Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Anonym
Kann jemand sexy Look mir machen
0 | 0 | 0 | 0
0%
Um einen Kommentar in den Tagesnews hinterlassen zu können, musst du angemeldet sein.Noch kein Mitglied?
Klicke hier, um deinen eigenen kostenlosen Account zu erstellen oder Virtual Popstar auf Facebook zu spielen:




> Schließen
Helper
20 von 24 Sternen erreicht
Tagesnews
Monarchie im 21. Jahrhundert (durch Anonym)

Pompöse Feierlichkeiten und eklatante Familienfehden – vor allem damit machen die europäischen Königshäuser unserer Zeit auf sich aufmerksam und reihen sich damit nahtlos in die Riege der skandalösen B-Promis aus den Klatschblättern ein. Da scheint die Frage danach, welche Bedeutung die blaublütigen Staatsoberhäupter eigentlich noch für die gesellschaftlichen und politischen Strukturen ihrer Länder haben, durchaus berechtigt.

Sind Monarchien also überhaupt noch zeitgemäß?



Das Wort „Monarchie“ stammt aus dem antiken Griechenland (altgriech. „monarchía“) und bezeichnet heute sowie damals eine Staatsform, in der eine einzelne Person, also der Monarch, zumeist auf Lebzeiten die Rolle des Staatsoberhauptes einnimmt und dieses Amt für gewöhnlich an seinen nächsten (männlichen) Nachfahren vererbt, um die Dynastie fortzuführen.

War ein Monarch in vergangenen Jahrhunderten häufig noch im wörtlichen Sinne ein Alleinherrscher (altgriech. „monos“ = „ein“ + „archein“ = „herrschen“), der mit unbegrenzter Macht über sein Volk regierte, so ist das heutzutage nur noch selten der Fall. Neben den wenigen sogenannten absoluten Monarchien wie sie z. B. noch in Saudi-Arabien besteht, existieren gegenwärtig vor allem konstitutionelle und parlamentarische Monarchien.

Zur Erläuterung: Im Gegensatz zum Absolutismus ist in einer konstitutionellen Monarchie das Agieren des Monarchen an bestimmte Regeln gebunden, die in der Verfassung bzw. der Konstitution verankert sind. Außerdem teilt er sich das Sagen mit einer von ihm ernannten Regierung. Noch weitaus weniger oder auch gar keine Macht hat ein Monarch in der parlamentarischen Monarchie. Hier gestaltet das Volk in Form eines von ihm gewählten Parlamentes das politischen Geschehen des Landes mit. Der Monarch selbst übernimmt lediglich repräsentative und notarielle Aufgaben wie das Unterzeichnen neuer Gesetze, ohne dabei aber ein Recht auf Einwände zu haben. Damit unterscheidet sich diese Staatsform im Kern nicht stark von der parlamentarischen Republik wie wir sie in Deutschland kennen.

Eine parlamentarische Monarchie findet sich heute u. a. in Großbritannien – das wohl bekannteste Königreich der Gegenwart. Kaum ein Tag vergeht, an dem die Boulevardpresse nicht von Herzogin Kates stilsicheren Kleiderwahl bei einem ihrer zahlreichen öffentlichen Auftritten oder Prinz Harrys Vorwürfen gegenüber seinen royalen Verwandten berichtet. Das Vereinigte Königreich ist aber nur eine von den noch 44 bestehenden Monarchien dieser Welt. Darunter gehören z. B. die Niederlande, Schweden und Spanien, aber auch Japan, Marokko und der Vatikan.


Doch wie kam es überhaupt dazu, dass es heute nur noch verhältnismäßig wenige Monarchien gibt? Immerhin war die Monarchie über Jahrhunderten hinweg die vorherrschende Staatsform.

