Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Anonym
The power of friendship! #Winx
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
14 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
Horror Clowns (durch Anonym)

Erinnert Ihr Euch noch an die Ereignisse, die sich im Herbst 2016 abspielten? Als sich viele Menschen davor fürchteten, nach Anbruch der Dunkelheit noch einen Fuß vor Ihre Tür zu setzten? Je näher Halloween kam, desto häufiger sichtete man sogenannte Horror- bzw. Killer-Clowns, die Ihr Unwesen auf den Straßen dieser Welt trieben und die Passanten in Angst und Schrecken versetzten. Als sei dieser Umstand nicht schon gruselig genug gewesen, waren einige der Clowns sogar bewaffnet und durchaus gewaltbereit.

Aber wie kam es überhaupt dazu, dass die in der Theorie lustigen Clowns, praktisch zu einem Symbol des Schreckens wurden?
Spricht man über Kindheitsängste, dauert es für gewöhnlich nicht lange, bis jemand die unbeliebten Clowns erwähnt. Fragt man dann nach dem genauen Grund für diese meist irrationale Furcht, bekommt man häufig dieselbe Geschichte erzählt: Person X hat sich als Kind die TV-Adaption von Stephen Kings Grusel-Roman „Es“ angesehen und bekommt seitdem ein mulmiges Gefühl, sobald es um die stark geschminkten Geschöpfe in Ihren bunten Anzügen geht.


Allein die Eröffnungssequenz der Miniserie, in der der blutrünstige Clown Pennywise dem kleinen Georgie in der Kanalisation auflauert und ihn letztendlich auffrisst, bereitet vielen Menschen Gänsehaut. Scheinbar fürchteten sich die Zuschauer in den 90er-Jahren sogar so sehr vor der Gruselgestalt, dass zu dieser Zeit auch der Begriff „Coulrophobie“ entstand – eine inoffizielle Bezeichnung für die panische Angst vor Clowns.

Doch auch mehr als 25 Jahre später soll Stephen Kings Pennywise immer noch so viel Einfluss auf unserer Popkultur gehabt haben, dass man 2016 annimmt, es gäbe einen konkreten Zusammenhang zwischen der Sichtungswelle von Horror-Clowns und die für 2017 geplante Neuverfilmung des Romans „Es". Darüber, ob an dieser Theorie was dran ist, lässt sich streiten. Man kann allerdings nicht leugnen, dass Kings Vorlage unsere heutige Wahrnehmung von Clowns maßgeblich geprägt, wobei er aber auch nicht der Erste war, der ihnen ein düsteres Image verpasste.

Der US-amerikanische Volkskundler Benjamin Radford – ein Spezialist, wenn es um das Phänomen des „Bösen Clowns“ geht – sagte einst, dass es eigentlich wenig Sinn ergibt, danach zu fragen, wann und warum genau der Clown böse geworden ist, da er im Grunde nie wirklich gut war. Laut Radford hatten der moderne Clown und seine Vorgänger – wie z. B. der Stupidus im Antiken Rom oder der Narr im Mittelalter – schon immer eine tragische, wenn nicht gar dunkle Seite an sich. Denkt man genauer darüber nach, ist es nämlich oft so, dass die Funktion eines Clowns lediglich darin besteht, sich entweder für sein eigenes Unvermögen von andern auslachen zu lassen oder Freude an den Miseren seiner Mitmenschen zu finden. Darüber hinaus gab es im Laufe der Geschichte immer wieder Darstellungen von Clowns, die den heutigen Horrorgestalten gar nicht so unähnlich sind:

Vermutlich durch den mittelalterlichen Hofnarren inspiriert, gewann z. B. ab dem 17. Jahrhundert die Figur des Mr. Punch im britischen Puppentheater zunehmend an Popularität. Charakterisierend für Mr. Punch waren neben seiner bunten Kleidung, Tollpatschigkeit sowie dem törichten Humor vor allem sein Knüppel, mit dem er regelmäßig seine Frau, sein Kind oder andere Handpuppen aufgrund von Nichtigkeiten zu Tode prügelte. Ziemlich unangemessen für ein Unterhaltungsprogramm, das sich hauptsächlich an Kinder richtet, nicht wahr? Vergleichbare Figuren entstanden im Übrigen aber auch in anderen Teilen der Welt. So haben wir im deutschsprachigen Raum den Kasper und das nach ihm benannte Kasperletheater.

Ein weiteres Beispiel ist die italienische Oper „Pagliacci“ (z. dt. „Die Clowns“), die im 19. Jahrhundert Ihre Uraufführung hatte. Das komödiantische Stück erzählt von dem Berufsclown Canio und seiner untreuen Frau Nadda, die beide Teil einer reisenden Artisten-Truppe sind. Während einer Ihrer Aufführungen, in der der eifersüchtige Canio wie im wahren Leben in die Rolle des betrogenen Ehemannes schlüpfen muss, kann er seinen Zorn nicht länger zügeln und erdolcht Nadda noch auf der Bühne. Direkt darauf beendet er das Stück mit den Worten „Die Komödie ist aus“. Also wenn das nicht verstörend ist, dann weiß ich auch nicht.

