Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Kuvira
hä wie was, sabotieren? was hab ich nicht mitbekommen?
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
17 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
DIY Gesichtsmasken (durch DemonOfStarlight )

Langsam lockern sich wieder die Corona Vorschriften, aber es müssen genügend Leute von uns von zu Hause aus Arbeiten oder lernen. Manche gehen wieder in die Schule oder Uni und der Stress beginnt erneut. 
Da hilft es, sich mal so richtig zu entspannen. Und dafür eignet sich ein schönes heißes Bad und eine Gesichtsmaske. Aber warum eine kaufen, wenn man sie auch ganz einfach selbst machen kann?


Kleine Info noch vorab.
Achtet auf mögliche Allergien. Wenn ihr die Masken herstellt, probiert sie lieber erst an einer kleinen Körperstelle aus. Falls euer Gesicht nach dem Auftragen anfängt zu brennen, wascht die Maske lieber sofort ab. 
Empfehlenswert ist auch, sich auf die Jahreszeiten abzustimmen. Im Winter sind reichhaltige Masken empfehlenswert, während im Sommer leichte und feuchtigkeitsspendende Masken ratsam sind.

Verwendet für die Masken immer frische Zutaten und benutz sie danach auch gleich. Entfernt vor dem Auftragen Make-up Reste und passt auf eure Augenpartie auf. 


Und weiter geht's mit den Masken!

Feuchtigkeitsspendend und für jeden Hauttyp geeignet.

- 1 Hand voll Mandeln
- 1/2 Gurke
- 1 TL Honig
- 1 TL Joghurt

Das anschließend im Mixer zu einer Creme verrühren und die Maske dann auf das nasse Gesicht auftragen und trocknen lassen. Danach gründlich abwaschen.

Diese Maske versorgt unsere Haut mit wichtigen Mineralien.

- 4 EL Algenpulver (in der Apotheke zu finden)
- 10 EL Wasser
- 2 EL Olivenöl

Alle Zutaten gut verrühren und wer möchte, kann auch noch ein gut riechendes Öl, wie Rosenöl hinzugeben. Diese Maske solltet ihr aber mindestens 45 Minuten einwirken lassen und danach mit lauwarmen Wasser abwaschen.

Perfekt gegen verstopfte Talgdrüsen!

- 3 EL gehackte Petersilie
- 100 ml heißes Wasser
- 1 EL Olivenöl 
- 1 TL grobe Haferflocken
- 1 Eiweiß

Zuerst die Petersilie und das Wasser verrühren und anschließend die restlichen Zutaten dazu geben. Das ganze ein bisschen abkühlen lassen und die Maske anschließend für ca. 20 Minuten auftragen und einwirken lassen. Danach gründlich abwaschen.

Klingt lecker und hilft bei trockener und gereizter Haut!

- 1/3 Tasse dunkles, stark entöltes Kakaopulver
- 1/4 Tasse flüssiger Honig
- 3 EL Sahne
- 2 EL Hafermehl

Alle Zutaten zu einer cremigen Paste vermischen und anschließend für 15 Minuten einwirken lassen. Danach am besten mit einem Papiertuch abnehmen und anschließend mit warmen Wasser die Reste abwaschen.


Diese 4 Masken eignen sich perfekt zum entspannen. Allerdings gibt es bestimmt auch einige unter uns, die unter Pickel und Mitessern leiden. Dafür gibt es auch Masken, die euch vielleicht helfen können.
- 2 Tomaten mit dem Mixer pürieren 
- 1 TL Honig hinzugeben

Und dann für ca. 10 Minuten auf das Gesicht auftragen und gründlich abwaschen.
Auch empfehlenswert, falls deine Haut sich trocken anfühlt oder spannt. Das Fruchtfleisch von Äpfeln enthält Zink, was gegen Pickel und Mitesser hilft.

