Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
MasonMountFan19
commitment issues tief in meinem Herzen drin
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um im Forum mitreden zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
13 von 24 Sternen erreicht

Forum

Allgemein < Allgemein Seite: | Nächste | Letzte Seite
Bestellung aus USA - Zoll??
Fantasy
Weltberühmt



Hello mädels, ich möchte von ner Schmuckseite aus den USA schmuck bestellen, da steht auch, dass es in 5-10 tagen ankommt + Lieferung kostenlos ist zu meiner Adresse hier in Deutschland.

ich habe aber bedenken wegen zoll, kenne mich da gar nicht aus. Muss ich beim zoll nochmal was unabhängig von der Schmuckseite zahlen? oder ist das dann kein Problem beim zoll, dass da was aus den USA kommt?

bitte helft mir, finde den schmcuk sehr geil, aber wenn der zoll teuer wird, dann lieber nicht :c

(es geht um die Seite hier: https://cutethingscommin.com/en-de/collections/sale)
Anonym
Queen of Queens



Also wenn ich vom Ausland in die Schweiz bestelle muss ich Zoll bezahlen sobald der Wert mehr als 60 Franken beträgt (glaub ich)
Anonym
Queen of Queens



Okey nvm, blick da selber nicht durch rip

Hab das gefunden:

www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Sta...
Fantasy
Weltberühmt



Lele Schrieb:
Okey nvm, blick da selber nicht durch rip

Hab das gefunden:

www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Sta...
checke das da auch nicht, weil da ja steht wenn es über 150 € kostet + kein Geschenk ist dann kein zoll oder wie?? 
Fantasy
Weltberühmt



aber danke, also glaube da fällt auf jeden fall iwie zoll an, frage ist nur wie viel und wo man das bezahlt? also muss man dann an ne Zollstelle extra?
Liebe
Internationaler Star



omg die hab ich auch letztens auf insta gesehen udn kurz überlegt zu bestellen 
Anonym
Weltberühmt



Fantasy Schrieb:
aber danke, also glaube da fällt auf jeden fall iwie zoll an, frage ist nur wie viel und wo man das bezahlt? also muss man dann an ne Zollstelle extra?
hab bisher nur aus australien bestellt und da waren es kp wie viele % vom bestellwertund das geld hab ich direkt bei der zustellung beim postboten bezahlt (aber bin aus österreich also vllt in deutschland anders)
Anonym
Weltberühmt



Fantasy Schrieb:
aber danke, also glaube da fällt auf jeden fall iwie zoll an, frage ist nur wie viel und wo man das bezahlt? also muss man dann an ne Zollstelle extra?
kommt immer auf das produkt bzw zolltarifnummer an
bei schmuck hatte ich letztens nen gesamtwert von 70€ und musste 10€ nachzahlen, kam aus australien, man muss dem postpoten das zahlen bzw der postfiliale, wenn es da abgegeben wird 
Anonym
Weltberühmt



Anonym
Queen of Queens



also wenn du glück hast (d.h. die haben zwischenhändler in der EU) dann kein zoll, wenn du pech hast hängt ausgerechnet deine sendung beim zoll dann fest. hatte das einmal und der zoll war höher als die bestellung generell gekostet hat (glaube hab für 10€ bestellt und zoll waren 35€ kam aber aus china glaub ich)
edit: ich hab dann beim händler behauptet paket kam nicht an und hab geld zurück bekommen.
bemerkt habe ichs weil irgendwann so A5 brief vom zollamt kam mit nem ganzen berg dokumente drin die ich nicht gecheckt hab, glaube ich konnte entweder überweisen oder bei zollamt direkt abholen, bin aber nicht mehr sicher.

mein freund meinte gerade er hat öfter bestellt (aus usa und england) und hatte IMMER gebühren drauf und das musste er entweder passend beim postboten dann bezahlen (+gebühr dass die post sich drum gekümmert hat) oder er musste das auf der poststelle abholen und dort zahlen. und das ist aber kein "zoll" sondern einfurhgebühr oder so die so hoch ist wie unsere mehrwertsteuer also 19%
Liebe
Internationaler Star



laut dem, wenn man angibt es ist geschenk, muss man unter 45€ nix zahlen

aber wie weist man das nach?? 
Anonym
Weltberühmt



Liebe Schrieb:
laut dem, wenn man angibt es ist geschenk, muss man unter 45€ nix zahlen

aber wie weist man das nach?? 
boah keine Ahnung XD
Anonym
Queen of Queens



Liebe Schrieb:
laut dem, wenn man angibt es ist geschenk, muss man unter 45€ nix zahlen

aber wie weist man das nach?? 
gewerbe muss man ja auch in anderen ländern anmelden, denke als geschenk gilt es wenn der absender nicht als gewerbe eingetragen ist. also privatkäufe würden vermutlich auch zählen
Fantasy
Weltberühmt



Hmmm ok also müsste auf jeden Fall was zahlen, entweder bei der Post oder beim Zoll und muss dann mal schauen wie viel
Damit sich die Bestellung lohnt habe ich jetzt alle geilen Sachen in den Warenwirtschaft gepackt und komme da bei 112€ raus ich könnte heulen sad( muss da mal in die Listen schauen wie viel Zoll das dann wäre

danke euch allen!!
Fantasy
Weltberühmt



Also habe da jetzt Modeschmuck mit Edelmarke Überzug geschaut und Zoll 2,5% + einfuhrsteuer 19%
das ist dann beides vom gesamtbestellwert?
112€ x 0,04 = 4,48
+
112€ x 0,19 = 21,28

also insgesamt müsste ich dann so um die 25 noch draufzahlen oder?
ist schon viel puuh also so 10 hätte ich gezahlt aber 1 Schmuck kommt bei der Bestellung schon auf 25, also ufff alles sehr teuer
Fantasy
Weltberühmt



Mojito Schrieb:
also wenn du glück hast (d.h. die haben zwischenhändler in der EU) dann kein zoll, wenn du pech hast hängt ausgerechnet deine sendung beim zoll dann fest. hatte das einmal und der zoll war höher als die bestellung generell gekostet hat (glaube hab für 10€ bestellt und zoll waren 35€ kam aber aus china glaub ich)
edit: ich hab dann beim händler behauptet paket kam nicht an und hab geld zurück bekommen.
bemerkt habe ichs weil irgendwann so A5 brief vom zollamt kam mit nem ganzen berg dokumente drin die ich nicht gecheckt hab, glaube ich konnte entweder überweisen oder bei zollamt direkt abholen, bin aber nicht mehr sicher.

mein freund meinte gerade er hat öfter bestellt (aus usa und england) und hatte IMMER gebühren drauf und das musste er entweder passend beim postboten dann bezahlen (+gebühr dass die post sich drum gekümmert hat) oder er musste das auf der poststelle abholen und dort zahlen. und das ist aber kein "zoll" sondern einfurhgebühr oder so die so hoch ist wie unsere mehrwertsteuer also 19%
Aller letzte frage:
dann hast du quasi den Brief vom Zoll ignoriert, das nicht entgegengenommen und keine Gebühren da bezahlt (+ Geld zurück beim Versender), gabs danach noch Brief vom Zoll oder so habe auch bissl Angst dass man dann verpflichtet ist das abzuholen oder so
Schreibe einen Kommentar
Kommentieren
Automatisch aktualisieren: Eingeschaltet
Seite: | Nächste | Letzte Seite