Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Anonym
Kann jemand sexy Look mir machen
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
15 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
Was, wenn sie überlebt hätten? (durch Anonym)


Die Besiedelung Amerikas prägt die Weltgeschichte. Dabei hätte ein einziges Ereignis alles verändern können. Vor 66 Millionen Jahren stürzte der 10km große Komet auf das Gebiet des heutigen Mexikos.

Er löste das Massensterben der Dinosaurier aus. Doch wie sähe unsere Welt heute aus, wenn der Komet woanders eingeschlagen wäre und die Dinosaurier überlebt hätten oder wir Menschen uns die Erde gar mit ihnen teilen müssten? Dieses Gedankenexperiment möchte ich heute mit euch starten!
DIE REALITÄT

Hätten die Saurier bis in unsere Zeit parallel zur Menschheit überlebt, würden wir alles daran setzen, die Tiere schnell unter unsere Kontrolle zu bringen. An Land wäre dieser Kampf wohl nicht komplett aussichtslos, aber in der Tiefsee wären wir nur ihre Beute. Zeitgleich mit den Sauriern gab es nämlich viele Arten von Meeressauriern. Klar, einige ähnelten Delfinen und waren eher harmlos, aber unten lauerten riesige Jäger wie der Mosasaurier, mit einer Länge von 18 Metern (dreifache Länge eines Schwertwals) und einer dritten Zahnreihe, die die Jagd noch einfacher machte.

Nicht zu vergessen die ganzen Fleischfresser die an Land lauern... Fakt ist: Wären die Dinosaurier nicht ausgestorben, hätte der Mensch keine Chance gehabt sich zu entwickeln. Der Jagddruck durch die Dinosaurier wäre zu groß gewesen, die Säugetiere wären immer Beute geblieben.
ABER WAS, WENN DOCH?

Um sicherzustellen dass Mensch und Dinosaurier gleichzeitig existieren können, hätte der Komet woanders einschlagen müssen, und die Dinosaurier nur dort regional auslöschen müssen, z.B in Afrika. Da es vor 66mio Jahren noch keine Landverbindungen zwischen den Kontinenten gab und der Meeresspiegel viel höher lag, hätten sich die Säugetiere dort wo der Komet einschlug ungestört zu Primaten und schließlich zu Menschen entwickeln können, während überall sonst die Dinosaurier für sich weitergelebt hätten.

Paläontologen zweifeln keine Sekunde daran, dass die Saurier auch die Klimaveränderungen bis heute gemeistert hätten. Man weiß ja, dass die meisten Dinosaurier Federn hatten. Bei globalen Temperaturveränderungen hätte sich über die Jahrtausende ein Federkleid mit Schutzfunktion entwickeln können. Problematischer wäre allerdings die Nahrungsumstellung gewesen, besonders für die Pflanzenfresser. Zu ihrer Zeit waren Farne nämlich die vorherrschende Pflanzengattung, welche heute weitestgehend durch Früchte verdrängt wurde. Heute würden viele Raubsaurier wohl nur noch in Nationalparks oder Zoos leben, andere wären durch den Menschen verdrängt und ausgestorben.

Außerdem wären viele Dinosaurier Nutz- und Haustiere sein. Einige intelligente Arten hätten sogar zu Reittieren gezüchtet werden können. Am Himmel würden die Flugsaurier ihre Kreise ziehen. Das einzige Problem wären die Meere... Wale und andere Fische hätte es nie gegeben. Geschützt vor dem Eingriff des Menschen würden wie oben schon genannt der gewaltige Mosasaurus, Pliosaurier oder Riesenhaie wie der Megalodon im Geheimen die Ozeane durchstreifen.
WIE WÜRDE MAN HEUTE EINEN T-REX TÖTEN?

In Filmen wie z.B Jurassic Park, tragen große Raubsaurier meist undurchdringliche Panzerhäute. In Wahrheit waren sie aber wohl auch nicht dicker als die Haut von Elefanten. Um ein ausgewachsenes Exemplar von 10 Metern Länge und 7 Tonnen Gewicht zur Strecke zu bringen, reicht eigentlich ein normales Jagdgewehr aus, so wie es heute Großwildjäger benutzen. Also wären unsere Siegeschancen gar nicht so schlecht. Mit einem seitlichen Schuss würde es sogar besser klappen als frontal, da so der Weg des Geschosses zum Gehirn kürzer wäre und somit weniger Knochen und Gewebe durchdringen muss.