- 1 Apfel
- 2 EL Quark oder Joghurt
- 1 EL Honig

Den Apfel in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen. Dann den Quark oder Joghurt mit Hongi vermischen und auf das Gesicht auftragen und danach die Apfelscheiben drüber. Für ca. 15 Minuten einwirken lassen und danach mit warmen Wasser abwaschen.
Maske gegen Mitesser
- 1 Ei
- Wattepad

Eiklar von Eigel trennen und das Eiklar in eine Schüssel geben. Das Wattepad darin eintunken und möglichst viel Flüssigkeit aufsaugen. Das Wattepad dann auf die Stelle mit den Mitessern legen und drauf drücken. Ca. 15 Minuten warten bis die Watte getrocknet ist und sie dann mit einem Ruck abziehen. Das Gesicht am ende mit kaltem Wasser abspülen.
>Bedenkt bei den Masken bitte, dass jeder einen unterschiedlichen Hauttyp hat und anders darauf reagiert. Bei einem wirken die Masken gegen Pickel Wunder, bei anderen wiederum nicht. 


Jetzt zu euch, gibt es eure Nummer eins DIY Maske die ihr jedem weiter empfehlen möchtet. Habt ihr sie schon ausprobiert und was waren die Ergebnisse? Lasst es mich wissen. Ich wünsche euch eine entspannende Zeit (: ♡



Kommentieren

Kommentar zum Artikel DIY Gesichtsmasken.
Um auf een artikel antworten zu können,
muss Ihr Level mindestens Youtube Star sein.
Lesen Sie hier wie Sie mehr Fans verdienen.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 19-06 14:23:
Anna0902 Schrieb:
Ich finde, das klingt alles super lecker (abgesehen von dem Ei und dem Algenzeug) : D
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 17-06 10:50:
Masilein Schrieb:
Oida Schrieb:
Masilein Schrieb:
Oida Schrieb:
ich würd leider nix davon weiterempfehlen wegen den Säuren und physischen Peeling :-/

ich bin auch absolut kein Fan von selbstegmachter Kosmetika, weil man einfach selber ja null Ahnung von nix hat und sich so die Haut ruinieren kann - vor allem, wenn man die falschen Produkte oder falschen Mengen benutzt. weil sind wir ehrlich, oftmals sind sie viel zu "stark" und machen auf Dauer die Probleme der Haut nur Schlimmer
ich bin total bei dir, und ich würd genau dasselbe sagen - natürliche Produkte nicht gleich supertoll nur weil sie natürlich sind

genau
man braucht nun mal leider auch synthetisch hergestellte Elemente, um verschiedene Inhaltsstoffe zu binden, haltbar zu machen oder einfach dafür zu sorgen, dass das Gleichgewicht stimmt
aber bin wenigstens froh, dass hier keiner mit der Nummer "Zitronensaft mit Backpulver hilft gegen Pickel" angekommen ist, sondern schon halbwegs milde Sachen (bis auf die Tomate, die ist glaube ich wirklich das heftigste von allem)
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 17-06 10:33:
Kernladungszahl Schrieb:
Ist doch ein schöner Beitrag? Natürlich kann man nicht erwarten, dass eine selbstgemachte Maske direkt alle Probleme der Welt heilt, so etwas ist sicher eher zur Entspannung und für den "Bastelspaß"geeignet. Es gibt Hauttypen, die damit gut zurecht kommen und solche die es nicht tun und von einem Fehlversuch fällt einem jetzt auch nicht gleich die Haut vom Gesicht. Sicher kann man zwar die Inhaltsstoffe objektiv beurteilen, aber schon dass Kokosöl für die einen der heilige Gral zu sein scheint und bei anderen die Pickel des Todes auslöst zeigt doch, dass es da den einen richtigen Weg nicht unbedingt gibt und die Faktoren vielleicht doch bissel komplexer sind. I mean.. Menschen waschen sich die Haare mit Mehl.. Sympathisiere jedoch sowieso mit Veganismus, deshalb bleiben tierische Lebensmittel bei mir (wenn überhaupt) dem Essen vorbehalten, aber empfehle z.B. ein Kaffeesatz-Körperpeeling. ✌️😗
Melden | Zitieren | X
Ladyaisha Schrieb auf 17-06 10:31:
Ladyaisha Schrieb:
Masilein Schrieb:
Ladyaisha Schrieb:
Kokosöl!
Ist für alles super, Wimpern, Haare, Feuchtigkeit der Haut, Nägel bla bla bla
(ich gebs meistens vor oder nach dem Duschen rauf, scheiße mit einer Brille tho, aber auch gut nach nem Sonnenbad)
Essen sollte man es halt nicht weil es super ungesund ist (ja, genau so ungesund wie Palmöl, obwohl die ganzen Fitnessgurus es lieben)

