Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
Yeezy
hallo nimmt an meiner umfrage teil cuz ily
0 | 0 | 0 | 0
0%
Willkommen bei Virtual Popstar!

Noch kein Mitglied? Klicke hier, um ein kostenloses Konto zu erstellen und ich erkläre dir, wie du die ersten Fans und Popdollars verdienst.
> Schließen
Helper
16 von 24 Sternen erreicht
Profil
Fatladythinks
avatar

Blog

Hier unten sind die letzten Blogs dieses Spielers. Du kannst auf der Blog-Seite Kommentare dazu schreiben.
TitelKommentareDatum
asiatische Serien 1.0 211-08-2018 14:58
Freundschaft1713-07-2018 14:59
Das Fitnessstudio 1420-06-2018 12:33
About Me (2)1204-06-2018 16:21
Die Arbeit mit Pflegebedürftigen Menschen 2529-05-2018 15:06
Die Ehe1806-05-2018 16:06
Ich bin fett 4809-04-2018 21:29
Fangirl mit 23 2408-03-2018 13:44
Re:Mind - Serienempfehlung 1217-02-2018 19:43
Die Bisexualität und Ich 2404-02-2018 14:11
Youtube Empfehlungen 815-01-2018 16:29
The End of the F***ing World - Serienempfehlung 2306-01-2018 15:01
Vorsätze 2018501-01-2018 18:51
Selbsthass 1927-12-2017 17:55
Hochzeit 2017519-10-2017 16:26
Supernatural Tag 716-09-2017 14:44
Harry Potter Tag 1810-09-2017 11:15
Sims 3/4 Galerie 520-07-2017 16:32
Sommer To Do Liste 1019-06-2017 09:53
Tagesklinik Tagebuch 2.0127-05-2017 17:58
Tagesklinik Tagebuch 1.01614-05-2017 14:47
Bald ist es soweit 417-04-2017 14:18
Hier und jetzt 305-04-2017 21:28
GIRLS HBO - Serienvorstellung 212-03-2017 12:56
Beauty Tag 1005-03-2017 14:13
Konzert/Festivals Liste - 20172619-02-2017 12:32
Mein Leben315-02-2017 09:58
Vietnamesischer Salat - Rezept807-02-2017 16:00
Kind der 90er (Tag)614-01-2017 17:38
Serien Tag 502-01-2017 17:59
Vorsätze 20171531-12-2016 19:22
Film Tag1323-12-2016 21:40
Favorit Songs 2016818-12-2016 14:36
Instant Nudeln Rezepte 717-12-2016 13:48
Vietnamesischer Kuchen - Rezept 610-12-2016 14:36
Christmas Tag 307-12-2016 15:10
Ein paar ENTWEDER- ODER Fragen203-12-2016 16:53
Die Antwoord - Bandvorstellung 701-12-2016 20:59
About me 1229-11-2016 13:19

 MeldenIch bin fett
Hallo VP Menschis
Ich möchte mir mal wieder etwas aus meiner Seele schreiben 
War ja ein Vorsatz mehr zu schreiben und sich danach gut zu fühlen 

Und zudem machen sich einige Pixel Menschen gerne darüber lustig..

Ja, ich bin fett 
(übergewichtig, vollschlank, dick, stabil, kräftig) 

Mein Lebenslauf meines dick seins 

Irgendwie kenne ich mich nicht dünn oder schlank, schon als kleines Mädchen hatte ich dicke Arme oder ein volles Gesicht. Aber so richtig dick wurde ich nachdem ich Tabletten gegen meine Epilepsie genommen, dass böse Kortison eben, steigert eben das Gefühl von dem eigenen Appetit. Mit 16 konnte ich die blöden Pillen absetzen, und hatte das erste mal meine über 100 Kilo drauf. Danach ging es mit meinen Hormonen los, ich musste weiterhin Kortison nehmen, natürlich in einer anderen Art. Ansonsten lag mein Höchstgewicht bei 158 Kilo..bei knapp 1.58 Körpergröße 

Was ich alles bereits schon probiert habe 
Ich habe oft ab und zugenommen, und auch viele Kilos verloren..

- klassische grün und Reis Diät
- irgendwelche Flüssigkeiten die mein Hunger mindern sollen
,- ''ich steck mir alles in den Mund das ich kotze'' Diät
- ich faste solange bis ich umfalle 
- Snack Diät 
- diverse Tabletten und Pulver 

Wie ich mich mit 100 Kilo bei 1.58 fühle & warum ich abnehmen möchte 

Zunächst nehme ich ganz schlicht für mich selbst ab und das war leider nicht immer so, früher wollte ich abnehmen weil ich anderen Menschen und ganz besonders diversen Jungs gefallen wollte, und weil mein Ex es so wollte. Wie ich mich fühle? Ich fühle mich aufgebläht, unwohl, ständig schwer manchmal wie ein Elefant, unsportlich und überhaupt nicht attraktiv.
Und ganz besonders fühle ich mich nicht im Schwimmbad, im Bett oder Sauna wohl. Manchmal habe ich das nicht so gesehen, manchmal habe ich mir selbst eingeredet das ich gut so bin wie ich eben bin. 