Ganz so blöd und langsam war der T-Rex natürlich nicht, es gehört schon einiges dazu unbemerkt in die Nähe zu kommen ohne direkt zerfleischt zu werden. Aber so aussichtslos wie es in manchen Filmen scheint, ist es nicht. Unsere Vorfahren haben schließlich auch erfolgreich Mammuts gejagt, da hätten sie auch gelernt Dinosaurier zu erlegen.

Nun zu euch: Könntet ihr euch vorstellen die Erde mit den Dinosauriern zu teilen? Wie dieses Szenario auf der großen Leinwand aussehen könnte, werden wir außerdem im dritten Teil der Jurassic World Filmreihe zu sehen bekommen! (Releasedate: 09. Juni 2022)



Kommentieren

Kommentar zum Artikel Was, wenn sie überlebt hätten?.
Um auf een artikel antworten zu können,
muss Ihr Level mindestens Straßenmusiker sein.
Lesen Sie hier wie Sie mehr Fans verdienen.
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 27-05 17:35:
Liebe Schrieb:
Cooles Gedankenexperiment!! Dachte mir auch sofort, wie du später auch erwähnt hast, dass Menschen ja auch Mammuts getötet haben und auch Säbelzahntiger etc. überlebt haben. Ich denke schon dass die hätten iwie parallel leben können!!
Und es gibt ja noch Dinosaurier!!!! Z.B. Krokodile und Vögel sind direkte Nachfahren!! Und wie ich gerade Erfahren habe sind Schildkröten keine Dinosaurier, sondern haben nur direkte Vorfahren?? verrückte welt
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 27-05 16:54:
Milkychance Schrieb:
Omgggg hab den Artikel erst jetzt gesehen!
Find das alles mega interessant. Bin auch schon gespannt auf den neuen Jurassic World Film. 
Sehr spannende Vorstellung, ich glaub ich würd mich nie wieder trauen irgendwie im Meer schwimmen zu gehen oder so XD  Und wahrscheinlich würde ich auch viel seltener rausgehen, weil ich angst hätte dass gleich n Dino um die Ecke kommt? Aber tbh so nen süßen kleinen Dino als Haustier würde ich auch nehmen hehe. 
Melden | Zitieren | X
Princessmaybe Schrieb auf 17-05 22:35:
Princessmaybe Schrieb:
Das war mega interessant omg!! Idk ob mein Kommi Sinn ergibt, aber ich bin gerade mega so “DINOS!!!”, dieser Beitrag bringt mir bestimmt meine Dinosaurier-Phase zurück xD
i mean so ein kleines Dino Haustier wär schon toll🥺 
aber besonders die Meeresdinosaurier finde ich creepy haha das Meer ist ja jetzt schon kaum erforscht (man sagt ja nur zu 5%?) und dann wüsste man ja noch viel weniger? und ich weiß nicht so viel pber diese Arten, die du da genannt hast, aber die wurden ja schon sehr gefährlich dargestellt..
Ich denke, dass viele Dinos aber auch von den Menschen ausgerottet werden würden, wie auch schon gesagt wurde, denn wir Menschen sind nunmal so und haben auch die Möglichkeiten dazu ig )':
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 17-05 22:19:
MoonCaat Schrieb:
Also so richtig teilen. Wenn ich die Fantasy einschalten würde in meinem Kopf dann ,wäre ich voll dabei und würde die Fleischfresser zähmen das sie den Pflanzenfressern nichts mehr antun :o Und alle Menschen die, die Dinos essen wollen da dürfen die Fleischfresser die Menschen essen . xD
Melden | Zitieren | X
Haunting Schrieb auf 16-05 19:19:
Haunting Schrieb:
wir haben bei uns in nähe dino museum so richtig cool
und da ist sowas wie man in videos sieht so megalodon der auf einmal so ankommt und leute ereschrekct
Melden | Zitieren | X
Libellulinae Schrieb auf 16-05 19:18:
Libellulinae Schrieb:
Stell mir gerade vor wie es wäre wenn auf dem Feld hinter unserem Haus plötzlich Dinosaurier spazieren würden. XD wäre bestimmt nice. Aber hätte schon sehr Panik vor den "Fleischfressern" 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 16-05 19:07:
Dacia Schrieb:
Palelilac Schrieb:
falls es wen interessiert:

www.dinosaurier-interesse.de/web/Weltkl-druck.html

 "Vor 140 Millionen Jahren existierte Pangäa nicht mehr.Es gab nur noch zwei große zusammenhängende Festlandblöcke:Laurasia im Norden und Gondwanaland im Süden.Diese zwei Landmassen waren nur noch durch schmale Festlandbrücken miteinander verbunden.Vor 66 Millionen Jahren waren auch Laurasia und Gondwanaland endgültig zerbrochen. Die Erde sah fast schon so aus, wie wir sie heute kennen."

die kontinente waren also genau dann wann der komet etwa einschlug bereits getrennt und es gab so gut wie keine landverbindungen = menschen & dinos hätten sich THEORETISCH getrennt entwickeln können
Ah nice, danke für die Zusatzinfo <3
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 16-05 18:47:
Dacia Schrieb:
Palelilac Schrieb:
Dacia Schrieb:
Haunting Schrieb:
ja weil das ja auch stimmt vor 60 mio jahren trennten sich die Kontinente 
Dann ist das noch da aber sehr irreführend, weil es impliziert, dass es auch nie eine Verbindung gab.
findest du? also ich muss selber zugeben dass ich das etwas blöd formuliert habe aber es gab vor 66mio halt keine landverbindungen, der superkontinent ist ja schon vor ca. 200mio jahren auseinandergedriftet & demnach gab es zur zeit der dinosaurier schon einige einzelne kontinente. ich hätte aus dem satz jetzt nicht entnommen dass es allgemein nie landverbindungen gab XDD aber vielleicht reden wir auch gerade aneinander vorbei, ich weiß deine kritik aufjedenfall zu schätzen!!
Vielleicht hab ichs auch nur falsch aufgefasst haha, wenns sonst niemand missverstanden hat liegts vllt eher daran lol
Melden | Zitieren | X
Cataleya Schrieb auf 16-05 18:10:
Cataleya Schrieb:
Fand Dinos früher so toll vorallem diesen Kindefilm, in einem land vor unserer Zeit, ist zwar ein zeichentrickfilm aber fand so süß und wollte auch immer so nen Dino XD
Melden | Zitieren | X
Lumina Schrieb auf 16-05 15:27:
Lumina Schrieb:
Fand Dinosaurier als Kind auch so toll, konnte da stundenlang Dokus drüber gucken :d Glaube das hat wohl jedes Kind?
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 16-05 15:11:
MsSuicideSheep Schrieb:
Hab facts zu dinos die mein Leben verändert haben:

wie du schon meintest hatten dinos ein federkleid, dass heißt iwie waren sie ja alle doch wie riesige Hühnchen, obwohl ich mir die Haut eher so krokodilskin-mäßig vorgestellt habe. Allem voran aber.... dinos sollen wohl sogar gegackert haben sad((( jz stellt euch mal vor euch rennt son riesiger t-rex mit seinen Mini Armen hinterher, seine Federn plustern sich auf uns statt laut zu brüllen macht der nur gogoaa gogoa 🥲 ich glaube ich würde ihn schrecklich süß finden, ehe er mich in einem Stück frisst 
Melden | Zitieren | X
Haunting Schrieb auf 16-05 12:28:
Haunting Schrieb:
cooler Beitrag hdl
Melden | Zitieren | X
Cherry Schrieb auf 16-05 12:22:
Cherry Schrieb:
Finde den Artikel mega interessant! Ich finde das gesamte Dinosaurier-Thema super spannend und dieses Gedankenexperiment als was wäre wenn echt cool.
Solche Filme wie Jurassic Park/World LIEBE ich! Freue mich schon total auf den dritten Jurassic World Teil ^^
Melden | Zitieren | X
Cherry Schrieb auf 16-05 12:20:
Cherry Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Wie traurig wäre es, wenn es keinen Lachs gäbe :/// 