weiß nicht ob es für das Gesicht hilft aber warme Milch, Honig und Olivenöl vermischt ist super für Hände und Nägel

Kokosöl ist super komedogen
wenn du Pickel also geil findest, dann gerne aufs Gesicht damit
Olivenöl ist auch gut, vor allem für trockene Haut, fettige Haut macht das Öl leider schlimmer, da lieber auf anderes Öl zugreifen (wie bspw Sonnenblumen, Hanf oder Hagebutte)
Lol oh shit
Amen dass ich in meinem Leben noch nie n Pickel hatte
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 17-06 09:51:
Yuna Schrieb:
Masilein Schrieb:
Oida Schrieb:
ich würd leider nix davon weiterempfehlen wegen den Säuren und physischen Peeling :-/

ich bin auch absolut kein Fan von selbstegmachter Kosmetika, weil man einfach selber ja null Ahnung von nix hat und sich so die Haut ruinieren kann - vor allem, wenn man die falschen Produkte oder falschen Mengen benutzt. weil sind wir ehrlich, oftmals sind sie viel zu "stark" und machen auf Dauer die Probleme der Haut nur Schlimmer
habt ihr tipps gegen mitesser? habe nur wenn ich ganz motiviert bin manchmal ein dampfbad gemacht und mithilfe komedonheber(?) paar rausgedrückt... aber ansonsten kommen die gefühlt immer wieder 
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 17-06 09:43:
Masilein Schrieb:
Oida Schrieb:
ich würd leider nix davon weiterempfehlen wegen den Säuren und physischen Peeling :-/

ich bin auch absolut kein Fan von selbstegmachter Kosmetika, weil man einfach selber ja null Ahnung von nix hat und sich so die Haut ruinieren kann - vor allem, wenn man die falschen Produkte oder falschen Mengen benutzt. weil sind wir ehrlich, oftmals sind sie viel zu "stark" und machen auf Dauer die Probleme der Haut nur Schlimmer
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 17-06 09:04:
Hasenpfoetchen Schrieb:
no hate aber ist das nicht eher was was man so als blog veröffentlicht? :/ i know die linie zw bt und nt ist auf vp bisschen blurry und manche themen passen zu beiden teams, aber sowas gehört für mich persönlich gar  nicht zum nt
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 15-06 14:57:
Blaugrau Schrieb:
Masilein Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Masilein Schrieb:

also ich empfehle generell mal die Pfoten von so DIY Kram zu lassen, weil da NIE dabei steht, für wen und welche Probleme das jetzt eigentlich ist und sich damit recht viele die Haut für eine Weile ruinieren können. (zumal so Sachen wie Tomaten nix im Gesicht verloren haben, weil die ganz schön sauer sind, aber naja, da macht einfach jeder wie er denkt)
Informier dich mal darüber, was so unterschiedliche Produkte an Inhaltsstoffen haben und versuche herauszufinden, was du für eine Haut hast. Ich hab damals einfach mit einer Creme von Yves Rocher begonnen und halt darauf basierend geschaut, wie meine Haut darauf reagiert und was es gut macht, bzw wogegen es nicht hilft. So lernst du verschiedene Cremes aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zu vermeiden. Bin jetzt für die Tagespflege auf eine Creme von Biotherm und für die Nacht eine von DayTox umgestiegen und bislang klappt es großartig. Die Tagescreme hab ich jetzt schon einmal nachgekauft (nach einem Jahr) und die DayTox Creme kann ich jetzt nach 2 Wochen täglichem Auftragen sagen hilft mir auch mehr als die Yves Rocher Creme, die ich zuvor hatte. Aber das Problem mit Hautpflege ist halt, dass jeder ein bisschen anders auf Inhaltsstoffe reagiert, andere Bedürfnisse und andere Ansprüche hat. Außer sich durchtesten, kann man da nicht viel tun. (btw, großer Fan von Marken, die dir einen Tester mitgeben, mit dem du 1-2 Wochen kommst, mit diesen 1mal Proben kann man null anfangen, außer zu sehen, ob man allergisch drauf reagiert oder nicht)
Jaaa werde das mal machen müssen habe auch irgendwie ein Problem mit Abschminktüchern bis jetzt hat bei jedem mein Gesicht bzw Augen so wie gebrannt ganz leicht ? Habe dann mal in der Schnelle so Tücher aber so in dem Regal wo alles ganz klein ist für Reisen mitgenommen und zum ersten Mal kein Probleme ! Habe mich auch vorgenommen Mal zu vergleichen und zu schauen was es ist aber kam bis jetzt nicht dazu ups 

Vergiss Abschminktücher, die brinegn's nicht und sind zudem schlecht für die Umwelt. Benutze lieber einen Ölreiniger (die sind klasse um auf wasserfestes Make-Up zu entfernen) und zur Not nachher ein Mizellenwasser (achte auf den Alkoholgehalt! nicht zu hoch, sonst trocknest du deine haut aus). Dafür brauchst du eigentlich auch nur einen Waschlappen und eine sanfte Hand, dann klappt das einwandfrei.
Das Ding ist halt, es ist ein super langwieriger Prozess, weil du eigentlich erst nach 2-4 Wochen sicher sagen kannst, ob das Produkt es bringt. (Das einzige, was du früher feststellst, ist wenn du eine Allergie auf etwa hast.) Lohnt sich also Produkte tatsächlich leer zu probieren und dann zu schauen, ob die das jetzt so brachten. Zur Not halt mit Freunden zusammentun, die ähnliche Probleme haben und dann gemeinsam ein paar Produkte kaufen und nach 3 Wochen tauschen. Aber würde das echt nur empfehlen, wenn da auch garantiert ist, dass hygienisch mit dem Produkt umgegangen wird (nicht mit den Fingern reinfahren, Applikatoren - vor allem Pipetten - nicht berühren, richtig lagern, etc)
 Jaa oh man muss mich da mal wirklich hinsetzen und recherchieren und schauen 
Tücher benutze ich nur wenn ich unterwegs bin daheim habe ich auch andere Alternativen wobei ich weiß dass ich da noch mehr für machen muss xd 
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 15-06 12:26:
Masilein Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Masilein Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Genau ! Das ist ein häufiger Fehler wusste das früher auch nicht xd aber Feuchtigkeit ist eben wichtig für jede Haut habe leider schon einiges probiert habe bislang noch nichts gefunden was hilft .-.

