Du hast noch kein Thema im Forum kommentiert.
 
Hier kommen die 3 letzten Forenthemen, 
die du kommentiert hast.
+ Neuer Shout
ABIIOR
Gibt es eine schwarze Weihnachtsmütze?
0 | 0 | 0 | 0
0%
Willkommen bei Virtual Popstar!

Noch kein Mitglied? Klicke hier, um ein kostenloses Konto zu erstellen und ich erkläre dir, wie du die ersten Fans und Popdollars verdienst.
> Schließen
Helper
19 von 24 Sternen erreicht
Profil
Masilein
avatar

Blog

Hier unten sind die letzten Blogs dieses Spielers. Du kannst auf der Blog-Seite Kommentare dazu schreiben.
TitelKommentareDatum
LEBEN Der Haufen Scheiße, den ich liebevoll mein Leben nenne823-11-2021 20:25
LEBEN Happy Pride (18+)2209-06-2021 09:59
VP Was ist angebracht und was nicht? 4011-03-2021 20:55
MEINUNG Trends für die Umwelt - Zero Waste501-02-2021 16:45
TEST Body Types und alles Fashion 21422-01-2021 10:52
REZEPTE Gourmet Student, Ep. 11306-01-2021 18:47
LEBEN Das Jahr, in dem die Welt nicht unterging604-01-2021 17:56
VP Warum ich aus dem DesignerTeam ausgetreten bin1928-12-2020 16:41
Adventskalender 2020230-11-2020 20:02
REZENSION Meine Halloween Empfehlungen1023-10-2020 14:24
TEE Von Glitzer, Meerjungfrauen und Brot123-10-2020 14:13
MEINUNG Was unterscheidet den Menschen vom Tier?4121-10-2020 15:36
LEBEN Liebe finden - 36 Fragen120-09-2020 16:12
TEE Existentielle Krisen320-09-2020 16:11
REPORTAGE Die Magie der Bücher2020-09-2020 16:10
TEE Das erste Kennenlernen220-09-2020 15:46
TEST Body Types und alles Fashion 13215-09-2020 18:15
REZENSION Phantom der Oper2103-09-2020 13:00
MEINUNG Coming Out3012-08-2020 10:36
TUTORIAL Augen verändern3022-07-2020 15:38
LEBEN Nie war Zeit zäher1514-07-2020 15:16
VP Teamer sein ist irgendwie scheiße4102-07-2020 15:52
HOW TO Alleine mit sich selbst2516-06-2020 15:24
VP Lohnt sich DM?1903-06-2020 10:13
VP Designer - ein Blick hinter die Kulissen [BT]3009-05-2020 11:09
REZEPTE Einfach mal was Neues [BT]4522-04-2020 19:14
REZENSION Mein ACNH2409-04-2020 11:53
INTERVIEW Freiwillig durchs Feuer [BT]423-11-2019 17:19
DESIGNS1419-10-2019 16:14
CHALLENGE Cooking on a budget2202-10-2019 17:02
REPORTAGE / LEBEN Zwetschgenfest [BT]1726-09-2019 14:47
LEBEN 6 Wochen erwachsen mit Auto2124-08-2019 14:27
LEBEN Gegen die Angst - entspannt bleiben [BT]918-08-2019 21:59
REZENSION Stardew Valley [BT]2310-07-2019 14:08
REZEPTE Sommerdrinks [BT]1922-06-2019 17:24
LEBEN Meine Schublade (18+)2114-06-2019 00:13
TEST SnackBox April2008-05-2019 18:32
REPORTAGE Eine Frage der Intimsphäre [BT]1802-05-2019 08:40
CHALLENGE Frühjahrsputz_07402-05-2019 08:37
CHALLENGE Frühjahrsputz_06627-04-2019 16:33
CHALLENGE Frühjahrsputz_051127-04-2019 14:58
REZENSION Love Nikki011-04-2019 14:38
CHALLENGE Frühjahrsputz_04411-04-2019 09:01
REPORTAGE Instagram011-04-2019 00:00
CHALLENGE Frühjahrsputz_03908-04-2019 12:34
CHALLENGE Frühjahrsputz_02604-04-2019 10:40
REPORTAGE Detox your body103-04-2019 10:49
CHALLENGE Frühjahrsputz_014931-03-2019 17:35
REZEPTE Milkshakes1029-03-2019 13:02
REPORTAGE Wikipedia und das Urheberrecht3122-03-2019 11:12
REPORTAGE Luxemburg1524-02-2019 22:40
REZEPTE Smoothiealarm824-02-2019 16:30
REZENSION Crush Crush2123-02-2019 12:27
LEBEN Die Sache mit den Eierstöcken809-01-2019 16:45
REZEPTE 3-fach Pesto1527-11-2018 16:27
TUTORIAL Häute designen & allg. Tipps613-11-2018 22:03
HOW TO Beiträge auf VP schreiben507-11-2018 09:59
DESIGN remakes201-10-2018 10:19
REZENSION Carmens Netflixguide813-07-2018 13:10
HOW TO failing as a cook1516-06-2018 18:55
HOW TO rocking team applications1524-05-2018 18:21
REZEPTE Carmen's Kochtagebuch1426-06-2016 11:58
DESIGN Step-by-Step Bildtutorials709-01-2016 12:22