Zunächst möchte ich auch abnehmen um diverse Dinge wieder machen zu können z.b Klettergarten oder Reiten
Ganz besonders beim Klettern können einen die ''Teile'' mit über 100 Kilo nicht halten. 
Und irgendwann möchte ich auch Körperbetonte Teile anziehen und vielleicht auch mal ein Bikini anziehen
(ok das Höschen sollte schon meinen Bauchnabel bedecken, höhö) 




Mein Traumgewicht und jetziges Ich 

Januar Startgewicht ; 117 Kilo
Jetziges Gewicht ; 102 Kilo 


Endlich habe ich die Leidenschaft für Sport entwickeln dürfen!! 
Und somit klappt es jetzt umso besser 
Ich halte meine Kalorien ein, aber esse dennoch auch mal ''ungesundes'' 

Erstes Traum Gewicht ; 95 Kilo 
Zweites Traum Gewicht ; 85 Kilo 
Drittes Traum Gewicht ; 80 Kilo 


Ich will einfach nie ganz schlank oder dünn sein, ich will mich einfach immer noch wohl fühlen 

Aktuell nehme ich 1000-1200 Kalorien zu mir und treibe 2-3 a la 40 Minuten Sport in der Woche 

Warum ich diesen Blog verfasse? 
Um mich nicht alleine zu fühlen oder Gleichgesinnte Menschen zu finden. 
Oder einfach Tipps und Anregungen zu finden.. 

Aber auch wieder etwas zu schreiben was mich so bedrückt..



Kommentar geben

Kommentiere den Blog Ich bin fett Von Fatladythinks .
Kommentieren
Melden | Zitieren
Lalaland38 schrieb Um 13-04 20:12:
Lalaland38 schrieb:
Hey ! Finde es super das du so offen darüber schreibst. Es ist gut sich Ziele im Leben zu setzen und es freut mich total das du Erfolge siehst und Spaß am Sport treiben hast ! Das wird dir den Weg deutlich einfacher machen und dadurch wirst du glücklicher. Wünsche dir weiterhin alles Gute, hoffentlich dauert es nicht mehr lange bis du dich in deinem Körper vollständig wohl fühlst (:
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 13-04 18:06:
Masilein schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Masilein schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Hey Masi 
Danke für deine Worte  

Ja und es ist auch ziemlich schlimm als ''dicker'' Mensch draußen etwas zu essen, schon alleine eine große Kugel Eis gibt vielen den Grund zu lästern oder komische Blicke einzukassieren. Oder im Schwimmbad ein Slush zu trinken sowieso. 

Ich habe ja PCO und neben dafür immer noch Medikamente (habe aber meinen Frauenarzt erklärt was für Dinge das in mir auslöst und wir haben es nun niedriger dosiert) 

Ansonsten ist in diesem Medikament auch etwas Kortison, natürlich wenig aber etwas. 
Man muss es eben mit einem anderen Lebensweise kombinieren. Damit sollen meine weiblichen Hormone gepusht werden und ich somit meine Periode wieder ''öfters'' bekomme 

Ansonsten Blutzucker ist ok, genauso wie Blutdruck (leider eher ab und an niedrigen Blutdruck) 

Mir wurde erklärt das männliche Hormone bzw meine Hormone in Fettzellen sein können, und bei Verlust an Gewicht verbessert sich das ganze auch, also sollte es natürlich auch. 

Ja, also, das mit den Fettzellen ist nach wie vor falsch. Du hast nur durch die Hormone einen anderen Stoffwechsel, was zu Fettleibigkeit führt.
Das Schlimme an PCOS ist ja, dass es ein Teufelskreis ist.
Von den Hormonen wird man dick; wird man dick, bekommt man die Hormone.
Ich finde es aber gut, dass du versuchst da jetzt mit den Medikamenten gegen vor zu gehen. Vor allem da du ja, sofern ich das richtig in Erinnerung hab, später auch mal Kinder haben willst.
Das mit dem Zucker find ich übrigens klasse, leider ist das ja ein Nebeneffekt von PCOS, der sich auf kurz oder lang im Leben behält. (Und selbst chronisch niedriger Blutdruck - sofern nicht extremst niedrig - ist genauso gesund wie normaler Blutdruck. Nur bei Bluthochdruck ist es schlecht für die Gesundheit - sowohl das Leiden als auch die Medikamente dagegen.)

Nimmst du denn eigentlich ein Pillenpräparat oder ist das jetzt etwas komplett anderes, da ja Kortison mit drin ist?
Machst du eigentlich sowas beruflich bzw irgendwas medizinisch? 
Ich nehme einen Pillenpräparat und dazu noch etwas anderes dagegen

Nein, aber ich war wegen ähnlicher Scheißereien bei sooo vielen Ärzten. Man weiß nach wie vor nicht was das ist was ich habe (also, man weiß es schon, allerdings kriegen das normalerweise nur Frauen in den Wechseljahre, fragt sich also warum ich das schon mit 16 hatte). Bei mir wurde also auch schon die Diagnose PCOS gestellt und dann nach 2 Monaten wieder wiederlegt. Aber hab halt dadurch dass ich schon bei so vielen Frauenärzten war und auch Ernärhungsberatung und den ganzen Mist, der mit dran hängt, mehr an Infos, als ich eigentlich brauch. Dazu kommt dann noch ein Fitzelchen Interesse, et voilà, ein Klugscheißerlein ist geboren. :d

Und ok, dann kann ich mir ein bissl was unter der Behandlung vorstellen. Wenn ich dran denk, frag ich dich jetzt so im Halbjahresrythmus (sofern es dir nix ausmacht) wie es hormonell und so steht. Hab ja immer noch die Hoffnung dass das bei mir nicht so schlimm ist wie das jetzt schon einige anmuten haben lassen. Und bin halt gespannt darauf, wie sich dasweiter entwickelt. Es gibt ja leider bislang noch keine richtigen Langzeitstudiuen mit PCOS-Patientinnen.
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 13-04 15:37:
Fatladythinks schrieb:
Melind schrieb:
Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Bei dem Titel war ich etwas skeptisch, was da denn jetzt für ein Blog kommt... : D
Klingst auf jeden Fall gut motiviert, hast ja auch schon einiges geschafft. Will aber auch nochmal dran erinnern, dass es vollkommen ok ist, auch vermeintlich ungesunde Dinge zu essen. Nur halt in Maßen. Spaß am Sport ist jedenfalls schon mal super, den Suche ich auch aktuell : D Viel Erfolg ^_^
Mir ist kein anderer Titel eingefallen :p
Vielen lieben Dank!
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 13-04 15:37:
Fatladythinks schrieb:
Masilein schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Masilein schrieb:
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich beeindruckt davon, dass du das so offen erklärst. Nach wie vor hält sich das Gerücht ja wacker, dass alle fetten Menschen einfach nur gerne fressen und sich nicht bewegen wollen und dank ihres Jabba the Hutt Lebenssils so aussehen, wie sie es tun. Aber tatsächlich gibt es immer mehr Menschen, die durch Krankheit oder Körperfehlfunktion derart zunehmen und auch nicht glücklich damit sind.
Ich finde es auf jeden Fall schön, dass du einen Weg findest, glücklich mit dir und deinem Körper zu sein, dabei aber die Gesundheit nicht aus dem Blick verlierst.