Fände aber auch crazy wenn wir uns praktisch in Afrika entwickelt hätten und nur da leben könnten und alle anderen Kontinente einfach voll von Dinosauriern.... 
"Entwickelt" hat sich der Mensch tatsächlich in Afrika und von da ausgehend den Rest der Welt bevölkert. Der Teil stimmt sogar.
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 16-05 12:16:
TintenBlut Schrieb:
Wie traurig wäre es, wenn es keinen Lachs gäbe :/// 

Fände aber auch crazy wenn wir uns praktisch in Afrika entwickelt hätten und nur da leben könnten und alle anderen Kontinente einfach voll von Dinosauriern.... 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 16-05 11:22:
Melind Schrieb:
Oh nein gott mega interessant aber allein der Gedanke an den Mosasaurier mit 18 n Länge.... Horror. Aber es wäre aus heutiger Sicht tatsächlich verrückt, wenn auf einem kontinent nur Dinosaurier leben würden und der unzugänglich für Menschen wäre, weil zu gefährlich. Bzw wenn zb Meeres Überquerungrn wegen riesiger meeressaurier nicht möglich wären. Die Welt würde sicher komplett anders aussehen oha 
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 16-05 11:12:
Palelilac Schrieb:
falls es wen interessiert:

www.dinosaurier-interesse.de/web/Weltkl-druck.html

 "Vor 140 Millionen Jahren existierte Pangäa nicht mehr.Es gab nur noch zwei große zusammenhängende Festlandblöcke:Laurasia im Norden und Gondwanaland im Süden.Diese zwei Landmassen waren nur noch durch schmale Festlandbrücken miteinander verbunden.Vor 66 Millionen Jahren waren auch Laurasia und Gondwanaland endgültig zerbrochen. Die Erde sah fast schon so aus, wie wir sie heute kennen."

die kontinente waren also genau dann wann der komet etwa einschlug bereits getrennt und es gab so gut wie keine landverbindungen = menschen & dinos hätten sich THEORETISCH getrennt entwickeln können
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 16-05 10:59:
Palelilac Schrieb:
Dacia Schrieb:
Haunting Schrieb:
Dacia Schrieb:

Ich meine wir hätten in Erdkunde gelernt, dass es früher nur 1 Kontinent gab und im Laufe der Jahrhunderte die tektonischen Platten auseinandergedriftet sind und so eben die verschiedenen Kontinente entstanden sind. Wie genau sich das jetzt zeitlich auch mit den Dinosauriern einordnet müsste ich erst recherchieren und dazu bin ich zu faul, weil mich das Thema auch nicht so brennend interessiert, aber in der Formulierung klingt es so, als wären die Kontinente früher alle komplett voneinander getrennt gewesen.
ja weil das ja auch stimmt vor 60 mio jahren trennten sich die Kontinente 
Dann ist das noch da aber sehr irreführend, weil es impliziert, dass es auch nie eine Verbindung gab.
findest du? also ich muss selber zugeben dass ich das etwas blöd formuliert habe aber es gab vor 66mio halt keine landverbindungen, der superkontinent ist ja schon vor ca. 200mio jahren auseinandergedriftet & demnach gab es zur zeit der dinosaurier schon einige einzelne kontinente. ich hätte aus dem satz jetzt nicht entnommen dass es allgemein nie landverbindungen gab XDD aber vielleicht reden wir auch gerade aneinander vorbei, ich weiß deine kritik aufjedenfall zu schätzen!!
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 16-05 01:27:
Dacia Schrieb:
Haunting Schrieb:
Dacia Schrieb:
Da es vor 66mio Jahren noch keine Landverbindungen zwischen den Kontinenten gab...

