellt. Spaghettikürbis hat ein sehr mildes Aroma, ähnlich wie Zucchini. Deshalb braucht man sich beider Verwendung als Nudel-Ersatz gar keine Sorgen machen. Mit Gewürzen kann man den Kürbis super aufpeppen.
Aber Achtung!
wer auf Pollen allergisch reagiert, verträgt ihn eventuell nicht, denn Kreuzreaktionen sind hier möglich.
- Kürbisse sind Riesen-Beeren und gehören somit botanisch gesehen zu den Früchten.

- Kürbisse mit hell- und dunkel orangefarbenem Fruchtfleisch haben große Mengen Vitamin A bzw. Beta-Carotin zu bieten, das Haut, Haaren und der Sehkraft gut tut.

- Die Gattung der Kürbisgewächse gehört zur gleichen Pflanzenfamilie wie auch Melonen oder Gurken.

- Der Hokkaido Kürbis wird hier in Deutschland erst seit etwa 20 Jahren angebaut.

-
Mit einem Emissionswert von unter 130g pro 100g, ist die CO2-Bilanz von Kürbis im Vergleich zu anderen Früchten/Gemüsesorten überdurchschnittlich gut.
Zutaten:

- 800g Hokkaidokürbis

- 400g Karotten
- 300g Kartoffeln
- 1 Stück Ingwer
- 1 Zwiebel
- 2 EL Butter
- ca. 1L Gemüsebrühe
- ca. 400ml Kokosmilch (Tipp: wer keine Kokosmilch mag kann auch Sahne oder Creme Fraiche nehmen)
- Gewürze nach Wahl: Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Curry

Zubereitung:

1. Kürbis, Möhren, Kartoffeln, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln und kurz in der Butter andünsten.
2. Mit der Brühe aufgießen bis das Gemüse gerade so bedeckt ist und ca. 20 Minuten weich kochen.
3. Danach mit einem Pürierstab pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mir gefällt es wenn noch ein paar kleine Stücke drin sind.
4. Nun die Kokosmilch (oder Sahne/Creme Fraiche) unterrühren. Hierbei einfach nach Bedarf, wer die Suppe eher dickflüssig mag macht nicht so viel rein, wer es dünn mag macht mehr rein.
5. Am Schluss nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und/oder Curry abschmecken und noch mal kurz auf den Herd stellen und erwärmen.
Zutaten:

Für den Muffinteig
- 2 Eier

- 125 g weiche Butter

- 80 g brauner Zucker

- 150 g weißer Zucker

- 250 g Kürbispüree

- 1 EL Pumpkin Spice (Gibt es z.B jetzt neu bei DM, Alternativ einfach Lebkuchengewürz)

- 1 EL Vanillezucker
- 210 g Mehl

- 1 TL Backpulver

- ½ TL Natron

- 70 ml Sahne

Für das Cheesecake Topping
- 300 g Frischkäse
- 1 Pck. Vanillezucker

- 50 g Zucker

Zubereitung:


1. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen

2. Eier, Zucker und weiche Butter in eine Schüssel geben und aufschlagen. Jetzt das Kürbispüree einrühren. Pumpkin Spice, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Natron hinzugeben und gut verrühren. Zum Schluss die Sahne unterrühren bis eine glatte Masse entsteht.

3. Die Masse auf ca. 12 Formen verteilen
4. Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren. Die Frischkäsemasse mit einem Löffel in die Mitte auf den Teig geben und bei Bedarf etwas "swirlen"

5. Die Muffins nun 15-18min backen. Nicht vergessen: Stäbchenprobe!

6. Wer es zimtig mag kann jetzt etwas Zimt-Zucker über die Muffins streuen.

7. Tipp: Kürbispüree gibt es mittlerweile auch im Supermarkt zu kaufen, selber machen geht aber auch ganz einfach. Hokkaido halbieren, die Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Im Backofen bei 200 °C Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Dann sollte der Kürbis schön weich sein und ihr könnt die Stücke einfach pürieren und fertig ist euer Kürbispüree!
Zutaten:

- 1 Spaghettikürbis
- etwas Olivenöl
- 3 Knoblauchzehen
- 200g Spinat
- 150g Frischkäse/Creme Fraiche
- 150g Feta
- geriebener Käse zum bestreuen

Zubereitung:

1. Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen
2. Den Spaghetti-Kürbis mit einem scharfen Messer der Länge nach in zwei Hälften schneiden. Dann mit einem Löffel die Kerne rausschaben.
3. Die Innenseiten jeder Kürbishälfte mit etwas Olivenöl einreiben und mit der Schnittseite nach unten zeigend auf ein Backblech legen. Den Kürbis jetzt für ca. 40min backen oder bis das Innenfleisch weich ist. (Je größer der Kürbis desto länger die Backzeit)
4. Wenn der Kürbis etwas abgekühlt ist das Innere mit einer Gabel vorsichtig auflockern, um spaghettiähnliche dünne Nudeln zu erhalten. Die "Nudeln" könnt ihr einfach im Kürbis lassen.
5. Ein wenig Öl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch kurz unter Rühren anrösten. Dann den Spinat hinzugeben und andünsten, bis er zusammengefallen ist. Jetzt könnt ihr den Frischkäse bzw die Creme Fraiche unterrühren und nach belieben würzen, z.B mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
6. Jetzt die Spinat-Frischkäsecreme in die Kürbishälften verteilen und ein wenig mit den Kürbisnudeln vermischen. Oben drauf den Fetakäse verteilen. Wer möchte kann jetzt Streukäse drüber streuen.
7. Die Kürbishälften bei den vorherigen Ofeneinstellungen für ca. 10min backen bis der Käse goldbraun ist und voila!
Ich hoffe euch hat der Artikel gefallen und ihr konntet vielleicht die ein oder andere neue Info mitnehmen!
Seid ihr im Herbst auch so Kürbis-Freaks? Habt ihr einen Lieblingskürbis oder seid ihr eher Team Classic-Hokkaido? Lasst es mich wissen!

Und natürlich: Happy Halloween!



Kommentieren

Kommentar zum Artikel Kürbis Guide.
Kommentieren
Melden | Zitieren | X
Lightstone Schrieb auf 04-11 14:32:
Lightstone Schrieb:
Hazel Schrieb:
Wie toll ist das Layout?? Hab zwar noch nie Kürbis probiert aber diese Suppe sieht verdammt gut aus, vielleicht mach ich sie ja tatsächlich.
<3
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 04-11 14:27:
Hazel Schrieb:
Wie toll ist das Layout?? Hab zwar noch nie Kürbis probiert aber diese Suppe sieht verdammt gut aus, vielleicht mach ich sie ja tatsächlich.
Melden | Zitieren | X
Ladyaisha Schrieb auf 02-11 20:33:
Ladyaisha Schrieb:
Dacia Schrieb:
Ladyaisha Schrieb:
Kleiner Tipp für die Kürbissuppe, probiert Mal mit Orangensaft (frisch gepresst) oder Apfel rein. Dazu noch Zimt und garnieren mit Kürbiskernöl 

Liebe
also zimt bin ich echt kein fan, aber kürbiskernöl hab ich auch auf meine draufgemacht (aber anderes rezept) kann bestätigen dass das sehr lecker ist : D
oh da sind wir ganz verschieden, liebe Zimt haha

Gehört einfach drauf, wahres steirisches Kürbiskernöl
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 02-11 20:19:
Dacia Schrieb:
Ladyaisha Schrieb:
Kleiner Tipp für die Kürbissuppe, probiert Mal mit Orangensaft (frisch gepresst) oder Apfel rein. Dazu noch Zimt und garnieren mit Kürbiskernöl 

Liebe
also zimt bin ich echt kein fan, aber kürbiskernöl hab ich auch auf meine draufgemacht (aber anderes rezept) kann bestätigen dass das sehr lecker ist : D
Melden | Zitieren | X
MasonMountFan19 Schrieb auf 01-11 11:19:
MasonMountFan19 Schrieb:
Scheiss guide 
Melden | Zitieren | X
Lightstone Schrieb auf 01-11 10:31:
Lightstone Schrieb:
Finde das Layout auch sehr schön Pale<3
Möchte mich an der Kürbis-Suppe versuchen, aber denke am Ende kauf ich mir eh wieder so ne fertig Suppe. x_x
Ev kann ich meine Mom mal fragen und dann das mit ihr zusammen machen, vilt motiviert mich das dann bissl mehr als alleine xD
Frage mich allgemein wie man gerne Schälen und dinge würfeln kann :// Hasse das so sehr iwie
Melden | Zitieren | X
Ladyaisha Schrieb auf 31-10 15:57:
Ladyaisha Schrieb:
Kleiner Tipp für die Kürbissuppe, probiert Mal mit Orangensaft (frisch gepresst) oder Apfel rein. Dazu noch Zimt und garnieren mit Kürbiskernöl 