Nur eine Frage hätte ich: Ist die zweite Kortisonkur wegen dem PCOS angefangen worden? Weil PCOS bricht ja bei fast allen übergewichtigen Frauen eben wegen dem Übergewicht aus und nicht aus anderen Gründen.
Außerdem würde es mich, sofern das jetzt nicht zu privat wird, interessieren wie es mit dem Blutzucker aussieht? Übergwicht, PCOS, Zucker, das geht ja alles Hand in Hand.
(Ich bin auf diesem Hormone und ihre Scheißereien interessieren mich Trip )
Hey Masi 
Danke für deine Worte  

Ja und es ist auch ziemlich schlimm als ''dicker'' Mensch draußen etwas zu essen, schon alleine eine große Kugel Eis gibt vielen den Grund zu lästern oder komische Blicke einzukassieren. Oder im Schwimmbad ein Slush zu trinken sowieso. 

Ich habe ja PCO und neben dafür immer noch Medikamente (habe aber meinen Frauenarzt erklärt was für Dinge das in mir auslöst und wir haben es nun niedriger dosiert) 

Ansonsten ist in diesem Medikament auch etwas Kortison, natürlich wenig aber etwas. 
Man muss es eben mit einem anderen Lebensweise kombinieren. Damit sollen meine weiblichen Hormone gepusht werden und ich somit meine Periode wieder ''öfters'' bekomme 

Ansonsten Blutzucker ist ok, genauso wie Blutdruck (leider eher ab und an niedrigen Blutdruck) 

Mir wurde erklärt das männliche Hormone bzw meine Hormone in Fettzellen sein können, und bei Verlust an Gewicht verbessert sich das ganze auch, also sollte es natürlich auch. 

Ja, also, das mit den Fettzellen ist nach wie vor falsch. Du hast nur durch die Hormone einen anderen Stoffwechsel, was zu Fettleibigkeit führt.
Das Schlimme an PCOS ist ja, dass es ein Teufelskreis ist.
Von den Hormonen wird man dick; wird man dick, bekommt man die Hormone.
Ich finde es aber gut, dass du versuchst da jetzt mit den Medikamenten gegen vor zu gehen. Vor allem da du ja, sofern ich das richtig in Erinnerung hab, später auch mal Kinder haben willst.
Das mit dem Zucker find ich übrigens klasse, leider ist das ja ein Nebeneffekt von PCOS, der sich auf kurz oder lang im Leben behält. (Und selbst chronisch niedriger Blutdruck - sofern nicht extremst niedrig - ist genauso gesund wie normaler Blutdruck. Nur bei Bluthochdruck ist es schlecht für die Gesundheit - sowohl das Leiden als auch die Medikamente dagegen.)

Nimmst du denn eigentlich ein Pillenpräparat oder ist das jetzt etwas komplett anderes, da ja Kortison mit drin ist?
Machst du eigentlich sowas beruflich bzw irgendwas medizinisch? 
Ich nehme einen Pillenpräparat und dazu noch etwas anderes dagegen
Melden | Zitieren
Melind schrieb Um 12-04 14:22:
Melind schrieb:
Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben! Bei dem Titel war ich etwas skeptisch, was da denn jetzt für ein Blog kommt... : D
Klingst auf jeden Fall gut motiviert, hast ja auch schon einiges geschafft. Will aber auch nochmal dran erinnern, dass es vollkommen ok ist, auch vermeintlich ungesunde Dinge zu essen. Nur halt in Maßen. Spaß am Sport ist jedenfalls schon mal super, den Suche ich auch aktuell : D Viel Erfolg ^_^
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 12-04 13:40:
Masilein schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Masilein schrieb:
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich beeindruckt davon, dass du das so offen erklärst. Nach wie vor hält sich das Gerücht ja wacker, dass alle fetten Menschen einfach nur gerne fressen und sich nicht bewegen wollen und dank ihres Jabba the Hutt Lebenssils so aussehen, wie sie es tun. Aber tatsächlich gibt es immer mehr Menschen, die durch Krankheit oder Körperfehlfunktion derart zunehmen und auch nicht glücklich damit sind.
Ich finde es auf jeden Fall schön, dass du einen Weg findest, glücklich mit dir und deinem Körper zu sein, dabei aber die Gesundheit nicht aus dem Blick verlierst.

Nur eine Frage hätte ich: Ist die zweite Kortisonkur wegen dem PCOS angefangen worden? Weil PCOS bricht ja bei fast allen übergewichtigen Frauen eben wegen dem Übergewicht aus und nicht aus anderen Gründen.
Außerdem würde es mich, sofern das jetzt nicht zu privat wird, interessieren wie es mit dem Blutzucker aussieht? Übergwicht, PCOS, Zucker, das geht ja alles Hand in Hand.
(Ich bin auf diesem Hormone und ihre Scheißereien interessieren mich Trip )
Hey Masi 
Danke für deine Worte  

Ja und es ist auch ziemlich schlimm als ''dicker'' Mensch draußen etwas zu essen, schon alleine eine große Kugel Eis gibt vielen den Grund zu lästern oder komische Blicke einzukassieren. Oder im Schwimmbad ein Slush zu trinken sowieso. 