Wie bereits im Kontext zu „Es“ erwähnt, hängt die Art und Weise wie wir Clowns wahrnehmen zu einem gewissen Grad von Ihrer Darstellung in der Kultur ab. Psychologen vermuten jedoch auch, dass unsere Angst vor Clowns u. a. daher rühren könnte, dass das aufgemalte falsche Lächeln, das Ihre wahren Emotionen versteckt, sowie die übertriebene Gestik und die grotesken Klamotten sie dehumanisieren. Sie sind dem Menschen zwar immer noch ähnlich, aber irgendwie anders und werden daher von manch einem als eine nicht berechenbare potenzielle Gefahr empfunden.

In diesem Sinne: Happy Halloween, Leute! Aber hütet Euch vor der Kanalisation!



Kommentieren

Kommentar zum Artikel Horror Clowns.
Kommentieren
Melden | Zitieren | X
Haunting Schrieb auf 27-10 09:58:
Haunting Schrieb:
boa war zu der Zeit in England und bin Straße entlang gelaufen
und auf einmal springt vor mir ein Clown raus und erschreckt mich
habe immer noch seit dem Tag größte Angst 
der Schock sitzt tief in mir
Melden | Zitieren | X
Spirit Schrieb auf 27-10 09:24:
Spirit Schrieb:
 Zum Glück begegnete ich nie einem Horrorclown 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 27-10 00:54:
Dacia Schrieb:
Uff, also ich bin auch kein Fan von Clowns, hab aber nie Es gesehen. Bei mir liegt es eher an der von Psychologen erbrachten Vermutung des falschen Lächelns. Ich finde das entstellt das Gesicht furchtbar, besonders wenn alles geschminkt ist und nicht nur der Mund. Aber ich fand Clowns auch als Kind schon nicht toll und nicht lustig. So richtig gruselig finde ich sie jetzt nicht, aber gruseliger als Fledermäuse oder Kürbisfratzen allemal. (Fairerweise empfehle ich die Barbiefilme auch immer als Horrorfilme, also kann sein, dass mein Geschmack einfach etwas verdreht ist lol)

Zum Glück habe ich die Horrorclown-Prügeleien nur aus den Nachrichten mitbekommen und dachte mir da auch schon, dass man ziemlich krank im Hirn sein muss, um als Clown verkleidet rumzulaufen und Leute zu verprügeln. Für Leute verprügeln muss man ja schon nicht ganz richtig sein, aber als Clown?

Ich fand den Artikel sehr gut geschrieben und schön aufgebaut, sehr angenehm zu lesen, wirklich, das Layout ist auch klasse!
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 27-10 00:13:
Finneas Schrieb:
Boaaaah.......jetzt da es den ganzen Tag regnet, habe ich abends übelst schiss wenn ich von der Arbeit nach hause gehe XD
Hab mir vorgestern ne stunde lang, Artikel über Horrorclowns angesehen 😑
Melden | Zitieren | X
Bane Schrieb auf 26-10 23:35:
Bane Schrieb:
Lol
Melden | Zitieren | X
Libellulinae Schrieb auf 26-10 23:06:
Libellulinae Schrieb:
Wie das war 2016, ist das schon so lange her 0: 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 26-10 23:02:
MsSuicideSheep Schrieb:
bin mal einem begegnet und instant gestorben. Hatte die panikattacke meines lebens, dann nimmt der vollkek diese scheiß clownsfresse runter: ist das einfach mein fucking nachbar. was ein hs
Melden | Zitieren | X
Vintage Schrieb auf 26-10 22:29:
Vintage Schrieb:
omg hatte so angst so einem zu begegnen
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 26-10 22:27:
Leenie Schrieb:
🤡 



News Archiv
Unsere neuen NTler!25-01-2021 16:00
Die neuen SMTler!24-01-2021 15:29
Dein Netflix Marathon 📽23-01-2021 15:28
Schlafparalyse20-01-2021 18:44
Empfehlung: Das Damengambit09-01-2021 22:22
NT Wahl 202106-01-2021 20:02
2021: Wir können uns freuen!05-01-2021 13:57
SMT Wahl 202104-01-2021 20:17
Silvester30-12-2020 17:31
Die Entstehung des Weihnachtsmannes27-12-2020 22:39
Magazin #0420-12-2020 16:00
Der Darm und seine Flora17-12-2020 11:56
Angst - unser schlimmster Feind?13-12-2020 15:49
Wir halten Winterschlaf28-11-2020 19:27
Meine Zukunft mit VWL23-11-2020 18:10
Die neuen Blogger!15-11-2020 14:37
NETFLIX14-11-2020 19:55
Guestwriter: Bundeswarntag08-11-2020 20:01
Unsere Planeten06-11-2020 16:00
Belgische Schokolade01-11-2020 12:59
Magazin #03 29-10-2020 16:34
Horror Clowns26-10-2020 22:25
BloggerTeam Wahlen19-10-2020 19:08
Horrorgeschichten aus aller Welt19-10-2020 17:50
Deine Zukunft als Kinderkrankenschwester11-10-2020 02:05
Seite: | Folgende