Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Anonym
true einfach
0 | 0 | 0 | 0
0%
Willkommen bei Virtual Popstar!

Noch kein Mitglied? Klicke hier, um ein kostenloses Konto zu erstellen und ich erkläre dir, wie du die ersten Fans und Popdollars verdienst.
> Schließen
Helper
14 von 24 Sternen erreicht
Profil
Melind
avatar

Blog

Hier unten sind die letzten Blogs dieses Spielers. Du kannst auf der Blog-Seite Kommentare dazu schreiben.
TitelKommentareDatum
Uni - Letztes Semester (PT 5)510-09-2018 22:47
BT: Tagesstruktur1907-09-2018 00:22
BT: Studio Ghibli & co3830-07-2018 00:07
Citytrip: Tipps & Erfahrungsberichte2019-07-2018 23:22
[x] "me-time"1011-07-2018 03:04
BT: Social Media Detox?4407-07-2018 00:02
Tipps: Bildbearbeitung für Instagram1902-07-2018 05:01
Mini Lookbook Juli401-07-2018 12:29
Halbjahresfazit / Ziele setzen 20181027-06-2018 21:31
Prokrastination Part 2219-06-2018 23:02
Aufräum-Projekt217-06-2018 21:49
Prokrastination2410-06-2018 16:38
BT: Indien 1801-06-2018 13:45
Auszug 030-04-2018 21:49
BT: Selbstliebe 🙌🏻1427-04-2018 22:01
Diese Youtube Kanäle...010-03-2018 02:30
💭 Prioritäten setzen910-03-2018 01:49
BT: Resilienz (und Vertrauen)1916-02-2018 18:51
BT: Umweltschutz für Anfänger 🌿3902-02-2018 23:52
BT: Glühwein3505-01-2018 23:58
BT: Musik - Punk Pop + mehr 922-12-2017 01:30
BT: Spoken Word Poetry022-11-2017 23:23
BT: Geister 022-10-2017 20:03
BT: Airbrush Körperkunst322-09-2017 21:23
Vermissung812-08-2017 21:03
BT: Mod Team1515-07-2017 16:53
PLL 7x20 - SPOILER!1430-06-2017 23:11
BT: Verschwörungstheorien521-06-2017 23:39
HTML: Grundlagen (1)2131-05-2017 23:39
BT: Upcycling725-05-2017 18:05
Synästhesie130-04-2017 22:21
BT: Frühling kommt318-04-2017 22:24
Amsterdam Trip (Part 2)215-03-2017 22:26
Erwartungen.308-03-2017 22:21
BT: Serien2020-02-2017 21:27
Orte zum Essen1917-02-2017 21:32
BT: Die Capsule Wadrobe1022-01-2017 20:03
Lieblingsbücher ++ Überblick 220-01-2017 15:26
Einfache Dekotipps316-01-2017 23:16
Selbstliebe & Zeit für sich214-01-2017 21:24
TED Talks1012-01-2017 19:07
Uni - Klausuren & Lernen (PT4)110-01-2017 16:38
Die Sache mit Internetbekanntschaften410-01-2017 14:57
Let's travel the world. (BT Bewerbung)408-01-2017 14:34
Outfits 01/17007-01-2017 16:33
Fiktives Therapiegespräch404-01-2017 21:39
Amsterdam Trip (Part 1)404-01-2017 17:47
Hallo, 2017.302-01-2017 14:08
Blog: Ausblick & kommende Themen029-12-2016 20:25
Design Versuche119-12-2016 23:35
Der Vesuch, eine Art Gefühl in Worte zu fassen.019-12-2016 21:45
Dinge, die wir öfters tun sollten819-12-2016 20:36
Selbstvertrauen ++ Vortrag 3/3716-12-2016 17:20
Gedanken b215-12-2016 13:16
Buch-Ding215-12-2016 00:05
Uni - Wohnen: WG (PT3)1313-12-2016 23:34
Prüfungsangst ++ Vortrag 2/3209-12-2016 16:32
Erstes Mal Blut spenden906-12-2016 23:45
Reinigungöl & Balea Review104-12-2016 16:04
Selbstbild und Selbstwert.803-12-2016 23:08
Uni - Stundenplan (PT2)1002-12-2016 23:27
Outfits ++ 12/2016002-12-2016 20:13
Stress ++ Vortrag 1/31101-12-2016 21:39
Vorträge - Selbstbild - Problematik227-11-2016 21:24
Sherlock BBC - Quotes720-11-2016 15:11
Sherlock (BBC) ++ Serien (PT4)120-11-2016 14:56
⭐️ Adventskalender ⭐️3215-11-2016 23:52
Outfits ++ 11/2016015-11-2016 21:23
Lieblingssprüche. Zitate.312-11-2016 22:03
Dexter ++ Serien (PT3)1107-11-2016 21:39
Day 14/2O (20doP)104-11-2016 22:21
Bullet Journal: Motivation /Organisation / Kreativität403-11-2016 21:54
2O Days of productivity (Challenge)003-11-2016 20:45
Hallo NOVEMEBER! 11/16401-11-2016 11:39
Halloweenlooks 2016027-10-2016 20:42
Herbstaktivitäten ♥725-10-2016 22:15
Uni - Ersti sein (PT1)306-10-2016 20:16
Persönlichkeit & Psyche003-10-2016 22:08
Suits ++ Serien (PT2)002-10-2016 18:20
Dinge, die mich glücklich machen.323-09-2016 17:24
++ Serien (PT1) ++714-09-2016 16:18
Makellose Haut ? ? ? 1114-09-2016 15:26
App Vorstellung: King of Thieves908-09-2016 20:30
PLL + SPOILER c: 1001-09-2016 21:19
Online Leben vs RL801-08-2016 21:52
Lookbook GSM512-07-2016 10:44
Lookbook VP011-07-2016 23:31
GIFS ! :D 3711-07-2016 14:03
Bastille - Quotes204-07-2016 01:34
Favourite Pictures.204-07-2016 01:27