Ich meine wir hätten in Erdkunde gelernt, dass es früher nur 1 Kontinent gab und im Laufe der Jahrhunderte die tektonischen Platten auseinandergedriftet sind und so eben die verschiedenen Kontinente entstanden sind. Wie genau sich das jetzt zeitlich auch mit den Dinosauriern einordnet müsste ich erst recherchieren und dazu bin ich zu faul, weil mich das Thema auch nicht so brennend interessiert, aber in der Formulierung klingt es so, als wären die Kontinente früher alle komplett voneinander getrennt gewesen.
ja weil das ja auch stimmt vor 60 mio jahren trennten sich die Kontinente 
Dann ist das noch da aber sehr irreführend, weil es impliziert, dass es auch nie eine Verbindung gab.
Melden | Zitieren | X
Haunting Schrieb auf 16-05 01:12:
Haunting Schrieb:
Dacia Schrieb:
Da es vor 66mio Jahren noch keine Landverbindungen zwischen den Kontinenten gab...

Ich meine wir hätten in Erdkunde gelernt, dass es früher nur 1 Kontinent gab und im Laufe der Jahrhunderte die tektonischen Platten auseinandergedriftet sind und so eben die verschiedenen Kontinente entstanden sind. Wie genau sich das jetzt zeitlich auch mit den Dinosauriern einordnet müsste ich erst recherchieren und dazu bin ich zu faul, weil mich das Thema auch nicht so brennend interessiert, aber in der Formulierung klingt es so, als wären die Kontinente früher alle komplett voneinander getrennt gewesen.
ja weil das ja auch stimmt vor 60 mio jahren trennten sich die Kontinente 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 15-05 23:58:
Dacia Schrieb:
Da es vor 66mio Jahren noch keine Landverbindungen zwischen den Kontinenten gab...

Ich meine wir hätten in Erdkunde gelernt, dass es früher nur 1 Kontinent gab und im Laufe der Jahrhunderte die tektonischen Platten auseinandergedriftet sind und so eben die verschiedenen Kontinente entstanden sind. Wie genau sich das jetzt zeitlich auch mit den Dinosauriern einordnet müsste ich erst recherchieren und dazu bin ich zu faul, weil mich das Thema auch nicht so brennend interessiert, aber in der Formulierung klingt es so, als wären die Kontinente früher alle komplett voneinander getrennt gewesen.
Allgemein finde ich den Artikel auch ehrlich gesagt nicht so gut geschrieben wie normalerweise, mir sind auch ein paar Grammatik und Tippfehler aufgefallen (besonders Tempus Wechsel) und obwohl versucht wurde Struktur mit den Überschriften reinzubringen, hat es für mich nicht so gut geklappt, weil bspw. auch nochmal die Meeressaurier angesprochen werden, was man vllt eher als extra Punkt hätte lassen können, da sich der Teil ja im Abschnitt der fiktiven Vorstellung, in der die Menschen mit Dinos coexistieren, nicht verändert hat.

Insgesamt, weiß ich auch nicht so ganz, was ich von dem Artikel halten soll, weil er mir jetzt relativ wenig Mehrwert gebracht hat, also ich schätze mal, dass eher auf den neuen Jurassic World Film aufmerksam gemacht werden sollte und der Artikel eher ein Drumrum gebildet hat? Falls ja hätte ich glaube einen Artikel über die Welt aus Jurassic World besser gefunden, also quasi eine Zusammenfassung der Law, die nicht die Handlung der Filme spoilert.

Ich glaube ich hätte mit Infos über Dinos einfach persönlich mehr anfangen können, als mit einem Gedankenexperiment ^^'
Das Layout finde ich eigentlich nicht so schlecht, also es reißt mich jetzt nicht um, aber es ist cute und übersichtlich. Hätte mir nur ein paar Bilder zu den Dinos, besonders den Meeressauriern gewünscht, da über die auch ein bisschen mehr geschrieben wurde <3