Ich habe ja PCO und neben dafür immer noch Medikamente (habe aber meinen Frauenarzt erklärt was für Dinge das in mir auslöst und wir haben es nun niedriger dosiert) 

Ansonsten ist in diesem Medikament auch etwas Kortison, natürlich wenig aber etwas. 
Man muss es eben mit einem anderen Lebensweise kombinieren. Damit sollen meine weiblichen Hormone gepusht werden und ich somit meine Periode wieder ''öfters'' bekomme 

Ansonsten Blutzucker ist ok, genauso wie Blutdruck (leider eher ab und an niedrigen Blutdruck) 

Mir wurde erklärt das männliche Hormone bzw meine Hormone in Fettzellen sein können, und bei Verlust an Gewicht verbessert sich das ganze auch, also sollte es natürlich auch. 

Ja, also, das mit den Fettzellen ist nach wie vor falsch. :d Du hast nur durch die Hormone einen anderen Stoffwechsel, was zu Fettleibigkeit führt.
Das Schlimme an PCOS ist ja, dass es ein Teufelskreis ist.
Von den Hormonen wird man dick; wird man dick, bekommt man die Hormone.
Ich finde es aber gut, dass du versuchst da jetzt mit den Medikamenten gegen vor zu gehen. Vor allem da du ja, sofern ich das richtig in Erinnerung hab, später auch mal Kinder haben willst.
Das mit dem Zucker find ich übrigens klasse, leider ist das ja ein Nebeneffekt von PCOS, der sich auf kurz oder lang im Leben behält. (Und selbst chronisch niedriger Blutdruck - sofern nicht extremst niedrig - ist genauso gesund wie normaler Blutdruck. Nur bei Bluthochdruck ist es schlecht für die Gesundheit - sowohl das Leiden als auch die Medikamente dagegen.)

Nimmst du denn eigentlich ein Pillenpräparat oder ist das jetzt etwas komplett anderes, da ja Kortison mit drin ist?
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 12-04 13:25:
Fatladythinks schrieb:
Masilein schrieb:
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich beeindruckt davon, dass du das so offen erklärst. Nach wie vor hält sich das Gerücht ja wacker, dass alle fetten Menschen einfach nur gerne fressen und sich nicht bewegen wollen und dank ihres Jabba the Hutt Lebenssils so aussehen, wie sie es tun. Aber tatsächlich gibt es immer mehr Menschen, die durch Krankheit oder Körperfehlfunktion derart zunehmen und auch nicht glücklich damit sind.
Ich finde es auf jeden Fall schön, dass du einen Weg findest, glücklich mit dir und deinem Körper zu sein, dabei aber die Gesundheit nicht aus dem Blick verlierst.

Nur eine Frage hätte ich: Ist die zweite Kortisonkur wegen dem PCOS angefangen worden? Weil PCOS bricht ja bei fast allen übergewichtigen Frauen eben wegen dem Übergewicht aus und nicht aus anderen Gründen.
Außerdem würde es mich, sofern das jetzt nicht zu privat wird, interessieren wie es mit dem Blutzucker aussieht? Übergwicht, PCOS, Zucker, das geht ja alles Hand in Hand.
(Ich bin auf diesem Hormone und ihre Scheißereien interessieren mich Trip )
Hey Masi 
Danke für deine Worte :) 

Ja und es ist auch ziemlich schlimm als ''dicker'' Mensch draußen etwas zu essen, schon alleine eine große Kugel Eis gibt vielen den Grund zu lästern oder komische Blicke einzukassieren. Oder im Schwimmbad ein Slush zu trinken sowieso. 

Ich habe ja PCO und neben dafür immer noch Medikamente (habe aber meinen Frauenarzt erklärt was für Dinge das in mir auslöst und wir haben es nun niedriger dosiert) 

Ansonsten ist in diesem Medikament auch etwas Kortison, natürlich wenig aber etwas. 
Man muss es eben mit einem anderen Lebensweise kombinieren. Damit sollen meine weiblichen Hormone gepusht werden und ich somit meine Periode wieder ''öfters'' bekomme 

Ansonsten Blutzucker ist ok, genauso wie Blutdruck (leider eher ab und an niedrigen Blutdruck) 

Mir wurde erklärt das männliche Hormone bzw meine Hormone in Fettzellen sein können, und bei Verlust an Gewicht verbessert sich das ganze auch, also sollte es natürlich auch. 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 12-04 12:06:
Fatladythinks schrieb:
Destructive schrieb:
Uff ich fühle mit dir bin fast gewillt auch so einen Block zu machen, du bist ziemlich inspirierend!
oh danke, dann mach das doch auch :) 
Bin schon gespannt 
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 11-04 09:58:
Masilein schrieb:
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich beeindruckt davon, dass du das so offen erklärst. Nach wie vor hält sich das Gerücht ja wacker, dass alle fetten Menschen einfach nur gerne fressen und sich nicht bewegen wollen und dank ihres Jabba the Hutt Lebenssils so aussehen, wie sie es tun. Aber tatsächlich gibt es immer mehr Menschen, die durch Krankheit oder Körperfehlfunktion derart zunehmen und auch nicht glücklich damit sind.
Ich finde es auf jeden Fall schön, dass du einen Weg findest, glücklich mit dir und deinem Körper zu sein, dabei aber die Gesundheit nicht aus dem Blick verlierst.