 MeldenProkrastination Part 2

Erinnert ihr euch, dass ich vo 9 Tagen einen Post zum Thema (chronisches) Aufschieben gemacht habe?

Hier folgt ein kurzes Update. (Keine Sorge, bald kommen auch wieder sinnvollere Blogbeiträge zu anderen Themen.)

Also, 9 Tage her. Von den 9 Tagen war ich zwar 3 Tage nicht zuhause und beschäftigt, und habe an zwei von den Tagen halbtags gearbeitet, aber dann bleiben immer noch 5 volle Tage übrig. Klar, zwischendurch auch Uni und paar andere Sachen. Aber heute habe ich mich mal 2 Stunden hingesetzt, das sind 1/8 eines Tages, wenn ich davon ausgehe, dass ich 16 Stunden pro Tag wach bin und halt 8 davon schlafe. Und in den 2 Stunden hab ich die Skizze für die Präsentation gemacht und ein wenig weiter recherchieren können.

Morgen um 12 spätestens (!) muss ich die fertige Präsentation abgeschickt haben. Ne Freundin hat mit'm Prof geredet und es sei wohl nicht soo wichtig, das fertige Paper ist definitiv wichtiger. Aber ich ärgere mich so über mich selbst. Habe noch genau 13 Stunden Zeit bis zum Abgabe, wenn ich mind. 5 Stunden Schlaf raus rechne, 8 Stunden um die Präsifertig zu kriegen. Oder besser 5 Stunden Präsi, 8 Stunden Schlaf.

Und obwohl ich objektiv weiß, dass ich endlich mal anfangen muss, mache ich gerade tausend andere Dinge, die auch wichtig sind, aber nicht so dringend. Muss z.B. bi zum 29. Mai für meinen IT Web Kurs was abgeben, wo ich auch  noch nicht mit angefangen habe und mich in manche Sachen reinlesen muss. Wollte dazu noch einen Blogpost innerhalb der HTMl Reihe machen. ABER NICHT JETZT, WEIL ICH MORGEN ABGABE HABE.
Nur irgendwas in mir checkt das nicht.

Es ist immer dasselbe -
Thema kriegen: Motivation "ich fange direkt an"
Erste Woche: Ins Thema eingelesen, erste Infos rausgesucht, 1 Seite geschrieben
Einen Monat später: Sich um andere Dinge gekümmert
Noch zwei Wochen später: Gewissen meldet sich "ohje, langsam mal anfangen"
Drei Wochen später: Mühsam weitere Infos rausgesucht und dabei mindestens 2 Tage mit nichtstun verschwendet
Drei Tage vor der Abgabe: Oh, ich muss alle Termine absagen, mache das jetzt. (Alles lässt sich aber nicht abgsagen.)
Eine Nacht vor der Abgabe: Komplette Arbeit schreiben/ Präsentation machen.

Dann mal los. Vielleicht bringt es ja was mit dem runterschreiben meines "timetable of failure, how to not do it" und ich bin nächstes Mal schlauer (nächstes Mal = nächstes Semester mit Bachelorseminararbeit und Bachelorarbeit...)

LET'S GO.
Hoffentlich versage ich morgen bei Q&A nicht völlig, mich macht es nervös, dass ich die Erwartungen des Profs nicht kenne. (Andererseits hätte ich n Termin zum Vorbeigehen machen können, aber hatte halt viel zu tun. Mimimi.)