also ich empfehle generell mal die Pfoten von so DIY Kram zu lassen, weil da NIE dabei steht, für wen und welche Probleme das jetzt eigentlich ist und sich damit recht viele die Haut für eine Weile ruinieren können. (zumal so Sachen wie Tomaten nix im Gesicht verloren haben, weil die ganz schön sauer sind, aber naja, da macht einfach jeder wie er denkt)
Informier dich mal darüber, was so unterschiedliche Produkte an Inhaltsstoffen haben und versuche herauszufinden, was du für eine Haut hast. Ich hab damals einfach mit einer Creme von Yves Rocher begonnen und halt darauf basierend geschaut, wie meine Haut darauf reagiert und was es gut macht, bzw wogegen es nicht hilft. So lernst du verschiedene Cremes aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zu vermeiden. Bin jetzt für die Tagespflege auf eine Creme von Biotherm und für die Nacht eine von DayTox umgestiegen und bislang klappt es großartig. Die Tagescreme hab ich jetzt schon einmal nachgekauft (nach einem Jahr) und die DayTox Creme kann ich jetzt nach 2 Wochen täglichem Auftragen sagen hilft mir auch mehr als die Yves Rocher Creme, die ich zuvor hatte. Aber das Problem mit Hautpflege ist halt, dass jeder ein bisschen anders auf Inhaltsstoffe reagiert, andere Bedürfnisse und andere Ansprüche hat. Außer sich durchtesten, kann man da nicht viel tun. (btw, großer Fan von Marken, die dir einen Tester mitgeben, mit dem du 1-2 Wochen kommst, mit diesen 1mal Proben kann man null anfangen, außer zu sehen, ob man allergisch drauf reagiert oder nicht)
Jaaa werde das mal machen müssen habe auch irgendwie ein Problem mit Abschminktüchern bis jetzt hat bei jedem mein Gesicht bzw Augen so wie gebrannt ganz leicht ? Habe dann mal in der Schnelle so Tücher aber so in dem Regal wo alles ganz klein ist für Reisen mitgenommen und zum ersten Mal kein Probleme ! Habe mich auch vorgenommen Mal zu vergleichen und zu schauen was es ist aber kam bis jetzt nicht dazu ups 

Vergiss Abschminktücher, die brinegn's nicht und sind zudem schlecht für die Umwelt. Benutze lieber einen Ölreiniger (die sind klasse um auf wasserfestes Make-Up zu entfernen) und zur Not nachher ein Mizellenwasser (achte auf den Alkoholgehalt! nicht zu hoch, sonst trocknest du deine haut aus). Dafür brauchst du eigentlich auch nur einen Waschlappen und eine sanfte Hand, dann klappt das einwandfrei.
Das Ding ist halt, es ist ein super langwieriger Prozess, weil du eigentlich erst nach 2-4 Wochen sicher sagen kannst, ob das Produkt es bringt. (Das einzige, was du früher feststellst, ist wenn du eine Allergie auf etwa hast.) Lohnt sich also Produkte tatsächlich leer zu probieren und dann zu schauen, ob die das jetzt so brachten. Zur Not halt mit Freunden zusammentun, die ähnliche Probleme haben und dann gemeinsam ein paar Produkte kaufen und nach 3 Wochen tauschen. Aber würde das echt nur empfehlen, wenn da auch garantiert ist, dass hygienisch mit dem Produkt umgegangen wird (nicht mit den Fingern reinfahren, Applikatoren - vor allem Pipetten - nicht berühren, richtig lagern, etc).
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 15-06 11:56:
Blaugrau Schrieb:
Masilein Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Masilein Schrieb:

japs, ist wirklich so
deine Haut ist so trocken, dass deine Talkdrüsen in Überproduktion gehen und daher kommt die fettige Haut
sie austrocknen, was super viele tun, ist also extrem kontraproduktiv
Genau ! Das ist ein häufiger Fehler wusste das früher auch nicht xd aber Feuchtigkeit ist eben wichtig für jede Haut habe leider schon einiges probiert habe bislang noch nichts gefunden was hilft .-.