Ganz einfach: Während große Denker begannen, den demokratischen Gedanken unter das Volk zu mischten, wuchs die allgemeine Unzufriedenheit über die fehlende Selbstbestimmung, gesellschaftliche Missstände und insbesondere die andauernden Kriege der Eliten, die auf Kosten des „Pöbels“ ausgetragen wurden. Aus diesem Grund kam es vermehrt zu gewaltsamen Revolutionen, die die Monarchien stürzen sollten. In Europa fanden viele König- und Kaiserreiche sowie Fürsten- und Zarentümer bspw. inmitten des Ersten Weltkrieges ihr Ende. So wurde auch das Deutsche Reich unter Herrschaft von Wilhelm II im Zuge der Novemberrevolution von 1918 zu einer parlamentarischen Republik, die den Namen „Weimarer Republik“ trug, reformiert. 


Einige Königshäuser haben es mit viel Verhandlungsgeschick jedoch geschafft, einen friedlichen Übergang von Monarchie zur Demokratie einzuleiten und somit das Fortleben ihrer Blutlinie zu sichern. Indem sie von sich aus ihre politische Macht an ihre Untertanen abgaben, konnten sie nicht nur eine Revolution verhindern, sondern ihren gesellschaftlichen Status samt Privilegien bis heute erhalten.

Nichtsdestotrotz gibt es nach wie vor Leute, die den gegenwärtigen Monarchien kritisch gegenüberstehen. Dabei heißt es häufig, es sei absurd, dass einzig und allein ein Geburtsrecht eine Personen in einem demokratischen Staat wie z. B. Großbritannien dazu befugt, sich "Staatsoberhaupt" nennen zu können und ein prunkvolles Leben (zumindest teilweise) auf Kosten von Steuergeldern zu führen, während Sie nichts weiter als eine repräsentative Funktionen in Politik und Gesellschaft erfüllt.

Befürworter der Monarchie argumentieren hingegen oft, dass gerade die repräsentative Rolle des Monarchen von großer Bedeutung sei: die Königsfamilie stifte nationale Identität, repräsentiere das Image der Nation im Ausland und locke nicht zuletzt auch Touristen an. Doch zumindest Ersteres sollen Studien widerlegen können. Laut einer Umfrage der World Values Survey, die von 2010 bis 2015 durchgeführt wurde, haben Menschen, die in Monarchien leben, nämlich kein stärker ausgeprägtes Nationalgefühl, als Bürger aus Ländern ohne König, Kaiser oder wie sie sonst noch heißen. Außerdem können sich in einer Republik ebenso erfolgreiche Sportler oder bekannte Musiker zu Repräsentanten avancieren und den Tourismus ankurbeln.
Aber was denkt ihr?
Brauchen wir heutzutage noch Könige?



Kommentieren

Kommentar zum Artikel Monarchie im 21. Jahrhundert .
Um auf een artikel antworten zu können,
muss Ihr Level mindestens Straßenmusiker sein.
Lesen Sie hier wie Sie mehr Fans verdienen.
Melden | Zitieren | X
Masilein Schrieb auf 09-05 10:07:
Masilein Schrieb:
OMG, ich hab SOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO viel zu dem Thema zu sagen (I mean, in Anbetracht der Umstände, dass ich aus einem Land komme, das noch vor weniger als 10 Jahren eine konstitutionelle Monarchie war und nun eine parlamentarische ist und wo ca alle 5 Jahre wieder jemand ein Referendum zum Abschaffen der Monarchie starten will.)