 MeldenLEBEN Der Haufen Scheiße, den ich liebevoll mein Leben nenne
Willkommen zu meinem Geheimnis dazu, wie jeder glaubt ihr wärt großartig und hättet alles im Griff, während euer Leben buchstäblich in Flammen steht und nichts läuft wie es soll. Ja, das hier ist ein Orga-Blog - was heißt, dass ich in den nächsten 8 Minuten über Notion fangirlen werde.

Beginnen wir mal kurz mit einer Erklärung wovon um alles in der Welt ich hier rede.
Notion ist ein Management Tool, das so viel mehr kann, als nur ein Kalender, ein Team-Wiki oder ein Notizboard im Stil von Evernote oder Trello (Notion lässt euch beispielsweise all eure Daten von eben diesen Programmen in Notion überspielen und dort gemeinsam an einem Ort nutzen). Notion ist zwar keine eierlegende Wollmilchsau, aber schon ziemlich nah dran. Hinzu kommt das immer weiter ausgebaute Datenbanken-Tool, mit welchem man sich sogar richtig komplexe Datenbanken zusammenstellen kann. Also, wenn man Durchblick hat - ich hab es nicht, aber dafür greife ich gerne auf die Templates von regelrechten Genies zurück und gestalte sie zu meinem Nutzen um.

Notion ist quasi eine digitale Art ein Bullet Journal zu führen, den Terminkalender zu managen und so vieles mehr. Um euch einen kleinen (wirklich minimal kleinen) Einblick in die Aberzahl an Möglichkeiten zu geben, die Notion einem anbietet, stelle ich euch einfach mein privates Hub vor.

Kurz vorweg, für den Fall, dass ich bereits Neugier bei jemandem erweckt habe: Notion ist für den privaten Gebrauch komplett kostenfrei, hat wenig Einschränkungen (ich benutz es jetzt seit fast zwei Jahren und bin immer noch nicht an irgendwelche Grenzen gestoßen) und lässt sich sowohl im Browser, als Programm auf dem Computer und als App nutzen - natürlich völlig synchronisiert (Internetzugang leider auch bei der App erforderlich zwecks der Synchro - das ist wirklich der einzige Haken).

Aber kommen wir nun zu meinem Schmuckstück. Für eine bessere Ansicht, öffnet das Bild in einem neuen Fenster.

Willkommen im zentralen Hub der Chaos Queen. Das Layout basiert auf dem "Minimal Aesthetics Dashboard" von Ella. (Die Seite mit dem Template ist btw die Browser Version von Notion. Da könnt ihr also gleich schon sehen, wie Notion funktioniert und aussieht. Klickt euch ruhig ein bisschen durch ihre Templates und Tools.) Wie ihr sehen könnt hab ich aber entschieden das Layout zumindest was die Motive und das Farbschema anbelangt etwas anzupassen. Ich weiß noch nicht so ganz, ob der Hauch von Cottagecore mir wirklich gefällt (bin eigentlich eher ein Academia Girl, wenn wir unbedingt Namen für sowas nutzen müssen), aber es war einfach zum Zeitpunkt des Erstellens das, wonach mir war.



Wie ihr seht ist mein Hub eine Mischung aus ordentliche gegliedert und absolut chaotisch. Ich muss einfach die meisten meiner Tracker und Erinnerungen auf der Startseite haben, sonst ignorier ich die.