Nur eine Frage hätte ich: Ist die zweite Kortisonkur wegen dem PCOS angefangen worden? Weil PCOS bricht ja bei fast allen übergewichtigen Frauen eben wegen dem Übergewicht aus und nicht aus anderen Gründen.
Außerdem würde es mich, sofern das jetzt nicht zu privat wird, interessieren wie es mit dem Blutzucker aussieht? Übergwicht, PCOS, Zucker, das geht ja alles Hand in Hand.
(Ich bin auf diesem Hormone und ihre Scheißereien interessieren mich Trip :d)
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 22:31:
Fatladythinks schrieb:
OnetrueJESUS schrieb:
Fatladythinks schrieb:
OnetrueJESUS schrieb:
Bitte welchen Sport machst du, dass du so krass abnimmst o.ô 15 Kilo in nichtmal 4 Monaten is schon krass, Respekt.
Und ja muss selbst jetzt auch wieder bissl mehr schauen, bin bissl "fett" geworden in letzter Zeit (weil ich den Sport, den ich normalerweise mache, ewig nicht ausüben konnte und immer noch nicht kann, aber umso mehr gefressen habe) - aber für Homeworkout kann ich mich alleine einfach nicht so lange motivieren und ich weiß auch gar nicht wo ich anfangen soll etc etc
Einmal im Monat darf ''kostenlos'' zum Boxen, also nur zum Training 
Ansonsten laufe ich viel (spazieren, schnelles spazieren, walken) Und neuerdings auch joggen, ja ich habe überhaupt keine Ausdauer oder schnelles Tempo, aber ich laufe nach meinem eigenen Tempo und Grenzen. 
Und ich versuche weniger Auto, Bahn und Bus zu fahren. (schon einmal ein kleiner Fortschritt) 

Hauptsache man ist im Bewegung

Ansonsten mache ich so ab und an kleine Ganzkörper Workouts z.b Liegestütze (fuck da bemerkt man erst wie schwer man überhaupt ist) oder verschiedene Variationen von Crunches etc 

Oder was happy macht und auch noch schön doof ausschaut ist herum tanzen (am besten zu einer tollen Playlist) bis die Nachbarn klopfen 

Meine Hauptprobleme sind ja Bauch, Rücken und Arme 
bin dafür dass du workout blog machst XD
nene 
Melden | Zitieren
OnetrueJESUS schrieb Um 10-04 22:12:
OnetrueJESUS schrieb:
Fatladythinks schrieb:
OnetrueJESUS schrieb:
Bitte welchen Sport machst du, dass du so krass abnimmst o.ô 15 Kilo in nichtmal 4 Monaten is schon krass, Respekt.
Und ja muss selbst jetzt auch wieder bissl mehr schauen, bin bissl "fett" geworden in letzter Zeit (weil ich den Sport, den ich normalerweise mache, ewig nicht ausüben konnte und immer noch nicht kann, aber umso mehr gefressen habe) - aber für Homeworkout kann ich mich alleine einfach nicht so lange motivieren und ich weiß auch gar nicht wo ich anfangen soll etc etc
Einmal im Monat darf ''kostenlos'' zum Boxen, also nur zum Training 
Ansonsten laufe ich viel (spazieren, schnelles spazieren, walken) Und neuerdings auch joggen, ja ich habe überhaupt keine Ausdauer oder schnelles Tempo, aber ich laufe nach meinem eigenen Tempo und Grenzen. 
Und ich versuche weniger Auto, Bahn und Bus zu fahren. (schon einmal ein kleiner Fortschritt) 

Hauptsache man ist im Bewegung

Ansonsten mache ich so ab und an kleine Ganzkörper Workouts z.b Liegestütze (fuck da bemerkt man erst wie schwer man überhaupt ist) oder verschiedene Variationen von Crunches etc 

Oder was happy macht und auch noch schön doof ausschaut ist herum tanzen (am besten zu einer tollen Playlist) bis die Nachbarn klopfen 

Meine Hauptprobleme sind ja Bauch, Rücken und Arme 
bin dafür dass du workout blog machst XD
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-04 22:12:
Wraith schrieb:
Uff ich fühle mit dir bin fast gewillt auch so einen Block zu machen, du bist ziemlich inspirierend!
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 10-04 22:09:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Uh, da lebt jemand ''low carb'', bin ich offen gegenüber etwas skeptisch obwohl das Konzept sinnvoll ist 
Es hilft aber. Hab von vielen Menschen den Tipp bekommen, weizen wegzulassen. Seit dem purzeln die Pfunde. Ich hoffe, dass du dein Ziel erreicht. 
Reis ist ja so meine absolute Sünde 
Aber da gibt es ja diverse Sorten 

Vielen dank für den Lolly  
Das stimmt. Bitte
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 22:09:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Mittlerweile esse ich keine Weizenprodukte und Süßigkeiten mehr. Solange ich mein Wunschgewicht habe, esse ich kein Brot etc mehr.
Uh, da lebt jemand ''low carb'', bin ich offen gegenüber etwas skeptisch obwohl das Konzept sinnvoll ist 
Es hilft aber. Hab von vielen Menschen den Tipp bekommen, weizen wegzulassen. Seit dem purzeln die Pfunde. Ich hoffe, dass du dein Ziel erreicht. 
Reis ist ja so meine absolute Sünde 
Aber da gibt es ja diverse Sorten 

Vielen dank für den Lolly :) 
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 10-04 22:07:
Michigan schrieb:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Mittlerweile esse ich keine Weizenprodukte und Süßigkeiten mehr. Solange ich mein Wunschgewicht habe, esse ich kein Brot etc mehr.
Uh, da lebt jemand ''low carb'', bin ich offen gegenüber etwas skeptisch obwohl das Konzept sinnvoll ist 
Es hilft aber. Hab von vielen Menschen den Tipp bekommen, weizen wegzulassen. Seit dem purzeln die Pfunde. Ich hoffe, dass du dein Ziel erreicht. 
Ziehe jeden Freitag über 25 kilo Zeitungen den Berg hoch. Bin gerade mal 1.51 cm groß.
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 10-04 22:03:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Michigan schrieb:
Fühle mich eigentlich sehr wohl in meinen Körper. Aber ich selbst muss immer drauf achten, dass ich den Winterspeckt wieder weg bekomme. In Sommer nehme ich in der Woche 4 kilo hab
Mittlerweile esse ich keine Weizenprodukte und Süßigkeiten mehr. Solange ich mein Wunschgewicht habe, esse ich kein Brot etc mehr.
Uh, da lebt jemand ''low carb'', bin ich offen gegenüber etwas skeptisch obwohl das Konzept sinnvoll ist 
Es hilft aber. Hab von vielen Menschen den Tipp bekommen, weizen wegzulassen. Seit dem purzeln die Pfunde. Ich hoffe, dass du dein Ziel erreicht. 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 22:03:
Fatladythinks schrieb:
Danke Leute für eure tollen Worte 