also ich empfehle generell mal die Pfoten von so DIY Kram zu lassen, weil da NIE dabei steht, für wen und welche Probleme das jetzt eigentlich ist und sich damit recht viele die Haut für eine Weile ruinieren können. (zumal so Sachen wie Tomaten nix im Gesicht verloren haben, weil die ganz schön sauer sind, aber naja, da macht einfach jeder wie er denkt)
Informier dich mal darüber, was so unterschiedliche Produkte an Inhaltsstoffen haben und versuche herauszufinden, was du für eine Haut hast. Ich hab damals einfach mit einer Creme von Yves Rocher begonnen und halt darauf basierend geschaut, wie meine Haut darauf reagiert und was es gut macht, bzw wogegen es nicht hilft. So lernst du verschiedene Cremes aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zu vermeiden. Bin jetzt für die Tagespflege auf eine Creme von Biotherm und für die Nacht eine von DayTox umgestiegen und bislang klappt es großartig. Die Tagescreme hab ich jetzt schon einmal nachgekauft (nach einem Jahr) und die DayTox Creme kann ich jetzt nach 2 Wochen täglichem Auftragen sagen hilft mir auch mehr als die Yves Rocher Creme, die ich zuvor hatte. Aber das Problem mit Hautpflege ist halt, dass jeder ein bisschen anders auf Inhaltsstoffe reagiert, andere Bedürfnisse und andere Ansprüche hat. Außer sich durchtesten, kann man da nicht viel tun. (btw, großer Fan von Marken, die dir einen Tester mitgeben, mit dem du 1-2 Wochen kommst, mit diesen 1mal Proben kann man null anfangen, außer zu sehen, ob man allergisch drauf reagiert oder nicht)
Jaaa werde das mal machen müssen habe auch irgendwie ein Problem mit Abschminktüchern bis jetzt hat bei jedem mein Gesicht bzw Augen so wie gebrannt ganz leicht ? Habe dann mal in der Schnelle so Tücher aber so in dem Regal wo alles ganz klein ist für Reisen mitgenommen und zum ersten Mal kein Probleme ! Habe mich auch vorgenommen Mal zu vergleichen und zu schauen was es ist aber kam bis jetzt nicht dazu ups 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 15-06 11:55:
Yuna Schrieb:
das layout ist einfach w o w 😍 @florizzle 
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 15-06 11:42:
Masilein Schrieb:
Ladyaisha Schrieb:
Kokosöl!
Ist für alles super, Wimpern, Haare, Feuchtigkeit der Haut, Nägel bla bla bla
(ich gebs meistens vor oder nach dem Duschen rauf, scheiße mit einer Brille tho, aber auch gut nach nem Sonnenbad)
Essen sollte man es halt nicht weil es super ungesund ist (ja, genau so ungesund wie Palmöl, obwohl die ganzen Fitnessgurus es lieben)

weiß nicht ob es für das Gesicht hilft aber warme Milch, Honig und Olivenöl vermischt ist super für Hände und Nägel

Kokosöl ist super komedogen
wenn du Pickel also geil findest, dann gerne aufs Gesicht damit :d
Olivenöl ist auch gut, vor allem für trockene Haut, fettige Haut macht das Öl leider schlimmer, da lieber auf anderes Öl zugreifen (wie bspw Sonnenblumen, Hanf oder Hagebutte)
Melden | Zitieren | X
Ladyaisha Schrieb auf 15-06 11:33:
Ladyaisha Schrieb:
Kokosöl!
Ist für alles super, Wimpern, Haare, Feuchtigkeit der Haut, Nägel bla bla bla
(ich gebs meistens vor oder nach dem Duschen rauf, scheiße mit einer Brille tho, aber auch gut nach nem Sonnenbad)
Essen sollte man es halt nicht weil es super ungesund ist (ja, genau so ungesund wie Palmöl, obwohl die ganzen Fitnessgurus es lieben)