Like, ja, es stimmt schon, dass Luxemburg vor vielen Jahren noch richtig gut in den Verhandlungen mit den Arabischen Emiraten (wobei der Zug seit Bettels Einzug in die Regierung auch abgefahren ist). Aber wir haben wirklich seeeeehr viele Touristen aus dem asiatischen Raum wirklich nur aufgrund der Tatsache, dass wir immer noch ein Königshaus haben. Auf der anderen Seite, habt ihr euch mal angeschaut wieviel Geld des jährlichen Landesbugdets an die Monarchenfamilie geht? Die machen nichts außer eine repräsentative Funktion haben (die sie die Hälfte der Zeit nicht mal wahrnehmen, like die Royals aus anderen Ländern sieht man wenigstens noch oft irgendwo Werbung für ihr Land machen, die luxemburgischen wohnen die Hälfte des Jahres nicht mal bei uns...) und stecken dafür im Jahr Millionen ein und heulen rum, dass sie pleite sind und verkaufen Schmuck und Ländereien bei Auktionen und das obwohl die nationalen Kulturwert haben und zwingen so die Regierung mitzubieten bei den Auktionen. Like ... NOPE! Oh meine Fresse könnt ich mich da aufregen. Like ehrlich, die einzigen die die Monarchie wirklich noch wollen sind die Monarchen, wer von der Monarchie geschmiert wird oder wer 300 ist und irgendwo im Halbkoma rumliegt und sowieso in den nächsten drei Minuten den Löffel abgibt.
Melden | Zitieren | X
AnnMary Schrieb auf 04-05 12:32:
AnnMary Schrieb:
Haunting Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Haunting Schrieb:
Stell vor gehörst zu den königlichen und musst jeden Tag so schöne Sachen tragen uff uf 
stell vor so Kleider wie bei reign 
Sorry aber will echt keine Prinzessin oder so sein??? Kann dann ja never in Jogginghose mal eben zu Rewe oder überhaupt auf VP rumhängen?? Was wäre das bitte für ein Skandal, würde ständig Schlagzeilen in der Bild haben weil ich irgendwas ausplauder 
hallo Schlagzeilen sind das wichtigste 
brauchen immer irgendjemanden der sich anders benimmt 
isso!!! wisst ihr noch, als Prinz Harry Strippocker halbnackt gespielt hat und es in allen Medien samt Fotos war? : DDDDD
Oh man, ich brauch nen FT Thread über Royals, sonst missbrauche ich hier noch die Kommentarfunktion mit so viel Spam :// (sorry NT) @ForumTeam 
Melden | Zitieren | X
AnnMary Schrieb auf 04-05 12:21:
AnnMary Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Haunting Schrieb:
Palelilac Schrieb:
also finde nicht dass wir könige bzw monarchie heutzutage noch brauchen aber irgendwie wärs schon cool??? auch so ein buckingham palace german edition zu haben
Stell vor gehörst zu den königlichen und musst jeden Tag so schöne Sachen tragen uff uf 
stell vor so Kleider wie bei reign 
Sorry aber will echt keine Prinzessin oder so sein??? Kann dann ja never in Jogginghose mal eben zu Rewe oder überhaupt auf VP rumhängen?? Was wäre das bitte für ein Skandal, würde ständig Schlagzeilen in der Bild haben weil ich irgendwas ausplauder 
Ich würd so lieben, endlich in den Supermarkt und fancy angezogen sein, ohne, dass jmd meint, du wärst overdressed!! Mein Traum <3
Melden | Zitieren | X
Haunting Schrieb auf 04-05 10:42:
Haunting Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Haunting Schrieb:
Palelilac Schrieb:
also finde nicht dass wir könige bzw monarchie heutzutage noch brauchen aber irgendwie wärs schon cool??? auch so ein buckingham palace german edition zu haben
Stell vor gehörst zu den königlichen und musst jeden Tag so schöne Sachen tragen uff uf 
stell vor so Kleider wie bei reign 
Sorry aber will echt keine Prinzessin oder so sein??? Kann dann ja never in Jogginghose mal eben zu Rewe oder überhaupt auf VP rumhängen?? Was wäre das bitte für ein Skandal, würde ständig Schlagzeilen in der Bild haben weil ich irgendwas ausplauder 