Doch einen einzigen Nachteil bringt das abnehmen, und zwar diese ''Fettschürzen''
Und ja ich rede jetzt auch offen davon, dass meine Brüste mit 23 schon ziemlich vom abnehmen und zunehmen etc hängen. Und mir ist bewusst das allgemein Sport nichts bringen wird, die Haut wird immer noch eklig und komisch ausschauen 

Eine OP darf man (laut Krankenkasse) erst in meinem Fall ab 70 Kilo machen und da kommen noch so viele Faktoren hinzu. Aber wie gesagt, dass ist erst einmal Thema Typ Z 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:59:
Fatladythinks schrieb:
TintenBlut schrieb:
Fatladythinks schrieb:
TintenBlut schrieb:
hab mir heute neue Unterwäsche gekauft also fühle mich gerade wie Sex Bomb.
Ok, das hört sich doch toll an  
Ich möchte mir bei 95 Kilo ein Tankini gönnen 
ich drück dir die Daumen dass du deine Ziele alle erreichst!

Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:59:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Als ich in meinem Wintermantel nicht mehr gepasst habe, dachte ich mir auch nur so ''WTF das ist die Realität''
Aber so an sich, fühlst du dich wohl? (ich habe ja glaube mal ein Bild von dir gesehen, und ich finde du schaust gesund aus) 
Fühle mich eigentlich sehr wohl in meinen Körper. Aber ich selbst muss immer drauf achten, dass ich den Winterspeckt wieder weg bekomme. In Sommer nehme ich in der Woche 4 kilo hab
Mittlerweile esse ich keine Weizenprodukte und Süßigkeiten mehr. Solange ich mein Wunschgewicht habe, esse ich kein Brot etc mehr.
Uh, da lebt jemand ''low carb'', bin ich offen gegenüber etwas skeptisch obwohl das Konzept sinnvoll ist 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:57:
Fatladythinks schrieb:
MissNothing schrieb:
Du hast auf jeden Fall meinen Respekt für das ganze und das du so offen darüber sprichst.
Ja, 102 Kilo und weit heraus ist eine echt große Zahl und ein verdammt hohes Gewicht 
Und früher wollte ich nie drüber reden. Aber ich habe Menschen gefunden die ebenso so viel wie ich wiegen und offen mit umgehen. Das stärkt einen etwas..

Ich möchte mir das einfach vor Augen halten, weil ich früher gerne alles ''schön'' geredet habe. Aber dann gibt es diese Fotos die dir die Realität von dir zeigen, und das weckt einen immer wieder auf 
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 10-04 21:55:
Michigan schrieb:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Ich fühle mich im Moment nicht wohl in meinen Körper. Muss im Moment paar Kilo abnehmen, damit ich wieder in meine Hose passe
Als ich in meinem Wintermantel nicht mehr gepasst habe, dachte ich mir auch nur so ''WTF das ist die Realität''
Aber so an sich, fühlst du dich wohl? (ich habe ja glaube mal ein Bild von dir gesehen, und ich finde du schaust gesund aus) 
Fühle mich eigentlich sehr wohl in meinen Körper. Aber ich selbst muss immer drauf achten, dass ich den Winterspeckt wieder weg bekomme. In Sommer nehme ich in der Woche 4 kilo hab
Mittlerweile esse ich keine Weizenprodukte und Süßigkeiten mehr. Solange ich mein Wunschgewicht habe, esse ich kein Brot etc mehr.
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:55:
Fatladythinks schrieb:
Libellulinae schrieb:
Persönlich halte ich nicht viel von Diäten, bzw kenn ich niemanden bei dem es einen Erfolg über längeren Zeitraum erzielt hat. 
Ich finde dich wirklich motivierend und hoffe du erreichst deine Ziele (: 
Was machst du denn für Sport? 
Ich möchte auch mit diesen Diät denken aufhören (aber Kalorien einhalten muss wohl drin bleiben) 
Ich habe zwar schon vieles hier drunter geschrieben, aber ich kann ja nochmal einiges aufschreiben 

tanzen, laufen (spazieren, walken, joggen), Seilspringen und Körper Workouts 
Melden | Zitieren
MissNothing schrieb Um 10-04 21:53:
MissNothing schrieb:
Du hast auf jeden Fall meinen Respekt für das ganze und das du so offen darüber sprichst.
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:52:
Fatladythinks schrieb:
Mijeom schrieb:
Palelilac schrieb:
kannst du mir bitte dein geheimnis erzählen, welchen sport du machst um so viel abzunehmen? 15 kilo abnehmen in so weniger zeit ist echt beeindruckend!
(dicke menschen nehmen am anfang immer schneller ab)

@ julia: hoffe deine motivation bleibt so und viel glück deine ziele zu erreichen!
Allerdings. Das kann am Anfang echt motivierend sein, aber jetzt ist es wieder langsamer 
Ich freu mich schon bald auf meine zwei Ziffern auf der Waage (also wieder unter 100 endlich) 