Ansonsten kann ich Leuten, die sowas interessiert das Spiel "Ark: Survival Evolved" empfehlen.
Da spielt man einen Menschen der in einer Welt voller Dinos überleben muss. Also es ist ein Survival. Man kann Dinos jagen, aber auch zähmen und sogar züchten. Das Zähmen und Züchten ist aber sehr sinnvoll, weil man die meisten Dinos als Nutztiere gebrauchen kann, um neue, fortgeschrittene Dinge zu bauen.
Das Spiel kann man entweder auf offenen Servern spielen oder auch alleine oder mit Freunden auf einem privaten Server (der Server muss auch nicht gekauft werden, wenn einer das Spiel immer hostet). Außerdem gibts das oft im Angebot, weils schon etwas älter ist. Also erwartet keine HD Grafik (die Welt ist trotzdem sehr pretty und mittlerweile gibts auch einige kostenlose DLC Maps, auf denen man auch Drachen zähmen kann * -*).
Melden | Zitieren | X
TheDarkPhoenix Schrieb auf 15-05 23:48:
TheDarkPhoenix Schrieb:
Ich finde diese vorstellung genauso gruselig, wie die weiten und tiefen des ozeans!
ich denke wir würden niemals übers wasser fahren, aus angst vor en riesendinos dort XO und auch einen t-rex jagen ist was anderes, wenn der einen auch zum fressen gern hat! mammuts griffen bestimmt nur zur verteidigung an und nicht weil sie den Menschen fressen wollten! XDD aber die vorstellung so völlig normal einen dino zu reiten oder als haus- oder Nutztier zu besitzen ist gar nicht so komisch, da es alles mit anpassung zu tun hat. Damals gab es aber nur primaten zur gleichen zeit wie die Dinos. Bis diese also gelernt hatten sich zu kultivieren und nutztiere zu haben, hätten sich die dinos mit Sicherheit weiterentwickelt und durch mehr flugsaurier die primaten/menschen vermutlich sogar ausgelöscht bevor wir es schaffen konnten uns auszubreiten XD diese ganzen Spekulationen sind einfach so witzig, weil wir uns einfach glücklich schätzen sollten, das alles überlebt zuhaben !
Melden | Zitieren | X
Nudel Schrieb auf 15-05 22:24:
Nudel Schrieb:
Hätten Dinosaurier überlebt inshallah wir wären nicht hier und ich wäre glücklich 
Melden | Zitieren | X
Wibbel Schrieb auf 15-05 22:15:
Wibbel Schrieb:
Bin jetzt traurig, dass ich keinen süßen kleinen Babydino als Haustier habesad 
Mega spannender Artikel, ich habe da noch nie so genau drüber nachgedacht. Als Kind war ich traurig, dass es im Zoo keine Dinosaurier gab, aber ich glaube wir wären heute nicht auf dem Sand auf dem wir sind wenn es Dinos noch gäbe.
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 15-05 21:59:
Palelilac Schrieb:
(gucke gerade jurassic park 3 perfektes timing)
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 15-05 21:58:
Palelilac Schrieb:
hermosa
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 15-05 21:58:
Leenie Schrieb:
💚
(bitte dieses mal nicht aufs layout achten)



News Archiv
Traumdeutung23-07-2021 14:00
das Gendersternchen*21-07-2021 13:58
Rezeptemagazin #0117-07-2021 20:14
Flat earth - Alles Quatsch?06-07-2021 19:36
Das Geisterschiff Mary Celeste03-07-2021 15:00
Hyperhidrosis27-06-2021 12:30
Tarot - mehr, als nur Hokuspokus?24-06-2021 21:28
Empfehlung: Parasite14-06-2021 18:42
Lobotomie12-06-2021 17:00
Impressionismus für Anfänger06-06-2021 11:51
Meine Zukunft als, ja als was eigentlich?29-05-2021 23:58
Hypnose22-05-2021 16:19
Was, wenn sie überlebt hätten?15-05-2021 21:57
Vorstellung: it takes two10-05-2021 19:00
The Troubles09-05-2021 10:50
Monarchie im 21. Jahrhundert 02-05-2021 22:35
Empfehlung: Matcha-Tea28-04-2021 17:00
Ramadan19-04-2021 19:25
Die besten Kommentatoren19-04-2021 13:32
Interview: das Leben mit einer Depression12-04-2021 19:51
Meine Zukunft in der Medienwelt04-04-2021 12:32
Magazin #0501-04-2021 21:48
Prüfungsangst28-03-2021 17:01
6 Wunder der Tiefsee18-03-2021 13:08
Der Weltfrauentag10-03-2021 20:57
Seite: | Folgende