weiß nicht ob es für das Gesicht hilft aber warme Milch, Honig und Olivenöl vermischt ist super für Hände und Nägel
Melden | Zitieren | X
Luna Schrieb auf 15-06 11:33:
Luna Schrieb:
kann als veganerin leider fast nichts davon machen aber das layout ist sehr schön!
Melden | Zitieren | X
DemonOfStarlight Schrieb auf 15-06 11:14:
DemonOfStarlight Schrieb:
DaVinci Schrieb:
Aloe Vera hat bei mir Wunder gewirkt. Und punktuell Kokosöl bei Entzündungen (aber da sollte man mit öliger Haut ein wenig vorsichtig sein) 
Stimmt, es gibt viele die über Aloe Vera schwärmen ^^ 
Melden | Zitieren | X
DemonOfStarlight Schrieb auf 15-06 11:13:
DemonOfStarlight Schrieb:
Dolce Schrieb:
so schönes layout!! 
Total ♡ ^^
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 15-06 10:54:
Masilein Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Masilein Schrieb:
Bane Schrieb:
Hö?ölige Haut heißt also Feuchtigkeit fehlt?Mh...

japs, ist wirklich so
deine Haut ist so trocken, dass deine Talkdrüsen in Überproduktion gehen und daher kommt die fettige Haut
sie austrocknen, was super viele tun, ist also extrem kontraproduktiv
Genau ! Das ist ein häufiger Fehler wusste das früher auch nicht xd aber Feuchtigkeit ist eben wichtig für jede Haut habe leider schon einiges probiert habe bislang noch nichts gefunden was hilft .-.

also ich empfehle generell mal die Pfoten von so DIY Kram zu lassen, weil da NIE dabei steht, für wen und welche Probleme das jetzt eigentlich ist und sich damit recht viele die Haut für eine Weile ruinieren können. (zumal so Sachen wie Tomaten nix im Gesicht verloren haben, weil die ganz schön sauer sind, aber naja, da macht einfach jeder wie er denkt)
Informier dich mal darüber, was so unterschiedliche Produkte an Inhaltsstoffen haben und versuche herauszufinden, was du für eine Haut hast. Ich hab damals einfach mit einer Creme von Yves Rocher begonnen und halt darauf basierend geschaut, wie meine Haut darauf reagiert und was es gut macht, bzw wogegen es nicht hilft. So lernst du verschiedene Cremes aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zu vermeiden. Bin jetzt für die Tagespflege auf eine Creme von Biotherm und für die Nacht eine von DayTox umgestiegen und bislang klappt es großartig. Die Tagescreme hab ich jetzt schon einmal nachgekauft (nach einem Jahr) und die DayTox Creme kann ich jetzt nach 2 Wochen täglichem Auftragen sagen hilft mir auch mehr als die Yves Rocher Creme, die ich zuvor hatte. Aber das Problem mit Hautpflege ist halt, dass jeder ein bisschen anders auf Inhaltsstoffe reagiert, andere Bedürfnisse und andere Ansprüche hat. Außer sich durchtesten, kann man da nicht viel tun. (btw, großer Fan von Marken, die dir einen Tester mitgeben, mit dem du 1-2 Wochen kommst, mit diesen 1mal Proben kann man null anfangen, außer zu sehen, ob man allergisch drauf reagiert oder nicht)
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 15-06 10:47:
Blaugrau Schrieb:
Masilein Schrieb:
Bane Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Oh wie toll! Ich habe sehr ölige Haut und da heißt es  es fehlt Feuchtigkeit ich werde auf jeden Fall mal die Mandel Maske probieren vll hilft mir das c: meine Haut macht was sie will .-.
Hö?ölige Haut heißt also Feuchtigkeit fehlt?Mh...

japs, ist wirklich so
deine Haut ist so trocken, dass deine Talkdrüsen in Überproduktion gehen und daher kommt die fettige Haut
sie austrocknen, was super viele tun, ist also extrem kontraproduktiv
Genau ! Das ist ein häufiger Fehler wusste das früher auch nicht xd aber Feuchtigkeit ist eben wichtig für jede Haut habe leider schon einiges probiert habe bislang noch nichts gefunden was hilft .-.
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 15-06 09:51:
Masilein Schrieb:
Bane Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Oh wie toll! Ich habe sehr ölige Haut und da heißt es  es fehlt Feuchtigkeit ich werde auf jeden Fall mal die Mandel Maske probieren vll hilft mir das c: meine Haut macht was sie will .-.
Hö?ölige Haut heißt also Feuchtigkeit fehlt?Mh...