Vielen Dank :)
Melden | Zitieren
TintenBlut schrieb Um 10-04 21:52:
TintenBlut schrieb:
Fatladythinks schrieb:
TintenBlut schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Fühlt ihr euch wohl?
hab mir heute neue Unterwäsche gekauft also fühle mich gerade wie Sex Bomb.
Ok, das hört sich doch toll an  
Ich möchte mir bei 95 Kilo ein Tankini gönnen 
ich drück dir die Daumen dass du deine Ziele alle erreichst!
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:50:
Fatladythinks schrieb:
Palelilac schrieb:
möchte zum sommer hin nämlich auch ein wenig abspecken, aber kann mich nicht zum sport zwingen XDDDDDDD probiere jetzt die apfelessig "diät", mal sehen obs was bringt
Iss doch einfach normal 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:48:
Fatladythinks schrieb:
TintenBlut schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Fühlt ihr euch wohl?
hab mir heute neue Unterwäsche gekauft also fühle mich gerade wie Sex Bomb.
Ok, das hört sich doch toll an :) 
Ich möchte mir bei 95 Kilo ein Tankini gönnen 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:47:
Fatladythinks schrieb:
Palelilac schrieb:
kannst du mir bitte dein geheimnis erzählen, welchen sport du machst um so viel abzunehmen? 15 kilo abnehmen in so weniger zeit ist echt beeindruckend!
Ich glaube ich habe schon so einiges aufgezählt 
Aber an sich habe ich noch Seilspringen für mich entdeckt 
Und neuerdings (wir haben ja so tolles Wetter) gehe ich neben dem joggen auf den Spielplatz und nutze Bank und Sandkasten (mach da gerne Aerobic Steps)  gerne als ''Fitnessstudio'' Das geht natürlich nur Vormittags 

Wie gesagt immer Step by Step 
Immer schön langsam machen und immer wieder steigern, und gerne auch mal doofe Aktivitäten ausprobieren 

Glaub mir es ist schön seinen eigenen Körper komplett fühlen zu können
Und nachdem ich oftmals den verfickten Schweinehund bekämpft habe, fühle ich mich nach dem Sport wie ausgewechselt fast wie neu geboren..
Melden | Zitieren
TintenBlut schrieb Um 10-04 21:45:
TintenBlut schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Fühlt ihr euch wohl?
hab mir heute neue Unterwäsche gekauft also fühle mich gerade wie Sex Bomb.
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-04 21:44:
Libra schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Libra schrieb:
fühle mich auch überhaupt nicht wohl in meinem körper, sehr motivierend zu sehen was du schon geschafft hast! bin ja dann doch eher der typ der wieder prokrastiniert und den sport hinausschiebt. toi toi toi das du es schaffst!<3
Ich stell mir immer noch ein Timer oder eine Playlist zusammen vor die mir vorgibt wie lange ich noch Sport machen ''sollte''
Ja, ich mag auch kein Sport. Aber durch Sport fühlt man seinen Körper wieder (die Grenzen, Muskeln, Atmung) 

Und ja, ich habe auch sehr oft einen inneren Schweinehund (siehe Osterfeiertage) 
Das stimmt, und sobald man erste kleine Ergebnisse sieht fühlt man sich so toll (ich zumindest). Aber hab danach trotzdem wieder die motivation verloren, hoffe finde sie wieder vor dem Sommer
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:41:
Fatladythinks schrieb:
OnetrueJESUS schrieb:
Bitte welchen Sport machst du, dass du so krass abnimmst o.ô 15 Kilo in nichtmal 4 Monaten is schon krass, Respekt.
Und ja muss selbst jetzt auch wieder bissl mehr schauen, bin bissl "fett" geworden in letzter Zeit (weil ich den Sport, den ich normalerweise mache, ewig nicht ausüben konnte und immer noch nicht kann, aber umso mehr gefressen habe) - aber für Homeworkout kann ich mich alleine einfach nicht so lange motivieren und ich weiß auch gar nicht wo ich anfangen soll etc etc
Einmal im Monat darf ''kostenlos'' zum Boxen, also nur zum Training 
Ansonsten laufe ich viel (spazieren, schnelles spazieren, walken) Und neuerdings auch joggen, ja ich habe überhaupt keine Ausdauer oder schnelles Tempo, aber ich laufe nach meinem eigenen Tempo und Grenzen. 
Und ich versuche weniger Auto, Bahn und Bus zu fahren. (schon einmal ein kleiner Fortschritt) 

Hauptsache man ist im Bewegung

Ansonsten mache ich so ab und an kleine Ganzkörper Workouts z.b Liegestütze (fuck da bemerkt man erst wie schwer man überhaupt ist) oder verschiedene Variationen von Crunches etc 

Oder was happy macht und auch noch schön doof ausschaut ist herum tanzen (am besten zu einer tollen Playlist) bis die Nachbarn klopfen 

Meine Hauptprobleme sind ja Bauch, Rücken und Arme 
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 10-04 21:39:
Michigan schrieb:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Ich fühle mich im Moment nicht wohl in meinen Körper. Muss im Moment paar Kilo abnehmen, damit ich wieder in meine Hose passe
Als ich in meinem Wintermantel nicht mehr gepasst habe, dachte ich mir auch nur so ''WTF das ist die Realität''
Aber so an sich, fühlst du dich wohl? (ich habe ja glaube mal ein Bild von dir gesehen, und ich finde du schaust gesund aus) 
Fühle mich eigentlich sehr wohl in meinen Körper. Aber ich selbst muss immer drauf achten, dass ich den Winterspeckt wieder weg bekomme. In Sommer nehme ich in der Woche 4 kilo hab
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:32:
Fatladythinks schrieb:
Libra schrieb:
fühle mich auch überhaupt nicht wohl in meinem körper, sehr motivierend zu sehen was du schon geschafft hast! bin ja dann doch eher der typ der wieder prokrastiniert und den sport hinausschiebt. toi toi toi das du es schaffst!<3
Ich stell mir immer noch ein Timer oder eine Playlist zusammen vor die mir vorgibt wie lange ich noch Sport machen ''sollte''
Ja, ich mag auch kein Sport. Aber durch Sport fühlt man seinen Körper wieder (die Grenzen, Muskeln, Atmung) 