Ein kurzer Umriss: Ich hab einen wöchentlichen Tracker für so ziemlich die wichtigsten Sachen. Ehm ... lasst mal bitte ignorieren, dass Physio seit zwei Wochen schon nicht gemacht worden ist und ich auch nicht so oft an die frische Luft gehe (Müll rausbringen, einkaufen gehen und sonstige Pflichten gelten nicht! das ist wirklich freiwillig spazieren und frische Luft genießen). Hinzu kommt mein Cleaning Tracker, damit ich zumindest den Anreiz habe für visuelle Befriedigung meine Wohnung zu putzen und sauber zu halten. Das klappt sogar erstaunlich gut und ich merke, wie sehr es mir hilft mir täglich eine halbe Stunde zu nehmen für bisschen aufräumen, Abwasch machen und co. Dann haben wir noch meine "bloß nicht vergessen" Liste, in der ich beispielsweise auch das Austauschen meines Rings drin stehen habe oder Bett frisch beziehen. Halt die Dinge, die nicht jede Woche anstehen (pls don't judge) und ich deshalb vergessen würde und erst tun, wenn's mieft (es sind die kleinen Gewinne?). Hinter Tracker und Cleaning verstecken sich die eigentlichen Datenbanken für die Listen - das ist, damit ich wenn ich mal mein Layout umgestalten sollte, mich nicht darum sorgen muss aus versehen etwas zu löschen. Die Basis dieser Tracker sind übrigens auch von Ella ("Home Cleaning Database";).

Dann haben wir die Seiten The Happy Kitchen und Wallet. Die sind beide von Jamie Butler und ich liebe den Kerl einfach. Er hat ein paar richtig kompexe und quasi nur Datenbank-basierte Notionboards und boah, diese automatisierten Blöcke geben mir Leben! Seine Datenbanken sind super komplex und auch wenn ich sie bei Leibe nicht so brauche, wie sie vorgesehen sind (ich hab wirklich Probleme damit für eine ganze Woche striktes Meal Prepping und Planning zu machen, bin einfach zu wählerisch dabei was ich in welchem Gemütszustand kochen mag und die Möglichkeit zur Berechnung von Krediten und Rückzahlungen brauch ich glücklicherweise noch nicht in meinem Leben), so sind sie eine super Grundlage und bieten mir halt die Möglichkeit in der Zukunft einfach die Funktion zu nutzen, ohne mit dann extra entsprechend neue Datenbankmodelle raussuchen zu müssen.

Last but not least haben wir natürlich noch den Kalender (den ich nicht wirklich so nutze, keine Ahnung, bin da irgendwie nicht so der Mensch für mit digitalen Kalendern zu arbeiten), meine Watchlist (eine Ansammlung von Links zu Videos oder Zeitungsartikeln, die ich mir zu Gemüte ziehen möchte) und meine richtig fancy Divers Seite, auf der ich jeden sonstigen Schrott sammel. Nein, wirklich, das ist die Seite auf der ich meine ACNH Moodboards habe, eine Liste mit Ordnungstricks und Putzhacks (ich schwör, ich such immer noch nach etwas, womit ich diesen doofen Teefleck aus meinem Edelstahlspülbecken kriege).

Oh ja, und die Shopping Liste auf der Startseite ist eine Verlinkung der Shoppingliste aus der Happy Kitchen, weil das Teil ist einfach mal so gewieft, das macht mir einen kompletten Stock von meinen Lebensmitteln (wem mach ich was vor, ich muss die Häkchen selber setzen, aber das geht easy klick klich nach dem Einkaufen) und setzt mir was ich immer daheim haben will automatisch auf die Einkaufsliste, wenn ich es als leer markiere. Gleiches Spiel, wenn ich mal ein Rezept für die nächste Woche plane, für das ich nicht alles daheim hab. Die Zutaten packt das System mir dann automatisch auf die Liste, ich muss dafür nur ein Datum zu dem Essen setzen und bam, fertig. (Wirklich, das Meal Planning Tool ist perfekt für all jene, die sowas betreiben!)

Das war sehr viel Text, sehr viel Gelaber und nur ein doofes Bild, auf dem sonst nicht viel zu sehen ist. Aber ich weiß halt nicht, was genau ihr sehen wollt oder was euch eher interessieren würde. Deshalb würde ich einfach mal sagen, wenn ihr Fragen habt oder bestimmte Seiten ein bisschen mehr im Detail sehen wollt, vielleicht wollt, dass ich irgendwelche Datenbanken erkläre, dann schreibt es mir in die Kommentare. Ich antworte dann so ausgiebig, wie mir möglich ist.