japs, ist wirklich so
deine Haut ist so trocken, dass deine Talkdrüsen in Überproduktion gehen und daher kommt die fettige Haut
sie austrocknen, was super viele tun, ist also extrem kontraproduktiv
Melden | Zitieren | X
Spirit Schrieb auf 15-06 08:50:
Spirit Schrieb:
Die Tomaten-Honig-Maske hört sich gut an  werde ich in den nächsten tagen mal ausprobieren !
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 15-06 01:32:
Jonah Schrieb:
my skin could never
Melden | Zitieren | X
Bane Schrieb auf 15-06 01:31:
Bane Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Oh wie toll! Ich habe sehr ölige Haut und da heißt es  es fehlt Feuchtigkeit ich werde auf jeden Fall mal die Mandel Maske probieren vll hilft mir das c: meine Haut macht was sie will .-.
Hö?ölige Haut heißt also Feuchtigkeit fehlt?Mh...
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-06 23:50:
Dolce Schrieb:
so schönes layout!! 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-06 23:31:
Blaugrau Schrieb:
Dacia Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Dacia Schrieb:
ich glaube ich würde die maske lieber essen als in mein gesicht schmieren. 
Hahaha du bist so süß !
sag das nochmal wenn ich honig-mandel-mousse in meinem gesicht hab 
Hrrrhrr
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-06 23:23:
Dacia Schrieb:
Blaugrau Schrieb:
Dacia Schrieb:
ich glaube ich würde die maske lieber essen als in mein gesicht schmieren. 
Hahaha du bist so süß !
sag das nochmal wenn ich honig-mandel-mousse in meinem gesicht hab 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-06 23:14:
Blaugrau Schrieb:
Dacia Schrieb:
ich glaube ich würde die maske lieber essen als in mein gesicht schmieren. 
Hahaha du bist so süß !
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-06 23:13:
Dacia Schrieb:
ich glaube ich würde die maske lieber essen als in mein gesicht schmieren. 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-06 22:28:
Blaugrau Schrieb:
Oh wie toll! Ich habe sehr ölige Haut und da heißt es  es fehlt Feuchtigkeit ich werde auf jeden Fall mal die Mandel Maske probieren vll hilft mir das c: meine Haut macht was sie will .-.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 14-06 22:21:
Florizzle Schrieb:
💛



News Archiv
Meine Zukunft mit VWL23-11-2020 18:10
Die neuen Blogger!15-11-2020 14:37
NETFLIX14-11-2020 19:55
Guestwriter: Bundeswarntag08-11-2020 20:01
Unsere Planeten06-11-2020 16:00
Belgische Schokolade01-11-2020 12:59
Magazin #03 29-10-2020 16:34
Horror Clowns26-10-2020 22:25
BloggerTeam Wahlen19-10-2020 19:08
Horrorgeschichten aus aller Welt19-10-2020 17:50
Deine Zukunft als Kinderkrankenschwester11-10-2020 02:05
Feminismus04-10-2020 23:45
Empfehlung: Fragen über Fragen03-10-2020 20:45
Der Klimawandel vor meiner Haustür30-09-2020 17:00
Wieso sterben Menschen jung?25-09-2020 21:00
Interview mit einer PTBS Erkrankten20-09-2020 14:00
Radium Girls14-09-2020 20:02
Empfehlung: Mulan 07-09-2020 18:00
Jack The Ripper02-09-2020 19:07
Deine Zukunft mit Diabetes27-08-2020 17:41
Second Hand Shopping21-08-2020 14:22
Buddhismus13-08-2020 17:23
Die Zombies von Haiti03-08-2020 11:26
Magazin #0229-07-2020 16:14
Schöpfungsmythen der Menschheit25-07-2020 20:46
Seite: | Folgende