Und ja, ich habe auch sehr oft einen inneren Schweinehund (siehe Osterfeiertage) 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:29:
Fatladythinks schrieb:
MsSuicideSheep schrieb:
du bist echt sooo süß und so motiviert! Auch wenn ich dein problem nicht teile, empfind ich tiefste Empathie für dich und wünsche dir alles erdenklich gute um deine Ziele weiterhin verfolgen und realisieren zu können. Sehr vorbildlich <3
Das sind echt tolle Worte von dir <3
Vielen Dank 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:28:
Fatladythinks schrieb:
Aethena schrieb:
Go Du schaffst das <3
Vielen lieben Dank 
Immer wieder schön zu lesen 
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 21:28:
Fatladythinks schrieb:
Michigan schrieb:
Ich fühle mich im Moment nicht wohl in meinen Körper. Muss im Moment paar Kilo abnehmen, damit ich wieder in meine Hose passe
Als ich in meinem Wintermantel nicht mehr gepasst habe, dachte ich mir auch nur so ''WTF das ist die Realität''
Aber so an sich, fühlst du dich wohl? (ich habe ja glaube mal ein Bild von dir gesehen, und ich finde du schaust gesund aus) 
Melden | Zitieren
Libellulinae schrieb Um 10-04 20:30:
Libellulinae schrieb:
Persönlich halte ich nicht viel von Diäten, bzw kenn ich niemanden bei dem es einen Erfolg über längeren Zeitraum erzielt hat. 
Ich finde dich wirklich motivierend und hoffe du erreichst deine Ziele (: 
Was machst du denn für Sport? 
Melden | Zitieren
Palelilac schrieb Um 10-04 20:09:
Palelilac schrieb:
Mijeom schrieb:
Palelilac schrieb:
kannst du mir bitte dein geheimnis erzählen, welchen sport du machst um so viel abzunehmen? 15 kilo abnehmen in so weniger zeit ist echt beeindruckend!
(dicke menschen nehmen am anfang immer schneller ab)

@ julia: hoffe deine motivation bleibt so und viel glück deine ziele zu erreichen!

vlt bin ich ja eine dome von rtl
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-04 19:57:
Mijeom schrieb:
Palelilac schrieb:
kannst du mir bitte dein geheimnis erzählen, welchen sport du machst um so viel abzunehmen? 15 kilo abnehmen in so weniger zeit ist echt beeindruckend!
(dicke menschen nehmen am anfang immer schneller ab)

@ julia: hoffe deine motivation bleibt so und viel glück deine ziele zu erreichen!
Melden | Zitieren
Palelilac schrieb Um 10-04 19:57:
Palelilac schrieb:
möchte zum sommer hin nämlich auch ein wenig abspecken, aber kann mich nicht zum sport zwingen XDDDDDDD probiere jetzt die apfelessig "diät", mal sehen obs was bringt
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-04 19:56:
Libra schrieb:
OnetrueJESUS schrieb:
Bitte welchen Sport machst du, dass du so krass abnimmst o.ô 15 Kilo in nichtmal 4 Monaten is schon krass, Respekt.
Und ja muss selbst jetzt auch wieder bissl mehr schauen, bin bissl "fett" geworden in letzter Zeit (weil ich den Sport, den ich normalerweise mache, ewig nicht ausüben konnte und immer noch nicht kann, aber umso mehr gefressen habe) - aber für Homeworkout kann ich mich alleine einfach nicht so lange motivieren und ich weiß auch gar nicht wo ich anfangen soll etc etc.
same
Melden | Zitieren
Palelilac schrieb Um 10-04 19:54:
Palelilac schrieb:
kannst du mir bitte dein geheimnis erzählen, welchen sport du machst um so viel abzunehmen? 15 kilo abnehmen in so weniger zeit ist echt beeindruckend!
Melden | Zitieren
OnetrueJESUS schrieb Um 10-04 19:40:
OnetrueJESUS schrieb:
Bitte welchen Sport machst du, dass du so krass abnimmst o.ô 15 Kilo in nichtmal 4 Monaten is schon krass, Respekt.
Und ja muss selbst jetzt auch wieder bissl mehr schauen, bin bissl "fett" geworden in letzter Zeit (weil ich den Sport, den ich normalerweise mache, ewig nicht ausüben konnte und immer noch nicht kann, aber umso mehr gefressen habe) - aber für Homeworkout kann ich mich alleine einfach nicht so lange motivieren und ich weiß auch gar nicht wo ich anfangen soll etc etc.
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-04 19:37:
Libra schrieb:
fühle mich auch überhaupt nicht wohl in meinem körper, sehr motivierend zu sehen was du schon geschafft hast! bin ja dann doch eher der typ der wieder prokrastiniert und den sport hinausschiebt. toi toi toi das du es schaffst!<3
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 10-04 19:26:
MsSuicideSheep schrieb:
du bist echt sooo süß und so motiviert! Auch wenn ich dein problem nicht teile, empfind ich tiefste Empathie für dich und wünsche dir alles erdenklich gute um deine Ziele weiterhin verfolgen und realisieren zu können. Sehr vorbildlich <3
Melden | Zitieren
Aethena schrieb Um 10-04 19:21:
Aethena schrieb:
Go Du schaffst das <3
Melden | Zitieren
Michigan schrieb Um 10-04 19:08:
Michigan schrieb:
Ich fühle mich im Moment nicht wohl in meinen Körper. Muss im Moment paar Kilo abnehmen, damit ich wieder in meine Hose passe
Melden | Zitieren
Fatladythinks schrieb Um 10-04 19:06:
Fatladythinks schrieb:
Fühlt ihr euch wohl?