hallo Schlagzeilen sind das wichtigste 
brauchen immer irgendjemanden der sich anders benimmt 
Melden | Zitieren | X
Lightstone Schrieb auf 04-05 10:31:
Lightstone Schrieb:
TintenBlut Schrieb:
Haunting Schrieb:
Palelilac Schrieb:
also finde nicht dass wir könige bzw monarchie heutzutage noch brauchen aber irgendwie wärs schon cool??? auch so ein buckingham palace german edition zu haben
Stell vor gehörst zu den königlichen und musst jeden Tag so schöne Sachen tragen uff uf 
stell vor so Kleider wie bei reign 
Sorry aber will echt keine Prinzessin oder so sein??? Kann dann ja never in Jogginghose mal eben zu Rewe oder überhaupt auf VP rumhängen?? Was wäre das bitte für ein Skandal, würde ständig Schlagzeilen in der Bild haben weil ich irgendwas ausplauder 
XDDDDD 
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 04-05 10:19:
TintenBlut Schrieb:
Haunting Schrieb:
Palelilac Schrieb:
also finde nicht dass wir könige bzw monarchie heutzutage noch brauchen aber irgendwie wärs schon cool??? auch so ein buckingham palace german edition zu haben
Stell vor gehörst zu den königlichen und musst jeden Tag so schöne Sachen tragen uff uf 
stell vor so Kleider wie bei reign 
Sorry aber will echt keine Prinzessin oder so sein??? Kann dann ja never in Jogginghose mal eben zu Rewe oder überhaupt auf VP rumhängen?? Was wäre das bitte für ein Skandal, würde ständig Schlagzeilen in der Bild haben weil ich irgendwas ausplauder 
Melden | Zitieren | X
Lightstone Schrieb auf 04-05 10:17:
Lightstone Schrieb:
Scorpio Schrieb:
ich bin absolut kein fan von monarchien 
same
Melden | Zitieren | X
Haunting Schrieb auf 04-05 10:02:
Haunting Schrieb:
Palelilac Schrieb:
also finde nicht dass wir könige bzw monarchie heutzutage noch brauchen aber irgendwie wärs schon cool??? auch so ein buckingham palace german edition zu haben