Kommentar geben

Um auf een blog antworten zu können,
muss Ihr Level mindestens Straßenmusiker sein.
Lesen Sie hier wie Sie mehr Fans verdienen.
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 25-11 18:07:
Dacia schrieb:
Masilein schrieb:
Dacia schrieb:
Das merke ich mir für wenn ich ausgezogen bin^^
Momentan etwas schwierig zu saugen wenn überall Kram von meiner Schwester liegt.
Glaube vor allem das Putzding ist praktisch und ich würde mir vermutlich noch eins zum Pflanzengießen raussuchen. Liebe nämlich Pflanzen aber lasse sie immer sterben :c
Absolut! Und ja, Ordnungspläne sind immer bissl schwer, wenn man mit Menschen zusammen wohnt, die andere Vorstellungen zum Thema Ordnung und Sauberkeit haben.
Übrigens muss man nicht zwingend eine Datenbank für so etwas finden, man kann einfach den Rohsatz einer Datenbank für andere Dinge (wenn sie nach dem gleichen Prinzip funktionieren) umbenutzen. Ich nehme beispielsweise für meinen Ring (was ja ein Medikament ist sogesehen) die gleiche Form von Datenbank wie zu Putzen, weil ich da angeben kann, wann Startdatum ist und dann wie oft (alle 3 Wochen) ich wechseln muss und bekomme das dann in meiner Tabelle angezeigt, wenn es mal wieder so weit ist. Diese Datenbank könntest du beispielsweise super für die Pflanzen benutzen.
Uh nice, danke für den Tipp!
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 25-11 09:22:
Masilein schrieb:
Dacia schrieb:
Das merke ich mir für wenn ich ausgezogen bin^^
Momentan etwas schwierig zu saugen wenn überall Kram von meiner Schwester liegt.
Glaube vor allem das Putzding ist praktisch und ich würde mir vermutlich noch eins zum Pflanzengießen raussuchen. Liebe nämlich Pflanzen aber lasse sie immer sterben :c
Absolut! :d Und ja, Ordnungspläne sind immer bissl schwer, wenn man mit Menschen zusammen wohnt, die andere Vorstellungen zum Thema Ordnung und Sauberkeit haben.
Übrigens muss man nicht zwingend eine Datenbank für so etwas finden, man kann einfach den Rohsatz einer Datenbank für andere Dinge (wenn sie nach dem gleichen Prinzip funktionieren) umbenutzen. Ich nehme beispielsweise für meinen Ring (was ja ein Medikament ist sogesehen) die gleiche Form von Datenbank wie zu Putzen, weil ich da angeben kann, wann Startdatum ist und dann wie oft (alle 3 Wochen) ich wechseln muss und bekomme das dann in meiner Tabelle angezeigt, wenn es mal wieder so weit ist. Diese Datenbank könntest du beispielsweise super für die Pflanzen benutzen.
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 24-11 18:37:
Dacia schrieb:
Das merke ich mir für wenn ich ausgezogen bin^^
Momentan etwas schwierig zu saugen wenn überall Kram von meiner Schwester liegt.
Glaube vor allem das Putzding ist praktisch und ich würde mir vermutlich noch eins zum Pflanzengießen raussuchen. Liebe nämlich Pflanzen aber lasse sie immer sterben :c
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 24-11 16:38:
Masilein schrieb:
Palelilac schrieb:
"(Müll rausbringen, einkaufen gehen und sonstige Pflichten gelten nicht! das ist wirklich freiwillig spazieren und frische Luft genießen)." - hiermit hab ich dann schon verloren und kann alle 6 wochen mal einen haken setzen

der cleaning tracker ist tatsächlich gar nicht mal so schlecht, sowas müsste bei mir auch definitiv aufs board!! genau wie die shopping liste, ich weiß nicht wie oft ich schon voll vorbereitet anfangen wollte was zu kochen oder backen und dann merke "fuck, wir haben keinen puderzucker mehr" (ohne witz, unser backschrank ist ein einziges chaos und niemand hat einen überblick über die sachen die wir noch haben oder eben nicht haben)

glaub muss mich einfach mal in ruhe mit notion auseinander setzen und was es da alles für features gibt, bin grad noch ein bisschen overwhelmed