Kommentar geben

Kommentiere den Blog Prokrastination Part 2 Von Melind .
Kommentieren
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 21-06 00:02:
Melind schrieb:
Starrynight schrieb:
Ohhh kenne ich zu gut, leider. 
Momentan läufts bei mir aber ganz gut. Mir hilft es wirklich enorm alles in kleinen Schritten zu machen und aufzuhören, wenn ich merke dass ich mich in irgendwelchen Kleinigkeiten verliere, das mache nämlich echt gerne. :'D Hilft auch sehr, seine Arbeitsweise zu ändern. Eine ganze Weile bin ich echt gut damit gefahren all meine To-Do-Listen in ein kleines Büchlein zu schreiben. Irgendwann dachte ich dann so "Mhhhh man könnte ja mal so richtig profimäßig ein bullet Journal anfangen" Ja, das ging vielleicht 2-3 Monate gut. Ich habe das einfach zu groß aufgezogen, so dass ich am Ende keine Lust mehr hatte da überhaupt noch reinzuschauen. Jetzt momentan steht bei mir die Prüfungsvorbereitung an, für Testate muss ich auch noch lernen und einige Protokolle machen. Um das alles zu planen habe ich mir kleinere To-Dos auf einen Wandkalender geschrieben, für die einzelnen Tage immer was verschiedenes und insgesamt habe ich mir dann auch Monatsziele gesetzt, beispielsweise "Alle Kapitel Allg. Anorganische Chemie wiederholen + nacharbeiten". Zusätzlich dazu mache ich mir für jeden tag noch einen extra Zettel (A7 Format vielleicht, also seeeehr klein) wo ich die To-Dos des jeweiligen Tages vom Kalender übernehme und ggf ein bisschen was verändere. Manchmal kommen noch ungeplante Dinge dazu, beispielsweise irgendwelche Korrekturen für Protokolle, die dann aber eine höhere Relevanz haben, also mache ich das vor den eigentlich geplanten Aufgaben. Möglich dass ich dann nicht alles schaffe, was ursprünglich für den Tag geplant war. Das verschiebe ich dann auf andere Tage. Aber ich schaffe so trotzdem was und bin damit auch ganz zufrieden.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und Durchhaltevermögen bei deinen ganzen Sachen! 

Das mit den Kleinigkeiten, da neige ich auch total zu. Und dann hab ich im Endeffekt nur 1 kleinen Punkt von der riesen Liste (weil da ja so viele kleine Schritte drauf sind)... : D Uh, ich mache bullet journaling. Aber eher zur weiteren Planung und Organisation, also eher für eine Woche als für einen Tag. :) Ich lenke mich vermutlich einfach zu viel ab. Viel erfolg bei anorganischer Chemie... <3 : D
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 20-06 08:45:
Starrynight schrieb:
Ohhh kenne ich zu gut, leider. 
Momentan läufts bei mir aber ganz gut. Mir hilft es wirklich enorm alles in kleinen Schritten zu machen und aufzuhören, wenn ich merke dass ich mich in irgendwelchen Kleinigkeiten verliere, das mache nämlich echt gerne. :'D Hilft auch sehr, seine Arbeitsweise zu ändern. Eine ganze Weile bin ich echt gut damit gefahren all meine To-Do-Listen in ein kleines Büchlein zu schreiben. Irgendwann dachte ich dann so "Mhhhh man könnte ja mal so richtig profimäßig ein bullet Journal anfangen" Ja, das ging vielleicht 2-3 Monate gut. Ich habe das einfach zu groß aufgezogen, so dass ich am Ende keine Lust mehr hatte da überhaupt noch reinzuschauen. Jetzt momentan steht bei mir die Prüfungsvorbereitung an, für Testate muss ich auch noch lernen und einige Protokolle machen. Um das alles zu planen habe ich mir kleinere To-Dos auf einen Wandkalender geschrieben, für die einzelnen Tage immer was verschiedenes und insgesamt habe ich mir dann auch Monatsziele gesetzt, beispielsweise "Alle Kapitel Allg. Anorganische Chemie wiederholen + nacharbeiten". Zusätzlich dazu mache ich mir für jeden tag noch einen extra Zettel (A7 Format vielleicht, also seeeehr klein) wo ich die To-Dos des jeweiligen Tages vom Kalender übernehme und ggf ein bisschen was verändere. Manchmal kommen noch ungeplante Dinge dazu, beispielsweise irgendwelche Korrekturen für Protokolle, die dann aber eine höhere Relevanz haben, also mache ich das vor den eigentlich geplanten Aufgaben. Möglich dass ich dann nicht alles schaffe, was ursprünglich für den Tag geplant war. Das verschiebe ich dann auf andere Tage. Aber ich schaffe so trotzdem was und bin damit auch ganz zufrieden. :)

Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und Durchhaltevermögen bei deinen ganzen Sachen!