Stell vor gehörst zu den königlichen und darfst jeden Tag so schöne Sachen tragen uff uf 
stell vor so Kleider wie bei reign 
Melden | Zitieren | X
Libellulinae Schrieb auf 04-05 09:49:
Libellulinae Schrieb:
Glaube wir brauchen eigentlich keine Könige bzw die ganze Monarchie nicht mehr. Haben ja im Endeffekt ihren eigenen "sinn" quasi das regieren über ein Land verloren. Oder haben die irgendeine wichtige Aufgabe? XD
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 04-05 09:40:
Scorpio Schrieb:
ich bin absolut kein fan von monarchien 
Melden | Zitieren | X
Anonym Schrieb auf 03-05 23:50:
Dacia Schrieb:
Also ich sehe das Ganze auch eher kritisch. Königshäuser sind halt Überbleibsel aus dem Mittelalter und meiner Meinung nach komplett überholt. Also ich denke auch eher "Wenn die britische Königsfamilie normal leben würde und der Palast als Museum oder so komplett zugänglich wäre und die Einnahmen davon weiter der Kultur im Land helfen oder die sozialen Missstände aufbessern können, dann wäre mir das durchaus lieber." Weil ich es einfach fairer finde. Geburtsrecht ist das unfairste, was es auf der Welt gibt, und in einer modernen Zeit in der jeder vor dem Gesetz gleich sein sollte, komplett überholt. Finde es auch einfach nur affig, dass die Gesetze dann unterzeichnet werden müssen, obwohl kein Vetorecht besteht like... wozu, ist doch sinnlos und unnötige Bürokratie. Hab da echt gar kein Verständnis für xD Allerdings kann man auch schwer alle Königshäuer einfach enteignen, also verstehe schon wieso die ihren ganzen Reichtum und alles noch haben, hätte man halt direkt in der Übergangszeit machen müssen, dass das Volk zurückbekommt, was es investiert hat. Schwere Sache.
Finde übrigens sehr schön, dass der ganze politische Stuff mit der Monarchie nochmal erklärt und verglichen wurde^^ (Layout ist außerordentlich pompös, sehr passend)
Melden | Zitieren | X
AnnMary Schrieb auf 03-05 19:39:
AnnMary Schrieb:
"Kaum ein Tag vergeht, an dem die Boulevardpresse nicht von Herzogin Kates stilsicheren Kleiderwahl bei einem ihrer zahlreichen öffentlichen Auftritten [...] berichtet."
DAS ist der tea den ich will <3
Melden | Zitieren | X
AnnMary Schrieb auf 03-05 19:38:
AnnMary Schrieb:
AnnMary Schrieb:
ICH LIEBE DIE ROYALS <333 find das einfach alles so cool rip
wäre gerne so prinzessin fünften grades von österreich
hab den text noch nicht durchgelesen, aber find eine monarchie einfach nur symbolisch ganz cool XD
für die Regierungsgeschäfte etc. bevorzuge ich aber democracy
Melden | Zitieren | X
AnnMary Schrieb auf 03-05 19:37:
AnnMary Schrieb:
ICH LIEBE DIE ROYALS <333 find das einfach alles so cool rip
wäre gerne so prinzessin fünften grades von österreich
Melden | Zitieren | X
TintenBlut Schrieb auf 03-05 19:35:
TintenBlut Schrieb:
Hab letztens noch drüber nachgedacht wie weird es einfach ist, dass es noch Könige gibt bb
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 03-05 19:34:
Palelilac Schrieb:
und ich würde gerne meinen inneren netflix weihnachtsfilm traum ausleben und unerwartet auf den prinzen stoßen und dann heimliche liebe
Melden | Zitieren | X
Palelilac Schrieb auf 03-05 19:32:
Palelilac Schrieb:
also finde nicht dass wir könige bzw monarchie heutzutage noch brauchen aber irgendwie wärs schon cool??? auch so ein buckingham palace german edition zu haben
Melden | Zitieren | X
TheDarkPhoenix Schrieb auf 03-05 19:28:
TheDarkPhoenix Schrieb:
ALso ich finde die Vergangenheit zeigt mehr Nach- als Vorteile für eine Monarchie.
Wir haben es uns zu eigen gemacht unsere Meinung und unsere Stimme abzugeben, für eine Welt in der WIR leben und das möchte ich durch keinen Ego-Monarch eintauschen^^



News Archiv
Traumdeutung23-07-2021 14:00
das Gendersternchen*21-07-2021 13:58
Rezeptemagazin #0117-07-2021 20:14
Flat earth - Alles Quatsch?06-07-2021 19:36
Das Geisterschiff Mary Celeste03-07-2021 15:00
Hyperhidrosis27-06-2021 12:30
Tarot - mehr, als nur Hokuspokus?24-06-2021 21:28
Empfehlung: Parasite14-06-2021 18:42
Lobotomie12-06-2021 17:00
Impressionismus für Anfänger06-06-2021 11:51
Meine Zukunft als, ja als was eigentlich?29-05-2021 23:58
Hypnose22-05-2021 16:19
Was, wenn sie überlebt hätten?15-05-2021 21:57
Vorstellung: it takes two10-05-2021 19:00
The Troubles09-05-2021 10:50
Monarchie im 21. Jahrhundert 02-05-2021 22:35
Empfehlung: Matcha-Tea28-04-2021 17:00
Ramadan19-04-2021 19:25
Die besten Kommentatoren19-04-2021 13:32
Interview: das Leben mit einer Depression12-04-2021 19:51
Meine Zukunft in der Medienwelt04-04-2021 12:32
Magazin #0501-04-2021 21:48
Prüfungsangst28-03-2021 17:01
6 Wunder der Tiefsee18-03-2021 13:08
Der Weltfrauentag10-03-2021 20:57
Seite: | Folgende