Liebe
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 31-10 15:51:
Sokanon Schrieb:
layout 12/10
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 31-10 15:40:
Dacia Schrieb:
möchte noch kurz anmerken dass das layout mega nice ist
und das essen alles sehr lecker aussieht.
diese muffins reizen mich besonders, aber wollte schon den kürbiskuchen von ...paeonia? backen, ist glaube etwas viel kürbisgebäck für 1 person
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 31-10 15:36:
Hypnotika Schrieb:
ach pale hättest du nicht ein rezept für pumpkin pie reinmachen können ich brauche ein gutes 🙄 oder wollte auch pumpkin spice latte mal selber probieren warum lässt du die wichtigsten sachen weg😓

aber liebe kürbissuppe über alles, mama hat so viel eingekocht glaub könnte mich bis nächsten herbst durchgehend von kürbissuppe ernähren 
was zu hölle ist spaghettikürbis hab ich noch nie gehört, aber habe lecker rezept für euch und zwar spaghetti mit kürbissauce und dazu dann creme fraiche (also kalt dazu) einfach himmlisch
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 31-10 15:16:
MoonCaat Schrieb:
leckere rezepte :o
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 31-10 15:04:
Dacia Schrieb:
Hatte letztens Kürbissuppe aus Butternusskürbis. War echt lecker aber ne ganze Mahlzeit kann ich davno nicht essen, weil mir die Suppe dafür zu süßlich ist
Melden | Zitieren | X
Sunnyxx Schrieb auf 31-10 14:30:
Sunnyxx Schrieb:
Sehr interessant, danke für die Rezepte <3
Melden | Zitieren | X
Spirit Schrieb auf 31-10 11:24:
Spirit Schrieb:
Ich liebe Kürbis- Suppe  ! Kürbis-Muffins werde ich auch ausprobieren 
Danke fürs die Rezepte 
Melden | Zitieren | X
ABIIOR Schrieb auf 31-10 11:16:
ABIIOR Schrieb:
Jetzt müsste ich nur noch Kürbis mögen 🎃 
Melden | Zitieren | X
Desperados Schrieb auf 31-10 11:14:
Desperados Schrieb:
Ahhh perfekt hab mir gestern das erste mal nen spaghetti kürbis geholt <3
liebe kürbisse einfach schon vom aussehen her die sind einfach so süß und herbstlich einfach ästhetisch XD macht mich so glücklich die zu besitzen schon wills sie gar nicht essen
Melden | Zitieren | X
Karen Schrieb auf 31-10 10:58:
Karen Schrieb:
Haunting Schrieb:
was ein geiles Layout u d Beitrag bist nt queen
Melden | Zitieren | X
SweetVelvet Schrieb auf 31-10 10:46:
SweetVelvet Schrieb:
Schönes Layout und leckere Rezepte <3
Melden | Zitieren | X
FreiVogel Schrieb auf 31-10 10:10:
FreiVogel Schrieb:
Dachte jetzt kommt was zu X Factor
Bin enttäuscht!
Aber schönes layout, gefällt mir sehr <3 (Bin auch erstaunt, dass Kürbisse Beeren sind??)
Melden | Zitieren | X
Haunting Schrieb auf 31-10 10:10:
Haunting Schrieb:
was ein geiles Layout u d Beitrag bist nt queen
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 31-10 10:03:
TintenBlut Schrieb:
Liebe Kürbissuppe einfach, und letztens beim Betreuer Treff vom HP Camp hatte jemand Kürbis Pasteten gemacht, die waren sooo lecker 
Melden | Zitieren | X
Lightstone Schrieb auf 31-10 09:58:
Lightstone Schrieb:
❤❤
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 31-10 09:58:
Palelilac Schrieb:
its out!!! das ist meine 1. grafik im nt die ich je gemacht habe bitte mobbt mich nicht zu sehr

und danke an @Lightstone ohne sie wäre es nur halb so schön geworden <333



News Archiv
Das menschliche Gehirn28-05-2022 22:39
Obdachlos - das gibt es zu tun20-05-2022 17:03
Kanadas dunkles Kapitel: Residential Schools14-05-2022 08:57
Meine Zukunft als Mutter07-05-2022 11:04
Tiefsee Gigantismus02-05-2022 20:55
Die Pollock-Zwillinge - Ein Beweis für die Reinkarnation?23-04-2022 13:32
Magazin #717-04-2022 00:13
Münchhausen-Syndrom16-04-2022 00:04
Meine Zukunft als FaMi02-04-2022 19:00
Endometriose26-03-2022 00:14
Das Kentler Experiment19-03-2022 00:10
Kryonik 12-03-2022 14:24
Empfehlung: Snowpiercer05-03-2022 17:26
Offene NT-Wahl01-03-2022 10:46
Der russische Krieg in der Ukraine28-02-2022 13:30
Illegale Hausbesetzung24-02-2022 17:02
Rosacea19-02-2022 08:58
Das Fest der Liebe oder des Marketings?14-02-2022 00:12
Mein Leben mit einer Essstörung09-02-2022 17:38
NT Wahl 202208-02-2022 12:35
Reizdarm-Syndrom (RDS) 06-02-2022 17:20
Mandela-Effekt29-01-2022 13:00
China und die olympischen Winterspiele23-01-2022 18:32
Neurodermitis Interview15-01-2022 21:00
Neurodermitis15-01-2022 15:30
Seite: | Folgende