ja, same :d
ganz ehrlich, tu es ruhig. Notion ist mega und du kannst halt immer Dinge ausklammern oder wegmachen, die du nicht brauchst oder einfach nicht nutzen, vor allem, wenn es wirklich großartige Datenbanken sind
würde dir auch empfehlen mal auf Youtube und sogar Reddit vorbei zu schauen, da findet man richtig viele kleine Hacks dazu, wie man sich einarbeiten kann und die Sachen personalisieren und halt eben auch eine Menge Vorlagen für den Start in die eigen Notionpage
Melden | Zitieren
Palelilac schrieb Um 24-11 14:27:
Palelilac schrieb:
"(Müll rausbringen, einkaufen gehen und sonstige Pflichten gelten nicht! das ist wirklich freiwillig spazieren und frische Luft genießen)." - hiermit hab ich dann schon verloren und kann alle 6 wochen mal einen haken setzen

der cleaning tracker ist tatsächlich gar nicht mal so schlecht, sowas müsste bei mir auch definitiv aufs board!! genau wie die shopping liste, ich weiß nicht wie oft ich schon voll vorbereitet anfangen wollte was zu kochen oder backen und dann merke "fuck, wir haben keinen puderzucker mehr" (ohne witz, unser backschrank ist ein einziges chaos und niemand hat einen überblick über die sachen die wir noch haben oder eben nicht haben)

glaub muss mich einfach mal in ruhe mit notion auseinander setzen und was es da alles für features gibt, bin grad noch ein bisschen overwhelmed


Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 24-11 13:53:
Masilein schrieb:
Melind schrieb:
Ohhh geil. Hab mal bulletjournaling gemacht und da habit tracker gehabt aber digital wär mir das mittlerweile lieber - guck ich mir mal an, merci dafür! Vor allem was putzen angeht leidet meine wohnung grad voll, weil ich einen so unregelmäßigen tag hab und die zeit nur so verfliegt. Bin immer bissi vorwichti dsmit noch eine app runterzuladen aber sieht echt gut aus. Ähnlich wie trello, oder?
Ja und nein. Ehm, ich würd so weit gehen zu sagen besser als Trello, weil einfach dreimal mehr Funktionen. Aber ja, hat alles an Möglichkeiten, die Trello auch hat und halt eben mehr.

Was das Putzen und so anbelangt, so hab ich mal an einem Tag bissl mit der Taschenuhr geschaut wie lange ich für manches brauche und relativ schnell festgestellt, dass vieles nicht so lange dauert, wie man immer annimmt und auch richtig viel Idle Zeit anfällt, in der man halt wartet, dass etwas wirkt oder einzieht. Konnte so halt sehen, was im Schnitt wie lange dauert und wie lange warten muss. Weiß also, dass ich, wenn ich entkalken muss, dazwischen locker Zeit habe, um eine Mahlzeit zuzubereiten und zu essen. Oder dass ich in 5 Minuten die komplette Wohnung gestaubsaugt habe und halt mit alle 3 Tage 5 Minuten staubsaugen seltener gewischt werden muss und auch Staub auf den Möbeln merkbar weniger ist. Ist halt wirklich, wenn du an einer Stelle hast, wo sich Dreck schneller sammelt, dann verschleppst du den schnell auch an andere Orte. Das so gut es geht einzudämmen hilft enorm dabei, dass es eben nicht zu exzessiven Putzorgien kommen muss, sondern man es lockerer nebenbei machen kann. Gleiches Spiel mit hinter sich aufräumen. Mir jeden Abend die Mühe machen die Klamotten nicht fallen zu lassen sorgt am Ende dafür, dass ich wenn ich im Bad wischen und putzen will, ich nicht auch noch aufräumen muss - etwas was dann halt locker 10 Minuten in Anspruch nehmen würde, wenn alles nur offen rumliegt. Anstatt nehm ich mir jedes Mal die 10 Sekunden, etwas gleich wegzupacken und spar somit aktive Zeit. (Like, du "sparst" nicht wirklich, du nutzt die Zeit nur effektiver.)
Melden | Zitieren
Anonym schrieb Um 24-11 13:32:
Melind schrieb:
Ohhh geil. Hab mal bulletjournaling gemacht und da habit tracker gehabt aber digital wär mir das mittlerweile lieber - guck ich mir mal an, merci dafür! Vor allem was putzen angeht leidet meine wohnung grad voll, weil ich einen so unregelmäßigen tag hab und die zeit nur so verfliegt. Bin immer bissi vorwichti dsmit noch eine app runterzuladen aber sieht echt gut aus. Ähnlich wie trello, oder?
Melden | Zitieren
Masilein schrieb Um 23-11 20:34:
Masilein schrieb:
Ich hab's jetzt diesmal nicht geplant, aber wenn ihr auch hier wieder eine Audioversion haben wollt, einfach melden!